Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteStrafrechtMünchen 

Rechtsanwalt in München: Strafrecht | Strafverteidiger – Verzeichnis

Rechtsanwälte in München: Sie lesen das Verzeichnis für Strafrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


Seite 1 von 18:  1   2   3   4   5   6 ... 10 ... 18

Foto
Sieglinde Buchner-Hohner   Hornsteinstr. 2, 81679 München
Rechtsanwältin Sieglinde Buchner-Hohner
Schwerpunkt: Strafrecht
Telefon: 089 / 521818


Foto
Manuel Luedtke   Cosimastr. 2, 81927 München
Kanzlei für Strafrecht Luedtke
Fachanwalt für Strafrecht
Schwerpunkt: Strafrecht

Telefon: 08920092566


Logo
Rechtsanwälte Kupka & Partner   Fürstenrieder Str. 275, 81377 München 
Schwerpunkt: Strafrecht
Telefon: 089 / 75 999 440
***** (5)   9 Bewertungen


Foto
Dipl.sc.pol., Dipl.Jur., M.A. Arthur R. Kreutzer   Königinstrasse 11 a, 80539 München
Rechtsanwaltskanzlei Kreutzer
Schwerpunkt: Strafrecht
Telefon: +49.(0)89.12022575
***** (5)   1 Bewertung


Logo
CLLB Rechtsanwälte   Liebigstrasse 21, 80538 München 
Schwerpunkt: Strafrecht
Telefon: 089 / 552 999-50


Logo
Artz & Partner Rechtsanwälte und Steuerberater   Brienner Straße 11, 80333 München 
Schwerpunkt: Strafrecht
Telefon: 089 358958890


Foto
Albert Cermak   Gietlstraße 18, 81541 München
Rechtsanwalt Albert Cermak
Schwerpunkt: Strafrecht
Telefon: +49 89 45 238 50 50


Foto
Aglaia Muth   Isabellastr. 33, 80796 München
Rechtsanwältin Aglaia Muth
Fachanwalt für Strafrecht
Schwerpunkt: Strafrecht

Telefon: 089 / 39 25 97


Foto
Dr. Christian Sering   Kaulbachstraße 1, 80539 München
Brehm & v. Moers Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB
Fachanwalt für Strafrecht
Schwerpunkt: Strafrecht

Telefon: 089-23 722 715


Foto
Christian Bärnreuther   Kaiserstrasse 14, 80801 München
BÄRNREUTHER
Fachanwalt für Strafrecht
Schwerpunkt: Strafrecht

Telefon: 089 383826 0



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

  

Seite 1 von 18:  1   2   3   4   5   6 ... 10 ... 18

Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

Kurzinfo zu Strafrecht in München

Das Mietrecht ist durchaus schwierig. Die meisten Aspekte werden im BGB geregelt. Das Mietrecht regelt sämtliche rechtlichen Angelegenheiten zwischen Mieter und Vermieter. Ca. 36 Millionen Menschen leben in Deutschland in einer Mietwohnung. Es ist somit nachvollziehbar, dass Schwierigkeiten mit dem Mietrecht häufig auftreten. Vor allem gewisse Bereiche sind es, die immer wieder zu Konflikten zwischen Mieter und Vermieter führen. Hierzu zählen die Tierhaltung, Nebenkostenabrechnung oder auch Schönheitsreparaturen. Hinzukommt, dass in heutiger Zeit ein Wechsel der Wohnung öfter erfolgt, als in früheren Zeiten. Hier bietet sich ebenfalls ein großes Konfliktpotenzial. Und das nicht nur, wenn man die Wohnung wegen Eigenbedarf des Mieters verlassen muss. Nicht selten ist es die finale Nebenkostenabrechnung oder auch die Kaution, die zu einer Auseinandersetzung führen.

Rechtsanwalt für Strafrecht in München (© cadrevo1 - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Strafrecht in München
(© cadrevo1 - Fotolia.com)

Probleme mit Schönheitsreparaturen? Fragen Sie einen Anwalt oder eine Anwältin

Ganz gleichgültig, welcher Konflikt zwischen Mieter und Vermieter besteht, immer ist es zu empfehlen, sich anwaltlich beraten zu lassen. In München sind einige Rechtsanwaltskanzleien für Mietrecht ansässig. Ein Anwalt für Mietrecht verfügt über ein fundiertes Fachwissen und ist mit allen Problemen aus dem Mietwohnraumrecht und Gewerbewohnraumrecht vertraut. Gleich ob es um eine grundsätzliche Beratung geht oder ob der Rechtsanwalt die rechtliche Vertretung übernehmen soll, immer wird er bemüht sein, das Recht seines Mandanten durchzusetzen. Ein Anwalt im Mietrecht aus München kann schon bevor man eine neue Mietwohnung bezieht, den Mietvertrag überprüfen. Außerdem kann der Anwalt zum Mietrecht aus München auch feststellen, ob eine Eigenbedarfskündigung rechtmäßig ist und ebenfalls klären, ob eine Mieterhöhung zulässig ist.

Mit einem Anwalt oder einer Anwältin haben Sie einen kompetenten Partner an Ihrer Seite bei allen Problemen im Mietrecht

Auch für Vermieter ist es zu empfehlen, einen Rechtsanwalt bzw. Rechtsanwältin zum Mietrecht an der Seite zu haben. Und das nicht nur, wenn man als Vermieter mit einer Mietminderung konfrontiert ist. Der Anwalt kann ebenso mit seinem rechtlichen Fachwissen weiterhelfen, wenn sich Fragestellungen in Bezug auf den Mietspiegel, Betriebskosten oder Nebenkosten ergeben. Auch wenn ein Mietaufhebungsvertrag erstellt werden soll, ist ein Rechtsanwalt die beste Anlaufstelle. In jedem Fall nicht verzichten können Vermieter auf einen Anwalt zum Mietrecht, wenn ein Mieter seinen Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommt und eine Kündigung der Wohnung sowie eine Wohnungsräumung im Raum steht. Eine Zwangsräumung ist im Regelfall nicht nur langwierig, sondern auch teuer. Um die Räumung schnell durchzuführen und um die Kosten zu reduzieren, sollte man sich in jedem Fall die Hilfe eines kompetenten Rechtsanwalts zum Mietrecht sichern.

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Strafrecht

Kündigung eines Compliance-Managers (10.07.2013, 11:21)
Unter Umständen kann einem Compliance-Manager gekündigt werden, wenn er Überwachungsmaßnahmen hinsichtlich eines Mitarbeiters trifft. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, ...

Forschungsstelle für lateinamerikanisches Straf- und Strafprozessrecht (20.01.2014, 12:10)
Forschung und Lehre zu Strafrecht und Strafjustiz in Lateinamerika auf vielfältige Weise zu fördern, ist das Ziel einer neu an der Universität Göttingen eingerichteten Forschungsstelle. Die Forschungsstelle für ...

Die Familien-Universität Greifswald wird fünf Jahre alt (11.10.2013, 10:10)
Fünf Jahre Familien-Universität in Greifswald sind für den ersten Referenten im Wintersemester 2013/2014 Prorektor Professor Dr. Wolfgang Joecks, nicht nur Anlass, an die zahlreichen Vorlesungen in den vergangenen Jahren zu ...

Forenbeiträge zu Strafrecht

!!dringend!! Räumung der Wohnung auf Anordnung des Bauamtes! (29.04.2008, 14:36)
Hallo Experten, man stelle sich vor Mieter M bezieht vor 8 Wochen die Wohnung die er lt. Mietvertrag vom Vermieter V mietet. Heute bekommt er einen Anruf seines Vermieters, dass dieser Mit zwei Herren vom Bauamt die Wohnung ...

Strafrecht in Frankreich (09.01.2010, 10:33)
angenommen, jemand möchte einen französischen Staatsbürger wegen einer Straftat anzeigen kann man das von deutschland aus machen? müssen die franz.Justizbehörden so eine anzeige annehmen, oder ist für so einen fall die ...

Erneut vor Gericht wegen . Folgen? (05.04.2013, 13:42)
Hallo Juraforum, Um euch eine Übersicht der ganze Situation zu beschaffen. Person A wurde damals mit 16 Jahren das erstemal Verurteilt. Er musste 120 Sozialstunden ableisten und hat an einem Jugendsportprogramm ...

Hilfe Hausarbeit ErstSemster Strafrecht WS 2013/2014 Uni Göttingen (15.02.2014, 02:13)
hallo,ich bin im ersten Semester Jura und benötige Hilfe bei meiner Hausarbeit.Wie genau schreibe ich die Hausarbeit?Welche Schwerpunkte muss ich setzen?Welche Probleme/Streitigkeiten muss ich diskutieren?Kann mir jemand eine ...

Frage im Strafrecht (06.03.2007, 10:13)
Hey, ich hab mal eine Frage: R versucht, F zu vergewaltigen, O sieht das und möchte helfen. Er gibt einen Warnschuss ab, wovon sich R aber nicht beeindrucken lässt. Dann zielt er auf R, wobei ihm aber klar ist, dass er auch ...

Urteile zu Strafrecht

I R 1/04 (14.03.2006)
1. Die durch das UntStFG geschaffenen gesetzlichen Regelungen zur sog. Mehrmütterorganschaft sind verfassungsgemäß. Sie verstoßen nicht gegen das aus dem Rechtsstaatsprinzip (Art. 20 Abs. 3 GG) abgeleitete Rückwirkungsverbot. 2. Die verfahrensrechtlichen Bestimmungen über das Ruhen von Verfahren kraft Gesetzes in § 363 Abs. 2 Satz 2 AO 1977 begründen keinen...

10 S 221/09 (23.02.2010)
Das Auswechseln der Begründung für die Anordnung eines medizinisch-psychologischen Gutachtens im verwaltungsgerichtlichen Verfahren ist nicht zulässig. Steht die Anordnung eines Gutachtens (hier: aufgrund zahlreicher strafrechtlicher Verurteilungen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis) im Widerspruch zu früheren Verlautbarungen der Behörde (hier: Bestätigung de...

10 S 58/97 (10.06.1998)
1. Der Begriff der Umweltinformation nach § 3 Abs 2 Nr 3 UIG umfaßt nur Daten über solche Maßnahmen, die unmittelbar auf den Schutz der dort bezeichneten Umweltbereiche abzielen. Informationen über abgeschlossene Straf- und Ordnungswidrigkeitsverfahren wegen Umweltrechtsverstößen gehören hierzu nicht, weil sie nur spezial- oder generalpräventiv, also mittelb...