Rechtsanwalt in Neuwied: Versicherungsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Neuwied: Sie lesen das Verzeichnis für Versicherungsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Neuwied (© hespasoft - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Neuwied (© hespasoft - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Versicherungsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Stefan Schneider engagiert im Ort Neuwied
Kaske & Schneider Rechtsanwälte
Weißer Berg 5
56567 Neuwied
Deutschland

Telefon: 02631 94630
Telefax: 02631 946315

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Versicherungsrecht
  • Bild Wie häufig muss ein Versicherungsnehmer die Beheizung seines Gebäudes kontrollieren? (26.09.2008, 11:41)
    Karlsruhe/Berlin (DAV). In der kalten Jahreszeit kommt es gelegentlich in Gebäuden zu Frostschäden an Wasserleitungen, weil die Heizung ausgefallen ist. Diese Schäden sind generell durch die Gebäudeversicherung abgedeckt. Bei lediglich vorübergehend nicht genutzten Gebäuden verweigert aber die Versicherung immer wieder die Leistung mit der Begründung, der Versicherungsnehmer habe die Obliegenheit ...
  • Bild Haftpflichtversicherungen müssen auch die Kosten des Feuerwehreinsatzes ersetzen (12.02.2007, 17:15)
    Berlin (DAV). Der Bundesgerichtshof (BGH) hat in einer Entscheidung vom 20. Dezember 2006 (Aktenzeichen IV ZR 325/05) klargestellt, dass die Kfz-Haftpflichtversicherer auch die Kosten zu ersetzen haben, die dadurch entstehen, dass die Feuerwehr ein brennendes Auto löscht und für die Abbindung von auslaufendem Öl sorgt. In dem von der Arbeitsgemeinschaft ...
  • Bild Gericht erklärt Klauseln in Lebensversicherungsverträgen erneut für unwirksam (30.11.2009, 16:39)
    „Geld zurück von der gekündigten Lebensversicherung?“ Berlin (DAV). Das Landgericht Hamburg hat in drei Urteilen vom 20. November 2009 entschieden, dass die von drei Versicherungsgesellschaften verwendeten Klauseln zur Kündigung und Beitragsfreistellung unwirksam sind. Betroffen sind Verträge des Deutschen Rings, der Hamburg Mannheimer und der Generali Versicherung, die etwa ab Herbst 2001 ...

Forenbeiträge zum Versicherungsrecht
  • Bild Anwalt nicht unparteiisch (09.07.2012, 10:24)
    Zu Beginn eines Falls steht ein Szenario, wie hier beschrieben. http://www.juraforum.de/forum/versicherungsrecht/kfz-gutachten-deckt-schaden-nicht-ab-400343#post988619 Nun stellt sich heraus, dass der vom Unfallgeschädigten hinzugezogene Anwalt mit dem Erstgutachter bekannt ist und diesen wohl ebenfalls, jedoch nicht nachweisbar, berät. Diese Vermutung entsteht weil der erste Gutachter, der das Gutachten zurückgezogen hat, auf einen Brief reagiert, den der ...
  • Bild Eintritt des Versicherungsfalls (06.04.2009, 16:54)
    Zum lösen meiner Hausarbeit im Strafrecht brauche ich aber einige Kenntnisse aus dem Versicherungsrecht! (VVG?) Frage: Ist der Versicherungsnehmer VERPFLICHTET seiner Versicherung den Schaden zu melden, den er selbst verursacht hat? Oder liegt es in seiner freien Entscheidung? Wenn ja, aus welcher Norm ergibt sich das?
  • Bild Haustür unverschlossen oder komplett geöffnet - Recht auf geschlossene Haustür? (12.04.2011, 08:46)
    In einem Mietshaus wohnen fünf Parteien. Eine dieser Parteien DiDo entriegelt regelmäßig die Haustüre so, dass man von außen jederzeit in das Haus gelangen kann, auch nachts. Ebenfalls öffnet DiDo regelmäßig die Haustüre komplett und klemmt diese so fest, dass sie komplett offen steht. Die Haustüre führt direkt auf die ...
  • Bild Volljähriger allein lebender Auszubildender (13.01.2011, 22:56)
    Hallo! Ich bitte um Hilfe bei der Situation eines mir bekannten Auszubildenden. Er ist 19 Jahre und im 1.Jahr seiner Ausbildung. Er wohnt allein zur Miete. Die Miete für eine 35m² Wohnung beträgt 310 Euro, die Heiz- und Wasserkosten liegen bei 100 Euro. Der Stromabschlag beträgt 25 Euro = 125 Euro Nebenkosten. Seine Eltern ...
  • Bild Versicherungsrecht / Verkehr (23.05.2007, 17:34)
    Person A verursacht einen Schaden beim ausparken am Auto von Person B. Person A informiert die Versicherung. Die Versicherung sendet einen Gutachter und übernimmt die Kosten des Schadens.Person B ist mit diesem Gutachten nicht einverstanden und lässt seinerseits eines machen, welches einen höheren Schadensanspruch ausweist als das der Versicherung. Person B lässt gemäß ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Versicherungsrecht
  • BildRund 20. Mill. Verträge betroffen - Widerspruch von Lebenversicherungen
    Hervorragende Aussichten aur Rückabwicklung unrentalber Lebens-und Kapitallebensversicherungen haben Versicherungsnehmer, welche in den Jahre 1994-2007 Lebens- und Rentenversicherungsverträge abgeschlossen haben. In vielen Fällen war die Widerspruchbelehrung der Veträge fehlerhaft, was den Versicherungsnehmern auch heute noch die Möglichkeit des Widerspruchs - und der Rückabwicklung des Vertrages - ermöglicht. Das Schätzung der ...
  • BildSkiunfall: gibt es dafür eine Versicherung?
    Die weiße Jahreszeit ruft jedes Jahr erneut die Skifahrer auf die Piste. Viele sparen daher lieber für ihren Winterurlaub anstatt für einen Urlaub in der Sonne. Doch kann unter Umständen der Skiurlaub ein abruptes Ende nehmen, wenn es plötzlich zu einem Unfall kommt. Unter Umständen können die daraus ...
  • BildPrivate Haftpflichtversicherung: Was vor Vertragsabschluss rechtlich zu beachten ist!
    Bei dem Abschluss einer privaten Haftpflichtversicherung sollte man unbedingt aufpassen. Worauf Verbraucher besonders achten sollten, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Der Abschluss einer guten privaten Haftpflichtversicherung ist für Verbraucher unbedingt empfehlenswert. Das kommt daher, weil Sie im Alltag schnell einen Personenschaden, Sachschaden oder Vermögensschaden anrichten ...
  • BildBGH: Unbefristeter Rücktritt bei Lebens- und Rentenversicherung nach Antragsmodell
    Mit Urteil vom 17.12.2014 entschied der Bundesgerichtshof (BGH), dass bei Lebens- und Rentenversicherungen, die nach dem sog. Antragsmodell abgeschlossen wurden, ein Rücktritt bei fehlerhafter Belehrung unbefristet möglich ist (AZ.: IV ZR 260/11). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Zürich führt aus: Damit führt der BGH seine Rechtsprechung fort (Urteil vom 07.05.2014, ...
  • BildBerufsunfähigkeit und Berufsunfähigkeitsversicherung
    Berufsunfähigkeitsversicherung | Sicherung der Existenz bei Berufsunfähigkeit wegen Krankheit oder Kräfteverfall  Eine  Berufsunfähigkeitsversicherung  abzuschließen ist eine notwendige Maßnahme um für Krankheit und Gebrechlichkeit vorzusorgen und die Existenz zu sichern. Es ist ein wichtiger Schritt um für den Fall vorzusorgen, dass eine Person durch Krankheit voraussichtlich dauernd außerstande ist ...
  • BildWasserschaden durch (geschmolzenen) Hagel – Hagelschaden?
    Im Sommer ziehen immer wieder heftige Gewitter über das Land – teilweise einhergehend mit starkem Hagelfall. Das die Hagelkörner, teils die Größe eines Golfballs erreichend, starke Schäden für Pflanzen, Wellblechdächer oder die Gartendeko anrichten können, ist jedermann bewusst. Das der Hagelfall auch nach Vorbeiziehen des Unwetters noch Schäden anrichtet, ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.