Rechtsanwalt für Baurecht in Neu-Ulm

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Gibt es juristische Probleme oder Fragestellungen, die im Zusammenhang mit dem Bau von Gebäuden stehen, fällt dies in den Rechtsbereich des Baurechts. Und auch, wenn es um Rechtsfragen oder Rechtsprobleme im Zusammenhang mit Entfernen oder Ändern von Gebäuden geht, fällt dies in den Zuständigkeitsbereich des Baurechts. Im Baurecht erfolgt dabei eine Unterscheidung zwischen dem öffentlichen und dem privaten Baurecht. Im privaten Baurecht wird die Rechtsbeziehung zwischen privaten Personen reguliert, die am Bau beteiligt sind. Das öffentliche Baurecht dagegen befasst sich mit der Zulässigkeit von Bauvorhaben. Im Fokus steht hier das Interesse der Nachbarn und der Allgemeinheit. Das öffentliche Baurecht gliedert sich in zwei große Teilbereiche: das Bauordnungsrecht und das Bauplanungsrecht.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Baurecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Marcus Scharpf engagiert vor Ort in Neu-Ulm

Marienstr. 2
89231 Neu-Ulm
Deutschland

Telefon: 0731 76798
Telefax: 0731 724626

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Gebiet Baurecht gibt gern Herr Rechtsanwalt Malte Günther mit Kanzleisitz in Neu-Ulm
Urwantschky & Partner
Insel 1
89231 Neu-Ulm
Deutschland

Telefon: 0731 707090
Telefax: 0731 7070999

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Baurecht in Neu-Ulm

Eine ganze Reihe an Gegebenheiten können während eines Baus zu rechtlichen Problemen führen

Rechtsanwalt für Baurecht in Neu-Ulm (© fotodo - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Baurecht in Neu-Ulm
(© fotodo - Fotolia.com)

Vor allem, wenn es um den Hausbau geht oder den Immobilienkauf, dann sind juristische Unstimmigkeiten in vielen Fällen unvermeidbar. Die Problemfelder sind mannigfaltig und reichen von Schwierigkeiten bei der Baugenehmigung und dem Bauantrag bis hin zu juristischen Fragen in Bezug auf den Bebauungsplan. Auch Abstandsflächen, die Grenzbebauung und das Wegerecht bieten häufig Gründe, die die Unterstützung eines Rechtsanwalts nötig machen. Doch ohne Zweifel am öftesten sind es Baumängel, die bei der Bauabnahme offensichtlich werden, die es nötig machen, einen Rechtsanwalt zu konsultieren.

Haben Sie ein Rechtsproblem im Baurecht, dann ist ein Anwalt oder eine Anwältin der ideale Ansprechpartner

Haben Sie rechtliche Schwierigkeiten oder Fragen, die in den Bereich des Baurechts fallen, dann sollten Sie keine Zeit verstreichen lassen und sich umgehend an einen Anwalt zum Baurecht wenden. In Neu-Ulm finden sich mehrere Anwälte, die sich auf das Baurecht spezialisiert haben. Ein Rechtsanwalt für Baurecht in Neu-Ulm wird sich fachkundig Ihrem juristischen Problem widmen und Sie darüber in Kenntnis setzen, wie Sie am besten zu Ihrem Recht gelangen. Das Erbbaurecht, das Bauträgerrecht und das Bauordnungsrecht sind nur 3 Fachgebiete von vielen, in denen der Rechtsanwalt für Baurecht über ein umfangreiches Wissen verfügt. Egal ob Sie Informationen zum Erbbaurecht benötigen oder Fragen in Bezug auf die Bauordnung haben, der Anwalt in Neu-Ulm zum Baurecht wird Sie nicht nur beraten, sondern sich auch dafür stark machen, dass Sie Ihr Recht bekommen.


News zum Baurecht
  • Bild Buch-Präsentation der Europäischen Akademie: Brennstoffzellen und Virtuelle Kraftwerke (SPERRFRIST B (09.12.2008, 18:00)
    Europäische Akademie legt neue Studie vor: Brennstoffzellen und Virtuelle Kraftwerke als Heizkraftwerke der Zukunft? Die Studie "Brennstoffzellen und Virtuelle Kraftwerke. Energie-, umwelt- und technologiepolitische Aspekte einer effizienten Hausenergieversorgung" stellt die Ergebnisse eines zweieinhalbjährigen interdisziplinären Forschungsprojekts dar.Berlin, 9. Dezember 2008. - Starke Ölpreisschwankungen, hohe Strompreise, ehrgeizige Ziele für die Nutzung erneuerbarer ...
  • Bild Mit Photovoltaik Gebäude gestalten (27.11.2013, 10:10)
    Neues BINE-Fachbuch Photovoltaik erschienenDer Anteil des dezentral erzeugten Stroms in Deutschland ist in den letzten Jahren erheblich gewachsen. Die Photovoltaik deckte dabei 2012 etwa 5,3 % des nationalen Nettostromverbrauchs. Die praxisrelevanten Themen für Planung, Montage und Betrieb von Anlagen zur solaren Stromerzeugung stellt die jetzt erschienene 7. Auflage des BINE-Fachbuchs ...
  • Bild Hausbau: Schadensersatz ohne Mängelbeseitigung nur rein netto (02.08.2010, 14:53)
    Bundesgerichtshof ändert Rechtsprechung zur Berechnung eines Schadensersatzanspruches wegen eines Baumangels Der u. a. für das Baurecht zuständige VII. Zivilsenat hat neue Grundsätze aufgestellt, nach denen ein Schadensersatzanspruch wegen eines Baumangels zu berechnen ist. Der Beklagte errichtete im Auftrag der Kläger ein Einfamilienhaus. Es waren Mängel vorhanden, die der Beklagte trotz ...

Forenbeiträge zum Baurecht
  • Bild Materialfehler (25.06.2011, 10:32)
    Hallo!Mir liegt jetzt auch mal etwas auf dem Herzen wo ich mich über ein paar hilfreiche Antworten freuen würde.Nehmen wir folgenden Fall an:Wohnungsbesitzer (W) lässt vom Landschaftsbauer (L) seine Terrasse (T) neu machen. Im wesentlichen bestehen die Arbeiten aus dem Setzen neuer Bodenplatten (P) und dem Errichten einer Sitz- und ...
  • Bild Bauliche Veränderungen an Fenstern (05.03.2008, 17:33)
    In einem Mehrfamilienhaus in Hessen leben 4 Parteien (Eigentümer), die hier A(Souterrain), B(Erdgeschoss), C(1. Stock) und D(2. Stock) benannt werden. B hat aufgrund der Teilungserklärung die Sondernutzungsrechte am Garten. Kann nun B die Fenster des Souterrains ohne Absprachen mit Ummauerungen versehen, um das Niveau der Erdfläche gerade zu machen, dabei ...
  • Bild Wasserschaden, keiner will zahlen!! (04.01.2007, 15:10)
    Hallo Mieter A hat im 1.OG eine Mietwohnung. Im August war ein Unwetter, die Balkone liefen voll mit Wasser und das Wasser bahnte sich seinen Weg durch die Mietwohnungen im gesamten Haus. Mieter A hat dadurch einen kompletten Schaden im Wohnzimmer, alle Möbel (Schrank, Couch, Tisch etc.) mit Wasser durchtränkt ...
  • Bild Einstellung des Verfahrens auf Baugenehmigung durch die Behörde (08.06.2010, 17:29)
    Hi, hab noch mal eine kleine Frage zum Baurecht Wäre toll, wenn jemand wüsste unter welchen Bedingungen die Behörde das Verfahren auf Erteilung einer Baugenehmigung einstellen darf. Konkret: Darf das Verfahren eingestellt werden, wenn eine zusätzlich notwendige, von einer anderen Behörde zu erteilende Genehmigung, nicht erteilt wird? Vielen Dank! Zoey
  • Bild genemigung hundezwinger (04.06.2009, 21:40)
    Frau S hat sich ein Haus gekauft ( die Lage ist Außenlage MD Gebiet) und möchte im Garten einen Hunndezwinger errichten, sie betreibt eine kleine Hundezucht, das Bauamt hat sich negativ geäußert um die Hundezwinger aufzu stellen, welche Möglichkeiten hat Frau S um ihr Vorhaben umzusetzen. Das Haus liegt weit aus- einander zu den ...

Urteile zum Baurecht
  • Bild VG-STUTTGART, 13 K 552/06 (16.10.2007)
    1. Zur Frage der Funktionslosigkeit eines Bebauungsplanes, wenn dessen Festsetzungen nur in Teilbereichen nicht mehr realisierbar sind. 2. Im Geltungsbereich eines einfachen Bebauungsplanes stellt sich die Frage der Beeinträchtigung öffentlicher Belange nur noch, soweit dieser die planungsrechtliche Zulässigkeit des Vorhabens nicht regelt....
  • Bild BAYERISCHER-VGH, 1 N 05.903 (10.08.2006)
    Die zulässige Grundfläche (§ 16 Abs. 2 Nr. 1, § 19 BauNVO) muss für alle Anlagen, die bei der Ermittlung der Grundfläche mitzurechnen sind, festgesetzt werden. Eine Festsetzung nur für die "Hauptanlagen" - und nicht auch für die nach § 19 Abs. 4 Satz 1 BauNVO mitzurechnenden "Nebenanlagen" - ist nicht von der Ermächtigungsgrundlage gedeckt (wie Urteil vom 13...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 8 S 1974/10 (03.04.2013)
    Ein Verstoß gegen § 13a Abs. 3 Satz 1 Nr. 1 BauGB ist bei unionsrechtskonformer Auslegung von § 214a Abs. 2 Nr. 2 BauGB nur dann für die Rechtswirksamkeit des Bebauungsplans unbeachtlich, wenn die Gründe für das Absehen von der Umweltprüfung der Öffentlichkeit in anderer Weise entsprechend dem Regelungsziel des Art. 3 Abs. 7 der Richtlinie 2001/42/EG zugängl...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Baurecht
  • BildAltlasten – was ist das genau und wer ist für die Beseitigung zuständig?
    Das Wort Altlast hat jeder schon einmal im Zusammenhang mit einem Baugrundstück gehört. Im besten Fall werden Altlasten, die sich unter der Erdoberfläche befinden, entdeckt, bevor man mit dem Hausbau beginnt. Was genau versteht sich unter dem Wort Altlast? Der Begriff der Altlast ist vom Gesetzgeber genau definiert, es ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.