Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteErbrechtOberhausen 

Rechtsanwalt in Oberhausen: Erbrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Oberhausen: Sie lesen das Verzeichnis für Erbrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Oliver Kirschner   Hauptstraße 57, 68794 Oberhausen-Rheinhausen
    Dr. Thome & Kirschner Rechtsanwälte
    Schwerpunkt: Erbrecht
    Telefon: 07254 950206


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Martin Thome   Hauptstraße 57, 68794 Oberhausen-Rheinhausen
    Dr. Thome & Kirschner Rechtsanwälte
    Schwerpunkt: Erbrecht
    Telefon: 07254 950206


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Stefan Mogk   Elsässer Straße 39, 46045 Oberhausen
     
    Schwerpunkt: Erbrecht
    Telefon: 0208 801122


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Klaus Mleczko   Düppelstraße 66, 46045 Oberhausen
    Mleczko & Göhre Rechtsanwälte
    Schwerpunkt: Erbrecht
    Telefon: 0208 854050


    Foto
    Michaela Jaekel   Ulmenstr. 28, 46049 Oberhausen
     
    Schwerpunkt: Erbrecht
    Telefon: 0208 / 842087


    Foto
    Oliver Frank Kirschner   Hauptstraße 57, 68794 Oberhausen-Rheinhausen
     
    Schwerpunkt: Erbrecht
    Telefon: 07254-950206



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

    Kurzinfo zu Erbrecht in Oberhausen

    Das Erbrecht ist ein außerordentlich umfassendes und schwieriges Rechtsgebiet, auf dem man sich am besten anwaltlicher Hilfe bedient. Im Erbrecht normiert sind die Regelungen der privatrechtlichen Nachfolge der Pflichten und Rechte eines Verstorbenen. Das Erbrecht ist im Grundgesetz in Artikel 14 verankert, sodass es hierbei keinerlei Einschränkungen gibt.

    Um sein Erbe nach dem eigenen Tod nach seinem Willen aufgeteilt zu wissen, sollte bereits zu Lebzeiten ein Erbvertrag, ein Testament, eine letztwillige Verfügung, eine Nacherbenregelung, ein Berliner Testament oder unter Umständen auch ein Vorausvermächtnis verfasst werden. Auch ist es natürlich möglich, einen Alleinerben festzulegen. Das Erbrecht ist extrem schwierig. Daher sollte man nicht zögern, sich von einem kompetenten Rechtsanwalt beraten zu lassen. Oberhausen bietet zahlreiche Anwälte für Erbrecht. Der Rechtsanwalt zum Erbrecht in Oberhausen ist dabei nicht nur der richtige Ansprechpartner für zukünftige Erblasser, sondern auch für Erben. Der Jurist berät umfassend in sämtlichen Belangen das Erbrecht betreffend wie z.B. in Bezug auf den Erbanteil, die Erbfolge oder auch die Erbschaftssteuer.

    Rechtsanwälte für Erbrecht aus Oberhausen können zudem darüber aufklären, wann man ein Erbe ausschlagen sollte und wie hierbei vorzugehen ist. Der Rechtsanwalt wird auch dabei helfen, eine Erbverzichtserklärung zu verfassen. Stirbt eine Person und hinterlässt nur Schulden, dann ist es z.B. dringend angeraten, das Erbe auszuschlagen. Nur so kann verhindert werden, dass man die Schulden erbt. Der Rechtsanwalt im Erbrecht wird ebenso darüber informieren, wie man einen Erbschein beantragen kann, was genau bei einer Erbengemeinschaft zu beachten ist, wie man die Erbmasse berechnen kann oder wie es sich mit dem Erbrecht der Stiefkinder verhält. Der Anwalt kann ferner klarstellen, wie der Ablauf einer Testamentsvollstreckung ist und worum es sich bei einem gemeinschaftlichem Erbschein bzw. einem Teilerbschein handelt. Der Jurist kann ferner erklären, was die Jastrowsche Formel ist, worum es sich bei einem Erbteilskauf handelt, oder wann eine Erbunwürdigkeitsklage in Frage kommt. Und auch, wenn man als zukünftiger Erblasser Informationen in Bezug auf eine Hausübertragung benötigt, erfahren möchte, wie die gesetzliche Erbfolge ist oder ob ein vorzeitiges Erbe in Betracht gezogen werden sollte, kann ein Rechtsanwalt hierüber eine kompetente Auskunft bieten.

    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Erbrecht

    Pflichtteilsergänzungsanspruch auch vor der Geburt der Abkömmlinge (24.05.2012, 09:41)
    Der u.a. für das Erbrecht zuständige IV. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hatte sich mit der Frage zu befassen, ob der Pflichtteilsergänzungsanspruch von Abkömmlingen voraussetzt, dass diese nicht nur im Zeitpunkt des ...

    Pfeildiagramm stellt kein eigenhändiges Testament dar (26.06.2013, 10:03)
    Ein Pfeildiagramm stellt keine Errichtung eines wirksamen, eigenhändig geschriebenen Testaments dar. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, ...

    Forschung für eine Angleichung des Familienrechts (06.12.2011, 15:10)
    Zwei Juristinnen treiben die Angleichung des Familienrechts voran: Prof. Dr. Katharina Boele-Woelki von der Universität Utrecht (Niederlande) erhält den mit 250.000 Euro dotierten Anneliese Maier-Forschungspreis der Alexander ...

    Forenbeiträge zu Erbrecht

    Erbrecht für Stiefsohn (20.01.2010, 10:09)
    Hallo, ich bräuchte ein paar Informationen zum Thema Erbrecht. ...gehen wir mal davon dass eins von mehreren Geschwistern einen anderen unbekannten Vater hat. Der Stiefvater aber, wohlwissend das es nicht sein Kind ist, ...

    Aus Erbfall in der Bekanntschaft ZU VERKAUFEN: (15.03.2011, 19:19)
    Aus Erbfall in der Bekanntschaft ZU VERKAUFEN: Jahrgang 2010 der NZA, komplett aber ungebunden. NJW Jahrgänge 1965 - 1995 gebunden Register 1981-86 gebunden Jahrgänge 2004 - 2006 lose, inkl. Einbände NJW Spezial 10/2005 ...

    Rechtslage bzgl Testament (12.05.2011, 22:50)
    Hallo, ich suche jmdn der sich im Erbrecht recht gut auskennt. Wo ist der konkrete Unterschied in den beiden Fällen ? Folgende 2 Fälle: 1.) Die Eheleute haben sich in einem öffentlichen Testament gegenseitig zu Erben ...

    Wo finde ich Vergleiche von internationalen Gesetzen? (02.10.2013, 00:14)
    Ich suche etwas in der Form: Erbrecht: Deutschland: USA: Rußland: Irak: .... Strafrecht: Deutschland: USA: Rußland: Irak: .... Alternativ auch im Stile des Wahl-O-Mates, "Wie wichtig ist Ihnen eine geringe Bestrafung von ...

    Erbrecht-Hausüberschreibung um Pflichtanteil zu umgehen (27.04.2008, 16:20)
    Hallo, ich stelle hier mal aus aktuellem Anlass eine Frage und hoffe jemand kann mir helfen. Nach dem Tod des Vaters wurde seine Frau regulär Alleinerbin, jedoch hat Sohn A in einer undurchsichten Aktion beim Notar das ...

    Urteile zu Erbrecht

    6 U 43/02 (21.11.2002)
    Früchte seit dem Erbfall stehen nicht nur dem durch Vorausvermächtnis bedachten Miterben zu, sondern auch dem durch Teilungsanordnung bevorzugten Miterben....

    1Z BR 14/01 (12.03.2002)
    Zur Frage, wie Erbeinsetzung und Vermächtnis voneinander abzugrenzen sind, wenn 38 Personen mit soviel Geldbeträgen bedacht werden, das der Nachlass erschöpft ist....

    II R 14/00 (06.06.2001)
    Ein Wahlvermächtnis, bei dem das Wahlrecht dem Bedachten zusteht, richtet sich bereits vom Erbfall an ausschließlich auf den Gegenstand, für den sich der Bedachte entscheidet. Allein dieser Gegenstand ist nach den Wertverhältnissen im Zeitpunkt des Erbfalls gemäß § 12 ErbStG zu bewerten. Betrifft die Wahl ein Kaufrechtsvermächtnis, gelten die Grundsätze des ...

    Rechtsanwalt in Oberhausen: Erbrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum