Rechtsanwalt für Sozialplan in München

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in München (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in München (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Volker Westedt bietet Rechtsberatung zum Sozialplan gern in München

Neufriedenheimer Str. 76 a
81375 München
Deutschland

Telefon: 089 89623502
Telefax: 089 831565

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Lars Mohnke aus München hilft als Rechtsbeistand Mandanten jederzeit gern bei aktuellen Rechtsthemen aus dem Bereich Sozialplan
Hogan Lovells Int. LLP
Karl-Scharnagl-Ring 5
80539 München
Deutschland

Telefon: 089 29012247
Telefax: 089 29012289

Zum Profil
Juristische Beratung im Gebiet Sozialplan offeriert gern Herr Rechtsanwalt Dr. Paul Melot de Beauregard mit Kanzlei in München
McDermott Will & Emery LLP
Nymphenburger Str. 3
80335 München
Deutschland

Telefon: 089 127120
Telefax: 089 12712111

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Wolfgang Meissner mit Rechtsanwaltsbüro in München berät Mandanten aktiv juristischen Fragen aus dem Bereich Sozialplan

Skabiosenstr. 2
80995 München
Deutschland

Telefon: 089 1504963
Telefax: 089 15887204

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Gebiet Sozialplan bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Dr. Wolfgang Kanz mit Büro in München
Kanz Hans Schulz
Josephspitalstr. 9
80331 München
Deutschland

Telefon: 089 5459810
Telefax: 089 553450

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Fleischmann mit Rechtsanwaltskanzlei in München berät als Rechtsanwalt Mandanten fachkundig bei aktuellen Rechtsthemen im Schwerpunkt Sozialplan
Seebacher Fleischmann Müller
Sendlinger Str. 46
80331 München
Deutschland

Telefon: 089 2300050
Telefax: 089 23000511

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Senay Okyay mit Niederlassung in München berät als Rechtsanwalt Mandanten fachkundig juristischen Fragen im Schwerpunkt Sozialplan

Sonnenstr. 6
80331 München
Deutschland

Telefon: 089 28741005
Telefax: 089 548889810

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Sozialplan vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Thomas Keller gern vor Ort in München
Keller Menz Rechtsanwälte
Rindermarkt 3 + 4
80331 München
Deutschland

Telefon: 089 2422300
Telefax: 089 24223030

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Rechtsgebiet Sozialplan bietet gern Herr Rechtsanwalt Dr. Rüdiger Helm mit Anwaltskanzlei in München
bell.partner
Schwanthalerstr. 73
80336 München
Deutschland

Telefon: 089 51701660
Telefax: 089 51701661

Zum Profil
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Sozialplan unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Sandra Maria Mauerer engagiert im Ort München

St.-Cajetan-Str. 22
81669 München
Deutschland


Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Sozialplan vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Tido Oliver Hokema kompetent in München

Augustenstr. 6
80333 München
Deutschland

Telefon: 089 55063890
Telefax: 089 550638999

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Sonja Voigt-Hafner unterhält seine Anwaltskanzlei in München vertritt Mandanten qualifiziert bei Rechtsproblemen im Schwerpunkt Sozialplan

Thaddäus-Eck-Str. 46 a
81247 München
Deutschland

Telefon: 089 525262
Telefax: 089 525262

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Sozialplan
  • Bild Abfindung im Arbeitsrecht: Alles zu Steuern, Sozialversicherung und Arbeitslosengeld (22.05.2008, 08:16)
    Abfindung und Steuer Für Abfindungen, die wegen Beendigung des Arbeitsverhältnisses gezahlt werden, gibt es keine Steuerfreibeträge mehr. Der Gesetzgeber hat sie abgeschafft. Die Altregelung gemäß § 3 Nr. 9 Einkommensteuergesetz, die Steuerfreibeträge vorsah, gilt nur noch übergangsweise für vor dem 01.01.2006 entstandene Ansprüche auf Abfindung bzw. vor dem 01.01.2006 getroffene entsprechende ...
  • Bild BAG: Aufhebungsvertrag oder nachträgliche Befristung - Überraschungsklausel (16.02.2007, 13:00)
    Wird nach Zugang einer ordentlichen Arbeitgeberkündigung vor Ablauf der Klagefrist eine Beendigung des Arbeitsverhältnisses mit einer Verzögerung von zwölf Monaten vereinbart, so handelt es sich dabei in der Regel nicht um eine nachträgliche Befristung des Arbeitsverhältnisses, sondern um einen Aufhebungsvertrag, wenn nach der Vereinbarung keine Verpflichtung zur Arbeitsleistung bestehen soll ...
  • Bild Arbeitsrecht, auch Kündigungsschutz bereitet in der Praxis wenig Schwierigkeiten (08.03.2007, 16:00)
    Personalverantwortliche von Unternehmen haben mit dem Arbeitsrecht weniger Probleme als Kritiker und manche standardisierten Umfragen nahelegen. Insbesondere spielt der Kündigungsschutz für Personaler bei der Entscheidung über Neueinstellungen keine wesentliche Rolle. Das ist ein zentraler Befund eines Projekts am Zentrum für Personalforschung der Universität Hamburg. "Im Vordergrund stehen bei Neueinstellungen und ...

Forenbeiträge zum Sozialplan
  • Bild Insolvenz (11.07.2013, 14:20)
    Anliegen in Kurzform: Firma hat Insolvenz im Juli 2012 angemeldet (Insolvenzverwalter). Inzwischen besteht nichts mehr von der Firma es wurde alles verkauft. Juli bis Sept. 2012 Insolvenzgeld erhalten. Kündigung durch Insolvenzverwalter 08.10.2013 zum 31.01.2013. Kündigungszeit durch Insolvenz 3 Monate wurde eingehalten. Inzwischen wurde bekannt dass die Masseverbindlichkeiten zu 100% erfüllt werden und beim Sozialplan und etwaige Insolvenzforderungen ...
  • Bild Arbeitgeber ruft beim Hausarzt an (02.10.2007, 11:41)
    Hallo! Habe mal eine Frage. Ein Arbeitnehmer wird von seinem Arbeitgeber gemobbt, da der Arbeitgeber ihn loswerden aber wegen der ihm zustehende Abfindung nicht kündigen will. Der Arbeitnehmer ist durch das Mobbing erkrankt und wurde aufgrund dessen von seinem Hausarzt krankgeschrieben. Der Arbeitgeber hat bei dem Hausarzt des Arbeitnehmers angerufen unter dem ...
  • Bild Greift Sozialplan bei betriebsbedingter Kündigung immer? (27.10.2007, 15:38)
    Hallo zusammen, zu folgendem Fall benötige ich Euren Rat: Wenn in einem mittelständischen Unternehmen betriebsbedingte Kündigungen anstehen und es einen Betriebsrat gibt, greift dann immer der Sozialplan? Ist der AG verpflichtet, unbefristete Mitarbeiter auf befristete Stellen zu setzen, wenn diese auslaufen? Oder haben befristete Mitarbeiter ein "Recht" auf ...
  • Bild Versetzung zumutbar? (18.03.2009, 09:39)
    Hallo, mal angenommen, ein "Tochter-Betrieb" wird umstrukturiert und einigen Mitarbeitern wird eine Stelle in dem ca. 500km entfernten "Mutter-Konzern" angeboten. Einige Mitarbeiter wären Familienväter oder bauen gerade ein Haus oder sind Mitte 50 etc... Ist eine Versetzung auf diese Distanz überhaupt zumutbar? Danke schon mal für eine Antwort mutti1973
  • Bild Anspruch auf Abfindung? (22.10.2007, 08:52)
    Hallo zusammen, angenommen ein Unternehmen muss, aufgrund der bestehenden und zu erwartenden Auftragssituation, massiv Stellen abbauen und kündigt auch dies über eine Betriebsversammlung an. Bis zur „Verkündung“ wer von diesem Abbau betroffen würden noch ein paar Wochen ins Land gehen. Das Unternehmen ist auch bereit eine Abfindung zu zahlen. Hätte ...


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (5)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.