Rechtsanwalt in Münster: Urheberrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Münster: Sie lesen das Verzeichnis für Urheberrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Münster (© photofranz56 - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Münster (© photofranz56 - Fotolia.de)

Durch das Urheberrecht werden die Rechte des Urhebers eines Werkes an seinem geistigen Eigentum geschützt. Welche geistigen Werke dem Urheberschutz unterliegen, ist im Urhebergesetz genauer definiert (§ 2 UrhG). Explizit aufgeführt als schützenswerte Werke sind im § 2 UrhG z.B. Darstellungen aus dem technischen oder wissenschaftlichen Bereich sowie Schriftwerke, Sprachwerke, Software, Musik sowie Werke der bildenden Künste, Baukunst sowie Lichtbilder. Eignet man sich das geistige Eigentum eines Urhebers/ Miturhebers ohne dessen bzw. deren Zustimmung an und nutzt es unter eigenem Namen (Plagiat), begeht man eine Urheberrechtsverletzung. Auch begeht man eine Urheberrechtsverletzung, wenn man sich nicht an die ebenfalls im Urhebergesetz näher definierten Verwertungsrechte hält.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Rechtsanwaltskanzlei Dr. Wallscheid & Drouven unterstützt Mandanten zum Rechtsgebiet Urheberrecht gern in der Umgebung von Münster
Dr. Wallscheid & Drouven
Am Mittelhafen 10
48155 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 20868030
Telefax: 0251 20868050

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Kerstin Horstmann bietet Rechtsberatung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Urheberrecht engagiert in der Umgebung von Münster

Aegidiistraße 38
48143 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 39637210
Telefax: 0251 39637219

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfällen rund um den Schwerpunkt Urheberrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Jörg Bonke kompetent im Ort Münster
Harnischmacher, Löer, Wensing Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB
Hafenweg 8
48155 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 6868600
Telefax: 0251 686860100

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Uwe Schumacher bietet Rechtsberatung zum Rechtsgebiet Urheberrecht engagiert vor Ort in Münster

Salzstr. 20
48143 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 482450
Telefax: 0251 4824545

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Schwerpunkt Urheberrecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Ulf Tobias Kettner aus Münster
Kettner
De Wurth 10
25587 Münsterdorf
Deutschland

Telefon: 04821 6049358
Telefax: 04821 6049368

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Nabiel Rifai bietet anwaltliche Vertretung zum Anwaltsbereich Urheberrecht gern in der Umgebung von Münster
c/o Kanzlei Schunck & Kollegen
Neubrückenstr. 50-52
48143 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 20515
Telefax: 0251 20517

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Schwerpunkt Urheberrecht erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Wilhelm Achelpöhler (Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht) mit Anwaltskanzlei in Münster
c/o RAe Meisterernst & Kollegen
Wolbecker Str. 16a
48155 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 520910
Telefax: 0251 5209152

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsgebiet Urheberrecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Timm Christian Alexander Drouven mit Büro in Münster

Am Kreuztor 5/6
48147 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 20868030
Telefax: 0251 20868050

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Urheberrecht in Münster

Abmahnung, Unterlassungsklage, einstweilige Verfügung - die Konsequenzen einer Urheberrechtsverletzung

Rechtsanwalt für Urheberrecht in Münster (© Manuel Schönfeld - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Urheberrecht in Münster
(© Manuel Schönfeld - Fotolia.com)

Durch das WWW haben gerade in den letzten Jahren Urheberrechtsverletzungen stark zugenommen. Zu nennen sei hier beispielsweise das Filesharing, das heißt der illegale Download von geschützter Musik oder Filmen. Immer häufiger beauftragen Musikkonzerne oder Filmhersteller Abmahnanwälte, um gegen diese Variante der Urheberrechtsverletzung mit Abmahnungen rechtlich vorzugehen. Wird man abgemahnt, muss nicht nur eine Unterlassungserklärung unterzeichnet werden, auch eine Strafzahlung wird fällig. Doch nicht nur Filesharing stellt eine Urheberrechtsverletzung im WWW dar. Auch die unbefugte Veröffentlichung fremder Texte oder Lichtbilder verletzt die Rechte des Schöpfers. Verletzt man das Urheberrecht, dann kann eine einstweilige Verfügung die Folge sein. Nicht selten muss man auch mit einer Unterlassungsklage rechnen. Ebenfalls an Bedeutung gewinnt die illegale Nutzung bzw. das Einbinden von Datenbanken - wie z.B. thematisch sortierte und durchsuchbare Informationssammlungen - auf der eigenen Webseite. Gemäß §§ 87a ff UrhG ist das Werk von Datenbankherstellern urheberrechtlich geschützt.

Unterlassungsklage? Abmahnung? Einstweilige Verfügung? Lassen Sie sich von einem Rechtsanwalt oder einer Rechtsanwältin beraten

Wenn Sie eine Abmahnung bekommen haben oder ein Problem beziehungsweise Frage haben, die mit dem Urheberrecht in Zusammenhang steht, sind Anwaltskanzleien für Urheberrecht die perfekte Anlaufstelle. In Münster haben sich etliche Rechtsanwälte für Urheberrecht mit einer Anwaltskanzlei angesiedelt. Die Anwaltskanzleien zum Urheberrecht aus Münster sind nicht nur mit dem Urheberrecht im Allgemeinen und z.B. dem Urhebervertragsrecht vertraut. Die Rechtsanwälte verfügen überdies oftmals über weitergreifende Fachkenntnisse auf Rechtsgebieten, die das Urheberrecht häufig berühren wie Designrecht oder Medienrecht. Ein Rechtsanwalt für Urheberrecht aus Münster sollte allerdings nicht erst konsultiert werden, wenn bereits ein akutes rechtliches Problem im Raum steht. Ein Rechtsanwalt aus Münster im Urheberrecht ist auch der beste Ansprechpartner, wenn es darum geht, rechtliche Fragen zu klären zum Beispiel bezüglich dem Veröffentlichungsrecht, dem Rückrufsrecht oder der Vergütungspflicht. Der Rechtsanwalt im Urheberrecht in Münster ist überdies hinaus in der Lage, Mandanten bezüglich etlicher anderer urheberrechtlicher Fragen zu informieren. Zu nennen wären hier z.B. Fragen rund um die Übergangsregelungen, Nutzungsarten oder auch die Rechteinräumung. Ferner wird er Mandanten zahlreiche andere Begriffe erläutern und erklären können wie die Zugänglichmachung oder auch der Zweck und die Aufgabe von Verwertungsgesellschaften. Die angeführten Begriffe sind nur ein paar von sehr vielen, die in Bezug auf das Urheberrecht häufig auftauchen. Sie alle sind für den Laien fast immer nicht verständlich und sollten von einem Rechtsanwalt unter Berücksichtigung der Sachlage erörtert werden. Wie man sieht: das Urheberrecht ist eine diffizile Rechtsmaterie. Vor allem bei komplexen Problemstellungen ist es daher sinnvoll, sich direkt an einen Fachanwalt oder eine Fachanwältin für Urheberrecht zu wenden.


News zum Urheberrecht
  • Bild Verbreitung von Bildmaterial kann durch Verlage nicht untersagt werden (01.10.2012, 10:57)
    GRP Rainer Rechtsanwälte und Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Das Oberlandesgericht Köln entschied mit Urteil vom 21.12.2011 (AZ: 6 U 118/11) zugunsten des Künstlers, dass ein Verlag mangels entsprechender anderslautender Vereinbarung eine Verwertung von Bildmaterial nicht verhindern könne, wenn die Verwertung dem ...
  • Bild Hochschulbibliothek erhält am 24. Oktober 2012 die Auszeichnung „Bibliothek des Jahres 2012" (19.10.2012, 11:10)
    Die Auftaktveranstaltung zur bundesweiten Aktionswoche unter dem Motto „Treffpunkt Bibliothek – Information hat viele Gesichter“ findet in diesem Jahr am 24. Oktober 2012 ab 15.00 Uhr in der Bibliothek der Technischen Hochschule Wildau (Haus 10) statt.Und dafür gibt es einen sehr erfreulichen Grund:An diesem Tag wird die Bibliothek der TH ...
  • Bild Das Wesen des Humors ergründen (11.12.2013, 09:10)
    Wer über einen Witz lacht, hat im Gehirn während eines zweistufigen Prozesses zuerst einen Widerspruch ausgemacht – und ihn dann in Fröhlichkeit aufgelöst. Die am Humorverständnis beteiligten Vorgänge im Hirn unterscheiden sich bei Jungen und bei Mädchen. Zu diesen Schlüssen gelangt ein vom Schweizerischen Nationalfonds unterstützter Wissenschaftler in den USA.Seit ...

Forenbeiträge zum Urheberrecht
  • Bild U.S. Amerikanischen Datenbanken - welches Gesetz gilt für jemanden aus Deutschland? DE + U.S. oder n (09.08.2012, 00:02)
    Hallo zusammen. Soweit ich weiß sind Datenbanken in Deutschland per Urheberrecht geschützt, so dass es verboten ist Daten von Webseiten zu sammeln und danach zu verkaufen (beispielsweise Daten aus einem Online-Telefonbuch). In den U.S.A. ist das scheinbar anders. Soweit ich weiß wäre was ich gerade beschrieben habe in den U.S. erlaubt. Meine Frage ...
  • Bild Urheberrecht <-> Kunst (15.11.2013, 13:58)
    Hallo. Ein Künstler verwendet für seine Bilder (Collagen) Ausschnitte aus Magazinen, Zeitungen, etc. Darunter Bilder, Wörter oder Sätze. Das ganze setzt er zu Kunstwerken zusammen. Wie sieht nun die Rechtslage in Bezug auf Bildrechte und Copyright aus, wenn der Künstler ein Werk verkaufen oder sein Werk als Poster vertreiben möchte? Erlischt das ...
  • Bild Logo, Urheberrecht und Nutzungsrechte (23.08.2012, 10:19)
    Hallo, es ist in der Medienbranche ja durchaus üblich, dem Kunden für ein erstelltes Logo entsprechende Nutzungsrechte (Dauer, Gebiet, ausschließliches Nutzungsrecht usw.) zu verrechnen. Nun wird von Gerichten jedoch regelmäßig entschieden, das ein einfaches Logo i.d.R. keine ausreichende Schaffenshöhe aufweist und somit nicht den Schutz des Urheberrechts genießt. Wie kann es denn nun ...
  • Bild Das verwenden eines Logos (31.03.2010, 16:28)
    Hallo! Mal angenommen ein Sponsor eines gemeinnützigen Vereins hat ein Logo für die Vereinsinternetpräsenz kostenlos entworfen. Jetzt gibt es aber Streitereien zwischen dem Sponsor und dem Verein wegen einer anderen Sache. Dieser Sponsor hat Geld für Plakate für den Verein vorgestreckt, die der Verein jetzt einfach nicht bezahlt. Kann dieser ...
  • Bild Unerlaubte veröffentlichung eines Bildes im Internet (24.03.2006, 14:54)
    Hallo. Folgende Rechtsfrage: wie lang hat ein betreiber einer Website Zeit, ein nicht erwünschtest Bild von seinem Server zu löschen. Damit meine ich ein für das Internet nicht gestattete Bild (Nacktbilder die ohne zustimmung des betroffenen im Internet veröffentlicht wurden; obszöne oder beleidigende Bilder...). Unter welchem Paragraphen finde ich Informationen über ...

Urteile zum Urheberrecht
  • Bild OLG-NUERNBERG, 3 W 81/13 (04.02.2013)
    Wird ein Lichtbild (Produktfoto) für einen privaten Verkauf im Rahmen einer Internetauktion (Ebay) unter Verletzung des Leistungsschutzrechtes nach § 72 UrhG verwendet, so ist für den Streitwert eines urheberrechtlichen Unterlassungsanspruches die vom Lichtbildner geltend gemachte Lizenzgebühr maßgeblich. Zur wirkungsvollen Abwehr weiterer Verstöße erscheint...
  • Bild BGH, I ZR 212/10 (30.11.2011)
    a) Das Zitatrecht gemäß § 51 Satz 2 Nr. 2 UrhG hat im Hinblick auf Kunstwerke einen weiteren Anwendungsbereich als bei nichtkünstlerischen Sprachwerken. Die durch Art. 5 Abs. 3 Satz 1 GG geforderte kunstspezifische Betrachtung verlangt, bei der Auslegung und Anwendung des § 51 Satz 2 Nr. 2 UrhG die innere Verbindung der zitierten Stellen mit den Gedanken und...
  • Bild KG, 24 U 28/11 (11.05.2011)
    1. Gutachten (hier über Verkehrswerte für Grundstücke) sind - was die Frage ihrer Urheberrechtsschutzfähigkeit angeht - grundsätzlich nicht dem literarischen Bereich zuzuordnen, sondern dem wissenschaftlichen Bereich. 2. Bei derartigen Schriftwerken kann die persönliche geistige Schöpfung nicht mit dem wissenschaftlichen oder technischen Inhalt der Darstellu...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (1)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Urheberrecht
  • BildSchadensersatz: Was ist eine „fiktive Lizenzgebühr“?
    Es gleicht einem kleinen Alptraum: man geht morgens, nichtsahnend und gut gelaunt, an den Briefkasten, um die Post zu holen. Dabei ist ein Brief von einem Rechtsanwalt. Wenn man sich nicht selbst in einem Rechtsstreit befindet, ist ein Brief von einem Anwalt oftmals ein schlechtes Zeichen, die Folge: ...
  • BildWaldorf Frommer und die Abmahnungen für Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH
    Seit einiger Zeit erreichen uns vermehrt Abmahnungen aus dem Hause Waldorf Frommer für Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH. Wir warnen vor Mehrfachabmahnungen. Seit einiger Zeit erreichen uns vermehrt Abmahnungen aus dem Hause Waldorf Frommer für Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH. Die ...
  • BildWaldorf Frommer und die Abmahnungen für die Constantin Film Verleih GmbH - Blutzbrüdaz
    Aktuellen häufen sich wieder Abmahnungen der Constantin Film Verleih GmbH an Privatpersonen. So zum Beispiel bezüglich des Films „Blutzbrüdaz“. Aktuellen häufen sich wieder Abmahnungen der Constantin Film Verleih GmbH an Privatpersonen. So zum Beispiel bezüglich des Films „Blutzbrüdaz“. Gefordert werden neben der Unterlassungserklärung Euro 815 ...
  • BildNotruf Abmahnung: ab 199 € Verteidigung gegen Waldorf Frommer wegen: „Urlaubsreif“
    Die Rechtsanwaltskanzlei Waldorf Frommer behauptet, das Sie die Datei „Urlaubsreif“ mittels Filesharing, in einer Tauschbörse einer unbegrenzten Anzahl von weiteren Internetnutzern, zum Herunterladen angeboten haben. Damit hätten Sie eine Urheberrechtsverletzung begangen. Verteidigung ab 199 € gegen Waldorf Frommer. Keine Sorge – JusDirekt hilft sofort. Bundesweite Soforthilfe: ...
  • BildFilesharing – Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung
    Filesharing ist das Tauschen von Musik- und Filmmaterial, die Urheberrechtlich geschützt sind,  im Internet in sogenannten Tauschbörsen. Dabei ist darauf hinzuweisen, dass Filesharing in fast allen Fällen rechtswidrig ist, da die Rechtsinhaber der Verbreitung nicht zugestimmt haben. Grundsätzlich ist Filesharing nicht illegal, sondern eine rein technische ...
  • BildNotruf Abmahnung: Verteidigung ab 180 € gegen Waldorf Frommer wegen: „American Sniper“
    Keine Sorge – JusDirekt hilft gegen Waldorf Frommer. Die Münchner Kanzlei mahnt wegen der illegalen Verbreitung von „American Sniper“– Die Geschichte des Scharfschützen Chris Kyle, Film im Auftrag der Warner Bros. ab. Achtung: Ermittlungsfehler sind nicht ausgeschlossen. Bundesweite Soforthilfe: 089 - 37 41 85 32 Die ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.