Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteStrafrechtMünchen 

Rechtsanwalt in München: Strafrecht | Strafverteidiger – Verzeichnis

Rechtsanwälte in München: Sie lesen das Verzeichnis für Strafrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


Seite 1 von 18:  1   2   3   4   5   6 ... 10 ... 18

Foto
Manuel Luedtke   Cosimastr. 2, 81927 München
Kanzlei für Strafrecht Luedtke
Fachanwalt für Strafrecht
Schwerpunkt: Strafrecht

Telefon: 08920092566


Foto
Dipl.sc.pol., Dipl.Jur., M.A. Arthur R. Kreutzer   Königinstrasse 11 a, 80539 München
Rechtsanwaltskanzlei Kreutzer
Schwerpunkt: Strafrecht
Telefon: +49.(0)89.12022575
***** (5)   1 Bewertung


Foto
Albert Cermak   Gietlstraße 18, 81541 München
Rechtsanwalt Albert Cermak
Schwerpunkt: Strafrecht
Telefon: +49 89 45 238 50 50


Logo
Rechtsanwälte Kupka & Partner   Fürstenrieder Str. 275, 81377 München 
Schwerpunkt: Strafrecht
Telefon: 089 / 75 999 440
***** (5)   7 Bewertungen


Logo
CLLB Rechtsanwälte   Liebigstrasse 21, 80538 München 
Schwerpunkt: Strafrecht
Telefon: 089 / 552 999-50


Logo
Artz & Partner Rechtsanwälte und Steuerberater   Brienner Straße 11, 80333 München 
Schwerpunkt: Strafrecht
Telefon: 089 358958890


Foto
Aglaia Muth   Isabellastr. 33, 80796 München
Rechtsanwältin Aglaia Muth
Fachanwalt für Strafrecht
Schwerpunkt: Strafrecht

Telefon: 089 / 39 25 97


Foto
Christian Bärnreuther   Kaiserstrasse 14, 80801 München
BÄRNREUTHER
Fachanwalt für Strafrecht
Schwerpunkt: Strafrecht

Telefon: 089 383826 0


Logo
Hödl Ehmer Goth Partnerschaftsgesellschaft mbB   Hermann-Lingg-Str. 3a, 80336 MünchenRechtsanwälte Steuerberater vereid. Buchprüfer
Schwerpunkt: Strafrecht
Telefon: 089/59 06 87 8-20


Foto
Rechtsanwalt und Fachanwalt Thomas Sturm   Sonnenstraße 27, 80331 München
Wirtschaftsrecht- & Strafrecht-Kanzlei Sturm
Fachanwalt für Strafrecht
Schwerpunkt: Strafrecht

Telefon: 089 / 7201 5002



Seite 1 von 18:  1   2   3   4   5   6 ... 10 ... 18

Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

Kurzinfo zu Strafrecht in München

Rechtsanwalt in München: Strafrecht (© Gerhard Seybert - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in München: Strafrecht
(© Gerhard Seybert - Fotolia.com)
Sinn und Ziel des Strafrechts ist es, die Verletzung von Rechtsgütern zu verfolgen und durch das Androhen von Strafen die Rechtsordnung zu schützen. Das Strafrecht ist dabei in zwei Bereiche aufgegliedert, nämlich in das materielle Strafrecht und in das formelle Strafrecht. Die Kernmaterie des materiellen Strafrechts findet sich in Deutschland im StGB (Strafgesetzbuch). Eine Straftat ist als eine Handlung anzusehen, die schuldhaft und rechtswidrig erfolgt. Sie wird mit einer Strafe sanktioniert. Als Beispiele zu nennen sind hierbei Taten wie beispielsweise Betrug, Diebstahl, Beleidigung, Nötigung, Sachbeschädigung, Unfallflucht, Hausfriedensbruch, Fahrlässigkeit oder auch Erpressung. Wird man wegen einer Straftat verurteilt, dann erfolgt die Strafzumessung durch das Gericht. Abhängig von der Schwere der Schuld kann eine Haftstrafe oder eine Geldstrafe verhängt werden.

Wird man aufgrund einer Straftat verurteilt, hat dies oftmals gravierende Folgen für den weiteren Lebensweg des Verurteilten. Ist man mit dem Strafrecht in Konflikt geraten, ist es daher stets unbedingt angeraten, sich vertrauensvoll an einen Rechtsanwalt oder Rechtsanwältin zu wenden. In München sind einige Rechtsanwälte für Strafrecht mit einer Kanzleiniederlassung vertreten. Ein Rechtsanwalt für Strafrecht in München ist in sämtlichen Belangen rund um das Strafrecht der optimale Ansprechpartner. Der Rechtsbeistand kennt sich nicht nur mit der Revision im Strafrecht aus, sondern kann auch Auskunft über eine Verjährung im Strafrecht geben. Auch in Fragen rund um internationales Strafrecht und Jugendstrafrecht kann der Jurist fachkundige Antworten bieten. Ein Rechtsanwalt zum Strafrecht aus München wird seinen Mandanten vor Gericht als Pflichtverteidiger bzw. Strafverteidiger vertreten. Natürlich bietet er seinen Mandanten auch kompetente Auskunft bei generellen Fragen oder rechtlichen Schwierigkeiten, die im Rechtsbereich Strafrecht angesiedelt sind. Das beispielweise, wenn es um das Zeugnisverweigerungsrecht geht oder um unterlassene Hilfeleistung, Anstiftung, Beihilfe oder auch Ordnungswidrigkeiten.

Auch wenn eine U-Haft droht, weil man angeblich bei einer Straftat als Mittäter partizipiert hat, kann der Anwalt im Strafrecht seinen Mandanten beraten und sein Bestes versuchen, um eine U-Haft abzuwenden. Anwälte im Strafrecht sind ebenso die besten Ansprechpartner, wenn man bereits einen Strafbefehl oder eine Strafanzeige erhalten hat, eine Beschlagnahme erfolgt ist oder man mit dem BTMG in Konflikt geraten ist. Wurde man bereits verurteilt, kann ein Rechtsanwalt zum Strafrecht oder natürlich auch eine Anwältin zum Strafrecht darüber aufklären, ob eine Berufung Sinn macht. Ebenso kann der Anwalt detaillierte Auskunft geben und Hilfe bieten bei Bußgeldverfahren oder wenn man eine Selbstanzeige machen möchte. Aber nicht nur, wenn man selbst einer Straftat bezichtigt wird, ist eine Rechtsanwaltskanzlei für Strafrecht die optimale Anlaufstelle. Ist man selbst zum Opfer geworden zum Beispiel durch Stalking, dann wird man ebenfalls durch die erfahrenen Juristen beraten und unterstützt.

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Strafrecht

Wie Hirnstimulationen unsere Bewegungen steuern (09.01.2014, 15:10)
Universität Rostock erforscht den freien WillenHaben Menschen einen freien Willen? „Das ist eine philosophische Frage, die sich mit naturwissenschaftlichen Methoden unserer Meinung nach wohl nicht beantworten lässt“, meint ...

Ehrendoktorwürde für Göttinger Juristen (10.12.2013, 12:10)
Der Jurist Prof. Dr. Kai Ambos von der Universität Göttingen hat die Ehrendoktorwürde der Universidad Nacional de la Amazonía Peruana erhalten. Die Nationaluniversität des peruanischen Amazonas zeichnete ihn damit für seine ...

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - April 2014 (18.02.2014, 13:10)
Die Deutsche Forschungsgemeinschaft unterstützt im April 2014 folgende Kongresse und Tagungen:01.04.14 - 04.04.14 in Tübingen4th International Enno Littmann Conference. The Horn of Africa in Ancient Times: Phenomena of ...

Forenbeiträge zu Strafrecht

Verzögerung der Lohnzahlung eines Einzelnen (17.06.2013, 12:20)
Kann die monatliche Lohnzahlung eines Einzelnen verzögert werden?Alle Mitarbeiter erhalten den Lohn am Tag X, nur einer erhält ihn später?Alle haben einheitliche Verträge mit einem für alle gültigem Zahlungsziel. ...

Falsche Abrechnung (18.01.2012, 09:43)
Hallo, mal angenommen das ein Strafbefehl über 600 EURO wegen Urkundenfälschung eingeht. Bei Anwalt Y wird dann abgesprochen, dass gegen die Höhe der Strafe aufgrund der Vermögensverhältnisse Widerspruch eingelegt werden ...

Strafrecht Hausarbeit (24.01.2008, 10:34)
Guten Morgen :) Der Kleinkriminelle K ist durch den Richter R zu einer Haftstrafe verurteilt worden. Da K das „Eingesperrtsein“ sehr belastet, sinnt er auf Rache. K weiß, daß sein Zellengenosse Z in zwei Wochen (am 15. 02.) ...

Strafrecht Hausarbeit: wo liegen die Schwerpunkte? (05.10.2010, 07:46)
Hallo. Kann mir jemand helfen und mir sagen, wo hier die Schwerpunkte liegen? Ich bin mir so unsicher! Im Zuge der Ausrichtung einer zweiwöchigen Modenschau auf dem Bebelplatz hat A die Dienstleister C und D mit der ...

Unterschlagung (17.07.2013, 17:16)
Guten Tag. Eine Frage! Arbeiter A arbeitet in einem Kiosk (B). A hat bei B beispielweise 2000,-€ durch Bargeld und Waren unterschlagen. B hat Strafanzeige gemacht. A hat von der Polizei eine Vorladung bekommen und will sie ...

Urteile zu Strafrecht

8 E 1698/10 (08.12.2010)
Die polizeiliche Anordnung einer erkennungsdienstlichen Behandlung gemäß § 81b 2. Alt. StPO unterfällt als Maßnahme zur Strafverfolgungsvorsorge der abdrängenden Sonderzuweisung des § 23 Abs. 1 EGGVG an die ordentlichen Gerichte....

4 T 77/10 (31.05.2010)
1. Besteht zwischen Arzt und Betreuer in dem nach § 1901 b BGB zu führenden Gespräch Einvernehmen darüber, dass die ERteilung, die Verweigerung oder der Widerruf der Einwilligung des Betreuers in eine lebenserhaltende ärztliche Behandlung (künstliche Ernährung mittels Ernährungssonde) dem in einer Patientenverfügung niedergelegten Willen des Betroffenen ents...

PB 15 S 334/93 (07.12.1993)
1. Werden auf Anordnung der Staatsanwaltschaft in einer Dienststelle der Deutschen Bundespost durch einen der Dienststelle angehörenden Beamten des Betriebssicherungsdienstes, der zugleich Hilfsbeamter der Staatsanwaltschaft ist, zum Schutze von Postgut strafrechtliche Ermittlungen mit Hilfe einer verdeckten Videokamera zur Entdeckung eines der Dienststelle ...

Rechtsanwalt in München: Strafrecht – Strafverteidiger gesucht? © JuraForum.de — 2003-2016

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum