Rechtsanwalt in Neustadt an der Aisch

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in Neustadt an der Aisch

Marktplatz 7
91413 Neustadt an der Aisch
Deutschland

Telefon: 09161 6633432
Telefax: 09161 6633434

Zum Profil
Rechtsanwalt in Neustadt an der Aisch

Ansbacher Str. 20 A
91413 Neustadt an der Aisch
Deutschland

Telefon: 09161 88830
Telefax: 09161 888350

Zum Profil
Rechtsanwältin in Neustadt an der Aisch

Sauerbruchstr. 9
91413 Neustadt an der Aisch
Deutschland

Telefon: 09161 662189
Telefax: 09161 662190

Zum Profil
Rechtsanwalt in Neustadt an der Aisch

Leonhard-Bankel-Platz 1
91413 Neustadt an der Aisch
Deutschland

Telefon: 09161 82535
Telefax: 09161 829636

Zum Profil
Rechtsanwältin in Neustadt an der Aisch

Wilhelmstr. 7
91413 Neustadt an der Aisch
Deutschland

Telefon: 09161 882271
Telefax: 09161 8726644

Zum Profil
Rechtsanwalt in Neustadt an der Aisch

Ansbacher Str. 20 A
91413 Neustadt an der Aisch
Deutschland

Telefon: 09161 88830
Telefax: 09161 888350

Zum Profil

Seite 1 von 1


Weitere große Städte


Forenbeiträge
  • Bild Müsste ein Dauergast sich an Nebenkosten beteiligen? (21.08.2008, 23:25)
    Hallo, angenommen, A, B, C wohnen in einer Wohngemeinschaft. Seit mehreren Monaten ist die Freundin F des C Dauergast in der Wohnung, wohnt quasi also 24h, 7 Tage die Woche dort. Sie verbraucht also Wasser, Strom, etc. Nach einem Monat eröffnen A + B dem C, dass seine Freundin aber später ...
  • Bild Unverständnis (19.05.2010, 12:49)
    Hallo, Ist es rechtlich möglich,daß eine Firma nach 14 Jahren plötzlich Forderungen aufstellt,die angeblich 1997 von einem Gericht mit einem Vollstreckungsbescheid beschlossen wurde? Der angebliche Vollstreckungsbescheid aber dem Schuldner nie bekannt war!?! Selbst wenn es einen solchen Vollstreckungsbescheid gegeben hätte...,wieso hat dann die Firma nicht schon eher versucht ihren Anspruch geltend zu ...
  • Bild Einigung über Nachmiete (23.05.2011, 15:18)
    Hallo werte JuraForum-Gemeinde, mich interessiert Eure Meinung zu einem, selbstverständlich rein hypotethischen, Sachverhalt. Gehen wir einmal davon aus. Mieter M und Nachmieter N unterschreiben folgende Einigung über die Wohnung X: Hiermit erklärt sich N bereit die Wohnung X im gesehenen Zustand zu übernehmen. Die Wandfarben umfassen folgende: Wohnzimmer: Farbe 1 Flur: Farbe 2 Küche:Farbe 3 Bad: Farbe 4 Für ...
  • Bild Heil- und Kostenplan bei Zahnarztleistungen (23.06.2013, 17:58)
    Gehen wir von kassenärztlichen Zahlarztleistungen aus.1. Der Zahnarzt ist verpflichtet vor der Behandlung einen Heil- und Kostenplan zu erstellen und diesen dem Kostenträger zuzusenden. Ist er auch verpflichtet den Heil- und Kostenplan dem Kassenpatienten auszuhändigen, damit dieser den Eigenanteil daraus vor der Behandlung ersehen kann?2. Angenommen der Patient hat keinen ...
  • Bild Kündigung Fitnessstudio wegen Umzug (09.02.2005, 20:22)
    Hallo zusammen, angenommen die Angestellte K hat einen Vertrag mit dem Fitnessstudio F auf zwei Jahre geschlossen und ist nach 14 Monaten im Begriff in eine 26 km entfernte Stadt zu ziehen. Auf die Kündigung wegen Umzug reagiert das Studio mit einer Ablehnung und verweist auf die Klausel, einen Ersatz bringen ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Rechtstipps
  • BildHartz IV: Berücksichtigung von Spiegelreflexkamera als Betriebsausgabe?
    Auch das Jobcenter muss womöglich Betriebsausgaben bei einem Freiberufler bei der Ermittlung seines Einkommens berücksichtigen. Es gelten aber strengere Maßstäbe als beim Finanzamt. Ein Hartz IV Empfänger war als Porträtmaler und Straßenkünstler freiberuflich tätig. Nach dem Kauf einer gebrauchten Spiegelreflexkamera begehrte er die Anrechnung seiner ...
  • BildTierhalterhaftpflicht / Gefährdungshaftung bei Tieren
    Im deutschen Recht bezeichnet die Tierhalterhaftung eine Spezialform der Gefährdungshaftung. Nach dem deutschen Schuldrecht muss damit grundsätzlich jeder  Tierhalter für Schäden aufkommen, die das eigene Tier angerichtet hat. Dies ist gesetzlich in § 833 BGB verankert. Keine Rolle spielt es dabei, ob man Halter von Pferd, Esel, Rind oder ...
  • BildDas Steuerrecht (Steuerstrafrecht) wagt sich in den VPN-Tunnel. Ist ein Licht am Ende des Tunnels erkennbar?
    Wer einen Briefkasten hat muss auch hinter dem Briefkasten (täglich) sitzen!? Zugegeben, so lustig ist es nicht und das Gerichte bzw. das Gesetz nicht immer auf dem neuesten Stand sind, dürfte hinreichend bekannt sein. Nach bisheriger Rechtsprechung ist eine Rechnung nur dann ordnungsgemäß und berechtigt zum Vorsteuerabzug, wenn ...
  • BildBundestagswahl: wofür sind Erststimme und Zweitstimme?
    Die Bundestagswahlen basieren insbesondere auf dem im Deutschland geltenden Demokratieprinzip im Sinne der Artikel 20 Absatz 1, Absatz 2 Satz 1 und Artikel 28 Absatz 1 Satz 1  des Grundgesetzes (GG). Es soll sichergestellt werden, dass das deutsche Volk das Land (durch Vertreter) leiten soll. Dafür stehen 598 ...
  • BildWie Sie in 5 Schritten Ihre Marke anmelden!
    Erfahren Sie in diesem Video, wie Sie mit der Hilfe von Rechtsanwalt Seidel von der Kanzlei copy & right in 5 Schritten Ihre Marke anmelden. Jeder Mensch trägt einen Namen. Schon dadurch unterscheidet er sich von anderen. Bei Waren und Dienstleistungen verhält es sich nicht anders. Eine starke ...
  • BildIst Onlinepoker in Deutschland legal?
    Auf dem deutschen Markt gibt es dutzende Anbieter für Onlinepoker und subjektiv hat man den Eindruck als ob diese auch dafür werben. Dennoch gestattet das deutsche Recht eigentlich kein Anbieten und Vermitteln solcher Angebote. Ein kleiner Blick in die Skurrilität des Glücksspiels. In Deutschland wurde bis ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.