Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteSozialrechtMünster 

Rechtsanwalt in Münster: Sozialrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Münster: Sie lesen das Verzeichnis für Sozialrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


Seite 1 von 1


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Dr. jur. Nicola Effelsberg   Alter Steinweg 46, 48143 Münster
 
Schwerpunkt: Sozialrecht
Telefon: 0251 20 8888 00


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Bernhard K. Schmidt   Friedrich-Ebert-Straße 120, 48153 Münster
 
Fachanwalt für Sozialrecht
Schwerpunkt: Sozialrecht

Telefon: 0251 3794680


Foto
Mirco Wöstmann   Friedrich-Ebert-Str. 17, 48153 Münster
Rechtsanwalt Wöstmann
Kanzlei für Sozialrecht
Schwerpunkt: Sozialrecht
Telefon: 0251 28969913


Foto
Sabine Thöne   Von-Kluck-Str. 14-16, 48151 Münster
 
Fachanwalt für Sozialrecht
Schwerpunkt: Sozialrecht

Telefon: 0251-972330


Foto
Magnus Christopher Hömberg   Friedrich-Ebert-Str. 157-159, 48153 Münster
 
Fachanwalt für Sozialrecht
Schwerpunkt: Sozialrecht

Telefon: 0251-975681-0


Foto
Dr. Rita Coenen   Wolbecker Str. 16a, 48155 Münster
c/o RAe Meisterernst & Kollegen
Fachanwalt für Sozialrecht
Schwerpunkt: Sozialrecht

Telefon: 0251-52091-0


Foto
Ulrike Senger-Sparenberg   Nevinghoff 16, 48147 Münster
 
Fachanwalt für Sozialrecht
Schwerpunkt: Sozialrecht

Telefon: 0251-1442252


Foto
Norbert Berg   Königsstr. 22/23, 48143 Münster
 
Fachanwalt für Sozialrecht
Schwerpunkt: Sozialrecht

Telefon: 0251-232325



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

  

Seite 1 von 1

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

Kurzinfo zu Sozialrecht in Münster

Die BRD ist ein Sozialstaat, d.h., wenn man krank ist oder keine Arbeit findet, wird man vom Staat unterstützt. Ein elementares Prinzip des Sozialstaates ist es, zu gewährleisten, dass alle Bürger über die Mittel verfügen, die erforderlich sind, um das Existenzminimum zu decken. Dies erfolgt u.a. durch die Sozialhilfe, Grundsicherung, Krankengeld oder auch Hartz IV. Auch behinderte Personen oder pflegebedürftige Menschen werden in der BRD vom Staat unterstützt. Denn es soll sichergestellt werden, dass auch ihr Grundbedarf zum Leben gedeckt ist. Das Sozialrecht in Deutschland besteht zum einen aus dem besonderen Recht auf Soziale Entschädigung sowie aus dem umfangreichen Sozialversicherungsrecht. Kodifiziert sind sämtliche Gesetze, die in den Bereich des Sozialrechts fallen, im Sozialgesetzbuch oder kurz SGB. Hierzu zählen Gesetze in Bezug auf Wohngeld, Sozialhilfe, Grundsicherung für Arbeitssuchende, Elterngeld, Förderung Schwerbehinderter, Jugendhilfe, Ausbildungsförderung und die Sicherung bei Arbeitslosigkeit sowie die Arbeitsförderung. Auch Regelungen bezüglich der Pflegeversicherung, Rentenversicherung, Unfallversicherung und der gesetzlichen Krankenversicherung sind hier erfasst.

Rechtsanwalt in Münster: Sozialrecht (© Boris Zerwann - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Münster: Sozialrecht
(© Boris Zerwann - Fotolia.com)

Konflikte mit dem Jobcenter oder dem Sozialamt? Ein Anwalt oder eine Anwältin berät Sie

Obgleich es ein Sozialstaatsprinzip ist, für soziale Gerechtigkeit und Gleichheit zu sorgen, kommt es dennoch nicht selten zu Konflikten, bei denen rechtlicher Rat bei einem Rechtsanwalt eingeholt werden sollte. Schneller als manch einer glaubt, kommt es zu Rechtsstreitigkeiten mit dem Jobcenter oder dem Sozialamt. Egal wie sich das sozialrechtliche Problem gestaltet, die beste Anlaufstelle ist in jedem Fall, auch wenn es nur um Verständnisprobleme bei einem Rundschreiben geht, ein Anwalt. Münster bietet einige Anwälte für Sozialrecht. Ein Rechtsanwalt aus Münster im Sozialrecht wird seinen Mandanten nicht bloß helfend und beratend zur Seite stehen, wenn es Konflikte mit dem Jobcenter gibt. Der Rechtsanwalt für Sozialrecht aus Münster ist auch der perfekte Ansprechpartner, wenn Fragen aus dem Bereich Rente bzw. Rentenversicherung geklärt werden sollen. Auch bei Fragen und Problemen rund um das Pflichtversicherungsrecht ist man bei einem Anwalt zum Sozialrecht optimal aufgehoben. Und auch, wenn Ihnen ganz offensichtlich Sozialleistungen zustehen, diese Ihnen aber komplett nicht bewilligt wurden, wird der Anwalt im Sozialrecht helfen, Ihr Recht durchzusetzen. Kann eine Angelegenheit nicht außergerichtlich gelöst werden, dann wird der Rechtsanwalt im Sozialrecht aus Münster natürlich ebenso die Vertretung vor dem Sozialgericht übernehmen.

Ein Fachanwalt im Sozialrecht verfügt über ein überdurchschnittliches Fachwissen in Theorie und Praxis

Wissen sollten Sie, dass bei Rechtsproblemen im Sozialrecht nicht selten andere Rechtsgebiete miteinfließen. Aufzuführen sind dabei das Familienrecht, das Erbrecht, das Steuerrecht oder auch das Arbeitsrecht. Gestaltet sich ein sozialrechtliches Problem diffiziler, dann ist es sinnvoll, sich an einen Fachanwalt im Sozialrecht zu wenden oder eine Anwaltskanzlei zu kontaktieren, deren Tätigkeitsschwerpunkt im Sozialrecht liegt. Eine Fachanwältin für Sozialrecht bzw. ein Fachanwalt hat eine Zusatzausbildung absolviert und verfügt ferner über besondere praktische Erfahrungen in diesem Rechtsbereich. Sowohl in der Praxis als auch in der Theorie verfügt ein Fachanwalt zum Sozialrecht in Münster auf diese Weise über ein außerordentliches Fachwissen. Gerade bei schwierigen sozialrechtlichen Fällen können Mandanten von diesem überdurchschnittlichen Fachwissen profitieren.

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Sozialrecht

Hochschule Harz stärkt internationale Kooperationen in den USA (28.05.2012, 16:10)
In der ersten Mai-Woche reiste eine Delegation aus Mitgliedern des Rektorats und Studiengangsverantwortlichen der Hochschule Harz in die USA, um vor Ort bestehende Hochschulkontakte auszubauen und neue Kooperationen für den ...

Professor stärkt Verbindungen der Hochschule Harz nach Südafrika (08.09.2012, 18:10)
Anlässlich des Deutsch-Südafrikanischen Wissenschaftsjahres 2012/2013 war Prof. Dr. André Niedostadek vom Halberstädter Fachbereich Verwaltungswissenschaften der Hochschule Harz Anfang August an mehreren Universitäten in ...

Wettbewerbspolitik und Sozialrecht - Auflösung eines tradierten Spannungsfeldes? (12.06.2006, 13:00)
Welche Bedeutung werden kartellrechtliche Fragen mittel- und langfristig im Gesundheitswesen haben? Auf diese Frage soll eine hochkarätige Diskussionsrunde der Forschungsstelle für Sozialrecht und Gesundheitsökonomie der ...

Forenbeiträge zu Sozialrecht

Sozialrecht (17.11.2013, 11:48)
mal angeommen... ein Bürger erhält zur geringen Rente noch ergänzende Grundsicherung... durch schikanöses mieterresistentes Verhalten der Wohnunsverwaltung...wird per RA Mietminderung und Widerspruch zur überhöhten BK ...

Admin aus bekannter Internetseite anzeigen? (29.06.2013, 22:35)
Hallo, leider finde ich kein Privatrecht in diesen Forum und ins Sozialrecht passt es auch nicht so rein..vielleicht ja hier. Nehmen wir an eine Person (Admin) von einer ganz bekannten Sozialhilfeseite (die Person ist wenn ...

Verletzung des Sozialgeheimnis (28.03.2011, 20:40)
Hallo,ich bin etwas unsicher, ob das in Sozialrecht soll, oder hier her. Da ja aber auch allg. der Datenschutz betroffen ist, entschied ich mich für hier. Falls dies falsch ich, wäre es nett, wenn es jemand ...

Weihnachtsmärkte - Gewinnspannen -Test- (11.12.2007, 09:38)
(gestern gesehen, BR3) Produkt und Warentests bei Weihnachtsmärkte. Mit wenigen Ausnahmen waren sämtlich feilgebotene Produkte durchgängig von sehr minderer Qualität aber mit dafür saftigen Gewinnspannen, z.B.: 1 Tasse ...

Rentenversicherung (06.03.2012, 20:15)
wie ist es, wenn der Ehepartner verschollen ist (nur Verdacht auf Suizid). Kann da über das eine Jahr hinaus die volle Rente weitergezahlt werden? Schliesslich kann man ja nicht hundertprozentig davon ausgehen, dass der ...

Urteile zu Sozialrecht

L 3 U 81/11 (27.03.2012)
Das Zusatzkriterium der Konstellation B2 der Konsensempfehlungen "Höhenminderung und/ oder Prolaps an mehreren Bandscheiben" ist nicht schon beim Vorliegen eines bisegmentalen Bandscheibenschadens erfüllt. Mit "mehreren" Bandscheiben sind mindestens drei gemeint. Diese Auslegung ergibt sich schon aus der Systematik der in den Konsensempfe...

S 12 SF 103/09 E (12.10.2009)
Zur Höhe der Verfahrens,- der Termins- und der Einigungsgebühr im Rahmen der Gewährung von Prozesskostenhilfe für die Vertretung in insgesamt neun sozialgerichtlichen Verfahren, in denen Betragsrahmengebühren entstehen; ferner zur (hier verneinten) Frage, ob Verfahren mit sozialversicherungsrechtlichem Bezug grundsätzlich überdurchschnittlich schwierig sind ...

4 Ta 7/09 (02.09.2009)
1. Im Prozesskostenhilfe(beschwerde)verfahren sind die Gerichte nicht befugt, dem Antragsteller mehr zuzusprechen (hier: eine geringere Rate), als dieser beantragt hat (§ 308 Abs. 1 Satz 1 ZPO). 2. Im Prozesskostenhilfeverfahren sind die Fahrtkosten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte nach § 3 Abs. 6 Nr. 2 der Verordnung zu § 82 SGB XII zu bemessen. Der dort...