Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteMietrechtNettetal 

Rechtsanwalt in Nettetal: Mietrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Nettetal: Sie lesen das Verzeichnis für Mietrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
  


    Seite 1 von 1

    Logo
    Rechtsanwälte Wegmann & Wegmann   Kehrstr. 43, 41334 Nettetal 
    Ihre Anwaltskanzlei in Nettetal
    Schwerpunkt: Mietrecht
    Telefon: +49 (0)2157 128851


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Bernd Genent   Hochstraße 54 / Doerk, 41334 Nettetal
     
    Schwerpunkt: Mietrecht
    Telefon: 02153 9709708



    Fragen Sie einen Anwalt!
    Anwälte sind gerade online.
    Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

      

    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

    Kurzinfo zu Mietrecht in Nettetal

    Das Mietrecht ist komplex. Viele Aspekte werden im Bürgerlichen Gesetzbuch geregelt. Das Mietrecht regelt Rechtsfragen rund um den Mietvertrag und andere Aspekte, die das Verhältnis zwischen Vermieter und Mieter betreffen. In etwa 36 Millionen Menschen leben in Deutschland in einer Mietwohnung. Es ist somit nachvollziehbar, dass Probleme mit dem Mietrecht durchaus oft auftreten. Besonders in Bezug auf Schönheitsreparaturen, die Nebenkostenabrechnung, der Tierhaltung, Kleinreparaturen oder auch der Untervermietung kommt es zwischen Vermieter und Mieter häufig zu Konflikten. Hinzukommt, dass in heutiger Zeit ein Wohnungswechsel häufiger erfolgt, als in früheren Zeiten. Hier bietet sich ebenfalls ein hohes Konfliktpotenzial. Und das nicht nur, wenn der Vermieter die Wohnung wegen Eigenbedarf gekündigt hat. Denn zieht man aus einer Wohnung aus, dann gibt es nicht selten Streit um die Mietkaution oder auch über die finale Betriebskostenabrechnung.

    Bei sämtlichen Konflikten im Mietrecht ist der perfekte Ansprechpartner ein Anwalt oder eine Anwältin

    Gleichgültig welcher Natur das Rechtsproblem ist, stets ist der optimale Ansprechpartner ein Rechtsanwalt. Nettetal bietet zahlreiche Rechtsanwälte für Mietrecht. Der Anwalt für Mietrecht ist mit sämtlichen Fragestellungen rund um das Gewerbewohnraumrecht bzw. Wohnraummietrecht sehr gut vertraut und kennt sich überdies auch mit dem Wohnungseigentumsrecht aus. Egal ob es um eine grundsätzliche Beratung geht oder ob der Anwalt die rechtliche Vertretung übernehmen soll, immer wird er bestrebt sein, das Recht seines Mandanten durchzusetzen. Ein Anwalt im Mietrecht aus Nettetal kann schon bevor man eine neue Mietwohnung bezieht, den Mietvertrag überprüfen. Überdies kann der Anwalt für Mietrecht aus Nettetal darüber aufklären, ob eine Kündigung wegen Eigenbedarf rechtmäßig ist und ob irgendwelche Möglichkeiten bestehen, gegen die Eigenbedarfskündigung vorzugehen.

    Als Vermieter Probleme mit Mietern zu haben, ist keine Ausnahme! Ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin berät und unterstützt Sie

    Genauso wie Mieter ab und an die Hilfe eines Anwalts zum Mietrecht bedürfen, ist es auch für Vermieter zumeist unumgänglich, in bestimmten Situationen einen Rechtsbeistand zu kontaktieren. Das gilt nicht nur, wenn ein Mieter plötzlich die Miete mindert. Der Anwalt kann zudem mit seinem rechtlichen Fachwissen weiterhelfen, wenn sich Fragestellungen in Bezug auf Betriebskosten, den Mietspiegel oder Nebenkosten ergeben. Zudem ist ein Anwalt auch behilflich, wenn ein Mietaufhebungsvertrag aufgesetzt werden soll. Steht eine Zwangsräumung einer Mietwohnung an, dann ist es unerlässlich, einen kompetenten Rechtsanwalt im Mietrecht aufzusuchen. Eine Zwangsräumung ist im Normalfall nicht nur langwierig, sondern auch kostenintensiv. Um die Räumung schnell durchzuführen und um die Kosten so gering als möglich zu halten, sollte man sich unbedingt die Hilfe eines fachkundigen Rechtsanwalts zum Mietrecht sichern.

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Mietrecht

    Eigenbedarfskündigung wegen Benutzung einer Wohnung für rein berufliche Zwecke anscheinend möglich (08.04.2013, 16:43)
    Eine Eigenbedarfskündigung soll demnach auch möglich sein, sofern der Vermieter die vermietete Wohnung zukünftig ausschließlich für rein berufliche Zwecke verwenden möchte. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, ...

    Eigenbedarfskündigung von Wohnungen für rein berufliche Zwecke (14.06.2013, 10:12)
    Eine Eigenbedarfskündigung durch den Vermieter einer Wohnung kann auch dann möglich sein, wenn dieser die Wohnung ausschließlich für berufliche Zwecke gebrauchen möchte. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, ...

    Ausgeschlossene mietvertragliche Haftung des Leasinggebers im Leasingvertrag (26.06.2013, 09:47)
    Den Leasinggeber treffen besondere Pflichten, wenn die mietvertragliche Haftung des Leasinggebers unter Abtretung kaufrechtlicher Gewährleistungsansprüche im Leasingvertrag ausgeschlossen wurde. GRP Rainer Rechtsanwälte ...

    Forenbeiträge zu Mietrecht

    mietrecht (28.02.2013, 09:34)
    Der vermieter kündigt den mieter die wohnung. Da der mieter keine wohnung findet. Darf dieser in der wohnung bleiben. Der vermieter verlängert die kündigung mündlich. Is die kündigung dann rechtens? ...

    Dürfte der Vermieter das? (08.01.2010, 08:45)
    mal angenommen jemand hat beim anzug 780€ kaution bezahlt. nun zieht xy in 3 monaten aus und sein vermieter will 400€ von der kaution einziehen weil 2011 die heizungsabrechnung kommt. in den 3 kommenden monaten zahlt xy aber ...

    Kündigung vor Ende der Mindestlaufzeit eines unbefriteten Mietvertrages (25.10.2013, 10:28)
    Hallo, weiß jemand wie in diesem Fall die Rechtslage ist. Angenmmen, es wurde ein normaler unbefristeter Mietvertrag mit einer Mindestlaufzeit von zwei Jahren von einer einzelnen Mieterin abgeschlossen. Nach ca. einem Jahr ...

    Gartennutzung untersagen II (29.09.2013, 20:55)
    Hallo, habe eine ähnliche Frage bereits gestellt. Nachdem sich A die Gartennutzungserlaubnis erneut angeschaut hat, hat sich die Sachlage etwas geändert. Vermieter A. hat mind. 4 Mieter B, C, D und E. Davon nutzen B und C ...

    Mietrecht- Heizkörper streichen-Renovierungspflicht liegt beim Vermieter (17.07.2013, 23:25)
    Hallo,nehmen wir mal an, Mieter A zieht Oktober 2011 ein. Bei Einzug sagt der Vermieter dass die Heizkörper streichen will.Dieses wurde aber nicht im Übergabeprotokoll vermerkt.Nun will der Vermietr nix mehr davon wissen. Er ...

    Urteile zu Mietrecht

    2 O 53/09 (17.03.2010)
    Zur Unwirksamkeit einer Klausel, mit der die Verjährungsfrist des § 548 BGB verlängert werden soll...

    5 S 77/10 (25.02.2011)
    1. Vereinbaren die Parteien entgegen § 2 HeizKV eine Betriebskostenpauschale, die auch Heizkosten erfasst, so geht die Heizkostenverordnung dieser Vereinbarung von Anfang an vor und steht deshalb, wenn der Vermieter über die Heizkosten abrechnet, Nachforderungen nicht entgegen. Der Anspruch auf Nachzahlung von Heizkosten folgt dann unmittelbar aus § 6 Abs. 1...

    20 O 412/08 (04.03.2009)
    Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit der Ausübung des gesetzlichen Vorkaufsrecht des Mieters gemäß § 577 BGB stellen eine mietvertragliche Streitigkeit im Sinne der Rechtsschutzversicherung dar....

    © 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.