Rechtsanwalt in Oberhausen: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Oberhausen: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Oberhausen (© marlin69 - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Oberhausen (© marlin69 - Fotolia.com)

Das Arbeitsrecht ist nicht nur ein weit verzweigtes, sondern auch ein umfangreiches Rechtsgebiet. Das Arbeitsrecht bezeichnet die Summe der Rechtsnormen, die sich auf die in abhängiger Tätigkeit geleistete Arbeit beziehen. Die Belange, die im Arbeitsrecht geregelt sind, sind damit extrem breit gefächert. Als Beispiele können Bereiche angeführt werden wie Kündigung, Krankheit, Mehrarbeit oder auch der Arbeitsvertrag. Kommt es zu einer Klage, wird diese vor dem örtlich zuständigen Arbeitsgericht verhandelt.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. iur. Martin Thome berät zum Bereich Arbeitsrecht jederzeit gern im Umland von Oberhausen
Dr. Thome & Kirschner Rechtsanwälte
Hauptstraße 57
68794 Oberhausen-Rheinhausen
Deutschland

Telefon: 07254 950206
Telefax: 07254 950208

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Silke Terlinden unterhält seine Anwaltskanzlei in Oberhausen hilft als Rechtsbeistand Mandanten qualifiziert juristischen Fragen aus dem Bereich Arbeitsrecht

Postweg 29
46145 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 4513325
Telefax: 0208 4513326

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Arbeitsrecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Gabriele Förster persönlich im Ort Oberhausen
Förster Rechtsanwälte
Wörthstraße 58
46045 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 807887
Telefax: 0208 807855

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Dagmar Vogel (Fachanwältin für Arbeitsrecht) mit Anwaltskanzlei in Oberhausen berät Mandanten fachkundig juristischen Themen im Rechtsbereich Arbeitsrecht
Kanzlei vor Ort Rechtsanwältinnen Vogel Gramckow
Lothringer Straße 60
46045 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 8106580
Telefax: 0208 81065865

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Verena Graf-van Geldern bietet Rechtsberatung zum Gebiet Arbeitsrecht gern im Umland von Oberhausen

Nohlstraße 57
46045 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 203939
Telefax: 0208 203951

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Vertretung im Arbeitsrecht bietet kompetent Herr Rechtsanwalt Roland Göhre mit Kanzleisitz in Oberhausen
Mleczko & Göhre Rechtsanwälte
Düppelstraße 66
46045 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 854050
Telefax: 0208 856175

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Gregor H. Müller unterstützt Mandanten zum Gebiet Arbeitsrecht jederzeit gern in Oberhausen
Müller & Müller Rechtsanwälte
Goethestraße 1
46047 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 861008
Telefax: 0208 862063

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Vertretung im Arbeitsrecht gibt gern Herr Rechtsanwalt Olaf Funke (Fachanwalt für Arbeitsrecht) aus Oberhausen
Morjan Funke Werner Rechtsanwälte
Schmachtendorfer Str. 106
46147 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 690440
Telefax: 0208 6904444

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsbereich Arbeitsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Ulrich Blumberg kompetent im Ort Oberhausen

Tannenbergstr. 1
46045 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 823420
Telefax: 0208 8234242

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Lothar Schnier (Fachanwalt für Arbeitsrecht) bietet anwaltliche Hilfe zum Bereich Arbeitsrecht jederzeit gern in Oberhausen

Marktstr. 165
46045 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 801742
Telefax: 0208 808063

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten im Arbeitsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Nils Jurgutat immer gern in Oberhausen

Helmholtzstr. 29
46045 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 25933
Telefax: 0208 800037

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Michaela Jaekel mit RA-Kanzlei in Oberhausen hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachkundig bei aktuellen Rechtsthemen aus dem Rechtsgebiet Arbeitsrecht

Ulmenstr. 28
46049 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 842087
Telefax: 0208 842088

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsgebiet Arbeitsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Marco Blumberg kompetent vor Ort in Oberhausen

Tannenbergstr. 1
46045 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 823420
Telefax: 0208 8234242

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Maik Zyber (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Oberhausen vertritt Mandanten jederzeit gern aktuellen Rechtsfragen im Bereich Arbeitsrecht

Lothringer Str. 35
46045 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 80102111
Telefax: 0208 80102114

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Arbeitsrecht erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Uwe Vespermann aus Oberhausen

Königshardter Str. 156 a
46145 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 675566
Telefax: 0208 675599

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Tilo Marzotko (Fachanwalt für Arbeitsrecht) bietet Rechtsberatung zum Bereich Arbeitsrecht gern in der Nähe von Oberhausen

Concordiastr. 32
46049 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 82888919
Telefax: 0208 82888921

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Schwerpunkt Arbeitsrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Rolf Fritz Rau mit Anwaltsbüro in Oberhausen

Willy-Brandt-Platz 4
46045 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 24100
Telefax: 0208 24200

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten im Arbeitsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Markus Rohel kompetent in der Gegend um Oberhausen
Rechtsanwälte Bielitzki
Marktstr. 42-44
46045 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 8287720
Telefax: 0208 8287721

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Schwerpunkt Arbeitsrecht bietet gern Herr Rechtsanwalt Norbert Lamers mit Rechtsanwaltskanzlei in Oberhausen

Dorstener Str. 308
46145 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 603746
Telefax: 0208 605870

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsgebiet Arbeitsrecht offeriert kompetent Frau Rechtsanwältin Sonja Bongers mit Rechtsanwaltskanzlei in Oberhausen

Teutoburgerstr. 184
46119 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 8842796
Telefax: 0208 8842845

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Schwerpunkt Arbeitsrecht erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Tobias Hütter (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Büro in Oberhausen

Bahnhofstr. 23
46145 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 690493
Telefax: 0208 6904952

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Markus Schikorra (Fachanwalt für Arbeitsrecht) berät zum Arbeitsrecht kompetent in der Nähe von Oberhausen

Marktstr. 97
46045 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 2054343

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Klaus Kuka (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit RA-Kanzlei in Oberhausen vertritt Mandanten qualifiziert juristischen Themen mit dem Schwerpunkt Arbeitsrecht
Kuka Rechtsanwälte
Marktstr. 97
46045 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 2054343
Telefax: 0208 2054345

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Arbeitsrecht in Oberhausen

Rechtliche Auseinandersetzungen sind in einem Arbeitsverhältnis keine Seltenheit

Rechtsanwalt in Oberhausen: Arbeitsrecht (© eccolo - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Oberhausen: Arbeitsrecht
(© eccolo - Fotolia.com)

Das rechtliche Konfliktpotenzial am Arbeitsplatz ist groß. Dies betrifft sowohl Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber. Besonders häufig sind hierbei Streitigkeiten rund um die Themen Arbeitszeugnis, Elternzeit oder auch Urlaub und Mehrarbeit. Und auch rechtliche Problemstellungen, die sich aufgrund eines Arbeitsunfalls oder einer längeren Krankheit ergeben, sind keine Seltenheit. Ebenso ist Mobbing ein arbeitsrechtliches Problem, das gerade in den letzten Jahren deutlich an Bedeutung gewonnen hat. Bedauerlicherweise können rechtliche Unstimmigkeiten mit dem Arbeitgeber schnell extreme Konsequenzen nach sich ziehen. Die schlimmste Folge ist der Verlust des Arbeitsplatzes. Das ist für die allermeisten Arbeitnehmer meist existenzbedrohend. Aufgrund der drastischen Folgen ist es empfohlen, Rat bei einem Rechtsanwalt zu suchen. Denn als Laie kann man weder die rechtliche Situation einschätzen, noch über eine weitere effektive Vorgehensweise entscheiden. Es ist egal, ob man als Arbeitnehmern juristische Fragen oder Probleme hat mit dem Kündigungsschutz, Mobbing oder der Elternzeit.

Lassen Sie sich von einem Rechtsanwalt oder Rechtsanwältin beraten und unterstützen

Bei allen Auseinandersetzungen und Fragen, die in den Rechtsbereich Arbeitsrecht fallen, sollte man sich unbedingt an einen Anwalt wenden. Oberhausen bietet eine Reihe von Anwälten, die sich auf dieses Rechtsgebiet spezialisiert haben. Vor allem wenn die rechtliche Situation komplex ist, sollte man keine Zeit verstreichen lassen und sofort einen Anwalt aufsuchen. Durch eine anwaltliche Beratung werden nicht nur offene Fragen geklärt, sondern auch eine weitere Vorgehensweise ausgearbeitet, die dazu führen sollte, dass man sein Recht auch erhält. Ein Rechtsanwalt zum Arbeitsrecht in Oberhausen ist dabei nicht nur eine große Unterstützung, wenn es um juristische Problemstellungen in Bezug auf Mehrarbeit, Urlaubsanspruch oder auch die Probezeit geht. Der Rechtsanwalt zum Arbeitsrecht aus Oberhausen ist ebenso der optimale Ansprechpartner, wenn es Schwierigkeiten mit dem Arbeitgeber gibt aufgrund eines Arbeitsunfalls. Und auch bezüglich der Abmahnung im Arbeitsrecht kann er seinen Mandanten ausführlich beraten. Und auch, wenn man zum Beispiel der Schwarzarbeit bezichtigt wird, ist ein Anwalt zum Arbeitsrecht der ideale Ansprechpartner.


News zum Arbeitsrecht
  • Bild Mandatshandbuch „IT-Recht“ aus dem Beck-Verlag (18.10.2011, 16:07)
    Seit etwa fünf Jahren können Rechtsanwälte in Deutschland den Titel „Fachanwalt für Informationstechnologierecht“ erwerben. Da das IT-Recht viele Berührungspunkte zu naheliegenden Rechtsgebieten aufweist, ist für Praktiker in diesem Rechtsgebiet ein zuverlässiges Nachschlagewerk für die tägliche Fallbearbeitung unerlässlich. Auf fast 2.000 Seiten bietet das Handbuch „IT-Recht“ in mehr als 30 Kapiteln einen ...
  • Bild Begründung eines Arbeitsverhältnisses nach jahrelangem Fremdmitarbeitereinsatz (08.08.2013, 11:02)
    Unabhängig eines abgeschlossenen Werkvertrags kann ein Arbeitsverhältnis auch bei weisungsgebundenem Fremdpersonaleinsatz zustande kommen, wenn eine Eingliederung in den Betrieb gegeben ist. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Das Landesarbeitsgericht (LAG) Baden-Württemberg hatte einen Fall zu entscheiden (Az.: ...
  • Bild Lehrer schlägt Schülerin – keine Kündigung (20.06.2012, 11:06)
    Halle (Saale)/Berlin (DAV). Die Einzelfallabwägung in einem konkreten Fall kann ergeben, dass ein Lehrer, der eine Schülerin geschlagen hat, nicht gekündigt wird. Das berichtet die Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht im Deutschen Anwaltverein (DAV) und verweist auf eine Entscheidung des Landesarbeitsgerichts (LAG) Halle vom 22. September 2011 (AZ: 4 Sa 404/10). Der Lehrer hatte ...

Forenbeiträge zum Arbeitsrecht
  • Bild Jetzt will ich auch mal JAMMERN! (25.01.2007, 22:14)
    Hallo liebe Mitforisten! Ich weiß, daß es sich nicht gehört einen Thread zu eröffnen um über "personelle" oder gar "persönliche" Probleme zu schreiben, dennoch verspüre ich jetzt wirklich fürchterlich dringend den Wunsch mir etwas Luft zu machen. Weder möchte ich damit Zustimmung noch Ablehnung "erheischen", noch eine weitere ellenlange Diskussion entfachen. ...
  • Bild Kündigungsfrist bei Geringverdienerjob (19.03.2012, 13:19)
    Hallo Angenommen, der AN hat für die Tätigkeit als Bürokraft und Chefassistent einen befristeten Arbeitsvertrag von 1 Jahr (bis 28.02.2012). Im Vertrag sind 6 Monate Probezeit vereinbart, kein Vermerk zur Kündigungsfrist. Der AN arbeitet auf Geringverdienerbasis (30 Stunden im Monat) und wird laut Vertrag ausschließlich nach tatsächlich geleisteten Stunden mit 7,50 ...
  • Bild Anwaltsgebühr 2,3% - ich soll zahlen (02.12.2011, 16:37)
    Hallo, vielleicht kann mir jemand weiterhelfen, folgende Problematik liegt vor: A nimmt sich einen Anwalt B um die Firma X wegen wegen unwirksamer Kündigung und Diskriminierung (Mobbing) zu verklagen. B setzt eine Gebühr von 2,3% an, ständiger Schriftwechsel mit der Rechtschutzversicherung, weil denen der Streitwert zu hoch ist. Nach Prozeß 2. Instanz einigen ...
  • Bild Abstufung einer Führungskraft (21.08.2009, 23:04)
    hallo, herr x ist marktleiter einer großen firma im lebensmitteleinzelhandel. die firma ist mit der leistung des markleiter nicht mehr zufrieden. aus diesem grund soll herr x zum stellvertretenden markleiter, in einem anderen markt der 60 km von seinem wohnort liegt eingesetzt werden. man legt herr x einen neuen vertrag vor, dieser beinhaltet ...
  • Bild voller urlaubsanspruch? (15.08.2013, 18:53)
    angenommen ein AN arbeitet insgesamt 8,5 monate in einer firma und kuendigt in der 2. haelfte des jahres. er hat am 15. januar angefangen und hoert zum 30.09 dort auf. der AG behauptet, der AN koenne nicht seinen vollen urlaubsanspruch geltend machen, da keine 12 monate in dem betrieb gearbeitet ...

Urteile zum Arbeitsrecht
  • Bild LAG-BADEN-WUERTTEMBERG, 22 Sa 18/12 (23.10.2012)
    1. Vom BetrAVG werden nur solche Versorgungszusagen erfasst, die vom Vertragsarbeitgeber des Arbeitnehmers erteilt wurden. 2. Versorgungszusagen einer Muttergesellschaft in einer Konzernstruktur gegenüber bei ihr nicht angestellten, aber konzernzugehörigen Arbeitnehmern unterliegen daher nicht dem BetrAVG. Sie sind daher auch nicht insolvenzgeschützt. 3. E...
  • Bild OLG-BAMBERG, 2 UF 67/12 (07.01.2013)
    Der Zinssatz nach § 253 Abs. 2 HGB in der Fassung des Bilanzrechtsmodernisierungsgesetzes kann zur Barwertermittlung eines Anrechts der betrieblichen Altersversorgung frühestens angewendet werden, wenn das Ehezeitende nach dem 30.11.2008 liegt....
  • Bild BAG, 4 AZR 85/11 (21.11.2012)
    Bei einer Ausgliederung eines Betriebs im Wege der Spaltung nach § 123 Abs. 3 Nr. 1 UmwG (juris: UmwG 1995) ist aufgrund der damit verbundenen partiellen Gesamtrechtsnachfolge im Spaltungs- und Übernahmevertrag gemäß § 126 Abs. 1 Nr. 9 UmwG (juris: UmwG 1995) festzulegen, welcher der beiden Rechtsträger in die Rechtsstellung als Vertragspartei eines Haustari...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Arbeitsrecht
  • BildIm Internet-Surfen am Arbeitsplatz – ist das erlaubt?
    Das heutige Internet bietet viele Möglichkeiten, um sich von dem trüben Alltag abzulenken: Facebook, Twitter, youtube, eBay, wikipedia oder einfach nur google gehören sicherlich zu den bekanntesten und beliebtesten Orten im world wide web. Ein innerer Zwang verleitet auch gerne mal zu einem privaten Klick während der Arbeitszeit. ...
  • BildNebentätigkeit: Ist eine Genehmigung vom Arbeitgeber nötig?
    Arbeitnehmer die eine Nebentätigkeit ausüben möchten, benötigen unter Umständen die Genehmigung ihres Arbeitgebers. In diesem Ratgeber erfahren Sie, wann dies der Fall ist. Arbeitnehmer mit Interesse an einer Nebentätigkeit sollten aufpassen. Denn nicht jeder Arbeitnehmer darf einen Nebenjob ausüben. Sofern dies nicht erlaubt ist, drohen arbeitsrechtliche Konsequenzen. ...
  • BildArbeiten an Feiertagen: Gesetzliche Regelungen zu Gehaltszuschlägen
    Für die meisten Berufstätigen sind die gesetzlichen Feiertage ein Segen, soweit sie auf einen Werktag fallen. Es gibt jedoch auch Berufsgruppen, die an Sonn- und Feiertagen sowie nachts arbeiten müssen. Haben die Betroffenen deshalb einen gesetzlichen Anspruch auf Gehaltszuschläge zu ihrem Grundlohn?   Die Rechtslage ...
  • BildJobcenter: Heizkosten - Übernahme auch bei schlechter Dämmung
    Hartz IV - Empfänger können unter Umständen auch dann einen Anspruch auf Übernahme der Heizkosten haben, wenn diese unangemessen hoch sind. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des SG Gießen. Ein Ehepaar wohnte in einem Eigenheim, das lediglich über eine alte Ölheizungsanlage aus dem Jahr ...
  • BildBAG: Keine Kürzung des Urlaubs bei Wechsel von Voll- in Teilzeitbeschäftigung
    Mit Urteil vom 10.02.2015 entschied das Bundesarbeitsgericht (BAG), dass der Urlaubsanspruch beim Wechsel von einer Voll- in eine Teilzeitbeschäftigung nicht gekürzt werden darf (AZ.: 9 AZR 53/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Zürich führt aus: Das gilt wohl jedenfalls dann, wenn der Arbeitnehmer vor ...
  • BildKündigungsgrund Lohnpfändung: Ist die Kündigung eines Arbeitnehmers wegen Lohnpfändung möglich?
    Arbeitnehmer, bei denen eine Lohnpfändung durchgeführt wird, haben oftmals Angst um ihren Arbeitsplatz. Doch darf der Arbeitgeber deshalb eine Kündigung aussprechen? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Viele Gläubiger greifen bei Schuldnern gerne im Rahmen der Zwangsvollstreckung auf die Lohnpfändung beziehungsweise Gehaltspfändung zurück. Dies hat die ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.