Rechtsanwalt für Jugendstrafrecht in Oberhausen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Oberhausen (© marlin69 - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Oberhausen (© marlin69 - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Jugendstrafrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Markus Rohel immer gern im Ort Oberhausen
Rechtsanwälte Bielitzki
Marktstr. 42-44
46045 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 8287720
Telefax: 0208 8287721

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Jugendstrafrecht
  • Bild Föderalismusdebatte: Kein Flickenteppich beim Strafvollzug! (28.10.2005, 11:58)
    Berlin (DAV). In einem beispiellosen gemeinsamen Appell von Richtern, Anstaltsleitern im Strafvollzug, Anwälten, Strafvollzugsbediensteten und anderen, die mit Strafvollzug zu tun haben, wird eine Verlagerung der Gesetzgebungskompetenz für den Strafvollzug vom Bund auf die Länder abgelehnt. Der Deutsche Anwaltverein (DAV) warnt davor, dieses Vorhaben bei den Koalitionsverhandlungen zur Föderalismusreform umzusetzen. „Der ...
  • Bild Umfrage unter Jurastudenten zum eigenen Delinquenzverhalten (15.02.2007, 15:00)
    Studenten gewinnen Einblick in die Entstehung einer KriminalstatistikIn diesem Semester wurden 73 Studierende der Rechtswissenschaft mit einer etwas ungewöhnlichen Lehrmethode konfrontiert. Prof. Dr. Jörg Kinzig vom Lehrstuhl für Strafrecht und Strafprozessrecht ließ in einer seiner ersten Vorlesungen in "Jugendstrafrecht" Fragebogen verteilen, mit denen er die Studierenden zu ihrem Delinquenzverhalten, ihrem ...
  • Bild DJI Online analysiert Mythen, Muster und Maßnahmen von Jugendgewalt (26.02.2013, 18:10)
    Ruft man sich Medienberichte der letzten Jahre über Gewalttaten von Jugendlichen ins Gedächtnis, könnte man meinen, dass Jugendgewalt in Deutschland zunimmt. Empirisch belegen lässt sich dieser Eindruck nicht. Im aktuellen Schwerpunktthema „Jugendgewalt – Mythen, Muster, Maßnahmen“ stellt DJI Online Daten und Fakten zur Entwicklung von Jugendgewalt der vergangenen Jahre, aufgeschlüsselt ...

Forenbeiträge zum Jugendstrafrecht
  • Bild Kann mir jemand helfen?? (04.07.2011, 19:48)
    Mal angenommen, ein "Mann", 21 Jahre, fälscht sein Abschlusszeugnis, da er zu feige ist seinen Eltern zu sagen, dass er seinen Abschluss nicht geschafft hat. Mal angenommen, die Eltern schicken das zu einem Amt, weil sie weiterhin Kindergeld beantragen wollen. Der "Mann" weiß nichts davon, dass seine Eltern das weggeschickt ...
  • Bild Betrug?? (25.12.2009, 03:27)
    Hallo und ein frohes Weihnachtsfest erstmal! Ich hätte da eine Frage zu folgendem Sachverhalt. Mal angenommen A kauft wird auf der Straße von B angesprochen eine Fahrkarte für die öffentlichen Verkehrsmittel zu kaufen. B gibt an, umzuziehen und daher würde für ihn die Fahrkarte wertlos werden. A kauft einen Fahrschein ...
  • Bild Ladendiebstahl : Konsequenzen bei Wiederholungstat (22.04.2013, 10:27)
    Guten Tag, ... die Wiederholung eines Ladendiebstahls dürfte für den Straftäter zur Folge haben dass diesmal es mit einer Geldstrafe nicht bleiben wird. Auf diese Folgen will ich nachstehend eingehen: a) könnte diesmal eine gemeinnützige Arbeit und ein psychologisches Gutachten als zusätzliche Auflage hinzu kommen ? b) hängen zusätzliche Maßnahme auch vom gestohlen ...
  • Bild Mehrfacher Betrug mit hohem Schaden - Strafrahmen? (05.05.2012, 00:27)
    Hallo liebes Forum, nehmen wir mal folgenden Sachverhalt an : Person A, 19 Jahre alt. Person A wäre bereits im Alter von 14J. straffällig und hatte eine Gerichtsverhandlung wegen (Laden)Diebstählen und hätte dafür 20 Sozialstunden bekommen. Drei Jahre später also mit 16J. wäre er wegen Betruges in 8 Fällen, davon 5 Versuchen mit ...
  • Bild Anklageschrift+Strafe? (18.10.2011, 19:02)
    Hallo, mal angenommen ein 14-jähriges Mädchen wird von einem Jungen schwer beleidigt (in der Schule), so schwer, dass das Mädchen den Jungen verprügelt und 3 Zähne ausschlägt, ihm dann noch das Handy unter Androhung von Gewalt abnimmt und dann noch beleidigt.Dann holt das Mädchen ein Butterfly raus und sticht dem ...

Urteile zum Jugendstrafrecht
  • Bild OLG-KARLSRUHE, 1 AK 1/06 (10.08.2006)
    1. Bestreitet der Verfolgte im Rahmen eines Auslieferungsersuchens zur Strafvollstreckung die vom ersuchenden Staat abgeurteilte Person zu sein, so bedarf es des sicheren Nachweises der Personenidentität. 2. Bei der Frage, ob eine Auslieferung wegen Vorliegens einer unerträglichen Härte unzulässig ist, ist nicht nur auf die Höhe der verhängten Strafe abzust...
  • Bild BVERFG, 2 BvR 2402/04 (31.05.2006)
    Zum Erfordernis einer gesetzlichen Grundlage für den Jugendstrafvollzug....
  • Bild VG-STUTTGART, 6 K 1956/03 (24.09.2004)
    Ein türkischer Staatsangehöriger, der zu seinen in Deutschland lebenden Eltern nachzieht, erwirbt nur dann eine Rechtsposition aus Art. 7 Satz 1 ARB/80, wenn die Voraussetzungen dieser Bestimmung im Zeitpunkt des Nachzuges vorliegen (hier verneint)....



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.