Rechtsanwalt für Öffentliches Auftragswesen in München

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in München (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in München (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Öffentliches Auftragswesen vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Karl Michael Betzl persönlich in München
Dr. Betzl Anwaltskanzlei
Maximilianstraße 2
80539 München
Deutschland

Telefon: 089 205008580
Telefax: 089 205008150

Zum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Dr. Wolfgang Straub mit RA-Kanzlei in München berät Mandanten fachmännisch bei Rechtsfragen mit dem Schwerpunkt Öffentliches Auftragswesen
Klaka
Delpstr. 4
81679 München
Deutschland

Telefon: 089 9989190
Telefax: 089 980036

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Öffentliches Auftragswesen gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Dr. Mathias Mantler mit Anwaltskanzlei in München
Lutz Abel RA-GmbH
Brienner Str. 29
80333 München
Deutschland

Telefon: 089 5441470
Telefax: 089 54414799

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Oliver Krauß mit Niederlassung in München berät als Rechtsanwalt Mandanten kompetent bei aktuellen Rechtsthemen aus dem Schwerpunkt Öffentliches Auftragswesen

Finkenstr. 5
80333 München
Deutschland

Telefon: 089 4135380
Telefax: 089 41353829

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dipl.-Ing. Thomas Gritschneder berät zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Öffentliches Auftragswesen jederzeit gern im Umland von München
Glock Liphart Probst & Partner
Marienplatz 26
80331 München
Deutschland

Telefon: 089 2311880
Telefax: 089 2609631

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Peter D. Neupert bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Öffentliches Auftragswesen kompetent vor Ort in München
Albrecht Neupert Suter & Part.
Engelhardstr. 6
81369 München
Deutschland

Telefon: 089 74747580
Telefax: 089 74747581

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Öffentliches Auftragswesen
  • Bild Frankfurter Büro von GÖRG wächst weiter (10.12.2008, 09:06)
    Neue Räume im Bürohaus an der Alten Oper Frankfurt/Berlin. Das Frankfurter Büro der Sozietät GÖRG hat am 8. Dezember 2008 seine neuen Räumlichkeiten im Bürohaus an der Alten Oper, Neue Mainzer Straße 69-75, bezogen. Um die erfolgreiche Arbeit des Frankfurter Büros und das seit acht Jahren kontinuierliche Wachstum fortsetzen ...
  • Bild DIN begrüßt Konzept der Bundesregierung (07.09.2009, 16:00)
    Gestiegene Anforderungen an die Normung; konsequente Fortführung der Deutschen NormungsstrategieDas DIN Deutsches Institut für Normung e. V. begrüßt das heute vom Kabinett verabschiedete "Normungspolitische Konzept der Bundesregierung". "Das Konzept ist die konsequente Ergänzung der Deutschen Normungsstrategie durch die Bundesregierung. Die Strategie wurde gemeinschaftlich von Wirtschaft, Wissenschaft, der öffentlichen Hand und ...

Forenbeiträge zum Öffentliches Auftragswesen
  • Bild Angestellter im öffentlichen Dienst spielt in Pornofilmen mit (27.02.2013, 20:36)
    Angenommen ein Angestellter im öffentlichen Dienst, in einer leitenden Funktion als Kundenberater oder Geschäftsstellenleiter beschäftigt, spielt in Internet Pornofilmen mit. Der Arbeitgeber erfährt dies und fühlt sein öffentliches Ansehen dadurch beschädigt. Drohen in diesem Fall arbeitsrechtliche Maßnahmen z.B wegen außerdienstlichen Fehlverhalten, wenn diese Videos öffentlich bekannt werden? Wenn ja welche? Die Nebentätigkeit findet ohne ...
  • Bild Notarielles Testament anfechten (04.01.2013, 11:42)
    Fiktiver Fall: Herr Z hat in Gegenwart von zwei unbeteiligten Personen und einem Notar einen vom Notar unterschriebenen Testamentsentwurf machen lassen. Herr Ä steht als Erbberechtigter im Testament. Einige andere Personen, darunter Herr F sollen Vermächtnisse bekommen. Er war zu diesem Zeitpunkt schon sehr alters-schwach. Herr Z hat einen Monat später ein notarielles ...
  • Bild Ablehnender Bescheid vom EGMR - was kann man dagegen tun ? (16.05.2013, 12:25)
    Hallo, ich habe da mal eine Frage zu einem fiktiven Fall: Angenommen Person A wurde wegen Handel mit Btm verurteilt und sass diese Strafe, nehmen wir mal an 2 Jahre und 3 Monate, bis zum letzten Tag ab. Durch neue Erkenntnisse, nämlich das er einer unzulässigen Tatprovokation eines V-Mannes "auf den ...
  • Bild öffentlicher Amtsträger (08.09.2011, 13:04)
    Hier im Ort passiert: Die Politesse X beleidigt Autofahrer Y, was auch zweifelsfrei feststeht, da mehrere unabhängige Zeugen da sind. Y stellt Strafantrag bei der Polizei. Nach einigen Monaten bekommt Y eine Kopie der Einstellungsverfügung. Begründung: Kein öffentliches Interesse der Strafverfolgung. Das verstehe ich nicht: Im umgekehrten Fall (Y beleidigt X) wird das öffentliche Interesse doch ...
  • Bild Kinder und Tiere einer Person (25.01.2011, 21:53)
    Ist es strafbar, jemandem mitzuteilen, dass sein Hund wie ein Wischmopp oder sein Kind wie ein Stapel Autoreifen ausschaut?
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (4)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.