Rechtsanwalt in Oberhausen: Mietrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Oberhausen: Sie lesen das Verzeichnis für Mietrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Oberhausen (© marlin69 - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Oberhausen (© marlin69 - Fotolia.com)

Das Mietrecht ist eine diffizile Materie. Das Mietrecht regelt rechtliche Fragen rund um den Mietvertrag und sonstige Aspekte, die das Verhältnis zwischen Mieter und Vermieter betreffen. Über 57% aller Deutschen wohnen in einer Mietwohnung. Aufgrund der unterschiedlichen Interessen von Mietern und Vermietern sind Konflikte und Rechtsprobleme keine Seltenheit. Vor allem bestimmte Bereiche sind es, die immer wieder zu Konflikten zwischen Vermieter und Mieter führen. Hierzu gehören die Nebenkostenabrechnung, Tierhaltung oder auch Schönheitsreparaturen. Zudem wird heutzutage die Wohnung häufiger gewechselt als noch vor 10 Jahren. Jeder Wohnungswechsel kann dabei Grund für Auseinandersetzungen zwischen Mieter und Vermieter sein. Und das nicht nur, wenn der Vermieter die Wohnung wegen Eigenbedarf gekündigt hat. In vielen Fällen sind es die Kaution und die finale Betriebskostenabrechnung, die zu einem Streit zwischen Vermieter und Mieter führen.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Verena Graf-van Geldern (Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) unterstützt Mandanten zum Anwaltsbereich Mietrecht kompetent in der Umgebung von Oberhausen

Nohlstraße 57
46045 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 203939
Telefax: 0208 203951

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Hilfe im Mietrecht erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Winfried Förster mit Büro in Oberhausen
Förster Rechtsanwälte
Wörthstraße 58
46045 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 807887
Telefax: 0208 807855

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Silke Terlinden (Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) berät zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Mietrecht jederzeit gern vor Ort in Oberhausen

Postweg 29
46145 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 4513325
Telefax: 0208 4513326

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Roland Göhre aus Oberhausen berät Mandanten aktiv bei Rechtsfragen im Rechtsgebiet Mietrecht
Mleczko & Göhre Rechtsanwälte
Düppelstraße 66
46045 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 854050
Telefax: 0208 856175

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsfällen rund um den Schwerpunkt Mietrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Lothar Staudinger jederzeit im Ort Oberhausen
Stank & Staudinger Rechtsanwälte
Dudelerstr. 22
46147 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 9964634
Telefax: 0208 9964666

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Maik Zyber (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) aus Oberhausen berät als Rechtsanwalt Mandanten aktiv bei Rechtsproblemen aus dem Bereich Mietrecht

Lothringer Str. 35
46045 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 80102111
Telefax: 0208 80102114

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Mietrecht in Oberhausen

Schwierigkeiten mit Schönheitsreparaturen? Fragen Sie einen Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin

Rechtsanwalt in Oberhausen: Mietrecht (© Marek-Gottschalk - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Oberhausen: Mietrecht
(© Marek-Gottschalk - Fotolia.com)

Was auch immer man für ein rechtliches Problem mit dem Mietrecht hat, sich von einem Rechtsanwalt oder einer Anwältin für Mietrecht beraten zu lassen, ist stets eine sinnvolle Entscheidung. In Oberhausen haben sich einige Rechtsanwälte für Mietrecht mit einer Rechtsanwaltskanzlei niedergelassen. Der Anwalt zum Mietrecht ist mit allen Fragestellungen rund um das Wohnraummietrecht bzw. Gewerbewohnraumrecht sehr gut vertraut und kennt sich außerdem auch mit dem Wohnungseigentumsrecht aus. Er wird seinen Mandanten bei allen kleinen und großen Problemen als fachkundiger Partner zur Seite stehen. Ein Anwalt für Mietrecht aus Oberhausen kann bereits bevor man eine neue Mietwohnung bezieht, den Mietvertrag überprüfen. Der Rechtsanwalt für Mietrecht in Oberhausen kann ebenfalls prüfen, ob eine Mieterhöhung oder eine Kündigung wegen Eigenbedarf zulässig ist.

Bei allen mietrechtlichen Problemen und Frage sollten Sie schnell handeln und Unterstützung bei einem Anwalt einholen

Genauso wie Mieter ab und an die Hilfe eines Rechtsanwalts im Mietrecht benötigen, ist es auch für Vermieter meist nicht zu vermeiden, in bestimmten Situationen einen Rechtsbeistand zu kontaktieren. Und das nicht nur, wenn man als Vermieter mit einer Mietminderung konfrontiert ist. Der Anwalt kann ebenso mit seinem juristischen Fachwissen weiterhelfen, wenn sich Fragen in Bezug auf Betriebskosten, den Mietspiegel oder Nebenkosten ergeben. Zudem ist ein Rechtsanwalt auch behilflich, wenn ein Mietaufhebungsvertrag verfasst werden soll. Steht eine Zwangsräumung einer Mietwohnung an, dann ist es nicht zu vermeiden, einen kompetenten Rechtsanwalt zum Mietrecht aufzusuchen. Soll eine Mietwohnung zwangsgeräumt werden, kann dies nicht nur ein zeitintensiver Prozess, sondern auch ein teures Unterfangen sein. Um die Räumung schnell durchzuführen und um die Kosten so gering als möglich zu halten, sollte man sich in jedem Fall die Hilfe eines kompetenten Rechtsanwalts im Mietrecht sichern.


News zum Mietrecht
  • Bild Pächter muss Lokal über 20 Grad beheizen können (01.11.2011, 14:57)
    Düsseldorf/Berlin (DAV). Es gehört zu den grundlegenden Vermieterpflichten, sicherzustellen, dass die Mieträume so beheizt werden können, wie es ihr vertraglicher Verwendungszweck erfordert. Darüber informiert die Arbeitsgemeinschaft Mietrecht und Immobilien im Deutschen Anwaltverein (DAV) unter Verweis auf eine Entscheidung des Oberlandesgerichts Düsseldorf vom 23. Dezember 2010 (AZ: I-24 U 65/10, 24 ...
  • Bild Unsichtbare Ornamente an Nachbars Mauer können nicht beseitigt werden (23.02.2011, 09:52)
    München/Berlin (DAV). Ornamente, die jemand auf der Mauer seines Nachbarn angebracht hat, die für diesen aber nicht sichtbar sind, berechtigen nicht zu einer Beseitigungsklage. Eine Klage aus rein erzieherischen Gründen verstoße gegen das Schikaneverbot. Auf das Urteil des Amtsgerichts München vom 15. Juli 2010 (AZ: 281 C 17376/09) macht die ...
  • Bild Fenster weichen von Bestellung ab – Auftraggeber muss nicht zahlen (24.09.2009, 10:31)
    Berlin/Celle (DAV). Lehnt der Auftraggeber den Einbau von Materialien ab, weil diese von der Bestellung abweichen und kündigt daraufhin der Auftragnehmer den Vertrag, so muss der Auftraggeber auch keinen anteiligen Werklohn zahlen. Über dieses Urteil des Oberlandesgerichts Celle vom 27. November 2008 (AZ: 6 U 102/08) berichtet die Arbeitsgemeinschaft Mietrecht ...

Forenbeiträge zum Mietrecht
  • Bild Fahrradkeller wird ausgemistet (08.12.2010, 08:41)
    Hallo, eine kurze Frage, die evtl konkret auch in das Mietrecht paßt: In einem mehrstöckigen Mehrparteien-Mietshaus hängt mit 3-4 Wochen Vorlaufzeit ein Zettel der Hausverwaltung aus, daß der Fahrradkeller zu einem gewissen Termin entrümpelt wird. Daher sollten alle Mieter ihre dort abgestellten Fahrräder namentlich mit einem Zettel markieren. Nicht markierte Fahrräder werden ...
  • Bild Zelt in Garten (06.06.2013, 16:53)
    Hallo liebe Leute, ein schöner Fall von Nachbarschaftsstreit liegt hier "fiktiv" vor. Ein Nachbar baut -endlich Sonne- ein recht geräumigen Gartenpavillon in seinem Garten auf, mit Sitzgruppe, Beleuchtung und Grill. Es ist KEIN festes Bauwerk, sondern definitiv ein Zelt. Der Nachbar nebenan fühlt sich gestört, denn nun guckt er aus seinem Garten auf eine ...
  • Bild Reparaturkosten - Passus im MV (22.03.2007, 15:34)
    Guten Tag, ist folgender Passus in einem Wohnraummietvertrag gültig? Der Mieter ist verpflichtet, die Reparaturkosten für Installationsgegenstände, die seinem direkten und häufigen Zugriff ausgesetzt sind, wie Installationen für Wasser und Gas, Elektrizität, Heiz- und Kocheinrichtungen, Fenster- und Türenverschlüsse sowie für Rollläden zu tragen, soweit die Kosten der einzelnen Reparatur € 150,00 nicht ...
  • Bild Wann Renovierung - Dübellöcher? + BGH-Urteile zur Gültigkeit Klauseln im Mietvertrag (31.07.2006, 11:02)
    Hallo zusammen. Mal angenommen, in einem Mietvertrag befindet sich die Klausel, dass der Mieter bei Auszug die Wohnung renovieren muss. Gehen wir mal davon aus, dass die Tapeten nicht renoviert werden müssen, sie sind völlig in Ordnung - im super Zustand. Gehen wir aber ferner davon aus, dass durch die Tapete ...
  • Bild Vermieter sagt erst zu, dann ab. Verklagen? (12.02.2014, 16:10)
    Hallo zusammen, angenommen, eine Mutter mit 2 Kindern wohnt in einer völlig maroden Wohnung (undichte Fenster, Schimmel, Risse in der Decke) und sucht eine neue Bleibe. Sie findet eine, in der auch der Hund willkommen ist. Die Vermieterin sagt im Beisein des 19jährigen Sohnes der Frau zu, und verspricht, den Mietvertrag zuzuschicken. Man ...

Urteile zum Mietrecht
  • Bild OLG-STUTTGART, 7 U 105/10 (16.09.2010)
    Die Rechte des Inhabers eines Sicherungsscheins aus einer Sachversicherung werden gegenüber dem Versicherer nicht bereits durch den Gesichtspunkt des versicherten Interesses, d.h. den Grundsatz der konkreten Bedarfsdeckung, eingeschränkt. Ob der gesicherte Eigentümer verpflichtet ist, die Versicherungsleistung zur Wiederherstellung des versicherten Fahrzeugs...
  • Bild LG-KOELN, 20 O 412/08 (04.03.2009)
    Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit der Ausübung des gesetzlichen Vorkaufsrecht des Mieters gemäß § 577 BGB stellen eine mietvertragliche Streitigkeit im Sinne der Rechtsschutzversicherung dar....
  • Bild BAYOBLG, RE-Miet 2/00 (22.02.2001)
    Allein nur weil die Mieter eine Werkmietwohnung zu einem Unterhalt der ortsüblichen Vergleichsmiete liegende Mietzins überlassen wird, besteht für den Vermieter nicht die Verpflichtung, bei einer Mieterhöhung nach § 2 MHG den ursprünglichen proportionalen Abstand zwischen Ausgangsmiete und der ortsüblichen Vergleichsmiete einzuhalten....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Mietrecht
  • BildHaustiere in der Mietwohnung
    Manche lieben Tiere, manche nicht. Manche möchten Haustiere haben, manche Nachbarn kann dies jedoch stören. Wie verhält es sich aber, wenn ein Mieter ein Haustier in der Mietwohnung halten will? Viele Vermieter haben Angst, dass die Vierbeiner die anderen Bewohner stören könnten, weil sie Lärm und Dreck machen ...
  • BildDarf Vermieter Teppichboden durch Laminat ersetzen?
    Wenn sich in einer Mietwohnung ein Teppichboden befindet, darf der Vermieter diesen normalerweise nicht nach eigenem Gutdünken durch einen Laminatboden ersetzen. In einer Mietwohnung befand sich bei der Anmietung ein Teppichboden. Nachdem der Mieter 16 Jahre dort gewohnt hatte, wollte der Vermieter den Teppich durch ...
  • BildMietrecht - was zählt alles zur Kleinreparaturklausel?
    Die meisten Vermieter versuchen zwanghaft jegliche Schäden oder Mängel an der Wohnung durch den Mieter zahlen zu lassen. Argumentiert wird mit der allgemeinen „Kleinreparaturklausel“ im Vertrag oder damit, dass gerade der spezielle Mangel „Sache des Mieters“ sei. Die Erfahrung zeigt: Häufig profitieren die Vermieter von ihrer Erfahrung und ...
  • BildHundehaltung in Mietwohnungen – ist dies verboten oder erlaubt?
    Hunde sind ja bekanntermaßen die besten Freunde eines Menschen, und da ist es nur allzu verständlich, wenn man als Mensch sein Zuhause mit einem Vierbeiner teilen möchte. Ist man Eigenheimbesitzer, so kann ein solcher Wunsch problemlos in die Tat umgesetzt werden. Schwieriger wird es hingegen für jene Tierliebhaber, ...
  • BildMietvertrag: Ist eine Endrenovierungsklausel zulässig?
    In der Regel besagt ein Mietvertrag, dass der Mieter während der Dauer des Mietverhältnisses die Wohnung renovieren muss. Zieht ein Mieter aus der von ihm angemieteten Mietsache aus, so ist er dazu verpflichtet, diese in einem ordentlichen und sauberen Zustand zu übergeben. Auch Schönheitsreparaturen hat er zu erledigen. ...
  • BildDuldungspflicht des Mieters bei Modernisierung
    Inwieweit muss ein Mieter Modernisierungsmaßnahmen des Vermieters wie den Einbau einer Gaszentralheizung den Austausch eines Gasherdes dulden? Vorliegend wollte ein Vermieter in einer Mietwohnung umfangreiche Modernisierungsmaßnahmen vornehmen. Er wollte insbesondere die Gasetagenheizung gegen eine Gaszentralheizung austauschen, den Gasherd gegen einen Elektroherd mit Cerankochfeld ersetzen sowie ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.