Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteFamilienrechtNeuwied 

Rechtsanwalt in Neuwied: Familienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Neuwied: Sie lesen das Verzeichnis für Familienrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


Seite 1 von 1


Logo
Alterauge Müller Geiger   Langendorfer Str. 145 , 56564 NeuwiedFachanwälte
Fachanwalt für Familienrecht
Schwerpunkt: Familienrecht

Telefon: 02631 91650


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Kai Uwe Ritter   Marktstraße 83, 56564 Neuwied
 
Fachanwalt für Familienrecht
Schwerpunkt: Familienrecht

Telefon: 02631 33515


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Volker Ecker   Ubierstraße 54, 56567 Neuwied
 
Schwerpunkt: Familienrecht
Telefon: 02631 97430



Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Gabriele Geiger   Langendorfer Straße 145, 56564 Neuwied
Alterauge, Müller, Geiger Rechtsanwälte
Schwerpunkt: Familienrecht
Telefon: 02631 91650


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Alexandra Stampfl   Andernacher Straße 69, 56564 Neuwied
Stampfl & Partner Rechtsanwälte
Schwerpunkt: Familienrecht
Telefon: 02631 354354


Foto
Julia Petran   Deichstraße 24, 56564 Neuwied
Petran
Fachanwalt für Familienrecht
Schwerpunkt: Familienrecht

Telefon: 02631 - 347992


Foto
Kristina Münstermann   Blütenstr. 1 a, 56567 Neuwied
Münstermann
Schwerpunkt: Familienrecht
Telefon: 02631-73037


Foto
Manfred Knoll   Rheinstr. 25, 56564 Neuwied
Knoll
Schwerpunkt: Familienrecht
Telefon: 02631-20201



Seite 1 von 1

Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

Kurzinfo zu Familienrecht in Neuwied

In der BRD hat die Scheidungsrate in den letzten Jahrzehnten extrem zugenommen. Heute wird jede dritte Ehe geschieden. Im Jahr 2013 wurden in der BRD fast 170,000 Ehen geschieden. Eine Ehe kann nur geschieden werden, wenn sie im rechtlichen Sinne gescheitert ist. Liegt kein Härtefall vor, dann ist die Einhaltung eines Trennungsjahres Grundvoraussetzung für die Scheidung. Trennungsjahr bedeutet, dass man nach der Trennung wenigstens ein Jahr getrennt gelebt hat, bevor man die Scheidung einreichen kann. Der staatliche Spruchkörper für den Ausspruch der Scheidung ist das Familiengericht. Das Familiengericht trifft auch die Entscheidungen bezüglich Unterhalt, Zugewinn und Sorgerecht etc.


Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Familienrecht

Mönchengladbacher Familienrichter Dr. Walter Röchling zum Honorarprofessor der Hochschule Niederrhei (05.06.2007, 10:00)
Für seine hervorragenden Leistungen bei der praxisgerechten und wissenschaftlich fundierten Ausbildung von Sozialarbeitern hat die Hochschule Niederrhein den Mönchengladbacher Familienrichter Dr. Walter Röchling zum ...

Ex-Ehemann muss Lottogewinn nach Scheidung mit Ex-Frau teilen (16.10.2013, 16:08)
Der u.a. für das Familienrecht zuständige XII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat über die Rechtsfrage entschieden, ob ein von einem Ehegatten in dem Zeitraum zwischen Trennung und Zustellung des Scheidungsantrags ...

Kinder sind keine Ware - DGSF protestiert mit anderen Verbänden gegen die RTL-Sendung "Erwachsen auf (29.05.2009, 14:00)
Die Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie (DGSF) protestiert zusammen mit weiteren 59 Verbänden gegen die geplante RTL-Sendung "Erwachsen auf Probe".Text der gemeinsamen Stellungnahme, die von ...

Forenbeiträge zu Familienrecht

Rechtsvergleich Familienrecht - benötige Hilfe (25.01.2007, 00:00)
Hallo! Ich soll kurzfristig eine Seminararbeit schreiben. Es geht darum die Situation von Kindern (besondere Rechtliche Stellung von Kindern - Maßnahmen zum Schutz des Kindes( vor Misshandlung, sex. Missbrauch) in den ...

ehevertrag (04.06.2008, 14:09)
mal angenommen, man gehe zu einem fachanwalt für familienrecht, der auch gleichzeitig notar ist, und läßt sich wegen eines ehevertrags beraten. große werte liegen noch nicht vor, ein ehepartner wird später einmal die ...

Strafrecht-HA; VERSUCH!!! (28.01.2006, 18:23)
servus, ich hab die folgende HA bekommen: F ist seit 15 Jahren mit ihrem Ehemann M verheiratet; das Ehepaar lebt mit dem gemeinsamen zehnjährigen Sohn S in einer Doppelhaushälfte. Schon immer war M gegenüber F äußerst ...

kindesunterhalt (02.11.2008, 21:52)
Es ist überall zu hoeren, dass der Kindesunterhalt "heilig" ist und dieser vor dem Eigenbedarf usw zu bewerten ist..., was aber wenn man diesem dennoch seit Jahren hinter her sein muss und das noch ohne Erfolg.... Mehrere ...

Urheberrecht auf Texte, Skripte und Klausuren von Professoren in der Uni? (22.06.2012, 00:42)
Hallo, an einer Uni erstellt der Professor die Klausuren mit denen die Studenten geprüft werden. Die beste Übung und Vorbereitung für die Studenten ist ohne Zweifel das Bearbeiten von alten Klausuren, die zumindest ...

Urteile zu Familienrecht

18 Sa 1403/04 (01.12.2004)
Die dienstplanmäßige Freistellung eines Arbeitnehmers im Schichtdienst an einem Feiertag schließt dessen Anspruch auf Entgeltzahlung nach § 2 Abs. 1 EFZG nur dann aus, wenn sich die dienstplanmäßige Freistellung aus einem Schema ergibt, das von der Feiertagsruhe an bestimmten Tagen unabhängig ist....

4 WF 133/10 (26.10.2010)
Ein Vermögensgegenstand (hier: Miteigentumsanteil an einem Grundstück) unterfällt nicht schon deshalb dem Schutz der §§ 115 Abs. 3 ZPO, 90 SGB XII, weil er nicht kurzfristig verwertet werden kann. Vielmehr ist in diesem Fall anzuordnen, dass die Zahlung der Verfahrenskosten aus dem Vermögen für einen angemessenen Zeitraum gestundet wird....

III R 5/07 (22.12.2011)
Die gesetzliche Ausgestaltung der Tatbestände in § 32 Abs. 4 Satz 1 EStG, wonach ein Kind, das nach Beendigung der Schulzeit --unabhängig davon, ob absehbar oder nicht-- länger als vier Monate auf den Beginn des Zivildienstes wartet, während dieser Übergangszeit nicht berücksichtigt wird, ist weder lückenhaft noch verstößt sie gegen das Grundgesetz....

Rechtsanwalt in Neuwied: Familienrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum