Rechtsanwalt in Norderstedt: Sozialrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Norderstedt: Sie lesen das Verzeichnis für Sozialrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Sozialrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Birgit Schlünsen gern im Ort Norderstedt
Offermanns & Coll. Rechtsanwalts- und Notarkanzlei Partnerschaftsgesellschaft
Ulzburger Straße 453
22846 Norderstedt
Deutschland

Telefon: 040 522051
Telefax: 040 5226210

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Sozialrecht
  • Bild Professor stärkt Verbindungen der Hochschule Harz nach Südafrika (08.09.2012, 18:10)
    Anlässlich des Deutsch-Südafrikanischen Wissenschaftsjahres 2012/2013 war Prof. Dr. André Niedostadek vom Halberstädter Fachbereich Verwaltungswissenschaften der Hochschule Harz Anfang August an mehreren Universitäten in Südafrika zu Gast. „Der aktuelle Anlass bot Gelegenheit, die Internationalität der Hochschule im Allgemeinen sowie meines Fachbereiches im Speziellen weiterzuentwickeln und die bilateralen Kontakte zu stärken“, so ...
  • Bild REGINA wird „Ausgewählter Ort 2012“ - Öffentliche Verleihung der Auszeichnung auf dem Campus (17.04.2012, 13:10)
    Die Fakultät für Rechtswissenschaft der Universität Regensburg wird mit ihrem Juristischen Ausbildungszentrum REGINA als „Ausgewählter Ort 2012“ im bundesweiten Wettbewerb „365 Orte im Land der Ideen“ ausgezeichnet. Die feierliche Übergabe der Auszeichnung findet am kommenden Montag, den 23. April 2012, um 15.15 Uhr im Hörsaal H 13 (Hans-Lindner-Hörsaal) auf dem ...
  • Bild Fachkräfte zur Kinderbetreuung gesucht? (30.08.2010, 10:00)
    Kita-Portal-MV mit neuer „Stellenbörse M-V“(Wismar) Mit der neu implementierten „Stellenbörse M-V“ hält das Kita-Portal-MV – ein Projekt, das an der Hochschule Wismar betreut wird – ein weiteres Angebot vor. Das soll insbesondere den Trägern der über 1000 Kindertageseinrichtungen in Mecklenburg-Vorpommern die Suche nach pädagogischen Fach- und Führungskräften erleichtern. Gleichzeitig haben auch ...

Forenbeiträge zum Sozialrecht
  • Bild Muss Person A zur Arbeitsagentur (24.06.2012, 11:07)
    Hallo zusammen, Person A hat zum 30.06.12 gekündigt beim aktuellen AG und fängt ab 01.08.12 beim neuen AG an. Person A hat selbst gekündigt und möchte auch gar keine Leistungen der Arbeitsagentur beziehen. Muss sich Person A dennoch bei der Agentur melden und aus welchem Grund sollte dies geschehen?
  • Bild Meinungsfreiheit bei Hartz IV (14.10.2008, 13:05)
    Guten Tag zusammen, folgende fiktive Fälle mal angenommen: FALL 1: Mal angenommen jemandem wird ein 1 Euro Job angeboten. Im Vorstellungsgespräch behandelt man ihn wie ein Kleinen dummen Jungen und denuziert ihn. Darauf hin sagt er "Ich persönlich empfinde einen 1 Euro Job als Sklavenlohn von den Kopfprämien die fliesen rede ich erst ...
  • Bild Wie oft üblich, ärztliche Untersuchung AA bei behindertem Sohn? (17.10.2013, 18:45)
    in diesem fiktiven Fall bekam eine Adoptivmutter Post weil eben erneut ne AU (untersucht werden soll.Der Sohn wurde übrigens schon das Zwischenjahr, 2012 von der Krankenversicherung MDK untersucht worden, auch wegen Arbeitsunfähigkeitfeststellung), aber schon nach 2 Jahren nach der letzten Feststellung (ärztlicher Untersuchung) des Außerstandeseins des eigenen Lebensunterhalt. ...
  • Bild Krankenkasse und Wangenaufbau! (31.07.2009, 18:14)
    hallo! person a beantragt einen wangenaufbau fürs gesicht aus psychischen gründen (leidensdruck) bei der gesetzl. krankenasse. die krankenkasse genehmigt ohne einholung des mdk den eingriff. person a lässt den wangenaufbau mit implantaten vornehmen. nach der operation wird festgestellt das sich die implantate entzündet haben und somit eindeutig ärztlich feststeht das die implantate entfernt ...
  • Bild Zahnkronen (17.09.2009, 21:40)
    Ein ALGII-Empfänger muss seine vier vorderen Schneidezähne überkronen lassen. Gibt es eine Möglichkeit, dass die ARGE die Kosten bzw. einen Teil davon übernimmt - denn die KK zahlt kaum etwas.

Urteile zum Sozialrecht
  • Bild SG-OSNABRUECK, S 16 AL 200/07 (01.12.2009)
    1. Der erstangegangener Leistungsträger nach § 14 Abs. 1 Satz 1 SGB IX ist zu einer umfassenden, auch über seinen Zuständigkeitsbereich hinausgehenden, Prüfung des Rehabilitationsbedarfs des behinderten Menschen verpflichtet. Soweit der Leistungsträger einen Rehabilitationsbedarf erkennt, so kann er nur entweder die Leistung selbst gewähren oder den Antrag a...
  • Bild SG-OLDENBURG, S 81 R 241/11 (07.03.2012)
    1. Einkommen eines Selbständigen ist erst "erzielt", wenn der Einkommensteuerbescheid für das betreffende Betriebsjahr vorliegt, denn erst zu diesem Zeitpunkt steht der Gewinn unter Nutzung aller steuerrechtlichen Gestaltungsmöglichkeiten fest. 2. Ist der Hinzuverdienst im Rahmen einer Erwerbsminderungsrente zunächst anhand einer betriebswirtschaft...
  • Bild BVERWG, 1 C 6.09 (30.03.2010)
    Besteht kein Anspruch auf Verlängerung einer humanitären Aufenthaltserlaubnis, kann die Zeit der Fiktionswirkung des Verlängerungsantrags nach § 81 Abs. 4 AufenthG nicht auf die für die Erteilung einer Niederlassungserlaubnis nach § 26 Abs. 4 AufenthG erforderliche Zeit des Besitzes einer Aufenthaltserlaubnis seit sieben Jahren angerechnet werden....



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Sozialrecht
  • BildKündigung wegen Alkohol am Steuer: droht Sperrzeit?
    Wenn Arbeitnehmer wegen einer privaten Trunkenheitsfahrt gekündigt werden, darf die Arbeitsagentur unter Umständen eine Sperrzeit verhängen. Arbeitnehmer die eine private Trunkenheitsfahrt begehen, begehen möglicherweise nicht nur eine Straftat. Sie muss unter Umständen auch mit seiner Kündigung rechnen, wenn sie deshalb ihre Fahrerlaubnis verlieren. Das ist ...
  • BildNebenverdienst als Rentner: Kann die Rente gekürzt werden?
    Altersarmut – ein Problem mit dem Rentnerinnen und Rentner in der Bundesrepublik zunehmend konfrontiert werden. Wenn die Rente nicht reicht, um ein gemütliches und sorgenfreies Leben führen zu können, müssen Rentner oftmals auch im Ruhestand einer Nebentätigkeit nachgehen. Selbstverständlich gibt es aber auch Rentner, die einer solchen Tätigkeit ...
  • BildDie neue Pflegereform – was wird sich rechtlich ändern?
    Das Gesundheitsministerium ist dabei eine umfassende Pflegereform in Gang zu setzen. Bereits ab Januar 2015 sollen die ersten Änderungen gelten. Insbesondere das Problem der alternden Gesellschaft ist ein wesentlicher Gegenstand der Reform. Anhebung der Pflegebeiträge In zwei Stufen sollen die Pflegebeiträge um insgesamt 0,5 Prozent ...
  • BildHartz IV: Muss das Jobcenter für einen Ersatzkühlschrank aufkommen?
    Das Jobcenter braucht nur unter besonderen Umständen die Kosten für die Anschaffung von einem neuen Kühlschrank oder Herd in einem bestehenden Haushalt zu übernehmen. Ein Hartz IV Bezieher verfügte über einen Kühlschrank sowie einen Herd, die bereits 13 Jahre alt waren. Aufgrund der damit verbundenen Abnutzung ...
  • BildHartz IV: Berücksichtigung von Spiegelreflexkamera als Betriebsausgabe?
    Auch das Jobcenter muss womöglich Betriebsausgaben bei einem Freiberufler bei der Ermittlung seines Einkommens berücksichtigen. Es gelten aber strengere Maßstäbe als beim Finanzamt. Ein Hartz IV Empfänger war als Porträtmaler und Straßenkünstler freiberuflich tätig. Nach dem Kauf einer gebrauchten Spiegelreflexkamera begehrte er die Anrechnung seiner ...
  • BildHartz IV: Jobcenter muss für Skifahrt aufkommen
    Jobcenter müssen unter Umständen auch dann für die Kosten einer Kursfahrt aufkommen, wenn die Teilnahme freiwillig ist und nicht alle Schüler daran teilnehmen. Vorliegend ging es um einen Schüler, der mit seiner Mutter in einer Bedarfsgemeinschaft zusammen lebte. Sowohl der Sohn als auch die Mutter bezogen ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.