Rechtsanwalt in Nördlingen: Strafrecht | Strafverteidiger – Verzeichnis

Rechtsanwälte in Nördlingen: Sie lesen das Verzeichnis für Strafrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Sinn und Zweck des Strafrechts ist es, die Verletzung von Rechtsgütern zu ahnden und durch die Androhung von Strafen die Rechtsordnung zu schützen. Das Strafrecht gliedert sich in zwei Bereiche, das formelle Strafrecht und das materielle Strafrecht. Die Kernmaterie des materiellen Strafrechts findet sich in Deutschland im StGB (Strafgesetzbuch). Im Sinne des Strafrechts versteht man als Straftat eine rechtwidrige und schuldhafte Handlung, die eine Strafe vorsieht. Handlungen, die als Straftat anzusehen sind, sind vielfältig. Aufzuführen wären hier beispielsweise Erpressung, Hausfriedensbruch, Fahrlässigkeit, Unfallflucht, Sachbeschädigung, Nötigung, Betrug, Beleidigung oder auch Diebstahl. Wurde eine Straftat nachweislich begangen, dann wird das Strafmaß gerichtlich festgelegt. Als Strafe kommen Haft oder auch eine Geldstrafe in Frage. Dies ist abhängig von der Schwere der Schuld.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtliche Beratung im Strafrecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Bernd Hegendörfer mit Anwaltskanzlei in Nördlingen
Rechtsanwaltskanzlei Dr. Hegendörfer
Adamstraße 13
86720 Nördlingen
Deutschland

Telefon: 09081 8055985
Telefax: 09081 8055986

Zum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsbereich Strafrecht bietet kompetent Herr Rechtsanwalt Axel Wernitz mit Rechtsanwaltskanzlei in Nördlingen
Wernitz & Kollegen Rechtsanwälte
Nürnberger Straße 5
86720 Nördlingen
Deutschland

Telefon: 09081 25930
Telefax: 09081 259399

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Strafrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Mara Capellupo persönlich im Ort Nördlingen
Rechtsanwaltskanzlei Capellupo
Münzgasse 1
86720 Nördlingen
Deutschland

Telefon: 09081 2508878
Telefax: 09081 2508393

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Strafrecht in Nördlingen

Bei sämtlichen Problemen im Strafrecht sollte man sich umgehend an einen Anwalt oder eine Anwältin wenden

Strafen, die bei Straftaten verhängt werden, haben nicht selten gravierende Konsequenzen für das weitere Leben eines Verurteilten. Ist man mit dem Strafrecht in Konflikt geraten, ist es deshalb stets unbedingt angeraten, sich vertrauensvoll an einen Rechtsanwalt oder Anwältin zu wenden. Nördlingen bietet einige Rechtsanwälte für Strafrecht. Der Rechtsanwalt für Strafrecht aus Nördlingen kennt sich mit sämtlichen Aspekten des Strafrechts bestens aus wie z.B., wenn es um die Revision im Strafrecht geht, die Verjährung im Strafrecht, um das Jugendstrafrecht oder auch um internationales Strafrecht. Ein Rechtsanwalt zum Strafrecht in Nördlingen wird seinen Mandanten vor Gericht als Strafverteidiger oder Pflichtverteidiger vertreten. Natürlich bietet er seinen Mandanten auch kompetente Auskunft bei generellen Fragen oder rechtlichen Schwierigkeiten, die im Rechtsbereich Strafrecht angesiedelt sind. Dies z.B., wenn der Vorwurf der Beihilfe, Anstiftung oder unterlassenen Hilfeleistung im Raum steht.

Wurden Sie beim Diebstahl ertappt? Droht U-Haft? Ein Anwalt berät Sie

Auch wenn eine U-Haft droht, weil man angeblich bei einer Straftat als Mittäter partizipiert hat, kann der Rechtsanwalt für Strafrecht seinen Mandanten beraten und sein Bestes versuchen, um eine U-Haft abzuwenden. Rechtsanwälte im Strafrecht sind ebenso die ideale Unterstützung, wenn man eine Strafanzeige erhalten hat oder bereits ein Strafbefehl erlassen wurde. Ein Rechtsanwalt für Strafrecht kann auch bei einer schon erfolgten Verurteilung über die Chancen und Risiken einer Berufung aufklären. Spielt man mit dem Gedanken einer Selbstanzeige, wird der Rechtsbeistand die Vorgehensweise und die möglichen Folgen mit dem Mandanten absprechen. Natürlich ist eine Rechtsanwaltskanzlei zum Strafrecht auch die optimale Anlaufstelle, wenn man selbst zum Opfer geworden ist zum Beispiel durch Stalking.


News zum Strafrecht
  • Bild Recht anschaulich – Comics für den Jura-Unterricht. Regensburger Team präsentiert Entwürfe (13.06.2013, 13:10)
    Nicht nur trockene Materie: Der Rechtslehre-Unterricht an Schulen und Universitäten lässt sich aufpeppen. Eine Möglichkeit ist der Einsatz von juristischen Lehrcomics. Dieser Ansicht ist ein Regensburger Forscherteam, das jetzt Vorschläge für juristische Lehrcomics präsentiert hat.Prof. Dr. Christian Wolff vom Institut für Information und Medien, Sprache und Kultur der Universität Regensburg ...
  • Bild Gemeinsamer Blick nach Osten (04.04.2013, 12:10)
    Die Albert-Ludwigs-Universität bündelt ihre Kompetenz in der Asienforschung an einem neuen wissenschaftlichen ZentrumDie Albert-Ludwigs-Universität Freiburg hat eine bundesweit einzigartige Forschungseinrichtung gegründet: das Zentrum für Transkulturelle Asienstudien (Center for Transcultural Asian Studies/CETRAS). Seine Besonderheit liegt darin, dass es sich nicht vorrangig aus sprach-, sondern aus sozialwissenschaftlicher Perspektive mit dem asiatischen Kontinent ...
  • Bild Kempten neuer Gerichtsstandn für Straftaten von Soldaten im Ausland (29.03.2012, 09:51)
    Zu dem heute vom Bundeskabinett beschlossenen Entwurf eines „Gesetzes für einen Gerichtsstand bei besonderer Auslandsverwendung der Bundeswehr“ erklärt Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger: Bei den jetzt bundesweit zuständigen Richtern und Staatsanwälten wird Erfahrung gebündelt. In Zukunft werden bei Straftaten von Soldaten nur noch die Juristen entscheiden, die sich mit den speziellen Abläufen von Auslandseinsätzen ...

Forenbeiträge zum Strafrecht
  • Bild Frage im Strafrecht (06.03.2007, 10:13)
    Hey, ich hab mal eine Frage: R versucht, F zu vergewaltigen, O sieht das und möchte helfen. Er gibt einen Warnschuss ab, wovon sich R aber nicht beeindrucken lässt. Dann zielt er auf R, wobei ihm aber klar ist, dass er auch die F treffen könnte, er vertraut aber darauf, sie ...
  • Bild Strafrecht Große Übung (24.07.2006, 19:16)
    Der Fußballverein 1. FC K steht vor dem vorletzten Spiel der Saison 2005/2006 der Bezirksliga. Man ist ohne Spannung, weil es nur um Platz 7 oder 8 der Tabelle geht. Der Gegner, der FC B, ist dagegen Tabellenführer mit einem Punkt Vorsprung vor dem SV W, bei dem der FC B am letzten ...
  • Bild Telefongeheimnis? Stimmt das denn so? (07.02.2009, 14:46)
    Hallo ihr Lieben, folgende kleine Geschichte: Person A schreibt Person B eine E-Mail. Person B zeigt diese E-Mail durch Weiterleitung Person C. Außerdem hat Person B hat Person C Chatprotokolle von Chats weitergeleitet, die zwischen Person A und Person B stattgefunden haben. Nun behauptet Person A Person B hätte gegen das Telefongeheimnis ...
  • Bild Zwangseinweisung / Suizidalität / infauste Prognose (12.08.2013, 19:27)
    Ein Patient mit Krebs im Endstadium und miserabler Prognose sowie erbärmlicher Lebensqualität hat probiert sich selbst umzubringen. Man kann nur sagen: Leider ist er damit gescheitert. Auf Grund seines Krebs im Endstadium wird er sowieso bald sterben. Da er auf Nachfrage des Psychiaters gesagt hat er würde es sofort wieder ...
  • Bild Terror durch Angehörige von EX-Freundin, KV (07.01.2011, 13:06)
    Hallo ihr da,Ich bitte um Hilfe fürfolgende erfundene Geschichte:Vorwort:Person A ist der Ex-Freund von Person B, diese sind seit ca. 3 Jahren getrennt. Und haben auch schon seit längerer Zeit neue Partner. Person B's neuer Freund ist Person C.Person A hat wegen Person B, während und nach der Beziehung vieleProbleme ...

Urteile zum Strafrecht
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 1 S 1573/90 (04.04.1991)
    1. Bankrott (§ 283 Abs 1 Nr 1 StGB) ist eine Straftat gegen das Vermögen (§ 5 Abs 2 S 1 Nr 1 Buchst b WaffG). Eine entsprechende Verurteilung begründet in der Regel die Unzuverlässigkeit des Inhabers einer Waffenbesitzkarte....
  • Bild VG-FREIBURG, 4 K 1256/11 (26.01.2012)
    Steht fest, dass ein Fahrerlaubnisinhaber sich als ungeeignet zum Führen von Kraftfahrzeugen erwiesen hat, weil er als gelegentlicher Konsument von Cannabis die Einnahme von Cannabis und das Fahren unter dem Einfluss von THC nicht trennen kann, dann kann er auch im Verfahren über die Entziehung der Fahrerlaubnis mit der Behauptung, er habe die Kraftfahreignu...
  • Bild LG-KARLSRUHE, 15 StVK 447/10 Ks; 15 StVK 448/10 Ks; 15 (30.09.2010)
    1. Die Frage der Reststrafenaussetzung bei Verbüßung einer (Rest)Jugendstrafe nach Herausnahme aus dem Jugendstrafvollzug und Abgabe der Vollstreckung an die Staatsanwaltschaft richtet sich nach §§ 88 ff. JGG, nicht nach § 57 StGB. 2. Vollstreckt die Staatsanwaltschaft einen widerrufenen Jugendstrafrest entgegen § 89a Abs. 1 Satz 1 JGG nicht vor, sondern na...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Strafrecht
  • BildDie Schlägerei: Manchmal liegt sie vor, manchmal jedoch nicht.
    Mit Schlägereien hat die Gesellschaft leider oft zu tun. Vor Gericht dient der Tatbestand des §231 StGB oftmals dem Auffangen einer nicht nachweisbaren konkreten Körperverletzung, wenn mehrere Personen in einer unübersichtlichen Situation körperliche Gewalt anwenden und sich gegenseitig verletzten. Man könnte hier wohl von dem Motto ,, Mit ...
  • BildZuviel Wechselgeld erhalten - Darf man es behalten oder ist das strafbar?
    Es ist eine Situation, die sicherlich jeder kennt: Man geht Einkaufen, steht dann an der Kasse und der Kassierer bzw. die Kassiererin gibt zu viel Wechselgeld zurück. In einigen Fällen bemerkt der Kunde bzw. die Kunde diesen Fehler, in anderen Fällen wiederum nicht. In allen Fällen entsteht jedoch ...
  • BildIst eine Taschenkontrolle bei Kunden im Supermarkt erlaubt?
    Wem ist dies nicht schon einmal passiert: man kauft in einem Supermarkt ein und wird dort von der Kassiererin oder einem anderen Angestellten gebeten, die Tasche zu öffnen und das Personal einen Blick hineinwerfen zu lassen. Nicht jeder Kunde ist über ein derartiges Procedere erfreut – egal, ob ...
  • BildDie Geldstrafe in der Insolvenz
    Im vorliegenden Beispielfall wurde der Schuldner wegen einer Steuerhinterziehung zu einer Gesamtgeldstrafe in Höhe von 350 Tagessätze zu je 70 Euro verurteilt. Nachdem der Schuldner die gesamte Summe gezahlt hatte, stellte er einen Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens. Daraufhin focht der Insolvenzverwalter die Zahlung an und forderte ...
  • BildUnschuldig im Gefängnis: Wie hoch ist die Entschädigung?
    Wer unschuldig im Gefängnis gesessen hat, dem steht gewöhnlich eine Entschädigung zu. Justizopfer brauchen sich unter Umständen nicht mit einer kargen Pauschale zufrieden zu geben. Durch den in der Verfassung niedergelegten Grundsatz „in dubio pro reo“ – was im Zweifel für den Angeklagten bedeutet – soll ...
  • BildStromdiebstahl – gibt es dafür eine Strafe?
    Wer  einer anderen Person eine Sache wegnimmt, begeht einen Diebstahl und begeht somit eine strafbare Handlung. Wie aber ist es in Fällen, in denen Strom gestohlen wird? Gibt es für Stromdiebstahl eine Strafe? Grundsätzlich gilt: Diebstahl ist eine Straftat, das sollte jedermann bekannt sein. Die ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.