Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteBetriebsverfassungsrechtNeuwied 

Rechtsanwalt in Neuwied: Betriebsverfassungsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte und Kanzleien


Seite 1 von 1


Logo
Alterauge Müller Geiger   Langendorfer Str. 145 , 56564 NeuwiedFachanwälte

Telefon: 02631 91650


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Manfred Alterauge   Langendorfer Straße 145, 56564 Neuwied
Alterauge, Müller, Geiger Rechtsanwälte

Telefon: 02631 91650


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Christian Kaske   Weißer Berg 5, 56567 Neuwied
Kaske & Schneider Rechtsanwälte

Telefon: 02631 9463-0



Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Andre Stampfl   Andernacher Straße 69, 56564 Neuwied
Stampfl & Partner Rechtsanwälte

Telefon: 02631 354354


Foto
Robert Braun   Museumstraße 32, 56564 Neuwied
Hünerfeld, Kempf, Hauschild

Telefon: 02631-91550



Seite 1 von 1

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:


Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Betriebsverfassungsrecht

Erfolgreicher Abschluss des Studienkurses „Human Resource Management (Personalmanagement aktuell)" (23.10.2013, 15:10)
Am 19. Oktober 2013 schlossen erstmalig Teilnehmer/-innen des Studienkurses „Human Resource Management (Personalmanagement aktuell)“ erfolgreich ihre Weiterbildung ab.Der Studienkurs beinhaltet ausgewählte aktuelle Aspekte ...

BAG: Gewerkschaftsbegriff im Betriebsverfassungsgesetz (19.09.2006, 21:23)
Eine Gewerkschaft im Sinne des Betriebsverfassungsgesetzes ist nur eine tariffähige Arbeitnehmervereinigung. Der Gewerkschaftsbegriff wird auch in diesem Gesetz in seiner allgemeinen Bedeutung verwendet. Danach sind ...

Studienkurs „Human Resource Management (Personalmanagement aktuell)“ (27.06.2013, 09:10)
Berufsbegleitender weiterbildender KursAm 22. November 2013 startet am Zentrum für Weiterbildung der FH Erfurt zum zweiten Mal der weiterbildende „Studienkurs Human Resource Management (Personalmanagement aktuell)“.Der ...

Forenbeiträge zu Betriebsverfassungsrecht

Kläger-RA verlangt Auskünfte vom BR der Muttergesellschaft der Beklagten (19.10.2012, 17:04)
Bin unsicher, wie nachstehender fiktiver Sachverhalt zu bewerten ist: Mitarbeiterin A wurde betriebsbedingt von AG B gekündigt. AG B ist eine juristisch eigenständige Tochtergesellschaft von Unternehmen C und verfügt über ...

Gründung eines Betriebsrats - zu erwartende Probleme (03.11.2007, 12:20)
Hallo! Rein formaljuristisch gesehen, kann ein Arbeitgeber die Gründung eines Betriebsrates ja nicht verhindern. Was kann (oder wird?) er aber dennoch unternehmen, um die Gründung eines Betiebsbrats zu erschweren? Worauf ...

Anspruch auf Krankengeld (19.03.2013, 09:51)
Ein Angestellter arbeitet im Schichtdienst. Er hat von Freitag bis Mittwoch Nachtdienst. Nach der Nachtschicht hat er drei Tage frei. Seine Krankschreibung besteht von Freitag (Beginn der Nachtschicht)bis einschließlich ...

KUG & Zeitarbeit (18.08.2010, 11:31)
Mal angenommen, eine Zeitarbeitsfirma Z führt Kurzarbeit ein. Dazu bedient sie sich der formlosen Vereinbarung mit den einzelnen Arbeitnehmern. Die tarifliche Arbeitszeit wird um 100% reduziert. 1. Wie verhält es sich mit ...

Betriebsrat (26.12.2013, 20:32)
Hallo, ich befasse mich gerade mit Betriebsverfassungsrecht und bin dabei auf das Thema "Betriebsrat" gestoßen. Dabei muss ich folgenden Fall richtig analysieren können: AN A wurde zum Betriebsrat gewählt. Auf der ...

Urteile zu Betriebsverfassungsrecht

10 TaBV 26/10 (17.09.2010)
Einer Freistellung oder einer Zustimmung des Arbeitgebers bedarf es nicht, wenn ein Betriebsratsmitglied an einer Schulungsveranstaltung nach § 37 Abs. 6 BetrVG teilnehmen will, deren Erforderlichkeit zwischen Betriebsrat und Arbeitgeber streitig ist. Ein auf Freistellung gerichteter Antrag ist unzulässig....

19 Sa 392/09 (17.06.2009)
Stellt der Arbeitgeber bei Entlohnung für die Arbeit an einem Arbeitsplatz von Akkordlohn auf Zeitlohn um, ohne den Betriebsrat zu beteiligen, hat der Arbeitnehmer an diesem Arbeitsplatz Anspruch auf Vergütung in bisheriger Höhe...

10 BV 6/11 (22.08.2012)
1. Wahlberechtigte Leiharbeitnehmer sind bei der Ermittlung der Arbeitnehmerzahl nach § 9 MitbestG mitzuzählen.2. Beschäftigt ein Unternehmen in der Regel mehr als 8000 Arbeitnehmer einschließlich der wahlberechtigten Leiharbeitnehmer, ist die Aufsichtsratswahl als Delegiertenwahl durchzuführen....

Rechtsanwalt in Neuwied: Betriebsverfassungsrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum