Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteStrafrechtNürnberg 

Rechtsanwalt in Nürnberg: Strafrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Nürnberg: Sie lesen das Verzeichnis für Strafrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


Seite 1 von 3:  1   2   3

Logo
DRC Rechtsanwälte   Kaiserstraße 12-14, 90403 Nürnberg 
Schwerpunkt: Strafrecht
Telefon: 49 (0)911 23 42 00


Logo
Dr. Lehmann & Collegen   Pirckheimerstr. 68, 90408 Nürnberg 
Fachanwalt für Strafrecht
Schwerpunkt: Strafrecht

Telefon: 0911/363081


Logo
Magold, Walter & Hermann Rechtsanwaltspartnerschaft   Oedenberger Strasse 149, 90491 Nürnberg 
Schwerpunkt: Strafrecht
Telefon: +49 911 37 288 0


Foto
Uwe Willmann   Freiligrathstraße 5, 90482 Nürnberg
Anwaltskanzlei Uwe Willmann - Nürnberg
Schwerpunkt: Strafrecht
Telefon: 0911/54 41 290


Foto
Franziska Fladerer   Westtorgraben 1, 90429 Nürnberg
Rudolph Rechtsanwälte
Schwerpunkt: Strafrecht
Telefon: 0911/999396 0


Foto
Jens Hermann   Oedenberger Straße 149, 90491 Nürnberg
Magold, Walter & Hermann
Schwerpunkt: Strafrecht
Telefon: 0911 372880


Foto
Gero Loyens   Äußere Laufer Gasse 9-11, 90403 Nürnberg
Gero Loyens
Fachanwalt für Strafrecht
Schwerpunkt: Strafrecht

Telefon: 0911/27866646


Foto
Dr. iur. Tobias Rudolph   Westtorgraben 1, 90429 Nürnberg
Rudolph Rechtsanwälte
Fachanwalt für Strafrecht
Schwerpunkt: Strafrecht

Telefon: 0911 / 999 396 - 0


Foto
Mark Fischer   Gleißbühlstraße 10, 90402 Nürnberg
Rechtsanwaltskanzlei Mark Fischer
Schwerpunkt: Strafrecht
Telefon: 0911 / 2425 2080


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Susanne Koller M.A.   Theodorstraße 2 a, 90489 Nürnberg
 
Schwerpunkt: Strafrecht
Telefon: 0911 8914252



Seite 1 von 3:  1   2   3

Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

Kurzinfo zu Strafrecht in Nürnberg

Das deutsche Strafrecht ist dem öffentlichen Recht zuzuordnen, d.h. der Bürger ist dem Staat untergeordnet. Das Strafrecht findet sich in zwei Bereiche aufgeteilt: das materielle und das formelle Strafrecht. Das materielle Strafrecht ist in Deutschland im StGB geregelt. Im Sinne des Strafrechts versteht man als Straftat eine rechtwidrige und schuldhafte Handlung, die eine Strafe vorsieht. Handlungen, die als Straftat anzusehen sind, sind vielgestaltig. Zu nennen wären hierbei z.B. Erpressung, Hausfriedensbruch, Unfallflucht, Fahrlässigkeit, Sachbeschädigung, Nötigung, Beleidigung, Betrug oder auch Diebstahl. Wurde bewiesen, dass man eine Straftat begangen hat, dann wird durch das Gericht Höhe und Art der Strafe festgelegt. Abhängig von der Schwere der Schuld kann eine Haftstrafe oder eine Geldstrafe verhängt werden.

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Strafrecht

Wer haftet für das autonome Auto? (11.02.2014, 09:10)
Autos, die alleine einparken, die Spur halten, ganz ohne Eingreifen eines Menschen fahren: Daran arbeitet ein neuer europaweiter Forschungsverbund. Welche rechtlichen Konsequenzen sich daraus ergeben, untersucht die ...

Die Entwicklung von Rechtssystemen in ihrer gesellschaftlichen Verankerung (16.01.2014, 12:10)
Erfolgreicher Abschluss eines deutsch-türkischen Forschungsprojektes im Rahmen einer vierjährigen Alexander von Humboldt-Institutspartnerschaft – Weitere Zusammenarbeit geplantDie Entwicklung des deutschen und des türkischen ...

Die Familien-Universität Greifswald wird fünf Jahre alt (11.10.2013, 10:10)
Fünf Jahre Familien-Universität in Greifswald sind für den ersten Referenten im Wintersemester 2013/2014 Prorektor Professor Dr. Wolfgang Joecks, nicht nur Anlass, an die zahlreichen Vorlesungen in den vergangenen Jahren zu ...

Forenbeiträge zu Strafrecht

Erstsemester hat mehrere Fragen !!! (15.04.2007, 14:43)
Hi, studiere jetzt Jura auch im ersten Semester, hab hier schon paar Notizen ausm Strafrecht, aber der Prof hat paar Sachen durcheinandergeworfen.... 1. Definitionen formeller + materieller Verbrechensbegriff 2. Definitionen ...

SWS (18.04.2012, 18:44)
Hallo! Ich habe nun die Studienordnung vorliegen und weiß nicht was SWS bedeutet. Es ist angegeben, dass man im 1.-2. Semester 72 SWS benötigt. Meine Idee war, das könnte die Stundenzahl pro Woche sein, obwohl das doch arg ...

Schwerpunktbereichsstudium (Trier) (19.10.2006, 16:55)
Hallo! So ich komme jetzt ins 5. Semester in Trier. Bis lang habe ich mich noch nicht entschieden, was für einen Schwerpunktbereich ich wählen soll. Da es leider auch keine einschlägigen Informationsveranstalungen gab, wird ...

Verzwickter Fall... Vertragsrecht, Strafrecht (06.01.2014, 17:38)
A als Nachmieter kauft von Vormieter B eine Einbauküche für 3.000 Euro ab.Bei den Preisverhandlungen beteuert B, er habe die Küche für 3.300 Euro neu erstanden und hätte darüber hinaus Einbaukosten in Höhe von 700 Euro ...

Küche des Mieters vom ehemaligen Vermieter verkauft (24.07.2012, 13:01)
Nehmen wir an, folgendes ist geschehen: Mieter M kündigt die vom Vermieter V vermietete Wohnung vor Jahren wegen Unbewohnbarkeit fristlos. M hat in die Wohnung, welche vollständig leerstehend vermietet worden war, eine ...

Urteile zu Strafrecht

7 L 1556/09.F (10.07.2009)
Der Abspruch auf Informationszugang ist nach § 3 Nr. 1 g.) IFG ausgeschlossen, da das Bekanntwerden der Information nachteilige Auswirkungen auf die Durchführung des strafrechtlichen Ermittlungsverfahren haben könnte....

10 S 58/97 (10.06.1998)
1. Der Begriff der Umweltinformation nach § 3 Abs 2 Nr 3 UIG umfaßt nur Daten über solche Maßnahmen, die unmittelbar auf den Schutz der dort bezeichneten Umweltbereiche abzielen. Informationen über abgeschlossene Straf- und Ordnungswidrigkeitsverfahren wegen Umweltrechtsverstößen gehören hierzu nicht, weil sie nur spezial- oder generalpräventiv, also mittelb...

11 W 26/96 (22.05.1996)
Im Rahmen der im Prozeßkostenhilfeverfahren gebotenen summarischen Prüfung muß für eine Schmerzensgeldklage bereits eine nicht geringe Wahrscheinlichkeit genügen, daß im Hauptsacheverfahren ein Schmerzensgeld zugesprochen wird, das in die sachliche Zuständigkeit des Landgerichts gem. § 23 Nr. 1, 71 Abs. 1 GVG fällt. Die Genugtuungsfunktion des Schmerzensgeld...

Rechtsanwalt in Nürnberg: Strafrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum