Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteSozialrechtMünster 

Rechtsanwalt in Münster: Sozialrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Münster: Sie lesen das Verzeichnis für Sozialrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


Seite 1 von 1


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Bernhard K. Schmidt   Friedrich-Ebert-Straße 120, 48153 Münster
 
Fachanwalt für Sozialrecht
Schwerpunkt: Sozialrecht

Telefon: 0251 3794680


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Dr. jur. Nicola Effelsberg   Alter Steinweg 46, 48143 Münster
 
Schwerpunkt: Sozialrecht
Telefon: 0251 20 8888 00


Foto
Mirco Wöstmann   Friedrich-Ebert-Str. 17, 48153 Münster
Rechtsanwalt Wöstmann
Kanzlei für Sozialrecht
Schwerpunkt: Sozialrecht
Telefon: 0251 28969913


Foto
Dr. Rita Coenen   Wolbecker Str. 16a, 48155 Münster
c/o RAe Meisterernst & Kollegen
Fachanwalt für Sozialrecht
Schwerpunkt: Sozialrecht

Telefon: 0251-52091-0


Foto
Magnus Christopher Hömberg   Friedrich-Ebert-Str. 157-159, 48153 Münster
 
Fachanwalt für Sozialrecht
Schwerpunkt: Sozialrecht

Telefon: 0251-975681-0


Foto
Ulrike Senger-Sparenberg   Nevinghoff 16, 48147 Münster
 
Fachanwalt für Sozialrecht
Schwerpunkt: Sozialrecht

Telefon: 0251-1442252


Foto
Norbert Berg   Königsstr. 22/23, 48143 Münster
 
Fachanwalt für Sozialrecht
Schwerpunkt: Sozialrecht

Telefon: 0251-232325


Foto
Sabine Thöne   Von-Kluck-Str. 14-16, 48151 Münster
 
Fachanwalt für Sozialrecht
Schwerpunkt: Sozialrecht

Telefon: 0251-972330



Seite 1 von 1

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

Kurzinfo zu Sozialrecht in Münster

Die BRD ist ein Sozialstaat, d.h., wenn man krank ist oder keine Arbeit findet, wird man vom Staat unterstützt. Ein elementares Prinzip des Sozialstaates ist es, zu gewährleisten, dass alle Bürger über die Mittel verfügen, die erforderlich sind, um das Existenzminimum zu decken. Dies erfolgt u.a. durch die Sozialhilfe, Grundsicherung, Krankengeld oder auch Hartz IV. Auch behinderte Personen oder pflegebedürftige Menschen werden in der BRD vom Staat unterstützt. Denn es soll sichergestellt werden, dass auch ihr Grundbedarf zum Leben gedeckt ist. Das Sozialrecht in Deutschland besteht zum einen aus dem besonderen Recht auf Soziale Entschädigung sowie aus dem umfangreichen Sozialversicherungsrecht. Kodifiziert sind sämtliche Gesetze, die in den Bereich des Sozialrechts fallen, im Sozialgesetzbuch oder kurz SGB. Hierzu zählen Gesetze in Bezug auf Wohngeld, Sozialhilfe, Grundsicherung für Arbeitssuchende, Elterngeld, Förderung Schwerbehinderter, Jugendhilfe, Ausbildungsförderung und die Sicherung bei Arbeitslosigkeit sowie die Arbeitsförderung. Auch Regelungen bezüglich der Pflegeversicherung, Rentenversicherung, Unfallversicherung und der gesetzlichen Krankenversicherung sind hier erfasst.

Rechtsanwalt in Münster: Sozialrecht (© Boris Zerwann - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Münster: Sozialrecht
(© Boris Zerwann - Fotolia.com)

Konflikte mit dem Jobcenter oder dem Sozialamt? Ein Anwalt oder eine Anwältin berät Sie

Obgleich es ein Sozialstaatsprinzip ist, für soziale Gerechtigkeit und Gleichheit zu sorgen, kommt es dennoch nicht selten zu Konflikten, bei denen rechtlicher Rat bei einem Rechtsanwalt eingeholt werden sollte. Schneller als manch einer glaubt, kommt es zu Rechtsstreitigkeiten mit dem Jobcenter oder dem Sozialamt. Egal wie sich das sozialrechtliche Problem gestaltet, die beste Anlaufstelle ist in jedem Fall, auch wenn es nur um Verständnisprobleme bei einem Rundschreiben geht, ein Anwalt. Münster bietet einige Anwälte für Sozialrecht. Ein Rechtsanwalt aus Münster im Sozialrecht wird seinen Mandanten nicht bloß helfend und beratend zur Seite stehen, wenn es Konflikte mit dem Jobcenter gibt. Der Rechtsanwalt für Sozialrecht aus Münster ist auch der perfekte Ansprechpartner, wenn Fragen aus dem Bereich Rente bzw. Rentenversicherung geklärt werden sollen. Auch bei Fragen und Problemen rund um das Pflichtversicherungsrecht ist man bei einem Anwalt zum Sozialrecht optimal aufgehoben. Und auch, wenn Ihnen ganz offensichtlich Sozialleistungen zustehen, diese Ihnen aber komplett nicht bewilligt wurden, wird der Anwalt im Sozialrecht helfen, Ihr Recht durchzusetzen. Kann eine Angelegenheit nicht außergerichtlich gelöst werden, dann wird der Rechtsanwalt im Sozialrecht aus Münster natürlich ebenso die Vertretung vor dem Sozialgericht übernehmen.

Ein Fachanwalt im Sozialrecht verfügt über ein überdurchschnittliches Fachwissen in Theorie und Praxis

Wissen sollten Sie, dass bei Rechtsproblemen im Sozialrecht nicht selten andere Rechtsgebiete miteinfließen. Aufzuführen sind dabei das Familienrecht, das Erbrecht, das Steuerrecht oder auch das Arbeitsrecht. Gestaltet sich ein sozialrechtliches Problem diffiziler, dann ist es sinnvoll, sich an einen Fachanwalt im Sozialrecht zu wenden oder eine Anwaltskanzlei zu kontaktieren, deren Tätigkeitsschwerpunkt im Sozialrecht liegt. Eine Fachanwältin für Sozialrecht bzw. ein Fachanwalt hat eine Zusatzausbildung absolviert und verfügt ferner über besondere praktische Erfahrungen in diesem Rechtsbereich. Sowohl in der Praxis als auch in der Theorie verfügt ein Fachanwalt zum Sozialrecht in Münster auf diese Weise über ein außerordentliches Fachwissen. Gerade bei schwierigen sozialrechtlichen Fällen können Mandanten von diesem überdurchschnittlichen Fachwissen profitieren.

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Sozialrecht

KFH NW Veröffentlichung: Studienbuch zum Familien- und Jugendrecht (07.07.2008, 16:00)
"Fälle zum Familien- und Jugendrecht" lautet der Titel eines Studienbuchs, das Studierenden der Sozialen Arbeit hilft, sich auf Prüfungen im Familien- und Jugendrecht vorzubereiten. Dieses hat jetzt Prof. Dr. Rolf Jox ...

Gesetzes-Apps für iPhone und iPad von C.H.Beck (09.09.2010, 11:00)
München – Eine Applikation (App) zum Arbeitsrecht bietet der Verlag C.H.Beck seit gestern für das iPhone und iPad an. Das kleine Handy-Programm enthält rund 80 vollständige Gesetze und Verordnungen wie das ...

Labormedizinische Spurensuche im menschlichen Mikrokosmos (29.09.2009, 18:00)
Individualisierte Diagnostik und Therapie sind die Schlagworte der modernen Medizin. Sie umreißen, wohin die Medizin geht und welche Möglichkeiten sich aus jüngsten wissenschaftlichen Erkenntnissen und labortechnischen ...

Forenbeiträge zu Sozialrecht

Mitwisser oder Mittäter beim Sozialbetrug ?!? Skurriler Harz IV Fall (12.10.2012, 19:58)
Folgender fiktiver Fall: Angenommen Person A arbeitet als Prostituerte in einem Bordell. Person B kommt ständig als gut zahlener Kunde. A weiß, dass B zu unrecht Harz VI bezieht und somit ein großes Monatseinkommen hat und ...

Arztbericht falsch; Nichtraucherschutz (17.03.2009, 07:39)
Patient A begibt sich wegen burn-out in eine psychosomatische Tagesklinik (NRW). Er leidet ausserdem unter Asthma. Seit 2007 besteht in NRW ein neues Nichtraucherschutzgesetz, welches Rauchen in Gesundheitseinrichtungen ...

Nebenjob in einer Kanzlei? (04.01.2008, 23:56)
Hallo. Ich studiere im 2. Semester Jura und spiele seit einiger Zeit mit dem Gedanken, wie es wohl wäre, einen Nebenjob in einer Kanzlei zu haben. mMn ist es die beste Möglichkeit, praktische Erfahrung zu sammeln und nebenbei ...

durch`s arbeiten zum Sozialfall werden (14.10.2011, 14:18)
guten Tag wertes Forum ,mein Interesse bezieht sich hauptsächlich auf die Arbeitgeberpflichten und deren Zumutbarkeit.fiktiver Fall :jemand kommt aus der Arbeitslosigkeit und nimmt eine Stelle als Kraftfahrer auf .das erste ...

rechtsschutz bei privaten Versicherungsträgern (06.09.2013, 18:03)
Hi, die privaten Versicherungsträger bieten ja oft Rechtsschutz Versicherungen an. Verkehrsrecht oder Sozialrecht z.b. Bei diesen Versicherungen steht immer nur Sozialgerichts-Rechtsschutz drin. Das bezieht sich wohl auf ...

Urteile zu Sozialrecht

3 Sa 1577/10 (01.06.2011)
Gemäß § 115 SGB X gehen Ansprüche des Arbeitnehmers gegen den Arbeitgeber auf Annahmeverzugsentgelt nur insoweit auf den Träger von Sozialleistungen über, als dieser Sozialleistungen an dem Arbeitnehmer erbracht hat, die aufgrund dessen eigener sozialrechtlicher Ansprüche für diesen selbst bestimmt sind (Anschluss an LAG Köln, Urteil vom 16.09.2010 &#150...

L 8 AL 666/05 (26.10.2007)
1. Eine treuhänderische Bindung von Vermögen ist bei der Prüfung der Bedürftigkeit für einen Anspruch auf Arbeitslosenhilfe nur zu berücksichtigen, wenn der Arbeitslose bei der Stellung seines Leistungsantrages das Treuhandverhältnis offenlegt (Abweichung von BSG, Urteil vom 25. Januar 2006 - B 12 KR 30/04 R - ). 2. Eine treuhänderische Bindung von Vermögen...

L 20 AS 278/07 (04.12.2008)
Bedarfsgemeinschaft; eheähnliche Gemeinschaft; Anrechnung von Einkommen des Partners; Gleichbehandlung; gleichgeschlechtliche bzw. partnerschaftsähnliche Gemeinschaften...