Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteImmobilienrechtOberhausen 

Rechtsanwalt in Oberhausen: Immobilienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte und Kanzleien


    Seite 1 von 1


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Stefan Mogk   Elsässer Straße 39, 46045 Oberhausen
     

    Telefon: 0208 801122


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Klaus Mleczko   Düppelstraße 66, 46045 Oberhausen
    Mleczko & Göhre Rechtsanwälte

    Telefon: 0208 854050


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Oliver Kirschner   Hauptstraße 57, 68794 Oberhausen-Rheinhausen
    Dr. Thome & Kirschner Rechtsanwälte

    Telefon: 07254 950206


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Verena Graf-van Geldern   Nohlstraße 57, 46045 Oberhausen
     

    Telefon: 0208 203939


    Foto
    Oliver Frank Kirschner   Hauptstraße 57, 68794 Oberhausen-Rheinhausen
     

    Telefon: 07254-950206



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Immobilienrecht

    Jahresabrechung: Jeder Eigentümer kann Einsicht in fremde Abrechnungen verlangem (23.01.2009, 11:17)
    München/Berlin (DAV). Jeder Eigentümer kann vom Verwalter verlangen, vor dem Beschluss der Eigentümerversammlung über die Jahresabrechnung Einsicht in sämtliche Unterlagen zu bekommen. Nur so können die Eigentümer die ...

    IRE|BS richtet 7. Immobilien-Symposium aus: „Nachhaltigkeit in der Immobilienwirtschaft“ (28.09.2011, 12:10)
    Am 3. Oktober 2011 findet das 7. Immobilien-Symposium erstmals im neuen Vielberth-Gebäude der Universität Regensburg statt. Die Veranstaltung der IRE|BS International Real Estate Business School steht unter dem Thema ...

    Verjährungsfrist bei Schrottimmobilien beachten (21.09.2011, 14:59)
    Nürnberg, 21.09.2011. Anlegern, die in gescheiterte finanzierte Immobilienkapitalanlagen, so genannte Schrottimmobilien, investiert haben, droht spätestens mit Ablauf dieses Jahres die Verjährung. „Betroffene sollten ...

    Forenbeiträge zu Immobilienrecht

    Versteckte mängel (13.05.2008, 16:49)
    Mal angenommen Person A besichtigt mit Makler eine Wohnung die sie eventuel kaufen möchten, Die Wohnung ist zimlich unfachmännisch tapiziert (sieht aus nach panik Arbeit, schief, wellig einfach schlimm) fragt makler ob ...

    Wasserschaden in der Eigentumswohnung/zahlt Versicherung? (07.07.2011, 15:47)
    folgender fiktiver Fall: Das Wasserrohr welches zum Klo geht und sich in der Wand hinter dem Klo befindet gebrochen. Ist das Sondereigentum oder Gemeinschaftseigentum? Ist dieser Schaden durch die Haftpflichtversicherung ...

    Hauswart beleidigt Verwalter (28.07.2010, 10:52)
    Hallo! A ist eine Wohnungsverwaltung und hat einen selbständigen Hausmeisterservice B mit der Hausreinigung und Wartung einer Wohnanlage beauftragt. Da sich vermehrt die Beschwerden der Mieter häuften, dass die ...

    Erbaurecht mit bereits bestehendem Gebäude (25.09.2008, 15:00)
    Folgender kleiner fiktiver Fall, wohl eigentlich eher HGB, aber mit Bezug zum Immobilienrecht: Es soll ein Erbaurecht abgeschlossen werden. Erbaurechtsgeber ist kein Privatmann sondern eine Firma. Auf diesem Grundstück ...

    Grundstücksgemeinschaft vertraglich - steuerlich (20.03.2009, 20:43)
    Hallo, mir wurde empfohlen den Text in diesem Forum zu schreiben, hatte ihn bei Immobilienrecht ... Mal folgendes angenommen: Ein unverheiratetes Paar kauft sich jeweils zu ½ Anteil das Miteigentum an einer zu vermietenden ...

    Urteile zu Immobilienrecht

    22 U 43/01 (07.11.2002)
    Der Gläubiger kann den auf Übereignung eines Gegenstandes gerichteten Anspruch nicht auf einen ideellen Bruch an diesem Gegenstand beschränken....

    4 U 121/02 (28.11.2002)
    Ansprüche aus Prospekthaftung, Verschulden bei Vertragsschluss oder positiver Vertragsverletzung bestehen i.d.R. wegen eines käuflich erworbenen vermeintlich zu schmalen Tiefgaragenplatzes nur gegen den Bauträger und nicht gegen den Makler und auch nicht gegen den Betreiber der Hotelanlage zu der die erworbene Wohnung und der Garagenplatz gehören....

    11 U 44/02 (31.10.2002)
    1. Ein bloßer Nachweismakler bedarf besonderer Sachkunde regelmäßig nicht. Dies gilt jedenfalls so lange, wie er nicht für sich in Anspruch nimmt, bestimmte Sachfragen hinsichtlich des zu erwerbenden Gebäudes beantworten zu können. 2. Ein Makler, der bereits in vertraglicher Beziehung zur Verkäuferseite steht, muss besonders hohen Anforderungen gerecht werd...

    Rechtsanwalt in Oberhausen: Immobilienrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum