Rechtsanwalt für Scheidung in Neuss

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechsanwalt Neuss (Reydter Strasse) (© hanseat - Fotolia.com)
Rechsanwalt Neuss (Reydter Strasse) (© hanseat - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Anwaltliche Hilfe im Scheidung gibt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Walter Dickmann mit Kanzlei in Neuss
Fachanwaltskanzlei Dickmann
Friedrichstraße 44-46
41460 Neuss
Deutschland

Telefon: 02131 1335456
Telefax: 02131 1335348

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Ruth Sternemann-Böcking bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Scheidung kompetent in der Umgebung von Neuss

Grafenstraße 3-3a
41472 Neuss
Deutschland

Telefon: 02182 871999
Telefax: 03222 9567970

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dieter Zander bietet Rechtsberatung zum Rechtsgebiet Scheidung engagiert im Umland von Neuss

Kanalstraße 21
41460 Neuss
Deutschland

Telefon: 02131 28118
Telefax: 02131 28119

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtliche Beratung im Gebiet Scheidung offeriert kompetent Frau Rechtsanwältin Ulrike Schöne aus Neuss

Büchel 15
41460 Neuss
Deutschland

Telefon: 02131 989922
Telefax: 02131 989924

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Scheidung
  • Bild Scheidungsanwalt in der Regel zwingend erforderlich (13.05.2011, 14:58)
    Ohne Scheidungsanwalt kann in Deutschland in der Regel keine Ehe rechtskräftig geschieden werden, weil der Gesetzgeber für diesen Fall einen Anwaltszwang verhängt hat. Eine Ausnahme bildet hierbei nur die sog. einvernehmliche Scheidung, aber auch hier empfiehlt es sich unbedingt zumindest einen Scheindungsanwalt vorab zu Rate zu ziehen. Der in Deutschland übliche ...
  • Bild Neues vom Glück: Jacobs-Forscher leisten Beitrag zum „World Book of Happiness“ (17.03.2011, 12:00)
    Am 16. März 2011 ist die deutsche Ausgabe des „World Book of Happiness“ erschienen, in dem der belgische Publizist Leo Bormans erstmals 100 wissenschaftlich fundierte Thesen führender Glücksforscher aus aller Welt zusammengetragen hat. Mit dabei sind auch zwei Wissenschaftler der Jacobs University: Jan Delhey, Professor für Soziologie, und die PhD-Studentin ...
  • Bild Ex-Ehemann muss Lottogewinn nach Scheidung mit Ex-Frau teilen (16.10.2013, 16:08)
    Der u.a. für das Familienrecht zuständige XII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat über die Rechtsfrage entschieden, ob ein von einem Ehegatten in dem Zeitraum zwischen Trennung und Zustellung des Scheidungsantrags gemachter Lottogewinn im Rahmen des Zugewinnausgleichs zu berücksichtigen ist. Die Beteiligten schlossen im Juli 1971 die Ehe, aus der drei ...

Forenbeiträge zum Scheidung
  • Bild Rechtskraft Scheidung während Rechtshängigkeit Abänderungsklage Trennungsunterhalt (14.06.2013, 14:05)
    was passiert eigentlich prozessual, wenn während der Rechtshängigkeit der Klage auf Abänderung des Titels auf Trennungsunterhalt, die Rechtskraft der Scheidung einsetzt?
  • Bild Eheliches Kind möchte Mädchennamen von Mutter annehmen (12.04.2009, 01:28)
    Mal angenommen Familie XY (mit Ehenamen) lässt sich scheiden und das gemeinsame Kind zieht zur Mutter. 2 Jahre nach Scheidung der Eheleute, möchte dieses Kind nun den Mädchennamen der Mutter annehmen. Wäre dies möglich obwohl ehelich geboren und somit den Familiennamen des Vaters tragend? Auch wenn die Mutter selbst noch ...
  • Bild Plötzliche Forderung nach langjähriger Trennung ohne Scheidung (03.04.2011, 09:56)
    Hallo, Der Sachverhalt lautet ungefähr wie folgt: Die Ehegatten haben sich vor ca. 14 Jahren getrennt, ließen sich jedoch nicht scheiden. Beide lebten seit her aus eigenen Vermögensbeständen, wechselseitige finanzielle Forderungen wurden nie gestellt. Nun plötzlich fordert der Ehegatte via anwaltlichem Schreiben einen finanziellen Vergleich (Abfindung) unter der Androhung, es werde ...
  • Bild Unterhaltsfrage wenn bewusst kein Unterhalt gezahlt werden will. (26.11.2009, 14:40)
    hallo, zum fiktiven Fall: Ein Ehepaar trennt sich nach einer längeren Ehezeit von cirka 10 Jahren. Aus dieser Ehe geht ein minderjähriges Kind hervor von cirka 2 Jahren. Der Ehemann lebt mit seiner neuen Lebensgefährtin zusammen, die Ehefrau mit ihrem Kind für das diese auch das ABR hat. Der Ehemann verdient als ...
  • Bild Wenn ein Elternteil des Kindesunterhaltes nicht zahlen will (07.06.2013, 07:06)
    Vor 5 Jahren, brach die Familie auf. War eine offizielle Scheidung. Die Kinder sind bei ihrer Mutter geblieben. Vater will Kindesunterhalt nicht zahlen. Der Anwalt und die Mitarbeiter des Jugendamtes sagen, dass, wenn er 900 € oder weniger bekommt, er ist nicht verpflichtet zu zahlen. Wenn der Vater der Kinder, ...

Urteile zum Scheidung
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-OVG, 8 LA 3301/01 (25.10.2001)
    Ist ein Ausländer nach § 47 Abs. 1 Nr. 1 AuslG abzuschieben, kann das Schutzgut des Art 6 Abs. 1 GG nur bei der Entscheidung über den Vollzug der Ausweisung oder der Entscheidung über eine Befristung der Wirkungen der Ausweisung berücksichtigt werden....
  • Bild OLG-KOELN, 13 U 16/98 (27.04.1998)
    Die neuere Rechtsprechung des BGH zur Inanspruchnahme nicht leistungsfähiger Ehegatten als Bürgen oder Mitschuldner begründet weder unter dem Gesichtspunkt der Nichtigkeit der Mitverpflichtung wegen Sittenwidrigkeit (§ 138 BGB) noch unter dem Gesichtspunkt eines Wegfalls der Geschäftsgrundlage (§ 242 BGB) nach dem Tode des anderen Ehegatten einen neuen Umsta...
  • Bild LSG-DER-LAENDER-BERLIN-UND-BRANDENBURG, L 12 R 793/09 (09.11.2010)
    Zu den Anforderungen an die Anhörung der Beteiligten zu der beabsichtigten Entscheidung durch Gerichtsbescheid....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Scheidung
  • BildWas bedeutet die Zugewinngemeinschaft bei einer Scheidung?
    Als Zugewinngemeinschaft wird jeder gesetzliche Güterstand einer Ehe bezeichnet, der heutzutage am meisten Anwendung findet. Dies liegt überwiegend daran, dass in Fällen, in denen die Eheleute keine Vereinbarungen bezüglich ihres Güterstands getroffen haben, automatisch die Zugewinngemeinschaft eintritt. Während der Ehezeit bleiben die Güter der Ehepartner getrennt; doch was ...
  • BildZugewinnausgleich bei Ehescheidung: Wenn die Ehe dem Ende zugeht
    In Deutschland gelten – solange nicht anderes vereinbart ist – bei Scheidungen die Regeln des gesetzlichen Güterstandes. Doch wo sind die Vorteile dieser Regelung und was bedeutet dieses Vorgehen im Einzelfall. Wir bringen Licht ins Dunkle. Früher oder später kann es jeden treffen. Die Scheidungsrate in Deutschland betrug ...
  • BildErbschaft erhalten – was passiert damit bei Scheidung?
    Treffen Eheleute keine anderweitigen Vereinbarungen, so leben sie während der Ehezeit im gesetzlichen Güterstand der Zugewinngemeinschaft. Gemäß diesem behält jeder Ehepartner Eigentümer seines Vermögens. Kommt es jedoch zur Scheidung, wird gemäß dem Familienrecht ein sogenannter Zugewinnausgleich durchgeführt. Bei diesem wird das Endvermögen, welches ein Ehegatte zum Zeitpunkt der ...
  • BildKosten einer Scheidung: Wie teuer ist eine Scheidung?
    Das Ende einer Ehe ist für sich genommen bereits eine unschöne Angelegenheit, insbesondere wenn ein handfester Scheidungsstreit herrscht. Darüber hinaus kann eine Scheidung sehr teuer werden, vor allen wenn sich beide Parteien eines eigenen Anwalts bedienen und das Scheidungsverfahren entsprechend langwierig ist. Wonach berechnen sich jedoch die Kosten ...
  • BildScheidung: Was bedeutet das Besuchsrecht?
    Für Kinder ist es nach der Scheidung ihrer Eltern oftmals schwer, zu beiden Elternteilen ein gutes Verhältnis beizubehalten. Damit dies bestmöglich dennoch geschehen kann, bestehen im Familienrecht bestimmte Regelungen, die dem Wohle des Kindes dienen sollen. Unter anderem zählt dazu auch das Besuchsrecht. Doch was bedeutet das Besuchsrecht? ...
  • BildEinvernehmliche Scheidung ohne Anwalts- und Gerichtskosten möglich?
    Eine Scheidung an sich ist in aller Regel bereits eine unschöne Angelegenheit. Ein Scheidungsverfahren kann darüber hinaus aber auch sehr teuer werden, insbesondere wenn ein Scheidungsstreit herrscht. Möchten sich die Ehegatten aber einvernehmlich scheiden lassen, stellt sich schnell die Frage, ob dies auch ohne (hohe) Anwalts- und Gerichtskosten ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.