Rechtsanwalt für Telekommunikationsrecht in Nürnberg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Nürnburg (© Hartmut Knipp / Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Nürnburg (© Hartmut Knipp / Fotolia.de)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsauskünfte im Schwerpunkt Telekommunikationsrecht erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Oliver Toufar mit Rechtsanwaltskanzlei in Nürnberg

Irrerstr. 17-19
90403 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 2356900
Telefax: 0911 2356911

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Schwerpunkt Telekommunikationsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Tim Pahl immer gern im Ort Nürnberg

Maxtorgraben 13
90409 Nürnberg
Deutschland


Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Tibor Foerster bietet anwaltliche Vertretung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Telekommunikationsrecht gern in Nürnberg

Irrerstr. 17-19
90403 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 2356900
Telefax: 0911 2356911

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Telekommunikationsrecht
  • Bild Bayerische Akademie der Wissenschaften wählt neue Mitglieder (05.03.2010, 10:00)
    Das Plenum der Bayerischen Akademie der Wissenschaften hat zwölf neue Mitglieder gewählt, davon je sechs Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in die Philosophisch-historische Klasse und sechs in die Mathematisch-naturwissenschaftliche Klasse. Die Zuwahl erfolgt aufgrund der wissenschaftlichen Leistungen, eine Selbstbewerbung ist nicht möglich.Neue Mitglieder der Philosophisch-historischen Klasse (darunter zwei korrespondierende Mitglieder aus Berlin ...
  • Bild DLA-Piper baut Arbeitsrechtkanzlei mit Dr. Imping aus (10.10.2011, 14:20)
    Köln - Die internationale Rechtsanwaltskanzlei DLA Piper verstärkt ihre Arbeitsrechtspraxis in Köln mit Partner Dr. Andreas Imping. Der erfahrene Rechtsanwalt wechselt zum 01. November 2011 von Osborne Clarke zu DLA Piper und soll mit seinem Team zum weiteren Ausbau der Praxisgruppe Arbeitsrecht in Deutschland beitragen. Dr. Andreas Imping war seit 2001 ...
  • Bild Düsseldorf Law School gegründet (13.06.2007, 14:00)
    Die Juristische Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf entwickelte sich in 15 Jahren Lehrbetrieb zu einem Top-Standort für das Fach Rechtswissenschaft in Deutschland. Im renommierten Zeit-/CHE-Ranking gehörte die Fakultät zur Spitzengruppe. Sie hat nun das Konzept einer selbständigen Weiterbildungseinheit entwickelt: die "Düsseldorf Law School". Heute wurde das Gründungsdokument vom Rektor der Universität, ...

Forenbeiträge zum Telekommunikationsrecht
  • Bild Telekommunikationsrecht (17.10.2010, 23:28)
    Mal angenommen, S. möchte seinem Nachmieter T. den Telefonvertrag in seiner alten Wohnung hinterlassen. T. faxt die Anträge der Vertragsumschreibung der Telefongesellschaft zu, S. erhält gleichzeitig ein Kontrollfax. Eine Woche später wird S. benachrichtigt, dass das Fax nicht lesbar angekommen sei und noch die Personalausweiskopien fehlen würden. S. schickt diesaml erneut den Antrag ...
  • Bild DGAP-News: Salans berät chinesischen Immobilienentwickler Euro Asia bei Börsenstart in Frankfurt (26.05.2010, 13:47)
    Salans LLP / Rechtssache/Börsengang26.05.2010 13:47 Veröffentlichung einer Financial News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.---------------------------------------------------------------------------26. Mai 2010 - Seit heute werden die Aktien der Euro Asia Premier Real Estate Company Limited ('Euro Asia') an der ...
  • Bild internetvertragskündigung bei umzug (26.07.2012, 01:48)
    person A hat einen Vertrag mit kabeldeutschalnd für Internet sowie TV abgeschlossen. einige monate süäter ist person A in eine andere Stadt gezogen und hat den Vertrag gekündigt, da die neue Wohnung nicht im Bereich des Anbieters lag und er somit nicht mit den Leistungen "versorgt" werden kann bzw kabel ...
  • Bild Haftung für die Internetnutzung in einer WG (31.10.2011, 20:29)
    Hallo,angenommen, Person A wohnt z.Z. in einer Vier-Personen-Wg, wo sein Internetanschluss gemeinsam genutzt wird.Meine Frage wäre nun, was passieren würde, wenn einer ihrer Mitnutzer fahrlässig oder vorsätzlich eine Straftat im Internet begeht (File-Sharing, illegale Downloads etc.) und Person A dafür belangt werden würde (da der Anschluss unter ihrem Namen ...
  • Bild Bundesgerichtshof entscheidet über die Inverssuche bei Telefonauskunftsdiensten (06.07.2007, 16:59)
    Der unter anderem für das Telekommunikationsrecht zuständige III. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat über folgenden Sachverhalt entschieden: Die Beklagte betreibt in mehreren Städten ein Telekommunikationsnetz für die Öffentlichkeit und vergibt an ihre Endnutzer Rufnummern. Die Klägerin unterhält einen telefonischen Auskunftsdienst, bei dem Anrufer Telefon- und Telefaxnummern erfragen und sich gegebenenfalls weitervermitteln ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Telekommunikationsrecht
  • BildNichtnutzergebühr und Pfandgebühr für SIM-Karte unwirksam
    AGB-Klauseln von Mobilfunkunternehmen über "Nichtnutzergebühr" bei Nichtnutzung des Handys und "Pfandgebühr" für SMS-Karten sind unzulässig. Dies hat das Schleswig-Holsteinische Oberlandesgericht mit Urteil vom 03.07.2012 - 2 U 12/11 entschieden. Das beklagte Mobilfunkunternehmen verwendete in seinen Tarifbestimmungen in einer von mehreren Fußnoten folgende Klausel: "Wird in 3 ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.