Rechtsanwalt für Verbraucherrecht in München

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in München (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in München (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei juristischen Angelegenheiten im Verbraucherrecht berät Sie Kanzlei Rechtsanwaltskanzlei Eder kompetent im Ort München
Rechtsanwaltskanzlei Eder
Rosenheimer Straße 16
81669 München
Deutschland

Telefon: 089 62286200
Telefax: 089 622862022

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Verbraucherrecht
  • Bild Call for Papers: Der verletzliche Verbraucher (4. NRW-Workshop Verbraucherforschung) (09.10.2012, 15:10)
    Das Thema des 4. NRW-Workshops des Kompetenzzentrums Verbraucherforschung (KVF NRW) am 15. April 2013 ist die sozialpolitische Dimension der Verbraucherpolitik. Interessierte Referentinnen und Referenten aus NRW können bis zum 4. Januar 2013 ihre Vorschläge einreichen.Der Begriff des verletzlichen Verbrauchers kann unterschiedliche Gruppen umfassen, beispielsweise Kinder, Jugendliche und Senioren, aber auch ...
  • Bild Hallesches Jura-Studium punktet mit besten Bedingungen (05.12.2011, 11:10)
    Individuelle Beratung, umfassende Betreuung und eine gute Reputation unter Studierenden. Das überzeugt Abiturienten von einem Jura-Studium an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU), so das Ergebnis der jüngsten Erstsemesterbefragung am Juristischen Bereich der Universität.Über 400 Studienanfänger haben an der Befragung im Wintersemester 2011/12 teilgenommen und Auskunft über ihre Motivation für ein Jura-Studium ...
  • Bild Zypries: EU darf deutschen Verbraucherschutz nicht aushöhlen! (09.10.2008, 12:13)
    Die Kommission der Europäischen Gemeinschaften hat den Vorschlag für eine Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates über Rechte der Verbraucher beschlossen. Durch eine stärkere Vereinheitlichung des Verbraucherrechts soll das Vertrauen der Verbraucher in den Binnenmarkt gestärkt und die Bereitschaft der Unternehmen gefördert werden, im grenzüberschreitenden Handel tätig zu werden. "Ich ...

Forenbeiträge zum Verbraucherrecht
  • Bild Stornogebühren trotz Weitervermietung der FeWo? (27.07.2013, 19:19)
    Hallo zusammne, ich bin gespannt auf Eure Meinungen! Angenommen Herr XY bucht privat eine Ferienwohnung. Vereinbart wurden 20 % Stornogebühren bei einer Stornierung bis zum 45. Tag vor Reiseantritt. Der Fall tritt ein, jemand muss die FeWo stornieren und zahlt die 20 % vom Reisegesamtpreis. Die Reiserücktrittversicherung von Herrn XY verlangt eine Bestätigung ...
  • Bild Allgemeine Frage: Rückversand an eine falsche Adresse (Widerrufsrecht) (10.06.2011, 12:08)
    //editEventuell verschieben in "Verbraucherrecht"?Liebes Forum,ich bin neu hier und das ist gleich meine erste, doch sehr spezielle Frage.Zunächst zur allgemeinen Umschreibung einer solchen, beispielhaften Situation:Nehmen wir an, jemand kauft einen Artikel bei einem Händler, teilt seinen Widerruf fristgerecht telefonisch mit und erhält Informationen über die Rücksendung.Der Händler wünscht die unfreie ...
  • Bild Kann Händler nutzungsgebühr abziehen?? (05.12.2008, 10:36)
    Hi Leute Ich hab ne Frage zu folgendem Sachverhalt: Frau K kaufte sich im April diesen Jahres ein neues Handy. Im September wurde es zum ersten mal zur Reparatur gegeben. Bis zum heutigen Tage wurde das Handy 3 mal eingeschickt. 2 mal wurde es instand gesetzt und einmal wurde der Fehler nicht ...
  • Bild Fall mit Verbraucherrecht, versteckte Internet AGB, Widerrufsrecht (10.03.2008, 16:12)
    Hallo Leute! Habe hier einen meines erachtens nicht so leichten Fall mit Verbraucherrecht und Widerrufsrechte des Verbrauchers. Vielleicht habt ihr ein paar Lösungsansätze oder Ideen? Vielen Dank schon mal! Und hier der FALL: Verbraucher Schnell surft im Internet und stößt dabei auf die Internetseite des Unternehmers Listig. Die Überschrift der Internetseite lautet: „SuperSMS! ...Verschicke ...
  • Bild Verlängerung der Gewährleistung nach Austausch? (13.04.2007, 23:32)
    Eine Sache, z.B. ein MP 3 Player geht, innerhalb der Garantiezeit, kaputt und wird gegen ein neues umgetauscht. Kann auf das neue Gerät eine erneute 2-jährige Gewährleistung verlangt werden? Nach welcher Norm richtet sich das?
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Verbraucherrecht
  • BildDer Verbrauchsgüterkauf und seine besonderen Aspekte
    Der Verbrauchsgüterkauf (§§ 474- 479 BGB) ist Ausfluss der Richtlinie 99/44/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 25. Mai 1999.  Die Regelungen traten im Wege der Schuldrechtsmodernisierung zum 1.1.2002 in Kraft. Sie wurden in den Besonderen Teil des Schuldrechts des BGB eingearbeitet. Der deutsche Gesetzgeber ist damit seiner Verpflichtung ...
  • BildTelefon & Strom wegen Umzug kündigen: Hat man ein Sonderkündigungsrecht?
    Kunden sind bei einem Umzug häufig an der vorzeitigen Beendigung ihres Vertrages mit dem Telefon- oder Stromanbieter interessiert. Wann können Sie sich auf ein Sonderkündigungsrecht berufen? Viele Unternehmen bieten für Kunden von Telefon und Strom den Abschluss von befristeten Verträgen zu etwa 24 Monaten zu ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.