Rechtsanwalt für Wirtschaftsstrafrecht in München

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in München (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in München (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Christian Sering mit Anwaltskanzlei in München vertritt Mandanten engagiert bei ihren juristischen Fällen im Schwerpunkt Wirtschaftsstrafrecht
Brehm & v. Moers Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB
Kaulbachstraße 1
80539 München
Deutschland

Telefon: 089 23722715
Telefax: 089 23722737

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsgebiet Wirtschaftsstrafrecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Christian Bärnreuther mit Anwaltskanzlei in München
BÄRNREUTHER
Lucile-Grahn-Str. 20
81675 München
Deutschland

Telefon: 089 41919970
Telefax: 089 41919971

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Rechtsanwalt und Fachanwalt Thomas Sturm mit Rechtsanwaltsbüro in München vertritt Mandanten engagiert aktuellen Rechtsfragen aus dem Schwerpunkt Wirtschaftsstrafrecht
Wirtschaftsrecht- & Strafrecht-Kanzlei Sturm
Sonnenstraße 27
80331 München
Deutschland

Telefon: 089 72015002
Telefax: 089 72016076

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsangelegenheiten rund um den Schwerpunkt Wirtschaftsstrafrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Thomas Sturm kompetent im Ort München

Sonnenstraße 27
80331 München
Deutschland

Telefon: 089 72015002
Telefax: 089 72016076

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Arthur R. Kreutzer berät Mandanten zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Wirtschaftsstrafrecht kompetent in der Nähe von München

Königinstraße 11 a
80539 München
Deutschland

Telefon: 089 12022575
Telefax: 089 12022574

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Heinz Sonnauer berät Mandanten zum Wirtschaftsstrafrecht jederzeit gern in der Nähe von München
Steichele Rechtsanwälte
Schubertstraße 1
80336 München
Deutschland

Telefon: 089 539365
Telefax: 089 533998

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Claudia Wüllrich aus München unterstützt Mandanten kompetent bei ihren juristischen Fällen im Schwerpunkt Wirtschaftsstrafrecht

Zeppelinstraße 73
81669 München
Deutschland

Telefon: 089 45835538
Telefax: 089 4488896

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsbereich Wirtschaftsstrafrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Franz Hubert Drexler engagiert in der Gegend um München

Tegernseer Landstraße 23
81541 München
Deutschland

Telefon: 089 6923422

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. H. Dieter Steichele aus München unterstützt Mandanten jederzeit gern juristischen Fragen im Rechtsbereich Wirtschaftsstrafrecht
Steichele Rechtsanwälte
Schubertstraße 1
80336 München
Deutschland

Telefon: 089 539365
Telefax: 089 533998

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen im Wirtschaftsstrafrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Klaus Höchstetter jederzeit in München

Kobellstraße 10
80336 München
Deutschland

Telefon: 089 7463090
Telefax: 089 74630999

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Anton Pfeffer bietet Rechtsberatung zum Gebiet Wirtschaftsstrafrecht kompetent vor Ort in München

Landshuter Allee 49
80637 München
Deutschland

Telefon: 089 38380575
Telefax: 089 38380576

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Alexander Betz in München hilft als Anwalt Mandanten qualifiziert bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Schwerpunkt Wirtschaftsstrafrecht
Lucas | Stevens Rechtsanwälte
Neuhauser Straße 1 (Fußgäng
80331 München
Deutschland

Telefon: 089 24204949
Telefax: 089 24204948

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Florian Hasler bietet Rechtsberatung zum Gebiet Wirtschaftsstrafrecht gern in der Umgebung von München
Eckhard M. Jansen & Kollegen Rechtsanwälte
Albert-Schweitzer-Straße 64
81735 München
Deutschland

Telefon: 089 67379727
Telefax: 089 67379717

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Christian Langgartner in München hilft als Rechtsbeistand Mandanten kompetent juristischen Themen aus dem Schwerpunkt Wirtschaftsstrafrecht

Nymphenburger Straße 4
80335 München
Deutschland

Telefon: 089 18928270
Telefax: 089 18928279

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsauskünfte im Wirtschaftsstrafrecht erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Werner Neumann mit Anwaltskanzlei in München
Kwiatkowski & Kollegen
Maria-Theresia-Straße 13
81675 München
Deutschland

Telefon: 089 41619380
Telefax: 089 416193810

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Mathias Markert berät zum Bereich Wirtschaftsstrafrecht jederzeit gern in der Umgebung von München

Perlacher Str. 122 b
81539 München
Deutschland


Zum Profil
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Wirtschaftsstrafrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Peter J. Guttmann immer gern in der Gegend um München

Seidlstr. 27
80335 München
Deutschland

Telefon: 089 55196770
Telefax: 089 551967722

Zum Profil
Bei Rechtsfragen im Wirtschaftsstrafrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Ulrich M. Hieronimi kompetent vor Ort in München

Schumannstr. 4
81679 München
Deutschland

Telefon: 089 4194940
Telefax: 089 41949420

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Peter Prinz zu Hohenlohe-Oehringen berät Mandanten zum Bereich Wirtschaftsstrafrecht ohne große Wartezeiten in München

Rudliebstr. 25
81925 München
Deutschland

Telefon: 089 982696
Telefax: 089 984287

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Rainer Horsch berät Mandanten zum Gebiet Wirtschaftsstrafrecht engagiert im Umkreis von München
Horsch Oberhauser
Bayerstr. 3
80335 München
Deutschland

Telefon: 089 5146360
Telefax: 089 51463655

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Peter Federau bietet anwaltliche Hilfe zum Wirtschaftsstrafrecht gern im Umland von München

Arcostr. 5 / II
80333 München
Deutschland

Telefon: 089 591331
Telefax: 089 554601

Zum Profil
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Wirtschaftsstrafrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Klaus Saffenreuther persönlich vor Ort in München
Linklaters LLP
Prinzregentenplatz 10
81675 München
Deutschland

Telefon: 089 41808203
Telefax: 089 4180889203

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Wirtschaftsstrafrecht gibt gern Herr Rechtsanwalt Klaus Birkenbihl aus München

Graswanger Str. 2
81377 München
Deutschland

Telefon: 089 533144
Telefax: 089 537972

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Prof. Dr. Ulrich Ziegert berät zum Anwaltsbereich Wirtschaftsstrafrecht ohne große Wartezeiten in München

Sophienstr. 3
80333 München
Deutschland

Telefon: 089 5518080
Telefax: 089 55180891

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Michael Teske mit Anwaltsbüro in München hilft als Rechtsbeistand Mandanten jederzeit gern aktuellen Rechtsfragen aus dem Schwerpunkt Wirtschaftsstrafrecht
Ulsenheimer & Friederich
Maximiliansplatz 12
80333 München
Deutschland

Telefon: 089 2420810
Telefax: 089 24208119

Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2


News zum Wirtschaftsstrafrecht
  • Bild Augsburger "Center for Criminal Compliance": Eröffnungsveranstaltung am 30. April 2010 (10.03.2010, 12:00)
    Augsburg/KPP - Als deutschlandweit erste Einrichtung dieser Art wurde im Sommer vergangenen Jahres an der "Forschungsstelle Compliance" der Juristischen Fakultät der Universität Augsburg das "Center for Criminal Compliance" (CCC) errichtet. Am 30. April 2010 wird das CCC offiziell eröffnet. Die Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind zur Teilnahme an dieser ...
  • Bild Mehr Rechtsstaat in Asien - die Universität Passau baut ein Exzelllenzzentrum in Bangkok auf (04.01.2012, 10:10)
    Die Universität Passau ist seit 2009 als eine von drei deutschen Universitäten an einem Exzellenzzentrum für Politik und gute Regierungsführung (CPG) beteiligt, das als selbstständiges Institut an der thailändischen Thammasat-Universität, Bangkok, angesiedelt ist. In dem vom Auswärtigen Amt finanzierten und vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) unterstützten Projekt arbeiten über ein ...
  • Bild Honorarprofessor der FernUniversität: Präsident des Bundesgerichtshofs a. D. Prof. Dr Gerd Pfeiffer (06.02.2007, 10:00)
    Am 1. Februar 2007 ist der Präsident des Bundesgerichtshofs a. D. Prof. Dr. Gerd Pfeiffer im Alter von 87 Jahren verstorben. Mit dieser herausragenden Juristenpersönlichkeit hat die FernUniversität in Hagen einen Honorarprofessor verloren, der ihrer heutigen Rechtswissenschaftlichen Fakultät und der gesamten Hochschule über viele Jahre eng verbunden war.Mit der Ernennung ...

Forenbeiträge zum Wirtschaftsstrafrecht
  • Bild Übung im Strafrecht für Fortgeschrittene SS 2010; 2. Hausarbeit (03.06.2010, 16:16)
    Hallo, für die ebenso Geplagten wie ich es einer bin: Die Diskussion ist eröffnet! http://www.jura.uni-tuebingen.de/professoren_und_dozenten/vogel/veranstaltungen/sommersemester-2010/uebung-im-strafrecht-fuer-fortgeschrittene/zweite-hausarbeit-aufgabentext.pdf --> Beim 1. Teil geht es wohl hauptsächlich um die Beleidigung. Aber § 185 oder 186? Oder gar beide? Was kommt hier sonst noch in Frage? Mir fällt da nämlich nichts mehr großartig ein. --> Zu Frage 2: Hier ...
  • Bild Denkanstoß benötigt - Diebstahl, Betrug??? (27.10.2010, 12:30)
    A bekommt Leitung einer Filiae übertragen. Er hat schon länger ein Auge auf ein Handy im Geschäft geworfen, konnte es sich aber nicht leisten. Als der Kunde K nun das letzte Stück von dieser Sorte (Ausstellungsstück) kaufen will, erklärt A dem K, dass er das Handy von der Vitrine in ...
  • Bild Schwerpunktbereichsstudium (Trier) (19.10.2006, 16:55)
    Hallo! So ich komme jetzt ins 5. Semester in Trier. Bis lang habe ich mich noch nicht entschieden, was für einen Schwerpunktbereich ich wählen soll. Da es leider auch keine einschlägigen Informationsveranstalungen gab, wird mir wohl nichts anderes übrig bleiben, als mir alle mal anzuschauen. Euch wollte ich jetzt aber mal fragen, ...
  • Bild Themenfindung Dissertation (11.11.2009, 12:30)
    Hallo Zusammen. Ich habe mich entschlossen, die Dissertation im Strafrecht / Strafprozessrecht anzugehen. Seit einiger Zeit bin ich nun auf der Suche nach einem geeigneten Thema, aber ganz so einfach ist das nicht. Vieles ist in diesem vergleichsweise kleinen Rechtsgebiet schon zur Genüge behandelt worden. Interessante Themen die etwas hergeben sind ...
  • Bild Arrest in das Vermögen (21.05.2008, 14:48)
    Hallo. Angenommen jemand hat unwissentlich Gelder aus einer Straftat auf sein Konto erhalten. Der Frau wurde von ihrem ehemaligen Lebensgefährten und Vater des gemeinsamen Kindes zugesagt, dass es sich um Unerhaltszahlungen handeln würde, die für das Kind bestimmt sind. Er hatte deshalb seinen Arbeitgeber angewiesen sein Entgelt direkt auf ein Girokonto ...

Urteile zum Wirtschaftsstrafrecht
  • Bild OLG-KARLSRUHE, 3 Ws 195/03 (04.02.2004)
    1. Aktienoptionen, welche weder zum inländischen Börsenhandel oder zu einem sonstigen organisierten Markt im Sinne des § 12 WpHG zugelassen oder in den Freiverkehr einbezogen sind, noch die Voraussetzungen des Handels im Erscheinen nach § 12 Abs. 1 Satz 2, Abs. 2 Satz 2 WpHG erfüllen, sind keine Insiderpapiere nach § 12 WpHG. 2. Für den Erwerb oder die Ver...
  • Bild OLG-NUERNBERG, 3 U 3881/99 (25.01.2000)
    BORA § 7; BRAO § 59 b Abs. 2 Nr. 3 § 7 BORA ist hinsichtlich der Regelung der Tätigkeitsschwerpunkte von der in § 59 b Abs. 2 Nr. 3 BRAO an die Satzungsversammlung übertragenen Rechtsetzungskompetenz gedeckt. OLG Nürnberg, Urteil vom 15.02.2000 Aktenzeichen: 3 U 3881/99...
  • Bild BGH, 5 StR 119/05 (02.12.2005)
    1. Privatrechtlich organisierte Unternehmen im Bereich der Daseinsvorsorge sind keine "sonstigen Stellen" im Sinne von § 11 Abs. 1 Nr. 2 Buchst. c StGB, wenn ein Privater daran in einem Umfang beteiligt ist, dass er durch eine Sperrminorität wesentliche unternehmerische Entscheidungen mitbestimmen kann. 2. Bei der Auftragserlangung durch Bestechung im gesch...


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (9)

Notfall-Nummer (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Wirtschaftsstrafrecht
  • BildDie Kurs- und Markpreismanipulation (§ 20 a WpHG) aus strafrechtlicher Sicht. Ein kurzer Überblick.
    Neben dem durch die §§ 12 ff. WpHG geregelten Insiderhandel stellt die Kurs- und Markpreismanipulation die zweite Fallgruppe unlauteren Verhaltens auf den Kapitalmärkten dar. Durch § 20 a WpHG soll die Funktionsfähigkeit der überwachten Märkte für Finanzinstrumente geschützt werden, indem das Vertrauen der Anleger auf eine marktgerechte, nicht manipulierte ...
  • BildDie Geldwäsche und die Verdachtsanzeige
    Die Geldwäsche spielt in der Praxis der Strafverteidigung eine immer größere Rolle. Geldwäscher bedienen sich in Deutschland immer stärker auch der Mithilfe von Privatleuten. Die Verdachtsanzeigen häufen sich. Es geht schon lange nicht mehr ausschließlich um große internationale Affären. Geldwäsche im eigentlichen Sinn bedeutet das Einschleusen von Vermögenswerten ...
  • BildDie „Bankuntreue“ bei pflichtwidriger Kreditvergabe
    Die sogenannte „Bankuntreue“ ist gesetzlich nicht explizit geregelt. Sie wird vielmehr anhand der „normalen“ Untreue gemäß § 266 StGB geprüft. Das klassische Beispiel der Bankuntreue ist die pflichtwidrige Kreditvergabe. In den alltäglichen Fällen bekommt ein Kunde ein Darlehen, obwohl er eigentlich gar keinen Kredit hätten bekommen dürfen. ...
  • BildWash-Sales im Wirtschaftsstrafrecht und Steuerrecht. Ein kurzer Einblick.
    Wash-Sales hört sich zunächst nach Geldwäsche an der Börse an. Dabei haben diese Transaktionen nur entfernt etwas mit der Geldwäsche zu tun, da vom Prinzip her derselbe Betrag eingezahlt und ausgezahlt wird, die Idee dahinter aber nichts mit einer normalen Transaktion zu tun hat. Wash-Sales sind sogenannte Scheintransaktionen ...
  • BildDer Missbrauch auf dem Zweitmarkt für Lebensversicherungen
    Das Geschäft der Aufkäufer von gebrauchten Lebensversicherungen und anderen kapitalgebundenen Vermögensanlagen, wie zum Beispiel Rentenversicherungen und Bausparverträgen, ist kein neues Geschäftsmodell. Da Kapitallebensversicherungen meist eine lange Laufzeit haben, schafft es mehr als die Hälfte der Versicherten nicht, die Beiträge bis zum Ende zu bezahlen. Der Rückkaufswert ist bei ...
  • BildNicht jede Täuschung über den Preis ist auch ein Betrug gemäß § 263 StGB
    Nicht alles was glänzt ist es auch wert. Jedoch ist auch nicht jeder Irrtum das Resultat eines Betruges bzw. einer Täuschungshandlung. Der BGH hat in einem interessanten Urteil sehr deutlich festgestellt, dass nicht jeder zu hohe Verkaufspreis auch gleichzeitig eine Täuschung und ein Betrug sein muss (BGH Urteil vom ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.