Rechtsanwalt in Nürnberg: Steuerrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Nürnberg: Sie lesen das Verzeichnis für Steuerrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Nürnburg (© Hartmut Knipp / Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Nürnburg (© Hartmut Knipp / Fotolia.de)

Das deutsche Steuerrecht ist eines der kompliziertesten weltweit. In Deutschland gibt es um die vierzig verschiedene Steuerarten. Umsatzsteuer, Einkommensteuer, Lohnsteuer, Erbschaftsteuer, Grundsteuer, Investmentsteuer, Schenkungsteuer, Grunderwerbsteuer, Körperschaftsteuer, Kraftfahrzeugsteuer und Gewerbesteuer, das sind nur ein paar der unzähligen Steuerarten in der BRD. Jeder zweite Arbeitnehmer hierzulande ist dazu verpflichtet, eine Steuererklärung abzugeben. Allerdings ist das Erstellen der Steuererklärung für die meisten eine lästige Pflicht. Das ist auch kein Wunder, denn zahllose Dinge müssen beachtet werden wie Steuerfreibeträge oder auch außergewöhnliche Belastungen oder Werbungskosten. Durch die Einführung des Alterseinkünftegesetzes im Jahr 2005, müssen zudem auch immer mehr Rentner Steuern zahlen (Rentenbesteuerung). Die Besteuerung natürlicher Personen findet sich im Einkommensteuergesetz (EStG) geregelt. Wie Steuern festzusetzen sind und wann diese fällig sind, ist in der AO (Abgabenordnung) normiert. Natürlich unterliegen auch Unternehmen in der BRD der Steuerpflicht. Von großer Bedeutung ist dabei sicherlich die Umsatzsteuer, die sich im Umsatzsteuergesetz geregelt findet. Die meisten Unternehmer müssen monatlich oder vierteljährlich eine Umsatzsteuervoranmeldung beim Finanzamt abgeben. Neben der Umsatzsteuervoranmeldung muss außerdem eine jährliche Umsatzsteuererklärung eingereicht werden und zudem eine Gewerbesteuerklärung. Hat das Finanzamt die Steuererklärung erhalten, folgt nach der Durchsicht ein Steuerbescheid. In diesem enthalten ist entweder der Hinweis auf eine Rückzahlung oder die Aufforderung, Steuern nachzuzahlen.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Anwaltskanzlei Lawrenz & Kollegen berät zum Gebiet Steuerrecht kompetent vor Ort in Nürnberg
Lawrenz & Kollegen
Pretzfelder Str. 15
90425 Nürnberg
Deutschland

Telefon: +49 911936850
Telefax: +49 9119368525

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Robert Meyer mit RA-Kanzlei in Nürnberg hilft als Rechtsbeistand Mandanten kompetent bei Rechtsfällen im Schwerpunkt Steuerrecht
Rechtsanwalt Robert Meyer
Ernst-Sachs-Str. 12
90441 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 533968
Telefax: 0911 5818632

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Uwe Ferner (Fachanwalt für Steuerrecht) bietet Rechtsberatung zum Rechtsgebiet Steuerrecht engagiert in Nürnberg
Rechtsanwalt Uwe Ferner
Vordere Sterngasse 2a
90402 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 2377390
Telefax: 0911 23773949

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Steuerrecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Franziska Fladerer immer gern im Ort Nürnberg
Rudolph Rechtsanwälte
Westtorgraben 1
90429 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 9993960
Telefax: 0911 99939616

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsberatung im Steuerrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Dr. iur. Tobias Rudolph (Fachanwalt für Steuerrecht) mit Anwaltskanzlei in Nürnberg
Rudolph Rechtsanwälte
Westtorgraben 1
90429 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 9993960
Telefax: 0911 99939616

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Michael Häusele bietet anwaltliche Hilfe zum Anwaltsbereich Steuerrecht ohne große Wartezeiten vor Ort in Nürnberg
Hubich, Häusele & Kollegen Rechtsanwälte
Albrecht-Dürer-Straße 25
90403 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 237070
Telefax: 0911 203004

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Alexander Adler bietet Rechtsberatung zum Rechtsgebiet Steuerrecht gern im Umkreis von Nürnberg

Fürther Straße 176
90429 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 3264499
Telefax: 0911 3264488

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Juristische Beratung im Rechtsbereich Steuerrecht gibt jederzeit Frau Rechtsanwältin Nicoletta Graf-Volkmann (Fachanwältin für Steuerrecht) mit Kanzleisitz in Nürnberg

Ebenseestr. 3
90482 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 5988985
Telefax: 0911 9564158

Zum Profil
Bei Rechtsfragen im Steuerrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Thomas Mayinger immer gern vor Ort in Nürnberg

Kleinreuther Weg 88
90408 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 92709120
Telefax: 0911 92709123

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Markus König (Fachanwalt für Steuerrecht) mit Kanzleisitz in Nürnberg berät Mandanten fachkundig bei Rechtsproblemen aus dem Bereich Steuerrecht

Allersberger Str. 185 L1A
90461 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 4864270
Telefax: 0911 4864271

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Steuerrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Sascha Zäh jederzeit in Nürnberg

Roritzer Str. 27
90419 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 23959990
Telefax: 0911 23959999

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Peter Fürbringer (Fachanwalt für Steuerrecht) mit Kanzleisitz in Nürnberg vertritt Mandanten jederzeit gern bei Rechtsproblemen im Schwerpunkt Steuerrecht

Camerariusstr. 3
90443 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 205110
Telefax: 0911 2051120

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten rund um den Schwerpunkt Steuerrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Laura Berthmann jederzeit in Nürnberg

Nordostpark 28
90411 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 9336690
Telefax: 0911 14750010

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Klaus Küspert mit RA-Kanzlei in Nürnberg hilft als Anwalt Mandanten fachmännisch bei Rechtsproblemen aus dem Bereich Steuerrecht

Äußere Sulzbacher Str. 29
90491 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 5987411
Telefax: 0911 5987400

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Martin Führlein (Fachanwalt für Steuerrecht) unterstützt Mandanten zum Steuerrecht gern in Nürnberg

Äußere Sulzbacher Str. 100
90491 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 91931010
Telefax: 0911 91937010

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsgebiet Steuerrecht offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Oliver Saha (Fachanwalt für Steuerrecht) mit Kanzleisitz in Nürnberg

Erlenstegenstr. 7
90491 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 92381919
Telefax: 0911 92381920

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Wiehl (Fachanwalt für Steuerrecht) mit Anwaltsbüro in Nürnberg hilft als Rechtsbeistand Mandanten engagiert bei Rechtsproblemen im Bereich Steuerrecht

Äußere Sulzbacher Str. 100
90491 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 91931300
Telefax: 0911 919313265

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Rechtsgebiet Steuerrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Susanne Weininger-Lauchstedt jederzeit in Nürnberg

Dr.-Carlo-Schmid-Str. 224
90491 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 5976638
Telefax: 0911 5976639

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten im Steuerrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Peter Matzner gern in der Gegend um Nürnberg

Prinzregentenufer 9
90489 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 25566990
Telefax: 0911 255669999

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Michaela Köhler-Exler mit Anwaltskanzlei in Nürnberg berät Mandanten engagiert bei ihren juristischen Fällen im Rechtsgebiet Steuerrecht

Martin-Treu-Str. 6
90403 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 2397583

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Klaus Müller (Fachanwalt für Steuerrecht) berät zum Steuerrecht engagiert vor Ort in Nürnberg

Dürrenhofstr. 4
90402 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 946460
Telefax: 0911 9464649

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Wilhelm Beisse bietet Rechtsberatung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Steuerrecht engagiert im Umkreis von Nürnberg

Fürther Str. 212
90429 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 7432550
Telefax: 0911 74325555

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Steuerrecht gibt gern Herr Rechtsanwalt Dr. Norbert Buchbinder (Fachanwalt für Steuerrecht) mit Anwaltsbüro in Nürnberg

Spittlertorgraben 3
90429 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 926680
Telefax: 0911 9266810

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Uwe Prechtl berät Mandanten zum Rechtsgebiet Steuerrecht kompetent in Nürnberg

Marientorgraben 3-5
90402 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 242640
Telefax: 0911 2426411

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Siegfried Beck (Fachanwalt für Steuerrecht) mit Anwaltsbüro in Nürnberg berät als Rechtsanwalt Mandanten jederzeit gern juristischen Fragen im Rechtsbereich Steuerrecht

Eichendorffstr. 1
90491 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 9512850
Telefax: 0911 95128510

Zum Profil

Seite 1 von 3:  1   2   3

Kurzinfo zu Steuerrecht in Nürnberg

Unternehmer sollten Steuerangelegenheiten stets einer kompetenten Fachperson übergeben

Rechtsanwalt für Steuerrecht in Nürnberg (© fotodo - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Steuerrecht in Nürnberg
(© fotodo - Fotolia.com)

Seit 2011 die Strafen für Steuerhinterziehung verschärft wurden, spielen Begriffe wie Steuerhinterziehung und Selbstanzeige bei immer mehr Bürgern eine Rolle. Steuerstraftaten werden immer akribischer von den Finanzbehörden verfolgt, dies gilt auch für das Aufdecken von Schwarzarbeit. Kommt es zu einer Steuerprüfung und hat man als Unternehmer keiner Fachperson die steuerlichen Angelegenheiten übergeben, dann ist es durchaus möglich, dass man mit dem Steuerrecht kollidiert. Gerade bei Unternehmen ist die Zahl der Punkte, die steuerrechtlich zu beachten sind, extrem umfangreich. Ohne eine Fachperson an der Seite, kann es somit bei einer Steuerprüfung schnell zu Problemen mit nicht selten weitrechenden Konsequenzen kommen. Anzuführen sind hier Schlagworte wie AfA, die korrekte Firmenwagenbesteuerung, das vorschriftsmäßige Absetzen von Reisekosten, der richtige Vorsteuerabzug oder auch die fachgemäße Berechnung von Abschreibungen.

Sie haben ein steuerrechtliches Problem? Fragen Sie einen Anwalt!

Es ist nicht zu übersehen: Steuern sind in Deutschland ein schwieriges Thema. Und das nicht nur für Unternehmer, sondern auch für private Personen. Hat man als private Person Fragestellungen zur Steuererklärung oder sucht man als Unternehmer Unterstützung in steuerrechtlichen Angelegenheiten, dann ist es angebracht, sich an einen Fachmann wie einen Rechtsanwalt im Steuerecht zu wenden. In Nürnberg sind einige Anwälte mit dem Schwerpunkt Steuerrecht vertreten. Egal ob man lediglich grundsätzliche Fragestellungen hat oder spezielle Auskunft wünscht zum Beispiel bezüglich der Umsatzsteuervoranmeldung oder der Umsatzsteuererklärung, ein Rechtsanwalt für Steuerrecht aus Nürnberg ist immer die beste Anlaufstelle. Der Rechtsanwalt aus Nürnberg zum Steuerrecht ist nicht nur in der Lage, in allen steuerrechtlichen Angelegenheiten fachkundig Auskunft zu geben. Er kann auch die gerichtliche Vertretung übernehmen, sollte beispielsweise ein Steuerstrafverfahren anhängig sein.


News zum Steuerrecht
  • Bild Verleihung der Karmarsch-Denkmünze (05.12.2013, 19:10)
    +++ Sperrfrist: 05.12.2013, 18.30 Uhr +++Freundeskreis zeichnet Dr. Aloys Wobben ausDer Freundeskreis der Leibniz Universität Hannover e.V. verleiht am Donnerstag, 5. Dezember 2013, die Karmarsch-Denkmünze. Die Karmarsch-Denkmünze ist nach dem ersten Direktor der „Höheren Gewerbeschule zu Hannover“, der Vorläuferin der Leibniz Universität Hannover, Karl Karmarsch (1803 bis 1879) benannt. Sie ...
  • Bild Festakt zum Präsidentenwechsel im Finanzgericht Köln (03.05.2011, 15:22)
    Der Justizminister des Landes Nordrhein-Westfalen, Thomas Kutschaty, hat am 02.05.2011 in Anwesenheit zahlreicher Gäste aus Politik, Justiz und Verwaltung mit einem feierlichen Festakt im Börsensaal der IHK Köln Benno Scharpenberg in sein Amt als Präsident des Finanzgerichts Köln eingeführt und den ehemaligen Präsidenten Dr. Jürgen Schmidt-Troje verabschiedet. Der Minister unterstrich ...
  • Bild Stiftungsprofessur und eine „halbe Forschungsgesellschaft“ von Prof. Horváth für die Uni Ulm (31.01.2014, 10:10)
    Grund zum Feiern für die Fakultät für Mathematik und Wirtschaftswissenschaften: In diesen Tagen hat Professor Péter Horváth, Emeritus der Universität Stuttgart und Aufsichtsratsvorsitzender der Unternehmensberatung Horváth AG, der Universität Ulm 50 Prozent der Anteile am „International Performance Research Institute“ (IPRI gGmbH) übertragen. Hinzu kommt eine Stiftungsprofessur im Bereich Betriebswirtschaftslehre – ...

Forenbeiträge zum Steuerrecht
  • Bild Grunderwerbsteuer bei Hausübertragung (31.05.2011, 13:22)
    Hallo,meine Frage bezieht sich auf die Höhe der zu entrichtenden Grunderwerbsteuer bei der Übertragung eines Einfamilienhauses auf den Lebenspartner in einer nicht eingetragenen Lebensgemeinschaft.Folgende Eckdaten sind in diesem fiktiven Fall zu beachten: Ein Haus wurde 2007 zu einem Kaufpreis von 250.000 Euro gekauft. Eigentümer sind beide Lebenspartner (A und B), ...
  • Bild UVG-Fahrtkosten-Steuern-Hilfe (14.01.2012, 17:05)
    Hallo. :) Also Su-Fu habe ich durch und dort nur was zum Ehegattenunterhalt gefunden. Wahrscheinlich nicht die richtigen Suchworte genutzt. Ich hoffe aber, man kann mir trotzdem helfen. Folgende Situation hab ich mir ausgedacht: Nehmen wir mal an, er ist Vater eines 4 jährigen unehelichen Kindes. Die Mutter beziehe Hartz IV, ...
  • Bild Seminar: Besonderheiten des irischen privaten Baurechts im Vergleich zum deuschen (03.05.2011, 20:47)
    Guten Abend, ich studiere Wirtschaftsingenieurwesen mit Fachrichtung Bauingenieurwesen und soll im Rahmen einer Seminararbeit (ca. 30 Seiten) ,die Besonderheiten des irischen Baurechts ,genauer gesagt des privatn Baurechts ,im Vergleich zum deutschen Baurecht zeigen. Ich hab schon ein wenig nach Literatur und Quellen gesucht bin aber noch nicht so sehr glücklich mit dem ...
  • Bild Mehr oder weniger Kindesunterhalt durch Firmenwagen? (15.08.2009, 12:42)
    Hallo zusammen, mal angenommen ein Vater würde für seine Kinder (3+6 Jahre) Unterhalt in Höhe von 440,-/Monat zahlen, welcher sich durch sein Einkommen errechnen würde. Bis Dato wäre der Vater mit seinem privaten KFZ zur Arbeit gefahren (einfache Strecke 22 km). Nun hätte der Vater durch seinen Arbeitgeber ein Firmenfahrzeug ink. ...
  • Bild Miteigentum (16.01.2009, 16:09)
    Folgender fiktiver Fall: Ein Famillienvater mit zwei Söhnen, A und B, möchte Sohn A sowie dessen Freundin im Wege der Schenkung ein Haus übergeben. Aufgrund des aktuellen Steuerrechts erfolgt die Schenkung allerdings nur an A (und nicht auch an seine Freundin). A hat an B eine Ausgleichszahlung zu leisten. Hierfür müssten ...


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (13)

Notfall-Nummer (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Steuerrecht
  • BildArbeitszimmer von Steuer absetzen - Wann ist das möglich?
    Die jährliche Steuererklärung ist ein notwendiges Übel – ansonsten gibt es Ärger mit dem Finanzamt. Dabei kann die Steuererklärung steuerlich auch einige Vorteile bringen: Wer seine Steuererklärung nämlich ordentlich abgibt, hat durchaus die Möglichkeit, anstelle eines Bescheides über eine Nachzahlung, einen Bescheid über eine Steuererstattung zu erhalten. Denn ...
  • BildOFD NRW: Zugewinnausgleich als Nachlassverbindlichkeit
    Mit einer Kurzinformation zu den sonstigen Besitz- und Verkehrsteuern vom 31.10.2014 hat die Oberfinanzdirektion Nordrhein-Westfalen (OFD NRW) zum Umfang des Abzugs des güterrechtlichen Zugewinnausgleichs als Nachlassverbindlichkeit Stellung genommen. NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Ehegatten oder eingetragene Lebenspartner, die im gesetzlichen Güterstand der Zugewinngemeinschaft leben, erhalten in ...
  • BildUntervermietung und Steuer – muss man Untermiete versteuern?
    Manch ein Mieter kommt auf die Idee, sein Einkommen ein wenig zu verbessern, indem er einen Untermieter bei sich in der Wohnung aufnimmt. Gemäß dem Mietrecht ist es gestattet, Teile seiner Wohnung untervermieten zu dürfen, solange einige Kriterien beachtet werden. Abgesehen davon, dass es hierfür der Zustimmung seitens ...
  • BildDie Haftung der Ehegatten im Steuerverfahren
    Eine gemeinsame, von beiden Ehegatten, unterzeichnete Einkommensteuererklärung begründet nicht automatisch auch eine Haftung des Ehegatten welcher nur die Unterschrift geleistet hat. Die Unterschriften auf der Erklärung beziehen sich jeweils nur auf Angaben, die jeder Ehegatte für sich selber erklärt und ausdrücklich nicht auf die des Partners. Auch ...
  • BildMuss man Mieteinnahmen versteuern?
    Ein eigenes Haus zu besitzen, ist der Traum, vieler Menschen: man ist Herr in den eigenen vier Wänden, muss sich nicht mit Mietererhöhungen, Vermietern oder Mitmietern herumärgern, niemanden um Erlaubnis bezüglich Renovierungen zu fragen und seinen Garten mit keinem zu teilen. Besonders pfiffige Eigenheimbesitzer vermieten darüber hinaus Wohneinheiten ...
  • BildAbschiedsfeier: Ausgaben können Werbungskosten sein
    Auch Arbeitnehmer, die eine große Abschiedsfeier in einem Hotel veranstalten, können die damit verbundenen Kosten möglicherweise von der Steuer absetzen – wenn sie einige Dinge beachten. Vorliegend war ein Diplom-Ingenieur über 13 Jahre als leitender Angestellter in einem Unternehmen tätig gewesen. Nachdem er seinen Arbeitgeber ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.