Rechtsanwalt in Oberhausen: Familienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Oberhausen: Sie lesen das Verzeichnis für Familienrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Oberhausen (© marlin69 - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Oberhausen (© marlin69 - Fotolia.com)

Das Versprechen "für immer" bedeutet statistisch bei Ehen in Deutschland ca. fünfzehn Jahre. Dann wird jede dritte Ehe geschieden. Im Jahr 2013 wurden in der BRD rund 169 800 Ehen geschieden. Eine Ehe kann nur geschieden werden, wenn sie im Rechtssinne gescheitert ist. Damit eine Scheidung möglich ist, müssen die Eheleute ein Trennungsjahr einhalten. Außer es liegt ein Härtefall vor. Der familienrechtliche Begriff "Trennungsjahr" bedeutet, dass, selbst wenn die Ehescheidung von beiden Eheleuten gewollt ist, diese nichtsdestoweniger ein Jahr getrennt leben müssen. Scheidungen fallen in den Zuständigkeitsbereich des Familiengerichts. Das Familiengericht trifft auch die Entscheidungen bezüglich Zugewinn, Unterhalt und Sorgerecht etc.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Frau Rechtsanwältin Annette Bühnen bietet anwaltliche Vertretung zum Bereich Familienrecht ohne große Wartezeiten in Oberhausen

Bergstraße 22
46117 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 890503
Telefax: 0208 892723

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Astrid Gramckow bietet anwaltliche Hilfe zum Anwaltsbereich Familienrecht ohne große Wartezeiten im Umland von Oberhausen
Kanzlei vor Ort Rechtsanwältinnen Vogel Gramckow
Lothringer Straße 60
46045 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 8106580
Telefax: 0208 81065865

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Schwerpunkt Familienrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Verena Graf-van Geldern kompetent in Oberhausen

Nohlstraße 57
46045 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 203939
Telefax: 0208 203951

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsangelegenheiten zum Schwerpunkt Familienrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Gregor H. Müller persönlich im Ort Oberhausen
Müller & Müller Rechtsanwälte
Goethestraße 1
46047 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 861008
Telefax: 0208 862063

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Familienrecht offeriert gern Herr Rechtsanwalt Winfried Förster mit Büro in Oberhausen
Förster Rechtsanwälte
Wörthstraße 58
46045 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 807887
Telefax: 0208 807855

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Dagmar Vogel (Fachanwältin für Familienrecht) berät zum Gebiet Familienrecht ohne große Wartezeiten in Oberhausen
Kanzlei vor Ort Rechtsanwältinnen Vogel Gramckow
Lothringer Straße 60
46045 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 8106580
Telefax: 0208 81065865

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsgebiet Familienrecht bietet gern Herr Rechtsanwalt Klaus Mleczko (Fachanwalt für Familienrecht) mit Kanzleisitz in Oberhausen
Mleczko & Göhre Rechtsanwälte
Düppelstraße 66
46045 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 854050
Telefax: 0208 856175

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Oliver Kirschner unterstützt Mandanten zum Gebiet Familienrecht jederzeit gern im Umland von Oberhausen
Dr. Thome & Kirschner Rechtsanwälte
Hauptstraße 57
68794 Oberhausen-Rheinhausen
Deutschland

Telefon: 07254 950206
Telefax: 07254 950208

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Gabriele Förster (Fachanwältin für Familienrecht) berät Mandanten zum Bereich Familienrecht ohne große Wartezeiten in der Nähe von Oberhausen
Förster Rechtsanwälte
Wörthstraße 58
46045 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 807887
Telefax: 0208 807855

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen zum Rechtsgebiet Familienrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Stefan Mogk kompetent im Ort Oberhausen

Elsässer Straße 39
46045 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 801122
Telefax: 0208 856556

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Christian Küppers bietet Rechtsberatung zum Bereich Familienrecht gern vor Ort in Oberhausen

Ramgestraße 1
46145 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 6358873
Telefax: 0208 6358874

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsgebiet Familienrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Petra Harms immer gern im Ort Oberhausen
Steinebach - Malso & Kollegen
Gutenbergstr. 5
46045 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 824660
Telefax: 0208 8246666

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Oliver Frank Kirschner bietet anwaltliche Vertretung zum Rechtsgebiet Familienrecht engagiert in Oberhausen

Hauptstraße 57
68794 Oberhausen-Rheinhausen
Deutschland

Telefon: 07254 950206
Telefax: 07254 950208

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Walter Kitschenberg (Fachanwalt für Familienrecht) berät zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Familienrecht kompetent im Umkreis von Oberhausen
Kitschenberg & Bruder
Marktstr. 64
46045 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 25017
Telefax: 0208 21880

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Rechtsbereich Familienrecht erbringt gern Frau Rechtsanwältin Michaela Jaekel mit Kanzleisitz in Oberhausen

Ulmenstr. 28
46049 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 842087
Telefax: 0208 842088

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Familienrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Ulrike Wengenrod kompetent in der Gegend um Oberhausen

Brandenburger Str. 1
46145 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 6253040
Telefax: 0208 6253773

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Familienrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Stefan Horch engagiert in der Gegend um Oberhausen

Antoniestr. 83
46119 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 9941612
Telefax: 0208 609536

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Lothar Schnier (Fachanwalt für Familienrecht) bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsgebiet Familienrecht gern vor Ort in Oberhausen

Marktstr. 165
46045 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 801742
Telefax: 0208 808063

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Lothar Staudinger (Fachanwalt für Familienrecht) berät zum Anwaltsbereich Familienrecht ohne große Wartezeiten in der Nähe von Oberhausen
Stank & Staudinger Rechtsanwälte
Dudelerstr. 22
46147 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 9964634
Telefax: 0208 9964666

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Uwe Vespermann bietet Rechtsberatung zum Gebiet Familienrecht ohne große Wartezeiten in Oberhausen

Königshardter Str. 156 a
46145 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 675566
Telefax: 0208 675599

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Schwerpunkt Familienrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Oliver Bielitzki kompetent in der Gegend um Oberhausen

Marktstr. 42-44
46045 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 8287720
Telefax: 0208 8287721

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Rolf Fritz Rau mit Anwaltsbüro in Oberhausen hilft als Rechtsbeistand Mandanten aktiv aktuellen Rechtsfragen aus dem Bereich Familienrecht

Willy-Brandt-Platz 4
46045 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 24100
Telefax: 0208 24200

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Familienrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Volker Hackenberg immer gern vor Ort in Oberhausen

Gerichtstr. 18
46045 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 823920
Telefax: 0208 8239222

Zum Profil
Rechtsberatung im Familienrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Norbert Lamers mit Büro in Oberhausen

Dorstener Str. 308
46145 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 603746
Telefax: 0208 605870

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Klaus W. Brackmann mit Rechtsanwaltsbüro in Oberhausen unterstützt Mandanten fachkundig bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen aus dem Schwerpunkt Familienrecht
Klaus Brackmann und Heinrich Harperi
Hans-Sachs-Str. 3
46117 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 893662
Telefax: 0208 897561

Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2

Kurzinfo zu Familienrecht in Oberhausen

Streitigkeiten um das Umgangsrecht sind bei einer Scheidung keine Ausnahme

Rechtsanwalt für Familienrecht in Oberhausen (© Marco2811 - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Familienrecht in Oberhausen
(© Marco2811 - Fotolia.com)

Eine Ehescheidung ist für beide Eheleute in der Regel eine starke Belastung. Nicht nur die Angst vor dem Neubeginn belastet viele, sondern ganz wesentlich auch die finanzielle Unsicherheit. Von den meisten Scheidungen sind auch Kinder betroffen. Streit um das Aufenthaltsbestimmungsrecht und Sorgerecht sind eher die Regel als die Ausnahme. Ebenso oft entstehen Streitigkeiten bezüglich Kindesunterhalt und Trennungsunterhalt. Ist eine Scheidung geplant, muss ein Anwalt konsultiert werden. Oberhausen bietet einige Anwälte für Familienrecht. Das Gesetz schreibt vor, dass bei einer Ehescheidung ein Rechtsanwalt mit der Durchführung beauftragt werden muss. Leider ist die Beauftragung eines Rechtsanwalts mit Kosten verbunden. Möchte man Geld sparen, dann kann nur ein Rechtsanwalt beauftragt werden. Unerlässlich ist es hierfür allerdings, dass die Ehepartner sich in allen Punkten wie Sorgerecht, Unterhalt etc. einig sind.

Auch falls ein Ehevertrag verfasst werden soll, ist ein Anwalt oder eine Anwältin der optimale Ansprechpartner

Aber auch, wenn es darum geht, grundsätzliche Fragen im Vorfeld einer Scheidung zu klären wie Unterhalt oder Sorgerecht, dann ist es sinnvoll, einen Rechtsanwalt zum Familienrecht aus Oberhausen zu konsultieren. Der Rechtsanwalt im Familienrecht aus Oberhausen ist für alle Fragen rund um die Ehescheidung und deren Folgen der optimale Ansprechpartner. Der Rechtsanwalt ist nicht nur mit der aktuellen Rechtsprechung vertraut, sondern kennt sich in aller Regel mit sämtlichen Fragen und Problemen, die eine Scheidung mit sich bringen kann, aus. Fragen die gerade vor einer Ehescheidung auftauchen und durch einen Anwalt geklärt werden sollten, sind vor allem Fragestellungen bezüglich nachehelichem Unterhalt, Versorgungsausgleich bzw. dem Sorgerecht. Jedoch ist ein Anwalt für Familienrecht nicht nur der beste Ansprechpartner, wenn es um eine Ehescheidung geht. Ein Anwalt zum Familienrecht ist auch die beste Kontaktstelle, wenn ein Ehevertrag verfasst werden soll und hilft ferner, wenn es Probleme mit dem Jugendamt gibt. Ebenso kann der Rechtsanwalt zum Familienrecht gleichgeschlechtliche Paare unterstützen und beraten, die eine Aufhebung ihrer eingetragenen Lebenspartnerschaft anstreben.


News zum Familienrecht
  • Bild 250.000 Euro-Preis für Geistes- und Sozialwissenschaftler erstmals vergeben (17.11.2011, 10:10)
    Sieben Wissenschaftler erhalten den Anneliese Maier-Forschungspreis.Die Alexander von Humboldt-Stiftung zeichnet sieben Geisteswissenschaftler mit dem erstmals vergebenen Anneliese Maier-Forschungspreis aus. Der neue Kooperationspreis soll die Internationalisierung der Geistes- und Sozialwissenschaften in Deutschland unterstützen und wird jährlich an herausragende ausländische Wissenschaftler aus allen Bereichen der Geistes- und Sozialwissenschaften vergeben. Mit dem Preisgeld ...
  • Bild Keine Aufrechnung gegen übergegangene Unterhaltsforderungen (10.05.2013, 08:53)
    Der Bundesgerichtshof hat die Rechtsfrage entschieden, ob ein Unterhaltsschuldner befugt ist, gegen die auf Sozialleistungsträger übergegangenen Unterhaltsansprüche mit privaten Forderungen gegen den Unterhaltsgläubiger aufzurechnen. Der Antragsgegner ist Vater eines nicht ehelich geborenen Kindes. An die Kindesmutter, die von dem Antragsgegner getrennt lebt und das Kind allein betreut, zahlte er ...
  • Bild Weiterbildung: Neues Familienrecht (05.03.2013, 15:10)
    Das Zentrum für Weiterbildung der FH Erfurt bietet im März und Mai in Kooperation mit der Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften zum bereits vierten Mal den Workshop „Neues Familienrecht“ an. Der Workshop richtet sich an Mitarbeiter/-innen von Jugendämtern sowie freien Trägern. Die Teilnahme am Workshop ist kostenpflichtig. Anmeldungen sind noch bis zum ...

Forenbeiträge zum Familienrecht
  • Bild Unterhalt wegen voller Erwerbsunfähigkeit oder ?? (15.04.2008, 23:47)
    Hallo Forum, folgende Lage: Situation ER: Seit 4 Jahren lebt ER getrennt. Ansprüche aus dieser Beziehung bestehen z.Zt. nicht – das gemeinsame Haus ist endlich zum Juni 08 verkauft und der Erlös wir einvernehmlich aufgeteilt. ER ist seit 5 Jahren berufsbedingter (junger, 55) Pensionär. Eine Scheidung wurde bisher aus persönlichen Gründen (beide) noch ...
  • Bild Aus Erbfall in der Bekanntschaft ZU VERKAUFEN: (15.03.2011, 19:19)
    Aus Erbfall in der Bekanntschaft ZU VERKAUFEN: Jahrgang 2010 der NZA, komplett aber ungebunden. NJW Jahrgänge 1965 - 1995 gebunden Register 1981-86 gebunden Jahrgänge 2004 - 2006 lose, inkl. Einbände NJW Spezial 10/2005 & 19/2008 lose NJW Nr. 1/ - 13/1989 lose NJW 1996 Heft 1-26 lose (es fehlt Heft 19 und das Register) + Einband 1996 Bei ...
  • Bild Berechnung des Anfangsvermögens bei der Zugewinngemeinschaft (30.01.2012, 23:57)
    Hallo, ich habe die Frage, wie das Anfangsvermögen berechnet wird, sofern unmittelbar vor Eheschließung von zB M ein Kredit aufgenommen wird. Beispiel: M nimmt einen Kredit in Höhe von 60000€ auf. Das Problem daran ist doch im Prinzip, dass er zwar einen Kredit aufnimmt, jedoch auch natürlich eine entsprechende Gegenleistung enthält. D.h. ...
  • Bild Ehegatten-Mitverpflichtung nach § 11 FGB oder § 1357 BGB? (28.01.2007, 12:14)
    Hallo, ich überlege, ob aus einem zu DDR-Zeiten von einem Ehegatten abgeschlossen Dauerliefervertrag (z.B. Fernwärmeversorgung) eine noch heute bestehende Mitverpflichtung des anderen Ehegatten folgt. Denn diese Verträge laufen vielfach noch bis heute unverändert fort, da jene nach dem auf sie anzuwendenen DDR-Recht (§ 1 Art. 232 EGBGB i.V.m. Art. 3 ...
  • Bild Unterhaltsklage - wie läuft so etwas ab? (14.03.2011, 12:05)
    Kann mir bitte jemand sagen wie genau eine Unterhaltsklage läuft und was für Möglichkeiten das Gericht hat, wenn der Unterhaltspflichtige HartzIV Empfänger ist? Würde mich über Antwort sehr freuen! :)

Urteile zum Familienrecht
  • Bild OLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 2 UF 333/12 (14.01.2013)
    Bei der Prüfung, ob ein Anrecht nach § 18 Abs. 2 VersAusglG vom Ausgleich auszuschließen ist, ist der Ausgleichswert im Sinne des § 1 Abs. 2 Satz 2 VersAusglG auch zum Abgleich mit dem Grenzwert nach § 18 Abs. 3 VersAusglG zugrunde zu legen, ohne dass zuvor die Teilungskosten nach § 13 VersAusglG in Abzug gebracht werden...
  • Bild VG-STUTTGART, 12 K 2264/07 (28.04.2008)
    Die Regelung des § 16 der Satzung der Postbeamtenkrankenkasse (Mitversicherung des Ehegatten) erlaubt nicht die Mitversicherung des Lebenspartners im Sinne des Lebenspartnerschaftsgesetzes. Hierin liegt weder ein Verstoß gegen Art. 3 Abs. 1 bzw. Art. 3 Abs. 3 GG noch ein Verstoß gegen das Benachteiligungsverbot des § 1 i. V. m. § 3 AGG....
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 9 S 2345/90 (17.08.1992)
    1. Das in Art 6 Abs 2 GG verbürgte elterliche Erziehungsrecht umfaßt nicht kollektive Mitwirkungsrechte in der Schule (wie BVerfGE 59, 360, 380f). 2. Nach derzeit in Baden-Württemberg geltendem Landesschulrecht steht das Wahlrecht zum Klassenelternvertreter nur den Personensorgeberechtigten oder (alternativ) solchen Personen zu, denen die Personensorgeberec...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Familienrecht
  • BildTipps zum Doppelnamen bei Heirat
    Während es früher so üblich war, dass eine Frau nach der Hochzeit den Nachnamen ihres Ehemannes angenommen hat, ist dies heutzutage nicht mehr zwingend der Fall: die Pflicht, einen gemeinsamen Ehenamen zu führen, besteht nicht mehr. Wenn die Ehepartner keine Erklärung bei der Eheschließung bezüglich ihres Nachnamens angeben, ...
  • BildPrügelstrafe erlaubt? Dürfen Eltern ihre Kinder schlagen?
    Manche Eltern glauben, dass zumindest ein „kleiner Klaps“ erlaubt ist, wenn sich ihre Kinder danebenbenehmen. Doch stimmt das wirklich? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber.  Eltern haben es manchmal nicht leicht mit ihrem Nachwuchs. Dies gilt besonders dann, wenn sie von Mitmenschen darauf hingewiesen werden, ...
  • BildZählt Kindergeld als Einkommen?
    Bei der Berechnung des tatsächlichen Einkommens einer Person stellt sich immer wieder die Frage, aus welchen Komponenten sich dieses eigentlich zusammensetzt. Was gehört zum Einkommen, was wird nicht angerechnet? Insbesondere das Kindergeld steht dabei im Fokus: zählt Kindergeld zum Einkommen? Was zählt zum Einkommen? ...
  • BildWie ist der Ablauf einer Scheidung?
    Heiraten zwei Menschen, so tun sie dies in der Regel mit dem Wunsch, den Rest ihres Lebens miteinander zu verbringen. Nun passiert es immer wieder, dass die Eheleute im Laufe der Zeit merken, dass sie doch nicht so gut zusammenpassen, und sich schließlich trennen. Meistens führt diese Trennung ...
  • BildDürfen Eltern ihre Kinder mit Hausarrest oder Taschengeldentzug bestrafen?
    Das elterliche Züchtigungsrecht besteht seit November 2000 nicht mehr, die Prügelstrafe wurde damit nicht nur abgeschafft, sondern ist vielmehr sogar als Körperverletzung strafbar. Dürfen Eltern ihre ungezogenen Kinder aber trotzdem noch mit Hausarrest oder Taschengeldentzug bestrafen? Schließlich handelt es sich bei diesen Erziehungsmaßnahmen um Äquivalente zur ...
  • BildWelche Voraussetzungen hat eine Adoption?
    Viele Paare haben den Wunsch, Kinder zu bekommen, doch dieser bleibt aus den unterschiedlichsten Gründen unerfüllt. Damit sie doch noch eine komplette Familie sein können, besteht die Möglichkeit, ein Kind zu adoptieren. Dieses Procedere ist natürlich nicht vergleichbar mit einem Auto- oder Immobilienkauf; eine Adoption ist an diverse ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.