Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteUrheberrechtMünster 

Rechtsanwalt in Münster: Urheberrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Münster: Sie lesen das Verzeichnis für Urheberrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


Seite 1 von 1

Logo
Rechtsanwälte König, Strässer & Partner GbR   Gasselstiege 33, 48159 Münster 
Schwerpunkt: Urheberrecht
Telefon: (0) 251 / 4 27 05


Logo
Dr. Wallscheid & Drouven   Am Kreuztor 5-6, 48147 MünsterInternetrecht-NRW.de - Rechtsanwälte am Kreuztor, PartG
Schwerpunkt: Urheberrecht
Telefon: 0251 20868030


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Lydia Tilch   Westfalenstraße 173 a, 48165 Münster
Harnischmacher, Löer, Wensing Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB
Schwerpunkt: Urheberrecht
Telefon: 02501 4492-49


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Kerstin Horstmann   Aegidiistraße 38, 48143 Münster
 
Schwerpunkt: Urheberrecht
Telefon: 0251 39637210


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Dr. Jörg Bonke   Westfalenstraße 173 a, 48165 Münster
Harnischmacher, Löer, Wensing Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB
Schwerpunkt: Urheberrecht
Telefon: 02501 4492-0


Foto
Ulf Tobias Kettner   De Wurth 10, 25587 Münsterdorf
Kettner
Schwerpunkt: Urheberrecht
Telefon: 04821/6049358


Foto
Wilhelm Achelpöhler   Wolbecker Str. 16a, 48155 Münster
c/o RAe Meisterernst & Kollegen
Schwerpunkt: Urheberrecht
Telefon: 0251-52091-0


Foto
Nabiel Rifai   Neubrückenstr. 50-52, 48143 Münster
c/o Kanzlei Schunck & Kollegen
Schwerpunkt: Urheberrecht
Telefon: 0251-20515


Foto
Timm Christian Alexander Drouven   Am Kreuztor 5/6, 48147 Münster
 
Schwerpunkt: Urheberrecht
Telefon: 0251-20868030


Foto
Uwe Schumacher   Salzstr. 20, 48143 Münster
 
Schwerpunkt: Urheberrecht
Telefon: 0251-48245-0



Seite 1 von 1

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

Kurzinfo zu Urheberrecht in Münster

Durch das Urheberrecht werden die Rechte des Urhebers eines Werkes an seinem geistigen Eigentum geschützt. Welche geistigen Werke dem Urheberschutz unterliegen, ist im Urhebergesetz genauer definiert (§ 2 UrhG). Explizit aufgeführt als schützenswerte Werke sind im § 2 UrhG z.B. Darstellungen aus dem technischen oder wissenschaftlichen Bereich sowie Schriftwerke, Sprachwerke, Software, Musik sowie Werke der bildenden Künste, Baukunst sowie Lichtbilder. Eignet man sich das geistige Eigentum eines Urhebers/ Miturhebers ohne dessen bzw. deren Zustimmung an und nutzt es unter eigenem Namen (Plagiat), begeht man eine Urheberrechtsverletzung. Auch begeht man eine Urheberrechtsverletzung, wenn man sich nicht an die ebenfalls im Urhebergesetz näher definierten Verwertungsrechte hält.

Rechtsanwalt für Urheberrecht in Münster (© Manuel Schönfeld - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Urheberrecht in Münster
(© Manuel Schönfeld - Fotolia.com)

Abmahnung, Unterlassungsklage, einstweilige Verfügung - die Konsequenzen einer Urheberrechtsverletzung

Durch das WWW haben gerade in den letzten Jahren Urheberrechtsverletzungen stark zugenommen. Zu nennen sei hier beispielsweise das Filesharing, das heißt der illegale Download von geschützter Musik oder Filmen. Immer häufiger beauftragen Musikkonzerne oder Filmhersteller Abmahnanwälte, um gegen diese Variante der Urheberrechtsverletzung mit Abmahnungen rechtlich vorzugehen. Wird man abgemahnt, muss nicht nur eine Unterlassungserklärung unterzeichnet werden, auch eine Strafzahlung wird fällig. Doch nicht nur Filesharing stellt eine Urheberrechtsverletzung im WWW dar. Auch die unbefugte Veröffentlichung fremder Texte oder Lichtbilder verletzt die Rechte des Schöpfers. Verletzt man das Urheberrecht, dann kann eine einstweilige Verfügung die Folge sein. Nicht selten muss man auch mit einer Unterlassungsklage rechnen. Ebenfalls an Bedeutung gewinnt die illegale Nutzung bzw. das Einbinden von Datenbanken - wie z.B. thematisch sortierte und durchsuchbare Informationssammlungen - auf der eigenen Webseite. Gemäß §§ 87a ff UrhG ist das Werk von Datenbankherstellern urheberrechtlich geschützt.

Unterlassungsklage? Abmahnung? Einstweilige Verfügung? Lassen Sie sich von einem Rechtsanwalt oder einer Rechtsanwältin beraten

Wenn Sie eine Abmahnung bekommen haben oder ein Problem beziehungsweise Frage haben, die mit dem Urheberrecht in Zusammenhang steht, sind Anwaltskanzleien für Urheberrecht die perfekte Anlaufstelle. In Münster haben sich etliche Rechtsanwälte für Urheberrecht mit einer Anwaltskanzlei angesiedelt. Die Anwaltskanzleien zum Urheberrecht aus Münster sind nicht nur mit dem Urheberrecht im Allgemeinen und z.B. dem Urhebervertragsrecht vertraut. Die Rechtsanwälte verfügen überdies oftmals über weitergreifende Fachkenntnisse auf Rechtsgebieten, die das Urheberrecht häufig berühren wie Designrecht oder Medienrecht. Ein Rechtsanwalt für Urheberrecht aus Münster sollte allerdings nicht erst konsultiert werden, wenn bereits ein akutes rechtliches Problem im Raum steht. Ein Rechtsanwalt aus Münster im Urheberrecht ist auch der beste Ansprechpartner, wenn es darum geht, rechtliche Fragen zu klären zum Beispiel bezüglich dem Veröffentlichungsrecht, dem Rückrufsrecht oder der Vergütungspflicht. Der Rechtsanwalt im Urheberrecht in Münster ist überdies hinaus in der Lage, Mandanten bezüglich etlicher anderer urheberrechtlicher Fragen zu informieren. Zu nennen wären hier z.B. Fragen rund um die Übergangsregelungen, Nutzungsarten oder auch die Rechteinräumung. Ferner wird er Mandanten zahlreiche andere Begriffe erläutern und erklären können wie die Zugänglichmachung oder auch der Zweck und die Aufgabe von Verwertungsgesellschaften. Die angeführten Begriffe sind nur ein paar von sehr vielen, die in Bezug auf das Urheberrecht häufig auftauchen. Sie alle sind für den Laien fast immer nicht verständlich und sollten von einem Rechtsanwalt unter Berücksichtigung der Sachlage erörtert werden. Wie man sieht: das Urheberrecht ist eine diffizile Rechtsmaterie. Vor allem bei komplexen Problemstellungen ist es daher sinnvoll, sich direkt an einen Fachanwalt oder eine Fachanwältin für Urheberrecht zu wenden.

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Urheberrecht

Bücher in elektronischen Lernplattformen nicht kostenlos (02.12.2013, 08:25)
Der u.a. für das Urheberrecht zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat heute entschieden, dass eine Universität den Teilnehmern einer Lehrveranstaltung nur dann Teile eines urheberrechtlich geschützten Werkes auf ...

Neues Weiterbildungsangebot an der TU Darmstadt: „Softwarerecht für Ingenieure“ (22.03.2012, 15:10)
Die TU Darmstadt bietet im Sommer 2012 erstmals die Weiterbildungsveranstaltung „Softwarerecht für Ingenieure“ an. Der zweitägige Kurs gibt Softwareanbietern und -anwendern ohne juristische Ausbildung Hilfestellung bei ...

Kosten wettbewerbsrechtlicher Abmahnungen (22.08.2012, 11:11)
Die Kosten einer berechtigten wettbewerbsrechtlichen Abmahnung sind auch erstattungsfähig, wenn der Schuldner bereits durch einen Dritten abgemahnt wurde und der Gläubiger davon keine Kenntnis hat. GRP Rainer Rechtsanwälte ...

Forenbeiträge zu Urheberrecht

Urheberrecht bei vergriffener Software (21.01.2014, 11:19)
Liebes Forum, wenn ich es richtig sehe, ist bei Software generell keine Privatkopie, sondern nur eine Sicherungskopie erlaubt. Deshalb folgender Beispielfall: Mal angenommen Person A wohnt im Ausland und benötigt zu ...

Wem gehören öffentliche Daten wie Wetter, Sport, TV? (14.05.2012, 03:26)
Hallo, Wettervorhersage, Sportergebnisse und TV-Programm haben alle ein großes Copyright. Will man die Daten verwenden, droht eine Urheberrechtsverletzung - zumindest wenn man den Verantwortlichen glaubt. Doch kann das ...

Verstoß gegen das Urheberrecht? (09.12.2008, 19:47)
Hallo, wenn man ein Musikvideo drehen will und im Hintergrund ein Ausschnitt eines gekauften NewYork-Poster zu sehen ist, ist dies dann ein Verstoß gegen das Urherberrecht des NewYorkBildHerstellers, wenn man das Musikvideo ...

Urheberrecht im Forum (09.09.2012, 21:18)
Bei einem Thread wurde die Frage nach dem Urheberrecht hier im Forum aufgeworfen. Sttreitpunkt ist die mögliche Löschung eines ganzen Threads durch den Threadersteller und somit auch die damit verbundene Löschung weiterer ...

Urheberrecht (19.12.2013, 13:45)
Folgendes könnte passiert sein: Man bekommt ein Brief in dem erzählt wird das vor über 5 Jahren ein Satz in einem Flyer oder Programm erschienen ist der identisch mit einem Text in einem Reiseführer übereinstimmt. Jedoch ...

Urteile zu Urheberrecht

I AGH 12/11 (27.03.2012)
Das Strafvollzugsrecht ist "besonderes Verwaltungsrecht" im Sinne des § 8 Nr. 2 FAO....

4 U 45/10 (22.12.2010)
Es wurde beim Bundesgerichtshof Revision eingelegt unter dem Az.: I ZR 6/11...

1 S 2239/99 (10.07.2000)
Wo im Einzelfall konkrete Anhaltspunkte dafür bestehen, dass im Rahmen der Pressefreiheit angefertigte Fotografien unter Verletzung des Rechts Dritter am eigenen Bild verbreitet oder öffentlich zur Schau gestellt werden, kann es in den Grenzen des § 2 Abs 2 PolG (PolG BW) die Aufgabe der Polizei sein, durch geeignete Maßnahmen, notfalls auch durch eine Besch...