Rechtsanwalt für Baurecht in Neuwied

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Neuwied (© hespasoft - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Neuwied (© hespasoft - Fotolia.com)

Sämtliche Rechtsnormen, die das Bauen betreffen, fallen in der BRD in den Bereich des Baurechts. Aber nicht nur rechtliche Probleme beim Bau von Gebäuden fallen in das Rechtsgebiet des Baurechts, sondern auch Rechtsfragen, die sich beim Ändern oder Beseitigen von Gebäuden ergeben. Das Baurecht ist dabei in zwei Bereiche aufgeteilt: das öffentliche und das private Baurecht. Im privaten Baurecht wird die Rechtsbeziehung zwischen privaten Personen geregelt, die am Bau beteiligt sind. Das öffentliche Baurecht umfasst die Gesamtheit der Rechtsnormen, die sich auf die Zulässigkeit der Nutzung oder Veränderung bzw. Errichtung von baulichen Anlagen beziehen. Im Vordergrund steht dabei das Interesse und das Wohl von Nachbarn und der Allgemeinheit. In den Bereich des öffentlichen Baurechts fallen das Bauplanungsrecht und das Bauordnungsrecht.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Baurecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Dr. Susanne jur. Theilig persönlich vor Ort in Neuwied
Theilig
Langendorfer Str. 109 d
56564 Neuwied
Deutschland

Telefon: 02631 347868
Telefax: 02631 345984

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Baurecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Kristina Münstermann kompetent im Ort Neuwied
Münstermann
Blütenstr. 1 a
56567 Neuwied
Deutschland

Telefon: 02631 73037

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Dr.rer.publ. Kleinmann aus Neuwied vertritt Mandanten aktiv bei Rechtsfällen aus dem Rechtsgebiet Baurecht
Jansen, Rossbach & Schellewald
Friedrichstraße 71
56564 Neuwied
Deutschland

Telefon: 02631 91720
Telefax: 02631 917229

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Baurecht in Neuwied

Beim Umbau oder Hausbau gibt es etliche Gründe, die die Unterstützung eines Rechtsanwalts für Baurecht nötig machen

Rechtsanwalt für Baurecht in Neuwied (© made_by_nana - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Baurecht in Neuwied
(© made_by_nana - Fotolia.com)

Gerade, wenn es um den Hausbau geht oder den Kauf einer Immobilie, dann sind juristische Unstimmigkeiten in vielen Fällen nicht zu vermeiden. Die Problembereiche sind zahlreich und reichen von Problemen beim Bauantrag und der Baugenehmigung bis hin zu juristischen Fragen in Bezug auf den Bebauungsplan. Auch Abstandsflächen, die Grenzbebauung und das Wegerecht bieten nicht selten Gründe, die den Rat eines Anwalts erfordern. Jedoch sind es Mängel am Bau, die bei der Bauabnahme auffallen, die es in vielen Fällen zwingend nötig machen, sich Hilfe bei einem Anwalt zu suchen.

Mit einem Rechtsanwalt oder einer Rechtsanwältin für Baurecht haben Sie die ideale Basis, zu Ihrem Recht zu gelangen

Haben Sie juristische Probleme oder Fragen, die in das Gebiet des Baurechts fallen, dann sollten Sie nicht zögern und sich umgehend an einen Rechtsanwalt zum Baurecht wenden. In Neuwied finden sich einige Rechtsanwälte, die sich auf das Baurecht spezialisiert haben. Der Rechtsanwalt für Baurecht in Neuwied ist ein Experte auf seinem Gebiet und wird Sie zu allen Fragen, die in das Gebiet des Baurechts fallen, umfassend informieren. Das Erbbaurecht, das Bauträgerrecht und das Bauordnungsrecht sind nur 3 Bereiche von vielen, in denen der Anwalt im Baurecht über ein fundiertes Wissen verfügt. Mit einem Rechtsanwalt im Baurecht in Neuwied haben Sie einen Profi an Ihrer Seite, der Ihnen hilft, Ihr Recht in allen Belangen rund um das Baurecht durchzusetzen. Gleich, ob es um Schwierigkeiten mit dem Bauantrag, dem Bebauungsplan oder auch der Bauabnahme geht.


News zum Baurecht
  • Bild DGAP-News: Noerr LLP: Zwölf neue Partner bei Noerr: strategisches Wachstum und Karrierechancen für a (13.01.2011, 14:45)
    DGAP-News: Noerr LLP / Schlagwort(e): Rechtssache Noerr LLP: Zwölf neue Partner bei Noerr: strategisches Wachstum und Karrierechancen für ambitionierten Nachwuchs13.01.2011 / 14:45---------------------------------------------------------------------Die internationale Kanzlei Noerr LLP, eine der zehn größten in Deutschland, ist mit zwölf neuen Partnern ins Jahr 2011 gestartet. Sieben davon sind Sozien (Equity Partner) der LLP, fünf ...
  • Bild Baurecht für Innenstädte durch EuGH gekippt (16.09.2011, 09:07)
    Berlin/Brüssel, 15. September 2011 – Der Europäische Gerichtshof in Luxemburg hat heute ein Urteil gefällt, das die Baugenehmigungsbehörden in Deutschland vor eine nahezu unlösbare Aufgabe stellt: Künftig müssen sie in jedem Fall darüber entscheiden, ob neue Nutzungen mit viel Publikumsverkehr in der Nähe von Betrieben zugelassen werden dürfen, in denen ...
  • Bild Berlin: Neuer Leitfaden für Krisenprävention und Notfälle im Immobilienmanagement veröffentlicht (17.09.2010, 12:10)
    • Haftungsrisiken von Geschäftsführern beim Facility Management oft vernachlässigt: Nur jede zweite Immobilien-Wirtschaftseinheit in Deutschland ist ausreichend auf Krisen und Notfälle vorbereitet • Business Continuity Management Building Security (BCM-BS) Forum stellt „Frühwarnsystem“ und Leitfaden zur Risikovorsorge vor“ Berlin, 16. September 2010. Laut einer Studie der Immobilienwirtschaft aus dem Jahr 2009 ist nur jedes zweite ...

Forenbeiträge zum Baurecht
  • Bild Baurecht in Nrw: Terasseüberdachungsbau (30.04.2012, 16:20)
    Guten Tag an alle zusammen hier im Forum, ich wäre Euch sehr Dankbar wenn Ihr mir beim folgenden Fall helfen würdet: Nehmen wir mal an, einer hat schon mit einer Terassenüberdachungsbau (Stegplatten) begonnen, jedoch garkeine Arnung über Baugenehmigungen in NRW. Man weiß nur das es 3 Meter Tief und 30quadratmeter sein ...
  • Bild Beanstandung - Gesetzesverletzung (30.08.2007, 18:55)
    Hallo, ich hab ein Problem. Und zwar prüfe ich gerade eine Beanstandung der Kommunalaufsicht. Die Aufsicht beanstandet eine unbefristete Duldung eines baurechtswidrigen Gebäudes durch die Stadt. Beim Punkt 'Gesetzesverletzung' komme ich nicht weiter. Welches Gesetz wurde denn eventuell von der Stadt verletzt? Kann mir irgendjemand helfen? Ich steh so auf dem Schlauch ...
  • Bild Vorkaufsrecht der Gemeinden (13.04.2012, 19:18)
    Hallo liebe Forumsgemeinschaft, ich habe ein paar allgemeine Fragen zum Vorkaufsrecht der Gemeinden. 1. haben Gemeinden immer, automatisch ein Vorkaufsrecht auf Grundstücke? Oder nur in den Fällen der §§ 24ff BauGB? Muss das Vorkaufsrecht dann immer vor dem Verkauf/ Kauf des ...
  • Bild Überdachung 30cm zu lang (31.12.2006, 16:19)
    Hallo ich möchte einmal zu folgendem Fall Rat suchen...und zwar habe ich eine Überdachung über meiner Terrasse die 3,80m lang ist. Anscheinend ist aber nur eine Länge lt. Ordnungsamt von 3,50m erlaubt. Die 30cm die übetstehen sind allerdings beweglich untzer der festen Überdachung angebracht. das bedeutet das man diese jederzeit wieder ...
  • Bild Scheune ohne Baugenhmigung zur Werkstatt umgebaut... (07.07.2012, 17:57)
    Hallo liebe Forengemeinde, was tun?Die Scheune von Nachbar A ist keine 10 mtr. vom Nachbarhaus B in einem Dorfgebiet entfernt. Grundstück an Grundstück. A hat nun die Scheune komplett entkernt und alles neu gemacht. Wände eingerissen, neue hochgezogen, Stahlträger, Fenster und Holzbalken eingezogen, Estrich, 1 Hebebühne, Kompressor, Schweißgerät...Alles jedoch OHNE ...

Urteile zum Baurecht
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 10 S 2022/92 (20.08.1993)
    1. An den Außenbereich angrenzende Wohnbebauung muß sich gegenüber einer zeitlich vor ihr errichteten, aber formell und materiell illegalen sowie nicht bestandsgeschützten Motorsportanlage keine Mittelwertbildung bei Lärmrichtwerten entgegenhalten lassen, wenn der Betreiber der Motorsportanlage sich gegen eine zur Verringerung der von dieser ausgehenden Lärm...
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-OVG, 1 KN 129/07 (08.09.2010)
    1. Zu den Überplanungsmöglichkeiten für eine siedlungsstrukturell unerwünschte Streusiedlung im Wald mit großenteils ungenehmigten Wohn- und Wochenendhäusern, wenn der Fortbestand des Waldcharakters sichergestellt, der vorhandene Baubestand zugleich aber weitgehend geschont werden soll.2. Ist die richtige zeitliche Abfolge zwischen Ausfertigung und Bekanntma...
  • Bild VG-STADE, 2 A 190/04 (09.09.2004)
    Eine Werbeanlage unterliegt auch dann dem Anbauverbot des § 24 Abs. 1 Nr. 1 Nds. Straßengesetz, wenn die betreffende Landesstraße zwar innerhalb der geschlossenen Ortslage verläuft, ihr eine Erschließungsfunktion für die anliegenden Grundstücke jedoch nicht zukommt....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Baurecht
  • BildAltlasten – was ist das genau und wer ist für die Beseitigung zuständig?
    Das Wort Altlast hat jeder schon einmal im Zusammenhang mit einem Baugrundstück gehört. Im besten Fall werden Altlasten, die sich unter der Erdoberfläche befinden, entdeckt, bevor man mit dem Hausbau beginnt. Was genau versteht sich unter dem Wort Altlast? Der Begriff der Altlast ist vom Gesetzgeber genau definiert, es ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.