Rechtsanwalt für Baurecht in Neustadt an der Weinstraße

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

In den Bereich des Baurechts fallen alle juristischen Probleme, die im Zusammenhang mit dem Gebäudebau stehen. Auch sämtliche Belange, die im Zusammenhang stehen mit der Beseitigung oder Änderungen von Gebäuden, fallen in den Rechtsbereich des Baurechts. Das Baurecht ist dabei in 2 Bereiche aufgeteilt: das öffentliche und das private Baurecht. Im privaten Baurecht wird die rechtliche Beziehung zwischen am Bau beteiligten privaten Personen geregelt. Das öffentliche Baurecht umfasst die Gesamtheit der Rechtsnormen, die sich auf die Zulässigkeit der Nutzung oder Veränderung bzw. Errichtung von baulichen Anlagen beziehen. Vor allen Dingen im Interesse der Allgemeinheit und der Anlieger. Für das öffentliche Baurecht grundlegend ist die Differenzierung von Bauplanungsrecht und Bauordnungsrecht.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten rund um den Schwerpunkt Baurecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Volker Engelhardt persönlich in der Gegend um Neustadt an der Weinstraße
Engelhardt Fachanwälte
Maximilianstraße 23 b
67433 Neustadt an der Weinstraße
Deutschland

Telefon: 06321 4844360
Telefax: 06321 4844369

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsauskünfte im Schwerpunkt Baurecht gibt jederzeit Frau Rechtsanwältin Isabel Engelhardt mit Kanzleisitz in Neustadt an der Weinstraße
Engelhardt Fachanwälte
Maximilianstraße 23 b
67433 Neustadt an der Weinstraße
Deutschland

Telefon: 06321 4844360
Telefax: 06321 4844369

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Baurecht in Neustadt an der Weinstraße

Holen Sie sich frühzeitig rechtlichen Beistand

Rechtsanwalt für Baurecht in Neustadt an der Weinstraße (© made_by_nana - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Baurecht in Neustadt an der Weinstraße
(© made_by_nana - Fotolia.com)

Vor allem beim Hausbau oder beim Immobilienkauf sind rechtliche Schwierigkeiten in vielen Fällen unvermeidbar. Aufkommende Unstimmigkeiten gibt es oftmals schon dann, wenn es um den Bauantrag, die Baugenehmigung oder den Bebauungsplan geht. Auch Abstandsflächen, die Grenzbebauung und das Wegerecht bieten nicht selten Gründe, die den Rat eines Anwalts nötig machen. Am häufigsten kommt es allerdings bei der Bauabnahme zu Schwierigkeiten, die den Rat oder die rechtliche Hilfe durch einen Rechtsanwalt erforderlich werden lassen.

Lassen Sie sich von einem Rechtsanwalt bei allen Fragen und Problemen rund um das Baurecht informieren

Haben Sie rechtliche Probleme oder Fragen, die in den Bereich des Baurechts fallen, dann sollten Sie keine Zeit verstreichen lassen und sich so schnell als möglich an einen Anwalt zum Baurecht wenden. Neustadt an der Weinstraße bietet einige Rechtsanwälte, die sich auf dieses Rechtsgebiet spezialisiert haben. Der Rechtsanwalt im Baurecht in Neustadt an der Weinstraße ist ein Spezialist auf seinem Gebiet und wird Sie zu allen Fragen, die in den Bereich des Baurechts fallen, umfassend informieren. Er kennt sich im Bauträgerrecht ebenso aus wie im Enteignungsrecht. Gleich ob Sie Informationen zum Erbbaurecht benötigen oder Fragen in Bezug auf die Bauordnung haben, der Anwalt in Neustadt an der Weinstraße zum Baurecht wird Sie nicht nur beraten, sondern sich auch dafür einsetzen, dass Sie Ihr Recht bekommen.


News zum Baurecht
  • Bild Naturschutz braucht Flächen (04.08.2008, 16:00)
    Wird bei einem Bauvorhaben Boden versiegelt, der Grundwasserstand verändert oder das Landschaftsbild beeinträchtigt, ist der Bauherr oder Vorhabensträger nach Naturschutz- und Baurecht oft zu Ausgleich oder Ersatz verpflichtet. Die Suche nach geeigneten Flächen verläuft dabei nicht immer unproblematisch. In Sachsen unterstützt ab sofort die neue Sächsische Ökoflächen-Agentur bei Flächensuche, Grunderwerb ...
  • Bild Energiekonferenzen in Karlsruhe: Bürger diskutieren mit Energie-Experten (22.11.2010, 11:00)
    Mit einer Bürgerkonferenz zur „Energienutzung der Zukunft“ ist am Sonntag, 21.11.2010, in Karlsruhe eine Veranstaltungsreihe zu Ende gegangen, mit der Wissenschaft im Dialog – die Initiative der deutschen Wissenschaft – Bürgerinnen und Bürger der Stadt Karlsruhe eingeladen hatte, über die Energienutzung in Deutschland zu debattieren. In einem Schülerforum und zwei ...
  • Bild TUB: Energieeffizienz in einer Wüstenstadt (18.08.2008, 15:00)
    Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert an der TU Berlin zwei Projekte zur Megacity-Forschung mit mehr als zwölf Millionen EuroDas Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat im Rahmen seiner Forschung für die nachhaltige Entwicklung der Megastädte von morgen die Förderung von zwei Projekten an der TU Berlin bewilligt. ...

Forenbeiträge zum Baurecht
  • Bild Das "Baurecht" auf einem Acker (27.10.2007, 22:42)
    Guten Abend :), erstmal ein nettes -Hallo-, ich bin hier neu. Angenommen man besäße ein kleines Ackergelände und dort wäre das Bauen verboten und man würde dort einen Bauwagen abstellen wollen und als "Partyraum" nutzen wollen, wäre das erlaubt, solange man das Ding nicht abfackelt oder man nicht zu laut wäre? Der ...
  • Bild Trittschalllärm und Türenschlagen (30.03.2005, 20:21)
    Ein Wohneigentümer in einem Zweifamilienhaus sieht sich mit extremem Trittschalllärm durch die über ihm wohnenden Nachbarn konfrontiert. Zudem schlagen diese sowohl die Wohnungseingangs- als auch die Haustür mit großer Intensität. Der Nachbar ist Mieter, aber weder er noch dessen Vermieter noch der Hausverwalter sind kooperativ. Welche Möglichkeiten gibt es, Beweise für ...
  • Bild Vermietung von Vereinsräumen als Wohnraum (03.11.2010, 18:55)
    Ist es möglich/ legal das ein Verein e.v (gemeinnütziger Verein) seine Räumlichkeiten als Wohnraum (1 Zimmer mit 25qm, Bad, Küche) vermietet?Insbesondere dann wenn die Mieter selber im Verein tätig sind? ( Vorstand, Mitglied)Bedarf es ein Mietvertrag dafür? Muss dies evtl. in der satzung nachgetragen werden - bzw. Bedarf es die ...
  • Bild Baugenehmigung rechtswidrig aufgrund rückwirkend umgesetzter EU-Richtlinie (18.10.2005, 17:10)
    A wurde eine Baugenehmigung entgegen einer EU-Richtlinie erteilt. (Sein Vorhaben hätte nach dieser nicht ausreichend Abstand gehabt) Erst aufgrund der Stellungnahme der EU-Kommission in einem Vertragsverletzungsverfahrens, gleicht der Bundesgesetzgeber nun sein Recht an die Richtlinie an. Und zwar fast ein Jahr (es fehlen dazu noch 2 Tage) nachdem A die ...
  • Bild Dritte und vierte Gewalt (26.04.2013, 03:04)
    Wer glaubt in der Kontroverse um die Entscheidung des OLG München ging es nur umtechnische Fragen der Zulassung einer bestimmten Anzahl von Medienvertretern ineinem Gerichtsaal, der irrt. Es geht um die Wahrung der Unabhängigkeit der Gerichte und um die Wahrung der Funktion der Rechtsprechung. Um eine Schau- und Scheindebatte, von ...

Urteile zum Baurecht
  • Bild OLG-KOELN, 2 Wx 137/10 (13.12.2010)
    1) Die Eintragung im Grundbuch ist beim rechtsgeschäftlichen Erwerb von Rechten an einem Grundstück kein bloßer Folgetatbestand des materiellrechtlichen Geschäfts, sondern durch die Bestimmung des § 873 Abs. 1 BGB in den Erwerbstatbestand selbst eingebunden. Diesen Regelungszusammenhang verkennt, wer dem Grundbuch(recht) bei diesem Erwerb nur eine "dien...
  • Bild BAYERISCHER-VGH, 1 BV 03.2181 (14.07.2006)
    1. Ein Gebietsbewahrungsanspruch in dem von der Rechtsprechung des Bundesverwaltungsgerichts entwickelten Sinn kann einem Eigentümer, dessen Grundstück sich außerhalb des Baugebiets befindet, nicht zustehen (wie VGH BW vom 23.8.1996 BRS 58 Nr. 160; a. A. VGH BW vom 4.5.2001 VBlBW 2001, 487; OVG NW vom 25.2.2003 NVwZ-RR 2003, 818 = BRS 66 Nr. 82). 2. Die Gem...
  • Bild VG-AUGSBURG, Au 4 K 12.1310 (06.02.2013)
    Baubeseitigung einer Terrassenüberdachung mit Photovoltaikelementen;Keine Verfahrensfreiheit einer über 3 m tiefen Terrassenüberdachung;Photovoltaikelemente in Terrassenüberdachung nicht gebäudeunabhängig;Abstandsflächenpflicht einer Terrassenüberdachung;Kein untergeordneter Vorbau;Tatsächliche Beeinträchtigung des Nachbarn im Abstandsflächenrecht nicht vora...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Baurecht
  • BildAltlasten – was ist das genau und wer ist für die Beseitigung zuständig?
    Das Wort Altlast hat jeder schon einmal im Zusammenhang mit einem Baugrundstück gehört. Im besten Fall werden Altlasten, die sich unter der Erdoberfläche befinden, entdeckt, bevor man mit dem Hausbau beginnt. Was genau versteht sich unter dem Wort Altlast? Der Begriff der Altlast ist vom Gesetzgeber genau definiert, es ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.