Rechtsanwalt für Vereinsrecht in München

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in München (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in München (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Roland P. Weber bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Vereinsrecht ohne große Wartezeiten im Umland von München
Roland P. Weber
Lessingstr. 9
80336 München
Deutschland

Telefon: 089 29160547
Telefax: 089 29160549

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtliche Beratung im Schwerpunkt Vereinsrecht gibt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Matthias Hägele mit Anwaltsbüro in München
Hägele Fehling
Herzogspitalstraße 8
80331 München
Deutschland

Telefon: 089 2300040
Telefax: 089 23000420

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Egon Hanisch berät zum Vereinsrecht ohne große Wartezeiten in der Umgebung von München

Nyphenburger Straße 81
80636 München
Deutschland

Telefon: 089 17953513
Telefax: 089 17953533

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Vereinsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Roland P. Weber persönlich im Ort München

Lessingstraße 9
80336 München
Deutschland

Telefon: 089 29160547
Telefax: 089 29160549

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsbereich Vereinsrecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Dr. Werner Pauker mit Anwaltskanzlei in München
Labbé & Partner
Theatinerstr. 33
80333 München
Deutschland

Telefon: 089 29058120
Telefax: 089 29058207

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Vereinsrecht gibt jederzeit Frau Rechtsanwältin Juliane Beck aus München

Karl-Theodor-Str. 25 / II
80803 München
Deutschland

Telefon: 089 348223
Telefax: 089 36106728

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Gebiet Vereinsrecht gibt gern Herr Rechtsanwalt Dr. Christian Melcher mit Kanzlei in München
Kraske Melcher RA-GmbH
Karlstr. 14 / I
80333 München
Deutschland

Telefon: 089 2919130
Telefax: 089 29191390

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsbereich Vereinsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Stefan Bergsteiner jederzeit vor Ort in München
Reichert & Kollegen
Bayerstr. 13
80335 München
Deutschland

Telefon: 089 554461
Telefax: 089 595285

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Schwerpunkt Vereinsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Patrick Hermes gern in München

Luisenstr. 25
80333 München
Deutschland

Telefon: 089 592033
Telefax: 089 594187

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsbereich Vereinsrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Dr. Marc Laukemann mit Büro in München
Schaal & Partner
Amiraplatz 3
80333 München
Deutschland

Telefon: 089 29196060
Telefax: 089 29196088

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten rund um den Schwerpunkt Vereinsrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Kristina Steffen persönlich im Ort München

Josephsburgstr. 19
81673 München
Deutschland

Telefon: 089 43575466
Telefax: 089 43576485

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Dr. Werner Rieder mit Anwaltsbüro in München berät Mandanten jederzeit gern juristischen Themen mit dem Schwerpunkt Vereinsrecht

Mozartstr. 18
80336 München
Deutschland

Telefon: 089 530007
Telefax: 089 533145

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Roland Startz unterstützt Mandanten zum Anwaltsbereich Vereinsrecht kompetent im Umland von München
Beiten Burkhardt RA-GmbH
Ganghoferstr. 33
80339 München
Deutschland

Telefon: 089 350650
Telefax: 089 35065123

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Vereinsrecht
  • Bild Bundesministerium der Justiz bietet neuen Leitfaden zum Vereinsrecht (24.04.2009, 15:51)
    Ab heute bietet das Bundesministerium der Justiz in seinem Internetangebot einen neuen Leitfaden zum Vereinsrecht an. "Bürgerschaftliches Engagement ist eine tragende Säule unserer Gesellschaft. Wir brauchen Menschen, die bereit sind, sich für das Gemeinwohl einzusetzen. Viele, die sich für Sport, Kultur oder soziale Fragen einsetzen, organisieren sich im Verein. Über 550.000 ...
  • Bild Vereinsrecht: Haftungsbegrenzung für eherenamtlich tätige Vorstände beschlossen (03.07.2009, 14:20)
    Der Deutsche Bundestag hat heute zwei Gesetze zu Verbesserungen im Vereinsrecht beschlossen, insbesondere eine Haftungsbegrenzung für ehrenamtlich tätige Vereinsvorstände und Vorschriften, mit denen elektronische Anmeldungen zum Vereinsregister erleichtert werden. Überdies kann beim Bundesministerium der Justiz ab heute kostenlos eine Informationsbroschüre zum Vereinsrecht bestellt werden. Darin werden einfach und verständlich alle ...
  • Bild Stärkung der europäischen Hochschulausbildung durch Fachspezifisch-professionelle Qualitätssicherung (19.12.2011, 11:10)
    Am 29. November 2011 wurde in der ASIIN-Geschäftsstelle in Düsseldorf die European Alliance for Subject Specific and Professional Accreditation and Quality Assurance (EASPA e.V.) gegründet.EASPA bildet eine Plattform für eine Vielzahl fachspezifisch orientierter europäischer Akkreditierungs- und Qualitätssicherungsnetzwerke, welche die Qualität von Studiengängen und Institutionen oder die Qualifikationen berufstätiger Personen auf ...

Forenbeiträge zum Vereinsrecht
  • Bild Beschlußfassung oM u.aM (18.10.2010, 15:24)
    Vereinsrecht. Thema Beschlussfassung. Reichert vertritt die Meinung in „Der durch die Satzung bestimmte Einberufungsgrund; ordentliche und außerordentliche Mitgliederversammlung“ dass die in der Satzung festgelegten Tagesordnungspunkte der ordentlichen Mitgliederversammlung, in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung nicht Beschlussfähig sind. Dagegen steht das rechtlich kein Unterschied zwischen oM und aM besteht. Wenn in ...
  • Bild Suspendierung oder Entfernung aus dem Vorstand (19.10.2006, 22:59)
    Hallo, wenn wir mal annehmen würden unser Schriftführer verletzt mehrfach Vorstandsgeheimnisse, d.h. er würde Mitglieder über Planungen des Vorstandes unterrichten und wiegelt damit vielleicht einige gegen den Vorstand auf. Wenn er dann noch Absprachen ohne Beschluss für die Mitglieder veröffentlicht, wobei es auch um noch ungeklärte finanzielle Themen geht und würde ...
  • Bild Verwendung von Mittel schädlich für Gemeinnützigkeit??? (16.11.2009, 16:52)
    Hallo, die folgende Frage habe ich bereits im Forum "Vereinsrecht" gestellt, jedoch keine Antwort bekommen. U.U. liegt es daran, weil sie hier in dieses Forum besser reinpasst. Also angenommen ein gemeinnütziger Verein (ein Orchester) möchte einen Vereinsausflug in eine europäische Großstadt machen. Diese Tour ist eine reine Freizeitfahrt. Es soll also weder ...
  • Bild Kommentar zum Vereinsrecht (13.05.2011, 11:18)
    Hallo, gesucht wird, wie im Titel bereits beschrieben ein vernünftigen Kommentar zum VereinsG. Bisher besitze ich nur das Handbuch zum Vereinsrecht von Stöber. Dies ist aber keine Literatur wie ich sie benötige. Könnt ihr mir da vielleicht weiterhelfen?
  • Bild Vereinsausschluss (22.05.2007, 16:36)
    Mal angenommen ein Mitglied wird aus einem Verein ausgeschlossen und es werden seitens des Vereines keine Formfehler begangen. Die von der Vereinsleitung genannten Ausschlussgründe stellen alle keinen rechtlich haltbaren und von der Satzung gedeckten Gründe dar. Das Ausgeschlossene Mitglied erhebt dann Einspruch, es wird also ein Mitgliederversammlung einberufen, auf der das ...

Urteile zum Vereinsrecht
  • Bild OLG-KARLSRUHE, 14 Wx 51/11 (30.08.2011)
    1. Ein Verein, der als Hauptzweck ein vormals kommunal geführtes öffentliches Schwimmbad fortführen und gegen Eintrittsentgelt der Öffentlichkeit zugänglich machen will, ist auf einen wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb gerichtet. 2. Ein Schwimmbad ist auch dann der Öffentlichkeit gegen Eintrittsentgelt zugänglich und damit auf einen wirtschaftlichen Geschäft...
  • Bild BVERWG, 6 A 5.08 (24.02.2010)
    1. Eine Erledigungserklärung kann solange widerrufen werden, wie die Erledigungserklärung der Gegenseite dem Gericht noch nicht zugegangen ist....
  • Bild OLG-NUERNBERG, 4 U 1639/10 (30.07.2010)
    1.) Ein ohne ausdrückliche Vereinbarung bestehendes Kammerorchester, bei dem im Laufe vieler Jahre eine große Zahl von Musikern in unterschiedlicher Besetzung mitgewirkt hat und die Musiker für ihre jeweiligen Auftritte nach pauschalen Sätzen honoriert worden sind, kann im Zweifel nicht als Gesellschaft bürgerlichen Rechts angesehen werden. 2.) Handelt es s...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (4)

Notfall-Nummer (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Vereinsrecht
  • BildBetätigungsverbot gegen die Terrormiliz “Islamischen Staat“
    Der „Islamische Staat“ ist eine islamistische dschihadistisch - salafistische Terrororganisation, deren Ziel die gewaltsame Errichtung eines Kalifats, also einer Herrschaft des Stellvertreters des Gesandten Gottes, ist. Durch ihren Namen knüpft die Organisation das politische Konzept eines Islamischen Staates an. Grundlage ihres politischen Denkens ist die Idee, dass der ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.