Rechtsanwalt in München Sendling

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in München Sendling (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)

Der Stadtteil Sendling, zu dem auch das Gebiet von Mittersendling gehört, ist wohl derjenige Teil, der die bayrische Landeshauptstadt am meisten geprägt hat. Traditionell gehören Gewerbe und Arbeiterwohnviertel in den Stadtteil München Sendling. Daher ist dieses Gebiet geprägt von Geschäftsräumen, Gewerbebetrieben und Mietshäusern sowie Wohnanlagen. Zahlreiche kleinere Geschäfte, Restaurants, Bars und Clubs sowie eine Sportanlage machen München Sendlingzu einem Wohngebiet, in dem man sich wohl fühlt. Durch die gute Verkehrsanbindung ist dieser Ortsteil auch für immer mehr Familien eine gute Option.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in München Sendling

Treffauerstr. 32
81373 München
Deutschland

Telefon: 089 51818977

Zum Profil
Rechtsanwalt in München Sendling
Böck Oppler Hering
Lipowskystr. 12
81373 München
Deutschland

Telefon: 089 7466100
Telefax: 089 74661066

Zum Profil
Rechtsanwältin in München Sendling

Ganghoferstr. 89
81373 München
Deutschland

Telefon: 089 55167420
Telefax: 089 551678420

Zum Profil
Rechtsanwältin in München Sendling

Treffauerstr. 38
81373 München
Deutschland

Telefon: 089 36106660

Zum Profil
Rechtsanwältin in München Sendling

Meindlstr. 19
81373 München
Deutschland

Telefon: 089 69378117
Telefax: 089 6422449

Zum Profil
Rechtsanwalt in München Sendling
Kzl. BBH Becker Büttner Held
Pfeuferstr. 7
81373 München
Deutschland

Telefon: 089 2311640
Telefax: 089 231164570

Zum Profil
Rechtsanwältin in München Sendling
BBH Becker Büttner Held
Pfeuferstr. 7
81373 München
Deutschland

Telefon: 089 2311640
Telefax: 089 231164570

Zum Profil
Rechtsanwalt in München Sendling
Böck Oppler Hering
Lipowskystr. 12
81373 München
Deutschland

Telefon: 089 7466100
Telefax: 089 74661066

Zum Profil
Rechtsanwalt in München Sendling
BBH Becker Büttner Held
Pfeuferstr. 7
81373 München
Deutschland

Telefon: 089 231164147
Telefax: 089 231164570

Zum Profil
Rechtsanwalt in München Sendling
BBH Becker Büttner Held
Pfeuferstr. 7
81373 München
Deutschland

Telefon: 089 2311640
Telefax: 089 231164570

Zum Profil
Rechtsanwalt in München Sendling
Hammersen Rechtsanwälte
Radlkoferstr. 2
81373 München
Deutschland

Telefon: 089 2126710
Telefax: 089 21267171

Zum Profil
Rechtsanwalt in München Sendling
Böck Oppler Hering
Lipowskystr. 12
81373 München
Deutschland

Telefon: 089 7466100
Telefax: 089 74661045

Zum Profil
Rechtsanwalt in München Sendling
BBH Becker Büttner Held
Pfeuferstr. 7
81373 München
Deutschland

Telefon: 089 231164178
Telefax: 089 231164570

Zum Profil
Rechtsanwalt in München Sendling
Böck Oppler Hering
Lipowskystr. 12
81373 München
Deutschland

Telefon: 089 7466100
Telefax: 089 74161066

Zum Profil
Rechtsanwältin in München Sendling
AWT-Seltmann RA-GmbH
Leonhard-Moll-Bogen 10
81373 München
Deutschland

Telefon: 089 769060
Telefax: 089 76906144

Zum Profil
Rechtsanwalt in München Sendling
BBH Becker Büttner Held
Pfeuferstr. 7
81373 München
Deutschland

Telefon: 089 2311640
Telefax: 089 231164580

Zum Profil
Rechtsanwalt in München Sendling
BBH Becker Büttner Held
Pfeuferstr. 7
81373 München
Deutschland

Telefon: 089 2311640
Telefax: 089 231164570

Zum Profil
Rechtsanwalt in München Sendling

Krüner Str. 41
81373 München
Deutschland

Telefon: 089 95455286
Telefax: 089 54662822

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über München Sendling

Etliche Rechtsanwälte praktizieren in diesem Stadtgebiet der bayrischen Landeshauptstadt und stehen den Anwohnern in diesem Stadtteil beratend und vertretend zur Seite. Weitere Rechtsanwälte aus anderen Bezirken findet man sonst hier: Rechtsanwalt München. Ein Anwalt in München Sendling verfügt regelmäßig über eine gute und umfassende Ausbildung, so dass er grundsätzlich zu jedem Rechtsgebiet Auskunft geben kann. Viele der Juristen haben sich dennoch auf ein oder mehrere Rechtsgebiete spezialisiert. Wenn man also nach einem Rechtsanwalt in München Sendling für den Bereich Arbeits- und Sozialrecht oder auch Familien- und Erbschaftsrecht sucht, wird man mit Sicherheit fündig. Ebenso wie in anderen rechtlichen Belangen geben die Anwälte Auskunft und übernehmen auch den juristischen Schriftverkehr mit der gegnerischen Partei für ihre Mandanten.

Der Vorteil, einem Anwalt in München Sendling den Vorzug zu geben, liegt für Bewohner dieses Stadtteiles vor allem darin, dass sie einen Rechtsanwalt in Wohnortnähe haben. So ist es beispielsweise schnell und vor allem zeitnah möglich, alle erforderlichen Beratungen zu Rechtsfragen zu erhalten oder auch geforderte Unterlagen schnell beizubringen. Das erleichtert nicht nur dem Rechtsanwalt die Arbeit, sondern bringt auch dem Klienten deutliche Vorteile.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Startschuss für Forschungsprojekt zur Demonstration und Evaluation von BIM-Methoden (07.02.2014, 19:10)
    Fachleute erwarten durch die konsequente Anwendung von Building-Information-Modeling-Methoden (BIM) wichtige Impulse zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Bau- und Immobilienwirtschaft. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie fördert jetzt im Rahmen seines Förderschwerpunktes »Mittelstand-Digital« das Forschungsprojekt »BIMiD – BIM-Referenzobjekt in Deutschland«, das anhand eines konkreten Bauprojekts beispielhaft BIM-Methoden demonstrieren und evaluieren ...
  • Bild TU München entwickelt Skeleton-Schlitten für Skeleton-Pilotin Anja Huber (10.02.2014, 13:10)
    Wissenschaftler der Technischen Universität München (TUM) haben für die Skeleton-Athletin Anja Huber einen neuen Rennschlitten entwickelt. Mit dem ergonomisch und aerodynamisch optimierten Schlitten tritt die zweifache Weltmeisterin nun bei den Olympischen Spielen in Sotschi an.Mit Geschwindigkeiten von bis zu 150 Kilometern pro Stunde jagen die Skeleton-Sportler den Eiskanal hinunter, mit ...
  • Bild Patientenverfügung - Vom Sterben nach Wunsch (12.02.2014, 16:10)
    In Würde sterben: LMU-Mediziner haben ein Projekt zur gesundheitlichen Vorausplanung abgeschlossen. Dabei planen Menschen im Voraus, welche medizinische Behandlung sie am Lebensende wünschen.PatientenverfügungTitel: (max 45 Z. m. LZ): Vom Sterben nach WunschWünsche ich eine Herz-Lungen-Wiederbelebung? Möchte ich maschinell beatmet und auf einer Intensivstation behandelt werden? Im Fall einer lebensbedrohlichen Erkrankung ...

Forenbeiträge
  • Bild Mieter verweigert die Kehrwoche (16.02.2008, 20:07)
    Hallo zusammen, der Nachbar ist jetzt schon mehre Monaten in der Türkei und der anderer Mieter muss jetzt immer die doppelte Kehrwochen machen, da kein Ersatz vorhanden ist. Jetzt reicht es ihm langsam, das er immer dem sein Dreck mit beseitigen muss. Dem Vermieter unternimmt aber nichts. Er wohnt in ...
  • Bild Rein Informative Fragen (11.10.2007, 23:57)
    Also, diese fragen sind einfach mal rein informativ. 1. P1 fährt mit 10-15 kmh zu schnell und sieht einen Blitzer und bremst aprubt ab. P2, der direkt hinter P1 und auch zu schnell war kann nicht rechtzeitig bremsen und fährt auf P1 auf. Wer hat Schuld? 2. Ist es legal den entgegenkommenden ...
  • Bild Schimmelbefall (08.01.2014, 22:03)
    Wie sieht folgender fiktiver Fall aus: M bezog im Jahre 2011 mit Partner eine 3RW, reinweiß gestrichen. Die Wohnung hat M nach seinem Geschmack umgestrichen (z.B. Kpche orange, WZ rot, Flur grün, SZ blau). Bereits nach wenigen Monaten machten sich erste Schimmelsporen in der Wohnung von M breit. Sowohl an ...
  • Bild Taufe des Kindes nach der Glaubensrichtung des Vaters (12.02.2008, 13:09)
    Ich habe eine Frage, undzwar möchten mein Freund ( griechisch-orthodox) und ich (evangelisch) unseren gemeinsamen Sohn auch griechisch-orthodox taufen lassen. Wir sind aber noch nicht verheiratet und wollten damit auch eigentlich noch ein wenig warten. Nun wird uns von der griechisch-orthodoxen Kirche erzählt, dass unser Sohn nur getauft werden kann, wenn ...
  • Bild Flugverspätung Pauschalreise (15.12.2013, 14:55)
    Ein theoretischer Fall mit zwei Personen A und B bei einer Pauschalreise mit einem deutschen Reiseveranstalter (genannt DUI) und alle Flüge mit einer deutschen Fluggesellschaft (genannt DUIfly). Die erfundenen Namen sollen eine Konzernzusammengehörigkeit aufzeigenPerson A ist 100% schwerbehindert mit Merkzeichen G aG und BPerson B ist die Begleitperson und Ehemann.Der ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (4)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildVerjährung bei geschlossenen Beteiligungen - Anleger handeln oft zu spät!
    Vielen Anlegern, denen vor Jahren dazu geraten wurde in geschlossene Beteiligungen zu investieren, dürfte mittlerweile bekannt sein, dass seit geraumer Zeit eine Welle von Schadensersatzforderungen über die seinerzeit vermittelnden Banken und Finanzdienstleistungsunternehmen schwappt – mit durchaus großem Erfolg für die Anleger: Der weitaus größte Teil der Anleger, die den ...
  • BildBAG: Keine Kürzung des Urlaubs bei Wechsel von Voll- in Teilzeitbeschäftigung
    Mit Urteil vom 10.02.2015 entschied das Bundesarbeitsgericht (BAG), dass der Urlaubsanspruch beim Wechsel von einer Voll- in eine Teilzeitbeschäftigung nicht gekürzt werden darf (AZ.: 9 AZR 53/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Zürich führt aus: Das gilt wohl jedenfalls dann, wenn der Arbeitnehmer vor ...
  • BildErbschaft erhalten – was passiert damit bei Scheidung?
    Treffen Eheleute keine anderweitigen Vereinbarungen, so leben sie während der Ehezeit im gesetzlichen Güterstand der Zugewinngemeinschaft. Gemäß diesem behält jeder Ehepartner Eigentümer seines Vermögens. Kommt es jedoch zur Scheidung, wird gemäß dem Familienrecht ein sogenannter Zugewinnausgleich durchgeführt. Bei diesem wird das Endvermögen, welches ein Ehegatte zum Zeitpunkt der ...
  • BildAustausch eines Gaszählers: Muss Mieter Termin vorschlagen?
    Muss ein Mieter mit dem Betreiber des örtlichen Gaswerkes einen Termin ausmachen, wenn der Gaszähler ausgetauscht werden soll? Hierzu haben Gerichte unterschiedlich entschieden. Vorliegend wurde ein Mieter vom Gaswerk in einem Schreiben zur Benennung eines Termins zum Austausch des Gaszählers in seiner Wohnung aufgefordert. Als er ...
  • BildBundestagswahl: wofür sind Erststimme und Zweitstimme?
    Die Bundestagswahlen basieren insbesondere auf dem im Deutschland geltenden Demokratieprinzip im Sinne der Artikel 20 Absatz 1, Absatz 2 Satz 1 und Artikel 28 Absatz 1 Satz 1  des Grundgesetzes (GG). Es soll sichergestellt werden, dass das deutsche Volk das Land (durch Vertreter) leiten soll. Dafür stehen 598 ...
  • BildVW Skandal nimmt immer größere Ausmaße an – Möglichkeiten der VW-Aktionäre
    VW beherrscht weiter die Schlagzeilen und der Skandal um manipulierte Abgaswerte nimmt immer größere Ausmaße an. Nach neuen Vorwürfen der US-Umweltbehörde EPA könnten auch bei 3-Liter-Dieselmotoren die Abgaswerte manipuliert sein. Das weist VW zwar zurück, gab aber bekannt, dass es nach internen Untersuchungen weitere Unregelmäßigkeiten bei den Abgaswerten gibt. ...

Urteile aus München
  • BildLG-MUENCHEN-I, 6 AR 5/15 (19.01.2016)
    1. Die alleinige Anwendung der Vorschriften über die Akteneinsicht aus der StPO auf Auskunftsbegehren der Presse und Datenbanken ist nach der jüngsten Entscheidung des BVerfG zu diesem Themenkomplex (vgl. openJur 2015, 17889) nicht mehr haltbar. 2. Öffentliche Datenbanken sind bei der Frage, ob dort veröffentlichungswürdige Gerichtsentscheidungen eingestellt werden dürfen, anderen Presseorganen,
  • BildOLG-MUENCHEN, 34 Wx 315/15 (18.11.2015)
    Mangels eigenständiger Vorschriften im Grundbuchverfahren findet gegen den Beschluss, der eine Berichtigung ausspricht, nach § 42 Abs. 3 Satz 2 FamFG mit §§ 567 bis 572 ZPO die sofortige Beschwerde statt. Für das Beschwerdeverfahren gilt die spezielle Zuweisung an den Einzelrichter nach § 568 ZPO.
  • BildOLG-MUENCHEN, 34 Wx 178/15 (16.11.2015)
    Sind im Testamentsvollstreckerzeugnis keine Abweichungen vom gesetzlichen Umfang der Befugnisse angegeben, hat das Grundbuchamt in aller Regel ohne eigene Sachprüfung davon auszugehen, dass Einschränkungen der gesetzlichen Verfügungsbefugnis des Testamentsvollstreckers nicht bestehen.
  • BildOLG-MUENCHEN, 34 Wx 314/15 (16.11.2015)
    1. In Zivil- und Handelssachen ergangene Gerichtsentscheidungen eines Mitgliedstaats der Europäischen Union bedürfen der Vollstreckbarerklärung im Inland, wenn das Gerichtsverfahren vor dem 10.1.2015 eingeleitet worden ist.2. Grundlage der Zwangsvollstreckung ist in diesen Fällen nicht der ausländische Gerichtsentscheid, sondern die im Exequaturverfahren vom deutschen Gericht ausgesprochene Vollstreckbarerklärung.3. Bezieht sich die Vollstreckbarerklärung
  • BildOLG-MUENCHEN, 34 Wx 225/14 (11.11.2015)
    Überträgt ein im Grundbuch als Miteigentümer in Erbengemeinschaft eingetragener Erbe einen Bruchteil seines Erbanteils auf einen Dritten und tritt dieser den Anteil in derselben Urkunde aufschiebend bedingt wieder an den bisherigen Miteigentümer ab, so ist im Grundbuch mit der Eintragung der Bruchteilsübertragung zugleich auch die durch die aufschiebend bedingte Rückabtretung
  • BildOLG-MUENCHEN, 34 Sch 27/14 (09.11.2015)
    Überprüfung eines inländischen Schiedsspruchs, der dem Schiedskläger trotz Mangelhaftigkeit des bestellten Werks und Verletzung einer Hinweispflicht des Unternehmers wegen eines mit 100 % gewichteten Mitverschuldens einen Ersatz des mangelbedingten Schadens vollständig versagt.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.