Rechtsanwalt für Staatsangehörigkeitsrecht in München

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in München (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in München (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Staatsangehörigkeitsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Dieter Pflugmacher engagiert vor Ort in München

Gietlstraße 17
81541 München
Deutschland

Telefon: 089 6911251
Telefax: 089 69359623

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsauskünfte im Rechtsbereich Staatsangehörigkeitsrecht erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Till Reichert mit Rechtsanwaltskanzlei in München

Siegfriedstr. 8
80803 München
Deutschland

Telefon: 089 3839050
Telefax: 089 38390520

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Manuela Landuris mit Anwaltsbüro in München unterstützt Mandanten aktiv bei Rechtsproblemen aus dem Rechtsgebiet Staatsangehörigkeitsrecht

Herzogstr. 8
80803 München
Deutschland

Telefon: 089 91077445
Telefax: 089 54508570

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Staatsangehörigkeitsrecht
  • Bild DAV: Nur eingebürgerte Migranten dürfen wählen (06.09.2013, 08:32)
    Berlin (DAV). Die Bundestagswahl steht an, aber nicht alle können teilnehmen: Von rund 16 Millionen Menschen mit Migrationshintergrund in Deutschland dürfen nur 5,8 Millionen wählen. Das sind neun Prozent aller Wahlberechtigten. Der Deutsche Anwaltverein (DAV) empfiehlt Migranten, sich einbürgern zu lassen und so die Politik im Land mitzubestimmen. Über 1,6 Millionen ...
  • Bild Vizepräsident des Bundesverwaltungsgerichts tritt in den Ruhestand ein (01.11.2011, 11:45)
    Mit Ablauf des Monats Oktober 2011 ist der Vizepräsident des Bundesverwaltungsgerichts Michael Hund nach fast 41-jähriger Zugehörigkeit zum öffentlichen Dienst und 18-jähriger Tätigkeit am Bundesverwaltungsgericht in den Ruhestand getreten.Herr Hund wurde 1946 in Karlsruhe geboren und studierte Rechtswissenschaften in Heidelberg. Nach Ablegung der zweiten juristischen Staatsprüfung im Dezember 1973 war ...
  • Bild BVerfG: Verlust der deutschen Staatsangehörigkeit nach §25 Staatsangehörigkeitsgesetz (11.01.2007, 18:11)
    Verfassungsbeschwerde gegen Verlust der deutschen Staatsangehörigkeit nach § 25 Staatsangehörigkeitsgesetz ohne Erfolg Das am 15. Juli 1999 verkündete und am 1. Januar 2000 in Kraft getretene Staatsangehörigkeitsgesetz (StAG) sieht in § 25 vor, dass ein Deutscher seine Staatsangehörigkeit mit dem Erwerb einer ausländischen Staatsangehörigkeit verliert, wenn dieser Erwerb auf seinen Antrag hin erfolgt. Nach der Vorläuferfassung ...

Forenbeiträge zum Staatsangehörigkeitsrecht
  • Bild Staatsbürgerschaft ändern (11.11.2007, 14:31)
    Hallo, nehmen wir an Probant A möchte seine Staatsbürgerschaft von der Deutschen in die Englische ändern. ist das so ohne weiteres möglich ? gibt es kosten ect. die man beachten muss. Schonmal vielen Dank falls Antworten kommen
  • Bild Adoption aus Indianerreservat nach Deutschland (16.03.2009, 11:20)
    Angenommen, 1968 ist ein Deutscher Monteur auf Montage in einem Indianer Reservat (z.B. das der Cayuga im Bundesstaat New York),hätte dort ein kurzes Stelldichein mit einer Indianerin, und erführe dann drei Jahre später,längst zurück in Deutschland von einem Sohn dort, um den er sich bitte kümmern solle. Wäre es möglich, ...
  • Bild Doppelte Staatsbürgerschaft (15.07.2008, 17:16)
    Angenommen man hat die türkische staatsangehörigkeit und wurde vor 1995 in deutschland eingebürgert (also vor 2000) - also besitzt man 2 staatsangehörigkeiten. Wie ist dies rechtlcih zu beurteilen da man ja bis 2000 die doppelte staatsangehörigkeit haben durfte?????
  • Bild Spanisches Familienrecht (20.07.2009, 16:10)
    Hallo allerseits, gibt es hier denn vielleicht einen Experten in Sachen spanisches Familienrecht bzw. Sorgerecht? Oder kann man mir jemand einen Tipp gehen, wo ich hierfür passende Literatur, am besten einen Kommentar finde? Konkret geht es um den Bereich Abgrenzung "patria potestad" und "guardia y custodia". Vielen lieben Dank und beste Grüße ...
  • Bild doppelte Staatsbürgerschaft für Kontingentflüchtlinge (10.05.2010, 15:01)
    Hallo, wollte mal fragen, ob die doppelte Staatsbürgerschaft für Kontingentflüchtlinge (jüdischer Herkunft aus der ehem. Sowjetunion) für bestimmte Fälle immer noch gilt: Nach der Änderung des Staatsangehörigkeitsgesetz im Jahr 2007, haben Ausländer, die eine Niederlassungserlaubnis nach § 23 Abs. 2 AufenthG haben, kein Recht mehr auf doppelte Staatsangehörigkeit. Allerdings gilt für ...


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.