Rechtsanwalt in Nordenham

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Nordenham liegt im Bundesland Niedersachsen, genauer gesagt im dortigen Landkreis Wesermarsch. Die Stadt wird von gut 26.200 Einwohnern belebt, die Nordenham zur größten Stadt des ganzen Landkreises machen. Insgesamt setzt sich Nordenham aus 35 Stadtteilen zusammen. Nordenham ist von Marschland umgeben. Nächstgrößere nahegelegene Städte sind Oldenburg und Bremen.

In Nordenham gibt es ein örtliches Amtsgericht, das zugleich auch das zuständige Insolvenzgericht bildet. Dem Amtsgericht überstellt ist das Landgericht Oldenburg, das im Oberlandesgerichtsbezirk Oldenburg liegt. Örtlich zuständig ist das Nordenhamer Amtsgericht auch für die Städte und Gemeinden Stadland und Butjadingen. Hinzu kommt eine Zuständigkeit für den Amtsgerichtsbezirk Brake, wenn es um Insolvenzsachen geht. Registersachen wurden an das Amtsgericht Oldenburg abgegeben, während Mahnsachen durch das Amtsgericht Uelzen bearbeitet werden. Das Amtsgericht Nordenham ist eines von insgesamt elf Amtsgerichten, die sich im Landgerichtsbezirk Oldenburg befinden. In Oldenburg ebenfalls ansässig ist der Großteil der für Nordenham zuständigen Fachgerichte. Dazu gehören das Arbeitsgericht, das Sozialgericht sowie das Verwaltungsgericht. Die in Nordenham tätigen Anwälte sind zudem in der Rechtsanwaltskammer Oldenburg organisiert. Insgesamt sind dies 2.683 Anwälte und Anwältinnen mit Stand vom 01.01.14. Einige von ihnen haben Nordenham direkt als Standort für ihre Kanzlei gewählt und bieten den Einwohnern somit eine optimale Erreichbarkeit.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwältin in Nordenham
Gericke & Gericke
Bahnhofstr. 47
26954 Nordenham
Deutschland

Telefon: 04731 93870
Telefax: 04731 938717

Zum Profil
Rechtsanwalt in Nordenham
Krippner
Jahnstr. 7
26954 Nordenham
Deutschland

Telefon: 04731 93440
Telefax: 04731 934444

Zum Profil
Rechtsanwalt in Nordenham
Fitschen
Bahnhofstr. 39
26954 Nordenham
Deutschland

Telefon: 04731 204177
Telefax: 04731 204179

Zum Profil
Rechtsanwalt in Nordenham
Melchers, Müller, van Norden
Walther-Rathenau-Str. 34
26954 Nordenham
Deutschland

Telefon: 04731 23065
Telefax: 04731 23000

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Nordenham

Amtsgericht in Nordenham  (© peaches - Fotolia.com)
Amtsgericht in Nordenham
(© peaches - Fotolia.com)

Und diese Möglichkeit sollte auch in jedem Fall genutzt werden wenn juristische Fragen im Raum stehen oder es gar zu einer Auseinandersetzung gekommen ist, die eine rechtliche Beurteilung erforderlich macht. All dies und viel mehr wird durch einen Rechtsanwalt in Nordenham ausgeführt. Der Rechtsanwalt oder die Rechtsanwältin aus Nordenham übernimmt die Beratung und Vertretung seiner/ihrer Mandanten und unterstützt sie bei allen offenen Fragen und juristischen Korrespondenzen.


Weitere große Städte


Forenbeiträge


Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Rechtstipps
  • BildAuffahrunfall: Grüne Ampel befreit nicht von Teilschuld
    Wenn ein Autofahrer an einer Kreuzung trotz grüner Ampel abbremst kann er den Auffahrenden nicht ohne Weiteres auf Schadensersatz in Anspruch nehmen. Dies ergibt sich aus einem Urteil des Landgerichtes Saarbrücken. Eine Autofahrerin stand mit ihrem PKW in einer Fahrzeugschlange vor einer roten Ampel. Nachdem ...
  • BildAustausch eines Gaszählers: Muss Mieter Termin vorschlagen?
    Muss ein Mieter mit dem Betreiber des örtlichen Gaswerkes einen Termin ausmachen, wenn der Gaszähler ausgetauscht werden soll? Hierzu haben Gerichte unterschiedlich entschieden. Vorliegend wurde ein Mieter vom Gaswerk in einem Schreiben zur Benennung eines Termins zum Austausch des Gaszählers in seiner Wohnung aufgefordert. Als er ...
  • BildFinderlohn: so berechnen Sie die Höhe!
    Der Finderlohn ist die Belohnung des ehrlichen Finders einer vermeintlich herrenlosen Sache, die dem rechtmäßigen Eigentümer wieder zurückgegeben wird. Der Finderlohn wird allerdings oftmals für den Finder als unangemessen gering bewertet. Liegt die Höhe des Finderlohns jedoch tatsächlich im Ermessen des sog. Verlierers, also der Person, die die ...
  • BildZum Umfang der Verkehrssicherungspflicht in einem Baustellenbereich
    Der Schutz der auf einer Baustelle zu beachtenden Verkehrssicherungspflichten ist auf jene Personen beschränkt, die sich dort berechtigterweise aufhalten. Unbefugten Besuchern genügt der Baustellenbetreiber bereits durch das mittels Absperrschranken und entsprechender Beschilderung verhängte Betretungs- bzw. Durchfahrtsverbot. Dies hat das Oberlandesgericht Hamm mit Beschluss vom 29.10.2013 – 9 ...
  • BildDas Privatgericht für Unternehmen: ICSID
    Was passiert, wenn ein Unternehmen einen Staat auf Schadensersatz verklagen will, weil der beklagte Staat eine möglicherweise wirtschaftliche einschränkende Entscheidung getroffen hat? Verfassungsbeschwerde würde man denken. Doch die Anwendung des deutschen Rechts wird privaten Unternehmen in Anbetracht der Konkurrenz zum öffentlichen Allgemeinwohl wenig Spielraum lassen. Eine Paralleljustiz vor dem ...
  • BildHooligan-Schlägereien im Fußball – strafbar oder gerechtfertigt durch Einwilligung?
    In den Medien häufen sich in den letzten Jahren Berichte von Fußballrowdys, die sich durch Kneipen wüten und beim Zusammentreffen mit gegnerischen Fußballfans in der „dritten Halbzeit“ die Fäuste fliegen lassen. Längst hat die Hooligan-Szene in der ersten Bundesliga Einzug gehalten und wirft breite Schatten auf den sportlichen ...

Urteile aus Nordenham
  • BildAG-NORDENHAM, 4 F 266/11 VKH1 (18.08.2011)
    Der für ein Kind unterhaltspflichtige Vater kann der Vollstreckung nicht seinen Freistellungsanspruch gegen die Mutter des Kindes in Bezug auf ein anderes, beim Vater lebendes Kind als Einrede entgegen halten. Gläubiger eines in Prozessstandschaft nach § 1629 Abs. 3 BGB geltend gemachten Unterhaltsanspruchs bleibt das Kind.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.