Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteErbrechtNorden 

Rechtsanwalt in Norden: Erbrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Norden: Sie lesen das Verzeichnis für Erbrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Karl Kirsch   Neuer Weg 61, 26506 Norden
    Kirsch & Hinrichs Rechtsanwälte und Notar
    Schwerpunkt: Erbrecht
    Telefon: 04931 94900



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:


    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Erbrecht

    Ringvorlesung zur islamischen Jurisprudenz (08.06.2012, 16:10)
    Das Institut für Studien der Kultur und Religion des Islam an der Goethe-Universität Frankfurt veranstaltet in diesem Sommersemester eine Ringvorlesung zur Islamischen Jurisprudenz (al-fiqh). Zum Auftakt spricht am Montag ...

    Rechtsschutz: D.A.S. und Hamburg-Mannheimer über 1 Milliarde Euro Beitragseinnahmen in 2009 (09.06.2010, 10:47)
    Im Jahr 2009 erwirtschafteten die D.A.S. Rechtsschutz und die Hamburg-Mannheimer Rechtsschutz gemeinsam Beitragseinnahmen von über 1 Milliarde Euro. Im Oktober werden die beiden Rechtsschutzversicherer der ...

    Seniorenstudenten starten in das Sommersemester (27.02.2012, 22:10)
    Für die Seniorenstudenten der Hochschule Lausitz (FH) hat das Warten auf den Semesterbeginn nun bald ein Ende. Am Mittwoch, 14. März, beginnt das Sommersemester 2012 der Seniorenakademie am Studienort Senftenberg um 14:30 Uhr ...

    Forenbeiträge zu Erbrecht

    erschlichenes erbe (27.06.2007, 00:58)
    ein verzwickter fall! wer kann helfen! eine oma hat zu lebzeiten ihren besitz einem ihrer söhne überschrieben. vor und nach ihrem tot wurden die weiteren 2 geschwister nicht darüber informiert. der sogenannt "alleinerbe" ließ ...

    amerikanisches Erbrecht (30.03.2010, 23:18)
    Fallgestaltung: Mal angenommen Frau R. ist amerikanische Staatsbürgerin mit Wohnsitz in Deutschland. Sie hat zwei Söhne, welche die deutsche Staatsangehörigkeit haben und auch in Deutschland wohnen. Frau R. besitzt ein Haus ...

    Gelten bei Kreditaufnahme testamentvollstreckte Häuser als Banksicherheit? (07.10.2010, 19:03)
    Mal angenommen zwei Frauen mit ihren Familien sind relativ mittellos. Durch eine Erbschaft wurden sie auch nicht reicher, da der betuchter Bruder als Testamentsvollstrecker rechtlich nun alles besitzt und machen kann was er ...

    Erbrecht der zweiten Frau (31.03.2011, 08:42)
    Guten Tag Allerseits. Zur Zeit beschäftigt mich folgende Frage- ein Mann hat zwei leibliche minderjährige Kinder. Mit der Mutter der Kinder besitzt er ein Haus. Eigentümer sind beide Elternteile je zur 1/2. Nach der ...

    Was sind die Folgen des Plichtteilverzichts? (23.09.2009, 12:41)
    Hallo, Frau A und Herr B sind verheiratet. A hat aufgrund von Druck seitens der Mutter von B auf ihr Pflichtteilsrecht nach ihrem Mann verzichtet. Es wurde befürchtet, dass die mitgebrachten Kinder von A etwas erben ...

    Urteile zu Erbrecht

    II R 15/11 (04.07.2012)
    1. Die auf den Erben entsprechend seiner Erbquote entfallenden Abschlusszahlungen für die vom Erblasser herrührende Einkommensteuer des Todesjahres, einschließlich Kirchensteuer und Solidaritätszuschlag, sind als Nachlassverbindlichkeiten gemäß § 10 Abs. 5 Nr. 1 ErbStG abzugsfähig (Änderung der Rechtsprechung). 2. Bei einer Zusammenveranlagung von im sel...

    11 U 77/93 (24.11.1993)
    Bei zu Unrecht eingetragenen Vormerkung findet § 849 BGB entsprechende Anwendung. Das schuldrechtliche vereinbarte Verfügungsverbot ist nicht im Wege einer Vormerkung zu sichern. Allerdings kann der für den Fall der verbotswidrigen Verfügung vertraglich vereinbarte Rückübertragungsanspruch durch Vormerkungsanspruch gesichert werden....

    1 W 382/12 (13.11.2012)
    Enthält ein Ehegattentestament eine Scheidungsklausel, die sich an die Voraussetzungen des § 2077 Abs. 1 BGB anlehnt, können hieraus allein keine Zweifel an dem behaupteten Erbrecht abgeleitet werden, die das Verlangen nach der Vorlage eines Erbscheins rechtfertigen könnten (§ 35 Abs. 1 Satz 2 Halbs. 2 GBO)....

    Rechtsanwalt in Norden: Erbrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2014

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum