Rechtsanwalt für Rentenversicherung in München

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in München (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in München (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Robert Dehner mit Anwaltskanzlei in München hilft als Anwalt Mandanten fachkundig juristischen Themen im Bereich Rentenversicherung

Lierstraße 17
80639 München
Deutschland

Telefon: 089 17879566
Telefax: 089 17879567

Zum Profil Nachricht senden
Juristische Beratung im Gebiet Rentenversicherung erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Tom Emmert mit Rechtsanwaltskanzlei in München
Otto Hugendubel Emmert GbR
Herzogspitalstr. 3
80331 München
Deutschland

Telefon: 089 293705
Telefax: 089 2283475

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Sabine Vortmeyer mit RA-Kanzlei in München unterstützt Mandanten qualifiziert bei Rechtsfällen aus dem Bereich Rentenversicherung

Blutenburgstr. 81
80634 München
Deutschland

Telefon: 089 37916780
Telefax: 089 37916781

barrierefreiZum Profil
Herr Rechtsanwalt Rudolf Kuon mit Anwaltskanzlei in München berät Mandanten fachkundig bei aktuellen Rechtsthemen im Bereich Rentenversicherung

Georgenstr. 72
80799 München
Deutschland

Telefon: 089 534506
Telefax: 089 5380148

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Rentenversicherung
  • Bild Erwerbsminderung: Zunehmendes Armutsrisiko erfordert Reformen (25.10.2013, 14:10)
    Wer wegen gesundheitlicher Probleme nicht mehr arbeiten kann, dem droht Einkommensarmut. Innerhalb eines Jahrzehnts sind die Neurenten wegen Erwerbsminderung allein nominal um über zehn Prozent gesunken. Experten haben in einem von der Hans-Böckler-Stiftung geförderten Forschungsprojekt den Reformbedarf ausgelotet: Sie plädieren für mehr Prävention gegen und eine bessere soziale Absicherung bei ...
  • Bild Rentenversicherung trifft keine Informationspflicht bei Kürzung einer Pension durch Scheidung (09.01.2014, 14:19)
    Die Rentenversicherung ist nicht verpflichtet, einen geschiedenen Pensionär auf den vor dem 01.09.2009 eingetretenen Tod der rentenversicherten Ehefrau hinzuweisen, damit der Pensionär den Wegfall einer durch den Versorgungsausgleich bewirkten Pensionskürzung beantragen kann. Das hat der 11. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Hamm mit Urteil vom 27.11.2013 entschieden und damit die erstinstanzliche Entscheidung ...
  • Bild Informationsdienst Altersfragen 6/2013 mit dem Schwerpunkt "Lebenslagen bei Erwerbsminderung" (10.01.2014, 11:10)
    Das wachsende Risiko zukünftiger Altersarmut aufgrund der gestiegenen Anzahl prekärer Arbeitsverhältnisse, diskontinuierlicher Erwerbsverläufe und verschiedener Reformen in der gesetzlichen Rentenversicherung ist in den letzten Jahren verstärkt in den Fokus der fach- und sozialpolitischen Diskurse gerückt. Erwerbsgeminderte Personen, die ihre Erwerbstätigkeit nicht mehr oder nur noch eingeschränkt ausüben können, sind ...

Forenbeiträge zum Rentenversicherung
  • Bild Wechsel Angestellter in die Selbständigkeit (12.09.2010, 10:50)
    Angenommen Angestellter X arbeitet bei einem Immobilienmakler. Er bekommt ein Festgehalt zzgl. Provisionsbeteiligung. Jetzt bekommt er angeboten nur noch auf Provisionsbasis zu arbeiten. Welche Nachteile ergeben sich für ihn? (Er muss/kann sich privat krankenversichern, er verliert Anspruch auf Abfindung, Elterngeld, Arbeitslosenversicherung...) Gibt es weitere arbeitsrechtliche Nachteile? Ist es rechtlich möglich, dass er sein Gehalt ...
  • Bild Woher Bestätigung über bestehende Arbeitsfähigkeit? (13.10.2008, 17:14)
    Hallo! Angenommen, dem X sind von der Deutschen Rentenversicherung (Bund) per Bescheid technische Hilfen zur Arbeitsplatzausstattung als Leistung zur Teilhabe am Arbeitsleben gewährt worden. Es könnte sich beispielsweise um einen orthopädischen Bürostuhl handeln. X hat die Rechnung für den Bürostuhl selbst verauslagt und verlangt nun von der Deutschen Rentenversicherung (Bund) Erstattung ...
  • Bild korrektur des versorgungsausgleiches weil noch kein rentenanspruch? (20.10.2007, 16:11)
    hi allerseits, jetzt mal angenommen: scheidung der ersten ehe 1980, die geschiedene frau heiratet wieder (1990) erkrankt mit 50 (1998) an alzheimer und bezieht bis zu ihrem tod mit 59jahren im jahr 2007 erwerbsunfähigkeitsrente. ----------------------- Diese rente wurde 1998 mit den vom ex-ehemann übertragenen/stammenden anteilen auf die erwerbsunfähigkeitsrente hochgerechnet. ----------------------- Kann nach dem tod der frau der erster ...
  • Bild Zeitarbeiter - rückwirkende Geltendmachung "Equal Pay" (05.02.2011, 19:00)
    Hallo, angenommen Herr X war von Juni 2007 bis März 2009 über eine Zeitarbeitsfirma nach Tarif der christlichen Gewerkschaft mit einer Ausschlussfrist von 2 Monaten beschäftigt. Angenommen er wäre verstorben. Könnte seine Witwe, Frau Y nach dem BAG-Urteil vom 14.12.2010 rückwirkend mit Aussicht auf Erfolg auf "Equal Pay" klagen? Wie ...
  • Bild Unterschhrift Reha-Bericht (17.01.2011, 10:39)
    Darf eine Psychologischer Psychotherapeut den Abschlußbericht einer Reha-Maßnahme allein unterschreiben ? Der Psychologe ist bei der Reha-Einrichtung angestellt. Die Reha wurde von der Rentenversicherung bezahlt.

Urteile zum Rentenversicherung
  • Bild BSG, B 12 KR 26/10 R (25.04.2012)
    Wegen Beendigung des Arbeitsverhältnisses vor Eintritt des vereinbarten Versicherungsfalls in einem Einmalbetrag ausgezahlte Abfindungen einer unverfallbaren Anwartschaft auf Leistungen aus einer Direktversicherung sind als kapitalisierte Versorgungsleistungen in der Krankenversicherung beitragspflichtig....
  • Bild LAG-DUESSELDORF, 9 Sa 173/10 (29.10.2010)
    kein Leitsatz vorhanden...
  • Bild OLG-HAMM, II-8 UF 302/11 (16.01.2012)
    Bei der Prüfung der Geringfügigkeitsgrenze gem. § 18 Abs. 1 u. 3 VersAusglG sind die in der Rentenversicherung Ost erworbenen Anwartschaften getrennt von den Westanrechten miteinander zu vergleichen....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Rentenversicherung
  • BildRenteneintrittsalter in Deutschland: welches gesetzliche Rentenalter gilt?
    Wer sein Leben lang gearbeitet hat, möchte irgendwann auch in den verdienten Ruhestand gehen. Am besten so früh wie möglich, und mit so viel Rente wie möglich. Leider hat der Gesetzgeber diesbezüglich andere Vorstellungen: aufgrund des demographischen Wandels (steigende Lebenserwartung der Menschen sowie sinkende Geburtenzahlen) war es unvermeidlich, ...
  • BildWas ist eine Erwerbsminderungsrente und unter welchen Voraussetzungen bekommt man diese?
    Die Rentenversicherung sieht verschiedene Arten von Renten vor. Dazu gehören beispielsweise die Regelaltersrente, die Altersrente für schwerbehinderte Menschen, die Hinterbliebenenrente und die Erwerbsminderungsrente. Je nachdem welche Voraussetzungen erfüllt werden, kann der Antragssteller eine Rente bekommen. Die Erwerbsminderungsrente ersetzt heutzutage die frühere Berufsunfähigkeitsrente. Diese bekommt immer derjenige, ...
  • BildHöhe der Witwenrente – Wie viel Rente bekommt eine Witwe?
    Beim Tod Ihres Ehegatten steht Ihnen unter Umständen eine Witwenrente beziehungsweise Witwerrente zu. Wie diese Rente für Hinterbliebene berechnet wird, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Die Witwenrente der gesetzlichen Rentenversicherung soll dazu dienen, um die Existenz des überlebenden Ehegatten zu sichern. Doch ...
  • BildAb wann wird Mütterrente ausgezahlt?
    Für Kinder, welche vor 1992 geboren worden sind, wurde den Müttern in der Vergangenheit ein Jahr Erziehungszeit zur Rente angerechnet. Nicht besonders viel, fanden Betroffene und Politiker, und so wurde zum 01.07.2014 die sogenannte „Mütterrente“ eingeführt. Doch was ist das eigentlich? Und ab wann wird sie ausgezahlt? ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.