Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteUnterhaltsrechtMünchen 

Rechtsanwalt für Unterhaltsrecht in München

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
  


Seite 1 von 3:  1   2   3

Foto
Simone Klotz-Drews   Cimbernstr. 18, 81377 München
 

Telefon: 089 7141376


Foto
Pinar Akyürek-Röscheisen   Sonnenstr. 27, 80331 München
Rechtsanwälte Brandes & Partner

Telefon: 089-70076260


Foto
Nico Garlipp   Nymphenburger Str. 185, 80634 München
GARLIPP | RECHTSANWÄLTE

Telefon: 089/ 55 27 97 5-0


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Gesine Arning   Wolfratshauserstraße 189, 81479 München
 

Telefon: 089 74997420


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Eva Stenger   Goethestraße 68, 80336 München
 

Telefon: 089 221760


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Dörte Schiedermaier   Maistraße 37, 80337 München
Dollinger Partnerschaft Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte

Telefon: 089 530353


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Hermann M. Jansen   Albert-Schweitzer-Straße 64, 81735 München
Eckhard M. Jansen & Kollegen Rechtsanwälte

Telefon: 089 673797-27


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Bernhard Franke   Rosenheimer Platz 1, 81669 München
 

Telefon: 089 4587150


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Dr. Beate Wernitznig   Oberanger 42, 80331 München
 

Telefon: 089 25546730


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Ulrike Köllner   Maistraße 37, 80337 München
Dollinger Partnerschaft Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte

Telefon: 089 530353



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

  

Seite 1 von 3:  1   2   3

Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Unterhaltsrecht

Novelliertes Unterhaltsrecht schwächt Position verlassener Partner (02.10.2009, 10:59)
Neues Kind, neues Glück – alter Gatte nicht entzückt! (NuR) Die Auswirkungen des neuen Unterhaltsrechts zeigen sich durch erste Urteile. Die Rechte von Kindern sind gestärkt worden; Ehepartner müssen mehr für sich selbst ...

Zypries fordert Vorrang für Kinder im Unterhaltsrecht (08.09.2005, 08:08)
Bundesjustizministerin Brigitte Zypries hat dem Bundeskabinett mit dem Unterhaltsrechtsänderungsgesetz ein wichtiges familienpolitisches Vorhaben zur Beschlussfassung vorgelegt: Die Reform des Unterhaltsrechts. „Mit der ...

Armut nach der Scheidung? Geldfragen im Familienrecht (02.12.2008, 08:17)
400 Familienanwältinnen und –anwälte tagten in Potsdam (27. - 29. November 2008) Berlin/Potsdam (DAV). „Das neue Unterhaltsrecht ist jetzt seit einem knappen Jahr in Kraft, trotzdem ist die Situation noch sehr unsicher“, ...

Forenbeiträge zu Unterhaltsrecht

Lebensstandard der Ex weiter bezahlen ? (14.12.2010, 18:44)
Hallo, angenommen Herr M. würde eine Abänderungsklage anstreben, um sagen wir mal 8 Jahre nach der Scheidung nicht mehr an die Ex Ehegattenunterhalt zahlen zu müssen. Dann würde die Ex argumentieren, der VOR der Scheidung ...

Unterhaltsrecht volljähriges Kind (06.02.2011, 12:24)
Sehr geehrte Damen und Herren, folgendes Beispiel: Kind A, (volljährig, Schüler, 400€ Jobber) will aufgrund von nicht zu Überbrückenden Differenzen mit den Eltern von zu Hause in eine WG ziehen. Welches Anrecht hat Kind A ...

Neuregelung Unterhaltszahlungen (04.02.2008, 03:25)
Hallo liebe Jurafans... Es gibt doch nun die neuregelung bei Unterhaltszahlungen. Ein Fallbeispiel: Eine Ehe bestand 33 Jahre, wurde rechtskräftig geschieden und der EX-Mann muss unterhalt an seine EX-Frau zaheln. (zB ...

Mehr oder weniger Kindesunterhalt durch Firmenwagen? (15.08.2009, 12:42)
Hallo zusammen, mal angenommen ein Vater würde für seine Kinder (3+6 Jahre) Unterhalt in Höhe von 440,-/Monat zahlen, welcher sich durch sein Einkommen errechnen würde. Bis Dato wäre der Vater mit seinem privaten KFZ zur ...

Ochsenknecht (21.07.2008, 15:26)
Neulich stand in der Zeitung, dass der älteste Sohn von U. Ochsenknecht nun Unterhalt bekommt. Was wenn nun eine ähnliche Situation vorliegt, wobei der Vater den Sohn noch nie in seinem Leben gesehen hat? Angenommen es gäbe ...

Urteile zu Unterhaltsrecht

9 K 2738/06 (05.06.2007)
1. Kindergeld, das der Kostenbeitragspflichtige für die Geschwister des in einer Jugendhilfemaßnahme befindlichen Kindes bezieht (sog. Geschwisterkindergeld), zählt nicht zu seinem Einkommen im Sinne von § 93 Abs. 1 SGB VIII n.F. 2. Die Raten für Zins und Tilgung eines Darlehens für ein angemessenes Familieneigenheim können dann, wenn sie trotz Abzugs des W...

II-8 UF 56/09 (09.09.2009)
Zu § 1578 b Abs. 2 BGB: "Ein Anspruch auf nachehelichen Unterhalt - Aufstockungsunterhalt - ist zu befristen, wenn der/die Unterhaltsberechtigte nach der Scheidung der Ehe an seine vor/bei Eheschließung gegebenen Verdienstmöglichkeiten angeknüpft hat."...

3 A 262/02 (03.04.2003)
1. Kindergeld ist in der Regel Einkommen des Kindergeldberechtigten, d.h. der Eltern bzw. eines Elternteils. 2. Kindergeld kann nur dann zu anrechenbarem Einkommen des Kindes werden, wenn es diesem durch einen gesonderten, zweckorientierten Zuwendungsakt weitergegeben wird (s. OVG Münster, Urteil vom 26.05.2001 - 16 A 445/01-, FEVS 53, 273 ff.; OVG Hamburg,...

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.