Rechtsanwalt für Wegerecht in München

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in München (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in München (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei juristischen Angelegenheiten im Wegerecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Wolf-Dieter Beck persönlich in München

Steinsdorfstr. 3
80538 München
Deutschland

Telefon: 089 292864

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Monika Werther berät Mandanten zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Wegerecht jederzeit gern vor Ort in München
Dr. Cichon & Partner
Johann-von-Werth-Str. 1
80639 München
Deutschland

Telefon: 089 1399460
Telefax: 089 165951

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Wegerecht
  • Bild Dr. Wolfgang Bier zum neuen Vorsitzenden Richter am Bundesverwaltungsgericht gewählt (14.11.2011, 09:48)
    Mit Wirkung vom heutigen Tag wurde der Richter am Bundesverwaltungsgericht Dr. Wolfgang Bier zum Vorsitzenden Richter am Bundesverwaltungsgericht ernannt. Herr Dr. Bier wurde 1955 in Koblenz geboren. Nach Abschluss seiner juristischen Ausbildung begann er im März 1984 seine richterliche Tätigkeit am Verwaltungsgericht Neustadt an der Weinstraße. Es folgten eine mehrjährige ...
  • Bild BGH: Vergabe von Stromnetzkonzessionen durch die Gemeinden (18.12.2013, 16:27)
    Gemeinden müssen den Konzessionär für ihr Stromnetz in einem diskriminierungsfreien und transparenten Verfahren auswählen. Das gilt auch im Fall der Übertragung an einen Eigenbetrieb. Das hat der Kartellsenat des Bundesgerichtshofs in zwei heute verkündeten Urteilen entschieden. Die Parteien streiten über Ansprüche auf Übereignung der Stromversorgungsnetze in schleswig-holsteinischen Gemeinden. Aufgrund Ende ...
  • Bild Garagenzufahrt auf Nachbars Grundstück mit Hindernissen (11.12.2013, 12:28)
    Karlsruhe (jur). Ist eine Garage mit Zustimmung des Nachbarn teilweise auch über dessen Grundstück gebaut, ist damit noch lange nicht auch die Nutzung der Garagenzufahrt erlaubt. Denn ist im Grundbuch lediglich der Garagenüberbau festgelegt, gehört dazu noch nicht das Wegerecht für die ebenfalls zum Teil über das Grundstück verlaufende Garagenzufahrt, ...

Forenbeiträge zum Wegerecht
  • Bild Wegerecht vs. Einfahrt zuparken (14.01.2004, 17:04)
    Nach einer heftigen Diskussion habe ich doch jetzt mal ein paar theoretische Fragen: In der Fahrschule lernt man heute, dass man grundsätzlich auf einer Einfahrt/einemGrundstück parken darf, wenn diese NICHT durch einen Zaun/Tor, eine Kette oder HInweisschilder versperrt ist. Das heißt, man dürfte auf einer Einfahrt parken, die nicht abgetrennt ist, da ...
  • Bild Grundschuld bei Verkauf von Miteigentum und bds. Vorkaufsrecht (19.03.2008, 19:38)
    Hallo, folgende Annahme: ein Miteigentumsanteil soll verkauft werden. Es besteht Vorkaufsrecht und Wegerecht per Grundbucheintrag sowie in Abt. II Erster Rang Eintrag des Vorkaufsberechtigten der evtl. für die Finanzierung des Käufers des Miteigentums frei gemacht werden müsste. Diesen Sachverhalt beunruhigt den Verkäufer nachdem er bereits einen Makler beauftragte, ... ....Käufer ...
  • Bild zweite Examen - was kommt? (07.01.2013, 16:18)
    Hallo Leute, ich habe gerade mit dem letzten Abschnitt meiner Examensvorbereitung für das zweite angefangen. Bin ein bisschen nervös und weiß nicht mehr sicher, was man beherrschen sollte. Also es sind ja 8 Klausuren, 4 Ziv, 2 StR, 2 Ö-Recht. Ich dachte mir fürs Zivilrecht muss ich können - Urteilsstil (Richterklausur), sowie Urteilsaufbau - Anwaltsklausur, ...
  • Bild Fortgeltung eines Überfahrtsrechts (13.11.2013, 13:21)
    Hallo zusammen, folgender Fall steht zur Debatte: Vor einigen Jahrzehnten wird ein Grundstück mit einem Überfahrtsrecht zugunsten von drei Eigentümern belastet, da es unmittelbar an die Straße angrenzt, die drei anderen Grundstücke jedoch nicht. Deren Eigentümer können also nur über dieses Grundsütck auf ihr eigenes gelangen. Mittlerweile jedoch hat derjenige Überfahrtsberechtigte, welcher am ...
  • Bild Gemeinde verkauft Grundstück eines Grabens neben Wald (18.08.2012, 18:04)
    Hallo, Angenommen die Gemeinde verkauft ein Grundstück einer Wasserfläche von nur 1 Meter Breite an meinen Nachbarn ohne das ich darüber informiert werde. Der Graben grenzt an meinen Wald und meinen Feld und der Nachbar nutzt jetzt dieses Grundstück um mich zu schikanieren, er will mir die Überquerung des Grabens untersagen. ...

Urteile zum Wegerecht
  • Bild VG-LUENEBURG, 5 A 131/01 (24.07.2002)
    Ein Weg, der bei Anlage des Bestandsverzeichnisses nicht eingetragen worden und später nicht förmlich gewidmet worden ist, ist kein öffentlicher Weg....
  • Bild VG-GELSENKIRCHEN, 5 K 2628/10 (12.07.2012)
    1. Die Befahrbarkeit einer öffentlichen Verkehrsfläche setzt mindestens voraus, dass sie aufgrund ihrer Breite und Befestigung von Feuerwehr- und Rettungsfahrzeugen ungehindert benutzt werden kann (hier verneint für einen 2,30 m bis 2,40 m breiten Weg). 2. Nach Auffassung der Kammer kann die bauordnungsrechtliche verkehrsmäßige Erschließung nach § 4 Abs. 1 ...
  • Bild OLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 20 W 29/10 (15.10.2010)
    Die Ausübungsstelle in der Eintragungsbewilligung ist entsprechend dem für den Grundbuchverkehr einzuhaltenden Bestimmtheitsgebot durch eine in Bezug genommene Karte oder wörtliche Beschreibung zu bezeichnen, wenn die Beschränkung der Ausübung der durch die Grunddienstbarkeit gesicherten Rechte auf einen Grundstücksteil Rechtsinhalt sein und nicht der tatsäc...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.