Rechtsanwalt für Versammlungsrecht in München

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in München (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in München (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Christian Langgartner mit Niederlassung in München berät als Rechtsanwalt Mandanten fachmännisch juristischen Themen mit dem Schwerpunkt Versammlungsrecht

Nymphenburger Straße 4
80335 München
Deutschland

Telefon: 089 18928270
Telefax: 089 18928279

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Vertretung im Rechtsbereich Versammlungsrecht offeriert kompetent Herr Rechtsanwalt Stefan Bergsteiner mit Rechtsanwaltskanzlei in München
Reichert & Kollegen
Bayerstr. 13
80335 München
Deutschland

Telefon: 089 554461
Telefax: 089 595285

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Versammlungsrecht
  • Bild Dr. Wolfgang Bier zum neuen Vorsitzenden Richter am Bundesverwaltungsgericht gewählt (14.11.2011, 09:48)
    Mit Wirkung vom heutigen Tag wurde der Richter am Bundesverwaltungsgericht Dr. Wolfgang Bier zum Vorsitzenden Richter am Bundesverwaltungsgericht ernannt. Herr Dr. Bier wurde 1955 in Koblenz geboren. Nach Abschluss seiner juristischen Ausbildung begann er im März 1984 seine richterliche Tätigkeit am Verwaltungsgericht Neustadt an der Weinstraße. Es folgten eine mehrjährige ...

Forenbeiträge zum Versammlungsrecht
  • Bild Abflug durch Grossdemo ggf verhindert (22.11.2011, 22:12)
    eine Montagsdemo am Terminal 1 steht bevor nicht über einen Veranstalter gebucht, sondern nur einen Flug. wie ist die Rechtslage gegenüber der Fluggesellschaft in folgenden Fällen: kommt gar nicht in das Terminal kommt rein, aber erreicht den Schalter zum Einchecken nicht checkt ein, kommt aber nicht an das Gate, da alles blockiert Ergebnis: "no show" , ...
  • Bild Versammlungsrecht-Ordner (03.10.2009, 13:30)
    Hallo an alle! Thema Versammlunsgrecht und der Einsatz von Ordner- hier spezifisch in Bayern, aber gilt ja auch allgemein... Ist es ein Problem, wenn bei einer Deminstration in Deutschland ausländische Personen als Ordner eingesetzt werden, die nur sehr geringe deutsche Sprachkenntnisse haben? Klar, Ordner sollen geeignet und zuverlässig sein- wenn ausländische Ordner nur ...
  • Bild Bedingung oder Auflage ? (23.07.2007, 11:33)
    HallO ! Ich hab mal eine Frage..Im Sachverhalt erlässt A einige Auflagen für eine Demonstration und ordnet formell einwandfrei die sofortige Vollziehung an: Ist davon auzugehen dass es sich (wie im SV ) um Auflagen handelt, da sie meiner Meinung nach vom Inhalt eher als Bedingung modifiziert wären wenn im SV nicht ...
  • Bild Oberbürgermeister genehmnigt Demo unter Auflagen (24.07.2007, 21:35)
    Einen guten Abend an alle! Was kann ein "Demowilliger" machen, wenn der Bürgermeister die ordnungsgemäß angemeldete Demo zwar genehmigt, aber unter den Auflagen, dass die angemeldete Strecke anders verlaufen soll, die maskierten Teilnehmer ihre Personalien der Polizei bekannt zu geben haben und ein bestimmtes Vorhaben sogar verboten wird. Kann hier gleich vor ...
  • Bild Newsletter 06/2005 (20.02.2005, 11:35)
    Liebe Leserin, Lieber Leser, willkommen zur 6. Ausgabe des Juraforum.de-Newsletters. Abermals möchten wir Sie mit kostenlosen Rechtnews versorgen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit der Lektüre des Newsletters, Herzlichst, Ihre Juraforum.de-Redaktion =============================================================== A K T U E L L E R E C H T N E W S - U R T E I ...

Urteile zum Versammlungsrecht
  • Bild VG-KARLSRUHE, 2 K 442/08 (21.02.2008)
    Zur Rechtmäßigkeit einer Abweichung vom Prioritätsgrundsatz im Versammlungsrecht, wenn die zeitlich zuerst angemeldete Versammlung allein oder überwiegend zu dem Zweck erfolgt, die später angemeldete Versammlung zu verhindern....
  • Bild OVG-GREIFSWALD, 3 M 59/07 (04.06.2007)
    1. Die im Zusammenhang mit dem G 8 - Gipfel erfolgte Übertragung von Zuständigkeiten auf die Polizeidirektion Rostock nach § 2 a der Landesverordnung über die zuständigen Behörden nach dem Versammlungsgesetz i.d.F. der Verordnung vom 19.01.2007 ist mit höherrangigem Recht vereinbar. 2. Ein Versammlungsverbot nach § 15 Abs. 1 VersG kann durch Allgemeinverfüg...
  • Bild OVG-GREIFSWALD, 3 M 12/07 (02.02.2007)
    Zum Verhältnis zwischen Versammlungsfreiheit und baurechtlicher Nutzungsuntersagung...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Versammlungsrecht
  • BildWann Demonstrationen aufgelöst werden dürfen
    „Alle Deutschen haben das Recht, sich ohne Anmeldung oder Erlaubnis friedlich und ohne Waffen zu versammeln.“ So steht es in Art. 8 I der Verfassung der Bundesrepublik Deutschland, dem Grundgesetz, geschrieben. Dieses Grundrecht kann jedoch durch Gesetze eingeschränkt werden (Art. 8 II GG) und so die Polizei berechtigen ...
  • BildFlashmobs, Massenpartys und Smartmobs – Geschützt durch das Grundrecht der Versammlungsfreiheit?
    Seit ein paar Jahren kommt den Flashmobs in Deutschland immer mehr Bedeutung zu und wird für immer vielseitigere Zwecke eingesetzt. Was früher als einfache Spaßveranstaltung begonnen hat, wird mittlerweile zu Werbezwecken und Arbeitsstreiks genutzt. Inwieweit sind solche Veranstaltungen durch das Grundrecht der Deutschen auf Versammlungsfreiheit geschützt und was ist ...
  • BildWas ist bei Demonstrationen erlaubt?
    Jeder kennt die Demonstrationsfreiheit in Deutschland. In Artikel 8 des Grundgesetzes reguliert, erstreckt sich das Recht auf Versammlungen auch auf Demonstrationen. Was auch jeder kennt: Demonstranten, die sich auf ihr Recht am eigenen Bild, ihre Menschenwürde und ihre Freiheitsrechte berufen, während sie mit den Ordnungskräften diskutieren. Was ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.