Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteVerwaltungsrechtNeuruppin 

Rechtsanwalt in Neuruppin: Verwaltungsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Neuruppin: Sie lesen das Verzeichnis für Verwaltungsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1


    Foto
    Nadja Semmler   Karl-Marx-Str. 87, 16816 Neuruppin
    Semmler
    Schwerpunkt: Verwaltungsrecht
    Telefon: 03391/ 45 41 0


    Foto
    Volker Wittke   Kommissionsstr. 4, 16816 Neuruppin
    Bergsdorf Rechtsanwälte
    Schwerpunkt: Verwaltungsrecht
    Telefon: 03391/65 20 45


    Foto
    Torsten Schuster   Präsidentenstr. 48, 16816 Neuruppin
    Busse & Kollegen
    Schwerpunkt: Verwaltungsrecht
    Telefon: 03391/ 45 88 40



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

      Anwaltssuche auf JuraForum.de



      » Für Anwälte »

      Direktlinks:


      Auszeichnungen


      JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

      News zu Verwaltungsrecht

      "Facetten der Gerechtigkeit": Vortragsreihe vor dem Hintergrund zweier Jubiläen (22.04.2009, 15:00)
      2009 jährt sich die Etablierung des Grundgesetzes zum 60., die Öffnung der Mauer zum 20. Mal. Diese zwei Jubiläen nimmt das Hallesche Forum für Verwaltungsrecht, ange-siedelt am Lehrstuhl für Öffentliches Recht der ...

      Gemeinsamkeiten und Unterschiede im deutschen und japanischen Recht (05.09.2006, 11:00)
      Mit der "Rezeption und Reform im deutschen und japanischen Recht" befasst sich das Zweite Rechtswissenschaftliche Symposium Göttingen - Kansai, zu dem die Juristische Fakultät der Georg-August-Universität vom 11. bis 13. ...

      Ein Thema, das alle angeht: Patientenverfügung (26.03.2007, 16:00)
      Am 13. April drei öffentliche Vorträge im Kontext einer Fachtagung des neuen Augsburger Instituts für Bio-, Gesundheits- und Medizinrecht (IBGM) / Abendvortrag der bayerischen Justizministerin Merk-----Mit einer zweiteiligen ...

      Forenbeiträge zu Verwaltungsrecht

      Klausur-Verweigerung Oberstufe (16.03.2009, 21:08)
      Hallo Community, Man nehme an, ein Lehrer A verweigert einem Schüler B das Recht eine schriftliche Leistung in der 12. Klasse eines Gymnasiums zu erbringen. Möglicherweise sind 90% der Klasse damit einverstanden, jedoch ein ...

      Brauche dringend Hilfe! (16.12.2006, 19:21)
      Sooo, nehmen wir an, es gibt eine Frau L. die vor ca. 3 Monaten aus den USA nach Deutschland kam, um an einer US-Kaserne, den amerikanischen Soldatenkindern in der Schule deutsch bei zu bringen. Sie bekam für diesen Job als ...

      Rechtschutzversicherung bei Verwaltungsrecht? (17.04.2010, 12:04)
      Hallo, kann mir jemand eine Rechtschutzversicherung empfehlen, die auch Verwaltungsrecht abdeckt, in meinem Fall geht es um Entschädigungsansprüche (DDR). viele grüße advocatodiaboli ...

      Anwalt wechseln möglich? (09.06.2010, 21:39)
      Hallo, wie verhält es sich eigentlich, wenn ein Anwalt aus einer Anwaltskanzlei ausscheidet. Nehmen wir mal an, keine Einigung bei den Gehaltsvorstellungen. Nehmen wir mal weiter an, dieser Anwalt vertritt einen Klienten ...

      Bin jetzt im 3. Semester und weiß nicht so recht weiter...!! (10.01.2006, 15:14)
      Hallo, also ich bin zur Zeit im 3. Semester und mir fehlen noch 4 Scheine für das Grundstudium!! Bloß wenn ich immer so am lernen bin kommen in letzter Zeit immer wieder zweifel, ob ich es überhaupt schaffe, also ich denke ...

      Urteile zu Verwaltungsrecht

      8 S 991/96 (31.01.1997)
      1. Die luftverkehrsrechtliche Genehmigung gem § 6 LuftVG bzw deren Änderung, der keine Planfeststellung nach § 8 LuftVG nachfolgt, ist einerseits Unternehmergenehmigung, andererseits auch Planungsentscheidung, da es keines weiteren Zulassungsakts bedarf. 2. Die Entscheidung über eine derartige Änderungsgenehmigung ist jedenfalls dann als Planung im Sinne vo...

      6 K 254/11 (08.03.2012)
      Der Gefahrenabwehrplan des Hafenbetreibers nach § 16 HaSiG NRW muss der hafensicherheitsbehördlichen Risikobewertung gemäß § 13 HaSiG NRW nur soweit genügen, wie die Risikobewertung rechtmäßige Anforderungen stellt. Die Risikobewertung stellt mangels eigenständigen Regelungsgehalts keinen Verwaltungsakt dar. Die Abwehr von terroristischen Gefahren obliegt ...

      10 S 1476/11 (24.01.2012)
      1. Bei einer Störermehrheit sind die auf der Sekundärebene für die Heranziehung zu den Kosten der Ersatzvornahme anzustellenden Ermessenserwägungen vorrangig am Gebot der gerechten Lastenverteilung auszurichten. 2. Gefahrnähe und Verfahrensökonomie sind insoweit ebenso wenig sachgemäße Ermessensgesichtspunkte wie die Verweisung auf einen in der Literatur v...

      Rechtsanwalt in Neuruppin: Verwaltungsrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

      Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum