Rechtsanwalt für Grundstücksrecht in Nürtingen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Nürtingen am Neckar (© Manuel Schönfeld - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Nürtingen am Neckar (© Manuel Schönfeld - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Frank Erdmann berät zum Anwaltsbereich Grundstücksrecht gern vor Ort in Nürtingen

Strohstraße 8
72622 Nürtingen
Deutschland

Telefon: 07022 9792859

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Ulrich Steinacher berät zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Grundstücksrecht ohne große Wartezeiten im Umkreis von Nürtingen

Kirchheimer Straße 60
72622 Nürtingen
Deutschland

Telefon: 07022 97930
Telefax: 07022 979397

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten im Grundstücksrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Werner Kienzle jederzeit im Ort Nürtingen

Auf dem Steinenberg 34
72622 Nürtingen
Deutschland

Telefon: 07022 933440
Telefax: 07022 9334499

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Grundstücksrecht
  • Bild Stiftung darf Foto- und Filmaufnahmen untersagen (23.12.2010, 15:00)
    Der u. a. für das Grundstücksrecht zuständige V. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden, dass die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten die ungenehmigte Herstellung und Verwertung von Foto- und Filmaufnahmen der von ihr verwalteten Gebäude und Gartenanlagen zu gewerblichen Zwecken untersagen darf, wenn sie Eigentümerin ist und die Aufnahmen von ihren ...
  • Bild Online-Master im Wirtschaftsrecht erfolgreich akkreditiert (28.02.2013, 12:10)
    Die HFH · Hamburger Fern-Hochschule startet in Kürze mit dem Masterstudiengang Wirtschaftsrecht im Online-Studium. Das interaktive Studium führt nach vier Semestern zum Master of Laws (LL. M.) und ist als reines Online-Studium konzipiert. Der Studiengang ist doppelt akkreditiert: durch das Siegel des Akkreditierungsrates und das FIBAA-QualitätssiegelAuf dem Studienplan stehen in ...
  • Bild Nichtzulassungsbeschwerde der Waldorfschule in Berlin gegen "Abriss-Urteil" erfolglos (23.10.2007, 08:53)
    Der für das Grundstücksrecht zuständige V. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hatte über die Beschwerde einer Waldorfschule gegen ein Urteil zu entscheiden, durch das die Schule verurteilt worden war, einen Erweiterungsbau abzureißen. Dem liegt folgender Sachverhalt zugrunde: Die klagende Schule, ein eingetragener Verein, betreibt seit 1947 eine Schule in Berlin-Zehlendorf; die Beklagten ...

Forenbeiträge zum Grundstücksrecht
  • Bild Veräußerung an dritte erst ab 2012, VM will Besichtigungstermin mit Investor am WE (08.03.2010, 10:26)
    Hallo zusammen, mal angenommen ein Hauseigentümer wohnt in seinem Einfamilienhaus, will aber nun mit seiner neuen Partnerin in ein neues gemeinsames Haus zusammenziehen. Er hat sich einen Zeitrahmen gesetzt und findet aber bis dahin keinen Käufer. Da beschließt er das Haus zu vermieten. Er findet auch Mieter und fragt diese Mieter ...
  • Bild Grundstücksrecht (27.08.2012, 18:48)
    Person A hat ca vor einem Jahr ein Grundstück erworben. Vor wenigen Tagen meldet sich die Gemeinde und teilt mit, dass der Abwasserkanal mit Grünanlage der am Grundstück angrenzt, von der Firma die das Neubaugebiet geplant hat, falsch angelegt wurde. Der Abwasserkanal und eine künftige Absturzsicherung (Geländer) an der Grünanlage mit ...
  • Bild Was bedarf einer öffentlichen Beglaubigung ? (17.10.2012, 17:50)
    Hallo Leute, ich sitze ein einer Aufgabe und bin mir nicht ganz sicher... 1. Welches Rechtsgeschäft bedarf zu seiner Wirksamkeit der öffentlichen Beglaubigung ? a) Die Abgabe einer Bürgschaftserklärung durch einen Nichtkaufmann b) Die Abgabe einer Bürgschaftserklärung durch einen Kaufmann c) Die schriftliche Anmeldung zum Grundbuchamt zwecks Eintragung einer Hypothek für das neu gekaufte Grundstück ...
  • Bild Eintragung ins Grundbuch wurde "vergessen" (07.10.2013, 18:02)
    Hallo, heute habe ich mal eine Frage zum Grundstücksrecht. Und zwar sei folgende Fallkonstellation gegeben: K kauft vom Nachlassverwalter N ein zum Nachlass des E gehörendes Grundstück. Soweit kein Problem. K erhält die nächsten 30 Jahren auch immer den Grundsteuerbescheid. Nur irgendwann fällt durch einen Zufall auf, dass K gar nicht im ...
  • Bild Hilfe! Abwasseranschlusszwang! (12.07.2007, 20:43)
    Familie A hat 2004 ein kleines Haus in Berlin-Kladow erworben. Vorhanden ist dort seit 1974 eine Kleinkläranlage mit Untergrundverrieselung. 1997 haben die Wasserwerke alle Grundstücke an eine Abwasserentsorgung angeschlossen, außer von Familie A, da der Vorbesitzer vermutlich dies nicht wollte. 2005 erhielt Familie A einen Brief vom BA Spandau (Bauaufsichtsamt), ...


Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.