Rechtsanwalt in Oberhausen: Handelsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Oberhausen: Sie lesen das Verzeichnis für Handelsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Oberhausen (© marlin69 - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Oberhausen (© marlin69 - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Christian Küppers unterhält seine Anwaltskanzlei in Oberhausen vertritt Mandanten jederzeit gern bei Rechtsfragen im Schwerpunkt Handelsrecht

Ramgestraße 1
46145 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 6358873
Telefax: 0208 6358874

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Handelsrecht
  • Bild Verstorbener Rektor Jörn Eckert als Rechtswissenschaftler geehrt (05.05.2008, 12:00)
    Feier zur Übergabe einer GedächtnisschriftAus Anlass seines 54. Geburtstages gedenkt die Kieler Universität am 15. Mai des 2006 verstorbenen Rechtshistorikers und Zivilrechtlers Professor Jörn Eckert. In einer Akademischen Feier der Rechtswissenschaftlichen Fakultät wird der Witwe des Verstorbenen eine Gedächtnisschrift überreicht, die Beiträge von Eckerts Kollegen aus ganz Europa versammelt.Eingeleitet wird ...
  • Bild Illoyalität im Erbrecht: Symposium an der RUB (12.09.2011, 14:10)
    Um das stets aktuelle Thema "Illoyalität im Erbrecht" geht es auf dem zweiten Erbrechtssymposium an der RUB, das am 16. September stattfindet.Illoyalität im Erbrecht2. Bochumer ErbrechtssymposiumDas zweite Bochumer Erbrechtssymposium will an den großen Erfolg des Debüts anknüpfen – im vergangenen Jahr kamen über 250 Interessierte an die RUB. In diesem ...
  • Bild KORREKTUR zur Pressemitteilung "Willoweit neuer Akademiepräsident" (24.10.2005, 10:00)
    Prof. Dr. jur. Dietmar Willoweit (Jg. 1936) tritt als 36. Präsident seit der Gründung der Münchener Akademie im Jahr 1759 die Nachfolge des Chemikers Prof. Dr.rer.nat. Dr.h.c. mult. Heinrich Nöth an. Willoweit lehrte bis 2004 an der Universität Würzburg Deutsche Rechtsgeschichte, Kirchenrecht, Bürgerliches Recht und Handelsrecht. Er ist seit 1988 ...

Forenbeiträge zum Handelsrecht
  • Bild Begrifflichkeit Kaufmann (04.04.2007, 14:32)
    Hallo an alle. Ich verzweifel bald an der Begrifflichkeit Kaufmann. Der Kaufmann ist laut HGB alle Handelsgewerbe. Handelsgewerbe ist Gewerbebetrieb, es sei denn dass das Unternehmen keinen in kaufmännischer Weise eingerichteten Geschäftsbetrieb benötigt. Also OHG und KG sind Kaufleute und müssen sich eintragen lassen. -> deklaratorisch. Können schon vor Eintragung als OHG oder KG ...
  • Bild Garantiefall / unerwünschter Ersatz des Herstellers (20.10.2006, 14:49)
    Moin,moin ! Als Newbie schildere ich mal einen Fall (hoffe im richtigen Forum): Vor 3 Monaten kaufte ich eine Kafeepadmachine des Herstellers M. Diese war nun defekt (undicht) und wurde von mir an den Hersteller eingeschickt. Nun erhalte ich ein "nettes" Schreiben des Herstellers und eine Austauschmaschine - allerdings ein gänzlich anderes Modell. Begründet wird ...
  • Bild Fiktive Person auf Internetportal integrieren (03.11.2010, 11:42)
    Servus, angenommen, ein Internetportal hätte vor, dem Kunden das Gefühl zu geben, wirklich persönlich betreut zu werden und möchte zu diesem Zweck auf dem Portal einen Supportmitarbeiter integrieren, den es in Wirklichkeit aber gar nicht gibt. Wäre dies rechtens? Immerhin würde sich ja die Supportabteilung, die hinter dieser ...
  • Bild Ansprüche des Reiseveranstalters nach Flugverstpätung gegenüber der Airline? (29.09.2010, 02:37)
    Reiseveranstalter R kauft beim Hotelier H Zimmerkontingente und bei der Fluggesellschaft F Flugticketkontingente ein. - Bei R, H und F handelt es sich um Vollkaufleute.R stellt aus den Zimmerkontingenten und Flugticketkontingenten Pauschalreisen zusammen und verkauft diese an diverse Endkunden E. Bei den Endkunden handelt es sich um Verbraucher. Eines Tages ...
  • Bild Rücktritt aus einem Vertrag möglich oder nicht? (21.02.2010, 20:59)
    Guten Abend zusammen, Nehmen wir mal folgenden Fall an, Herr X geht am einem Samstag in ein Küchengeschäft und lässt sich vom Verkäufer Herrn Y überreden, einen Kaufvertrag zu unterschreiben, da das Angebot für die Küche nur noch bis heute gelten würde. Nach dem Wochenende hat Herr X über das Angebot ...

Urteile zum Handelsrecht
  • Bild BFH, I R 96/08 (07.04.2010)
    1. Die Übertragung eines Teilbetriebs i.S. des § 15 Abs. 1 Satz 1 UmwStG 1995 liegt nur vor, wenn auf den übernehmenden Rechtsträger alle funktional wesentlichen Betriebsgrundlagen des betreffenden Teilbetriebs übertragen werden. Daran fehlt es, wenn einzelne dieser Wirtschaftsgüter nicht übertragen werden, sondern der übernehmende Rechtsträger insoweit nur ...
  • Bild OLG-STUTTGART, 20 W 5/03 (05.11.2003)
    Wird der Antrag im Spruchverfahren zurückgenommen, ist als Geschäftswert der Mindestwert von 200.000 Euro festzusetzen.TrueFalseFalse1.1...
  • Bild OLG-KOELN, 11 U 306/92 (05.05.1993)
    Für die Anwendung der Grundsätze des unternehmensbezogenen Geschäfts kommt es weder auf die Eintragung im Handelsregister noch auf die konkrete Bezeichnung der Firma an, sondern darauf, ob das Geschäft typischerweise zum Geschäftsbereich des Unternehmens gehört. Eine Haftung aus Rechtsschein kann nicht darauf gestützt werden, daß der in den Geschäftsräumen d...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.