Rechtsanwalt für Vereinsrecht in München

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in München (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in München (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Anwaltliche Hilfe im Rechtsgebiet Vereinsrecht offeriert kompetent Herr Rechtsanwalt Roland P. Weber aus München
Roland P. Weber
Lessingstr. 9
80336 München
Deutschland

Telefon: 089 29160547
Telefax: 089 29160549

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Schwerpunkt Vereinsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Roland P. Weber gern vor Ort in München

Lessingstraße 9
80336 München
Deutschland

Telefon: 089 29160547
Telefax: 089 29160549

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Egon Hanisch bietet Rechtsberatung zum Rechtsgebiet Vereinsrecht engagiert vor Ort in München

Nyphenburger Straße 81
80636 München
Deutschland

Telefon: 089 17953513
Telefax: 089 17953533

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Matthias Hägele mit Anwaltskanzlei in München unterstützt Mandanten jederzeit gern bei aktuellen Rechtsthemen im Rechtsgebiet Vereinsrecht
Hägele Fehling
Herzogspitalstraße 8
80331 München
Deutschland

Telefon: 089 2300040
Telefax: 089 23000420

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Dr. Dr. Werner Rieder berät zum Rechtsgebiet Vereinsrecht kompetent in München

Mozartstr. 18
80336 München
Deutschland

Telefon: 089 530007
Telefax: 089 533145

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Juliane Beck mit Niederlassung in München hilft als Anwalt Mandanten aktiv bei Rechtsfragen im Schwerpunkt Vereinsrecht

Karl-Theodor-Str. 25 / II
80803 München
Deutschland

Telefon: 089 348223
Telefax: 089 36106728

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Vereinsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Christian Melcher immer gern in der Gegend um München
Kraske Melcher RA-GmbH
Karlstr. 14 / I
80333 München
Deutschland

Telefon: 089 2919130
Telefax: 089 29191390

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Patrick Hermes bietet anwaltliche Beratung zum Vereinsrecht engagiert im Umkreis von München

Luisenstr. 25
80333 München
Deutschland

Telefon: 089 592033
Telefax: 089 594187

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Stefan Bergsteiner bietet anwaltliche Beratung zum Anwaltsbereich Vereinsrecht kompetent in der Nähe von München
Reichert & Kollegen
Bayerstr. 13
80335 München
Deutschland

Telefon: 089 554461
Telefax: 089 595285

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Kristina Steffen mit Kanzleisitz in München berät Mandanten fachmännisch bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen mit dem Schwerpunkt Vereinsrecht

Josephsburgstr. 19
81673 München
Deutschland

Telefon: 089 43575466
Telefax: 089 43576485

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Vereinsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Dr. Marc Laukemann gern vor Ort in München
Schaal & Partner
Amiraplatz 3
80333 München
Deutschland

Telefon: 089 29196060
Telefax: 089 29196088

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Schwerpunkt Vereinsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Dr. Werner Pauker gern in München
Labbé & Partner
Theatinerstr. 33
80333 München
Deutschland

Telefon: 089 29058120
Telefax: 089 29058207

Zum Profil
Bei Rechtsfragen im Vereinsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Roland Startz immer gern in der Gegend um München
Beiten Burkhardt RA-GmbH
Ganghoferstr. 33
80339 München
Deutschland

Telefon: 089 350650
Telefax: 089 35065123

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Vereinsrecht
  • Bild Vereinsrecht: Gemeinnützigkeit und Steuerpflicht auf dem Prüfstand (02.11.2009, 11:30)
    Gemeinnützigkeit im Vereinsrecht vor entscheidender steuerlicher Klarstellung Tausende gemeinnütziger Körperschaften betroffen Frankfurt. Gemeinnützige Vereine unterliegen strengen Vorschriften über die Bindung ihres Vereinsvermögens an den gemeinnützigen Vereinszweck. Diese Vorschriften verlangen, dass für den Fall der Auflösung des Vereins bereits durch die Vereinssatzung sichergestellt ist, dass das Vereinsvermögen weiterhin für gemeinnützige Zwecke verwendet wird. ...
  • Bild COPERNICUS verlegt Sitz nach Oldenburg - 326 Hochschulen aus 34 Ländern gehören dem europäischen Hoc (22.12.2005, 13:00)
    Oldenburg. Die Universität Oldenburg wird ab dem 1. Januar 2006 Schaltzentrale von COPERNICUS-CAMPUS, dem europäischen Hochschulnetzwerk für Nachhaltigkeit. Mit der Unterzeichnung eines Kooperationsvertrages wurde heute die Verlegung der Organisation von Dortmund nach Oldenburg besiegelt. Dem 1988 von der Europäischen Hochschulkonferenz (CRE) ins Leben gerufenen und heute als Verein organisierten Projekt ...
  • Bild Bundesgerichtshof entscheidet über Lizenzentzug eines Berufsboxers (24.04.2013, 12:09)
    Der für das Vereinsrecht zuständige II. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden, dass ein Verein, dessen Vorstand gegenüber einem Mitglied Maßnahmen verhängt hat, sich die Entscheidung eines letztinstanzlichen Vereinsgerichts, das die Maßnahmen aufgehoben hat, zurechnen lassen muss und gegenüber dem Mitglied daran gebunden ist. Der Kläger ist ein deutscher Berufsboxsportverband. Der ...

Forenbeiträge zum Vereinsrecht
  • Bild Mitgliedsbeitrag Zahlungsweise (17.12.2008, 11:55)
    Angenommen in einer Vereinssatzung steht folgendes zum Mitgliedsbeitrag: Sämtliche aktiven und passiven Mitglieder haben einen Beitrag zu entrichten.Jugendliche und Ehrenmitglieder sind von der Beitragszahlung befreit. Die Beitragshöhe setzt die Mitgliederversammlung fest. Die Beitragszahlung beginnt mit dem Eintritt in den Verein für das volle Kalenderjahr und endet mit dem Austritt-Zahlung ebenfalls dür ...
  • Bild Informationspflicht des Vorstandes bei Beschlüssen? (05.08.2009, 22:19)
    Hallo, muss ein Vorstand seine Beschlüße ( aus den Vorstandssitzungen ) veröffentlichen oder den restlichen Vereinsmitgliedern auf verlangen Einsicht in die Sitzungsprotokolle gewähren, auch wenn in der Satzung des Vereins keine Regelung für diesen Fall besteht? Gibt es hierzu eine Rechtsgrundlage? Gruß Andi
  • Bild Handeln ohne Auftrag (26.10.2012, 14:06)
    Servus zusammen, kann eine Person als Nichtmitglied eines gemeinnützigen Vereins Mitgliederwerbung für den selben betreiben, ohne einen entsprechenden Auftrag hierfür zu haben? Man stelle sich das so vor. Der eingetragene Verein besteht aus einer geringen, überschaubaren Zahl von Mitgliedern und verfügt über einen 'relativ' üppigen Kassenbestand. Um die Verwendung der Gelder maßgeblich ...
  • Bild Rauswurf aus Verein, wegen Geschlechtsumwandlung (04.07.2012, 03:20)
    Hallo, angenommen eine Person wurde aus einem privatrechtlich organisiertem rechtsfähigem Verein ausgeschlossen worden, weil sie Transvestit ist. In dem Verein sind sowohl Männer als auch Frauen willkommen, aber sie nicht. Die Person wurde aufgefordert ihr Geschlecht nicht umwandeln zu lassen, aber da sie dem nicht nachgekommen ist hat man ihr eine ...
  • Bild Misstrauensantrag (23.08.2005, 12:50)
    Hallo dreizehn, welche Gründe müssen vorliegen, um einen Vorstand abzuwählen.

Urteile zum Vereinsrecht
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 1 S 2340/88 (27.11.1989)
    1. Die Eigenschaft als Verein (§ 2 Abs 1 VereinsG) wird nicht dadurch in Frage gestellt, daß die Vereinigung wie ein auf Gewinnerzielung gerichteter Gewerbebetrieb arbeitet und die Vereinsform nur dazu dient, gewerberechtliche und strafrechtliche Bestimmungen zu umgehen....
  • Bild KG, 1 W 232/10 (19.08.2010)
    Eine Vereinssatzung kann einen rückwirkenden Beitritt vorsehen....
  • Bild BGH, V ZR 156/12 (15.03.2013)
    Eine Religionsgemeinschaft, die den Status einer Körperschaft des öffentlichen Rechts erlangt hat, kann in Ausübung ihres Selbstbestimmungsrechts gem. Art. 140 GG i.V.m. Art. 137 Abs. 3 Satz 1 und Abs. 5 WRV in ihrer Gründungsphase durch Kirchengesetz einen zu der Gemeinschaft gehörenden privatrechtlich organisierten Verein in die Körperschaft eingliedern un...


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (4)

Notfall-Nummer (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Vereinsrecht
  • BildBetätigungsverbot gegen die Terrormiliz “Islamischen Staat“
    Der „Islamische Staat“ ist eine islamistische dschihadistisch - salafistische Terrororganisation, deren Ziel die gewaltsame Errichtung eines Kalifats, also einer Herrschaft des Stellvertreters des Gesandten Gottes, ist. Durch ihren Namen knüpft die Organisation das politische Konzept eines Islamischen Staates an. Grundlage ihres politischen Denkens ist die Idee, dass der ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.