Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteVerwaltungsrechtNeuruppin 

Rechtsanwalt in Neuruppin: Verwaltungsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Neuruppin: Sie lesen das Verzeichnis für Verwaltungsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1


    Foto
    Volker Wittke   Kommissionsstr. 4, 16816 Neuruppin
    Bergsdorf Rechtsanwälte
    Schwerpunkt: Verwaltungsrecht
    Telefon: 03391/65 20 45


    Foto
    Torsten Schuster   Präsidentenstr. 48, 16816 Neuruppin
    Busse & Kollegen
    Schwerpunkt: Verwaltungsrecht
    Telefon: 03391/ 45 88 40


    Foto
    Nadja Semmler   Karl-Marx-Str. 87, 16816 Neuruppin
    Semmler
    Schwerpunkt: Verwaltungsrecht
    Telefon: 03391/ 45 41 0



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:


      Anwaltssuche auf JuraForum.de



      » Für Anwälte »

      Direktlinks:


      Auszeichnungen


      JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

      News zu Verwaltungsrecht

      Prof. Fritz Böckh übernimmt Professur "Recht in der Sozialen Arbeit" an der Katholischen Stiftungsfa (03.06.2009, 17:00)
      Damit tritt er in die Fußstapfen von Prof. Dr. Bernhard Stangl und wird als Professor für Recht in der Sozialen Arbeit mit Schwerpunkt Sozial- und Verwaltungsrecht an der Abteilung Benediktbeuern tätig sein.Neben dem Studium ...

      DAV: Fachanwalt für Agrarrecht beschlossen (17.11.2008, 10:03)
      Berlin (DAV). Die Satzungsversammlung der deutschen Anwaltschaft hat heute die mittlerweile 20. Fachanwaltschaft beschlossen. Mit dem Fachanwalt für Agrarrecht steht der Anwaltschaft eine weitere Möglichkeit der ...

      Sauberes Wasser in Europa (15.10.2013, 13:10)
      Welche Konsequenzen ergeben sich aus der Wasserrahmenrichtlinie der EU für die Mitgliedsstaaten? Mit dieser Frage setzen sich Experten aus ganz Deutschland auf den 19. Würzburger Europarechtstagen auseinander. Stattfinden ...

      Forenbeiträge zu Verwaltungsrecht

      Haftung auf Arbeitnehmer übergeben rechtens? (21.04.2013, 16:12)
      Schönen guten Tag, Mal angenommen Arbeitnehmer A hat vor kurzem, als Freelancer, beim Arbeitgeber B angefangen. A übt eine Tätigkeit aus bei der in einem Raum des Gebäudes laute Musik von Nöten ist. Und das an jedem Tag des ...

      Willkürlicher Verwaltungsakt , Rechtsbeugung im Amt oder ???? (08.08.2009, 02:18)
      Willkürlicher Verwaltungsakt , Rechtsbeugung im Amt oder ???? XXX wohnet in BLK ( Sachsen –Anhalt ) in einen 2 Fam.Haus . Für eine Wohnung , den hinteren Teil der Scheune weitere Räume der Nebengebäude , mit Zugang zum ...

      ARGEN verfassungswidrig (15.07.2008, 09:13)
      Sehr geehrte Forenteilnehmer, ... laut einem Urteil des Bundesverfassungsgerichts ist es offenbar so, dass die Mischform der Jobcenter ganz eindeutig rechtswidrig sind. Das hat mich insofern verwundert, weil das nur an einem ...

      Brauche Informationen über RichterInnen und RechtsanwälteInnen für's Schulpraktikum! (10.12.2005, 23:05)
      Hi!!! Ich hoffe, dass dies hier das richtige Forum für mein Anliegen ist, ansonsten: Sorry! Ich besuche momentan die 9. Klasse des Gymnasiums. Wir bereiten uns im Deutschunterricht auf das zweiwöchige Schulpraktikum ...

      Verwaltungsakt mit Drittwirkung (19.11.2009, 13:46)
      Macht sich im Verfahren nach dem VwVfG der Antragsteller eines Verwaltungsakts mit Drittwirkung dem im Verfahren beigezogenen Dritten gegenüber kostenerstattungspflichtig, wenn er seinen Antrag zurücknimmt, und, wenn ja, kann ...

      Urteile zu Verwaltungsrecht

      4 C 6.08 (28.01.2010)
      Ein Bauantragsteller, der an einem Verwaltungsrechtsstreit, den der Nachbar mit einem anderen Bauantragsteller geführt hat, nicht selbst beteiligt war und auch nicht Rechtsnachfolger eines Beteiligten ist, muss sich nicht entgegenhalten lassen, dass in dem Vorprozess eine Baugenehmigung oder ein Bauvorbescheid für ein sachlich identisches Vorhaben rechtskräf...

      3 S 414/94 (19.05.1994)
      1. Für eine Klage zwischen konkurrierenden Beförderungsunternehmen auf Erstattung von Ausgleichszahlungen, die im Rahmen eines Tarifverbundes geleistet wurden, ist der Verwaltungsrechtsweg nicht gegeben, wenn die Ausgleichszahlungen rechnerisch korrekt erfolgt sind und die Rechtmäßigkeit der (zivilrechtlichen) Beförderungsleistungen im Streit ist....

      5 U 584/04 - 62 (11.01.2006)
      Ein Lebensversicherer kann auf Schadensersatz - gegebenenfalls auch in Höhe der Versicherungssumme - haften, wenn er einen Versicherungsantrag nicht innerhalb angemessener Zeit bescheidet. Allerdings muss der Versicherungsnehmer seinerseits alles getan haben, um den Versicherer in die Lage zu ver-setzen, den Antrag anzunehmen oder abzulehnen....

      Rechtsanwalt in Neuruppin: Verwaltungsrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2014

      Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum