Rechtsanwalt in München Lehel

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in München Lehel (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)

Einst war das Stadtgebiet München Lehel ein urwüchsiges Auenwaldgebiet, das von vielen Bächen durchzogen wurde. München Lehel wird auch gern als die älteste Münchner Vorstadt bezeichnet und taucht in vielen literarischen Werken auf.
Heute bildet München Lehel gemeinsam mit der Altstadt ein eigenständiges Stadtviertel der bayrischen Landeshauptstadt und bietet sehr viele Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel die beeindruckenden Sakralbauten der Pfarrkirche St. Anna, das Staatliche Museum für Völkerkunde oder auch das Bayrische Nationalmuseum. Dabei sind bei diesen Sehenswürdigkeiten die altehrwürdigen Bauwerke an sich schon sehenswert genug.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwältin in München Lehel

Steinsdorfstraße 10
80538 München
Deutschland

Telefon: 089 54846868
Telefax: 089 54846867

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in München Lehel
Wittig Ünalp Rechtsanwälte PartGmbB Fachanwaltskanzlei für Arbeitsrecht und Versicherungsrecht
Widenmayerstraße 18
80538 München
Deutschland

Telefon: 089 23888480
Telefax: 089 238884829

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in München Lehel
KPR Köllner & Partner mbB Rechtsanwälte
St.-Anna-Straße 11
80538 München
Deutschland

Telefon: 089 2102310
Telefax: 089 21023110

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


Über München Lehel

Begrenzt von der Isar und dem Englischen Garten zählt München Lehel zu den idyllischsten Stadtteilen der bayrischen Landeshauptstadt. Der Stadtteil bietet seinen Einwohnern ebenso wie seinen Besuchern viele Grünflächen, entspannte Atmosphäre und eine ruhige bis beschauliche Lage inmitten von vielen alten Gebäuden und Ausflugszielen.

Wer einen Rechtsanwalt in München Lehel sucht, wird in den vielen denkwürdigen Gebäuden mit Sicherheit schnell fündig, denn etliche seriöse Kanzleien haben sich in diesem Stadtteil niedergelassen. Die Anwälte in München Lehel beraten und vertreten unter anderem in den Rechtsgebieten Zivilrecht, Familien- und Sozialrecht, Erbschaftsrecht oder auch Straßen- und Versicherungsrecht, um nur einige Schwerpunkte zu nennen.
Die unmittelbare Nähe zum Wohnort macht es für jeden sehr einfach, wenn es zum Beispiel um eine Rechtsberatung geht. Daher ist es sinnvoll, sich einen Anwalt in München Lehel zu suchen, wenn man hier oder in der Altstadt wohnt. Denn wer sich schnell beraten lassen oder durch einen Anwalt vertreten lassen kann, der kommt schneller zu einer kompetenten Beratung und somit auch zu seinem Recht.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Zukunftsforum ‚Recht und Moral‘ am 4. April 2014 (12.02.2014, 18:10)
    Öffentliches Symposium und Festakt zur Verleihung des Wilhelmine-von-Bayreuth-Preises: Die Universität und die Stadt Bayreuth haben 2008 mit dem ‚Zukunftsforum: Wissenschaft-Kultur-Gesellschaft‘ eine gemeinsame Plattform gegründet, um zukunftsträchtige Themen im Gespräch zwischen Wissenschaft und Partnern aus Kultur, Technik, Wirtschaft und Politik zu reflektieren. In diesem Jahr steht das Thema ‚Recht und Moral‘ ...
  • Bild Nahtlos vom E-Auto zum Smart Grid mit intelligenter Kommunikation (12.02.2014, 11:10)
    Damit E-Autos beim Laden die Stromnetze nicht an ihre Belastungsgrenze bringen, müssen die Fahrzeuge nahtlos eingebunden werden. Dazu entwickelt das Fraunhofer ESK Kommunikationsschnittstellen für ein einheitliches Energiemanagement. Auf der Hannover Messe (7. – 11. April 2014, Stand C10, Halle 13) zeigen die ESK-Forscher wie die Elektro-Tankstelle dazu mit den internationalen ...
  • Bild Neuartige Medikamente und innovative Therapien gegen Krebs (18.02.2014, 17:10)
    Zwei neue internationale Doktorandenkollegs der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) sollen medizinische Forschung bedeutend vorantreiben.Im Rahmen zweier, vom Elitennetzwerk Bayern (ENB) geförderten, Doktorandenkollegs entwickeln Nachwuchsforscher neuartige Medikamente, die in die Kommunikation zwischen den Zellen eingreifen und forschen an Methoden zur Krebstherapie, die die Arbeit des Immunsystems gegen die erkrankten Zellen stärken soll.Krebszellen ...

Forenbeiträge
  • Bild verdienst von strafverteidiger bei strafprozess (23.06.2013, 11:03)
    die anwältin der zschäpe hat angegeben daß sie alleinverdienerin in ihrer 4 köpfigen familie ist. oh, da verdienst sie aber gut als pflichtverteidigerin oder?
  • Bild Jurastudium neben Vollzeitjob (08.09.2005, 13:40)
    Hallo! Ich plane derzeit, neben meinem Vollzeitjob noch Jura zu studieren. Da mein Teilzeitantrag leider abgelehnt wurde, muss es so gehen... und ich hoffe, das manch einer mir Hinweise geben kann, wie sich das Studium effizient unter großem Zeitmangel bewältigen lässt. Ich beschäftige mich ja nun schon seit gut einem Jahr mit ...
  • Bild Abmahnung wegen eigens vorgenommener Reparatur nach vergeblicher Aufforderung (30.01.2009, 12:31)
    Hallo, nehmen wir an, ein Vermieter repariert trotz mehrmaliger Aufforderung mit jeweils langer Fristsetzung einen Kurzschluss im Haus nicht, wovon die Küche der Mieterin betroffen ist. Es handelt sich um ein stillgelegtes Hotel, in dem die Mieterin drei zusammenhängende Zimmer gemietet hat, die Küche befindet sich in anderen Teilen des Hauses, ...
  • Bild Kündigung (12.10.2007, 09:05)
    Folgender Fall: Nehmen wir mal an, ein Vermieter hätte ein Ladengeschäft. Dieses ist an eine Bank vermietet. Gehen wir mal davon aus, der Mietvertrag wurde so vor 10 Jahren geschlossen! Im damaligen Mietvertrag ist eine 12 Monatige laufzeit vereinbart, die sich jeweils um 12 Monate verlängert, falls Sie nicht 6 Monate vorher gekündigt wird. Dann ...
  • Bild Hartz IV nach Erbschaft (15.05.2009, 13:08)
    Hallo zusammen! Angenommen sei folgender Sachverhalt: Frau X ist fast 80 Jahre alt, verwitwet und lebt mit Ihrem Sohn auf Ihrem eigenen Grundstück in Ihrem eigenen Haus. Sie bezieht Rente, der Sohn bezieht Hartz IV + die Miete, die er an die Mutter zahlt. Nun ist folgendes Thema auf den ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildGebr. Sanders GmbH & Co. KG zeigt Zahlungsunfähigkeit an
      Eigentlich hätte bei den Anlegern der Gebr. Sanders-Anleihe am 22. Oktober die Zinszahlung eingehen sollen. Daraus wurde nichts. Denn der Bettenhersteller ist insolvent. Ende September beantragte er ein Schutzschirmverfahren. Das Amtsgericht Bersenbrück gab dem Antrag statt. Inzwischen hat die Gebr. Sanders GmbH & Co. KG Zahlungsunfähigkeit angezeigt. ...
  • BildToilettenfrau verklagt Reinigungsunternehmer auf Trinkgeld
    Eine als „Sitzerin“ beschäftigte Reinigungskraft aus Oberhausen hat von ihrem Arbeitgeber, ein Reinigungsunternehmen, Beteiligung am eingenommenen Trinkgeld gefordert. Die Sache landete beim Arbeitsgericht Gelsenkirchen. Hat eine Toilettenfrau Anspruch auf eine Trinkgeldbeteiligung gegenüber ihrem Arbeitgeber? Oder vielmehr: Darf der Arbeitgeber überhaupt das Trinkgeld der „Sitzerin“ einbehalten? ...
  • BildBürgermeister sind auch nur Menschen? Neutralitätspflicht für Behörden.
    Der Bürgermeister einer Stadt ist eine „Behörde“. Er ist somit Teil der Exekutive und hat als Organ des Staates gemäß Art. 21 Abs. I GG das Neutralitätsgebot zu beachten. Dieses Gebot ist vor allem vor dem Hintergrund der Chancengleichheit der politischen Parteien von Bedeutung. Beispielsweise darf kein staatliches Organ ...
  • BildIst eine Steuererstattung auf ALG II anrechenbar?
    Die Steuererklärung ist für viele ein notwendiges Übel, welches allerdings nicht selten mit einer Steuererstattung belohnt wird. Die Freude bei den Steuerpflichtigen ist dann selbstverständlich groß. Nicht allerdings bei denjenigen, die Hartz IV (auch als Hartz 4, Arbeitslosengeld II und ALG II bekannt) beziehen. In diesen Fällen wird ...
  • BildLastschrift-Verfahren: Wann kann man Lastschriften „zurückgeben“?
    Im Bereich des bargeldlosen Zahlungsverkehrs gibt es neben der einmaligen Überweisung bzw. dem Dauerauftrag auch die Möglichkeit der Lastschrift. Im Unterschied zur Überweisung bzw. dem Dauerauftrag, geht die Initiative bei dem Lastschriftverfahren nicht vom Zahlungspflichtigen aus, sondern vom Zahlungsempfänger. Man spricht deshalb bei der Lastschrift auch von Bankeinzug. ...
  • BildMietnomaden – was kann man als Vermieter tun?
    Heruntergekommene, zugemüllte Wohnungen und nicht bezahlte Mietrechnungen – Mietnomaden (Begriff für Personen die erst die Miete prellen und dann weiterziehen) sind der Albtraum eines jeden Vermieters. Eine Eigentumswohnung zu kaufen und zu vermieten gilt normalerweise als solide Kapitalanlage. Jedoch können Mieter, die die Wohnung verkommen lassen und ihre Mietrechnungen ...

Urteile aus München
  • BildLG-MUENCHEN-I, 6 AR 5/15 (19.01.2016)
    1. Die alleinige Anwendung der Vorschriften über die Akteneinsicht aus der StPO auf Auskunftsbegehren der Presse und Datenbanken ist nach der jüngsten Entscheidung des BVerfG zu diesem Themenkomplex (vgl. openJur 2015, 17889) nicht mehr haltbar. 2. Öffentliche Datenbanken sind bei der Frage, ob dort veröffentlichungswürdige Gerichtsentscheidungen eingestellt werden dürfen, anderen Presseorganen,
  • BildOLG-MUENCHEN, 34 Wx 315/15 (18.11.2015)
    Mangels eigenständiger Vorschriften im Grundbuchverfahren findet gegen den Beschluss, der eine Berichtigung ausspricht, nach § 42 Abs. 3 Satz 2 FamFG mit §§ 567 bis 572 ZPO die sofortige Beschwerde statt. Für das Beschwerdeverfahren gilt die spezielle Zuweisung an den Einzelrichter nach § 568 ZPO.
  • BildOLG-MUENCHEN, 34 Wx 178/15 (16.11.2015)
    Sind im Testamentsvollstreckerzeugnis keine Abweichungen vom gesetzlichen Umfang der Befugnisse angegeben, hat das Grundbuchamt in aller Regel ohne eigene Sachprüfung davon auszugehen, dass Einschränkungen der gesetzlichen Verfügungsbefugnis des Testamentsvollstreckers nicht bestehen.
  • BildOLG-MUENCHEN, 34 Wx 314/15 (16.11.2015)
    1. In Zivil- und Handelssachen ergangene Gerichtsentscheidungen eines Mitgliedstaats der Europäischen Union bedürfen der Vollstreckbarerklärung im Inland, wenn das Gerichtsverfahren vor dem 10.1.2015 eingeleitet worden ist.2. Grundlage der Zwangsvollstreckung ist in diesen Fällen nicht der ausländische Gerichtsentscheid, sondern die im Exequaturverfahren vom deutschen Gericht ausgesprochene Vollstreckbarerklärung.3. Bezieht sich die Vollstreckbarerklärung
  • BildOLG-MUENCHEN, 34 Wx 225/14 (11.11.2015)
    Überträgt ein im Grundbuch als Miteigentümer in Erbengemeinschaft eingetragener Erbe einen Bruchteil seines Erbanteils auf einen Dritten und tritt dieser den Anteil in derselben Urkunde aufschiebend bedingt wieder an den bisherigen Miteigentümer ab, so ist im Grundbuch mit der Eintragung der Bruchteilsübertragung zugleich auch die durch die aufschiebend bedingte Rückabtretung
  • BildOLG-MUENCHEN, 34 Sch 27/14 (09.11.2015)
    Überprüfung eines inländischen Schiedsspruchs, der dem Schiedskläger trotz Mangelhaftigkeit des bestellten Werks und Verletzung einer Hinweispflicht des Unternehmers wegen eines mit 100 % gewichteten Mitverschuldens einen Ersatz des mangelbedingten Schadens vollständig versagt.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.