Rechtsanwalt für Lebensversicherung in München

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in München (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in München (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Dr. Markus Otto mit Rechtsanwaltsbüro in München berät als Rechtsanwalt Mandanten fachmännisch juristischen Themen im Schwerpunkt Lebensversicherung
Otto Hugendubel Emmert GbR
Herzogspitalstr. 3
80331 München
Deutschland

Telefon: 089 293705
Telefax: 089 2283475

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Rechtsbereich Lebensversicherung bietet kompetent Herr Rechtsanwalt Tom Emmert mit Kanzlei in München
Otto Hugendubel Emmert GbR
Herzogspitalstr. 3
80331 München
Deutschland

Telefon: 089 293705
Telefax: 089 2283475

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Lebensversicherung
  • Bild Zur Berechnung des Rückkaufswertes einer Kapitallebensversicherung bei Kündigung (08.03.2006, 10:53)
    Die Verfassungsbeschwerde eines Versicherungsnehmers, der im Jahr 1992 seine kapitalbildende Lebensversicherung vorzeitig gekündigt hatte, war jedenfalls im Kern erfolgreich. Dieser hatte sich gegen die im Wege der „Zillmerung“ erfolgte Berechnung des Rückkaufswertes seiner Lebensversicherung gewandt. Lebensversicherungen mit „gezillmerter“ Prämie weisen die Grundstruktur auf, dass dem Versicherungsnehmer die Vertragsabschlusskosten (insbesondere Vermittlungsprovision) nicht gesondert in Rechnung gestellt werden, sondern ...
  • Bild Carl-Friedrich-Ehrenmedaille für Reinhold Würth (22.10.2012, 12:10)
    Die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) zeichnet Professor Reinhold Würth mit der Carl-Friedrich-Ehrenmedaille aus: Sie würdigt den Unternehmer, der von 1999 bis 2003 das Interfakultative Institut für Entrepreneurship der damaligen Universität Karlsruhe leitete, für seine Verdienste um die studentische Gründungskultur. Würth erhält die Medaille bei einem ...
  • Bild Fiala/Schramm: Einschränkung der GKV-Wahltarife nutzt niemandem (23.09.2010, 11:48)
    PKV bietet keine Gewähr für bessere Tarife Die PKV wettert gegen die durch das Wettbewerbsstärkungsgesetz seit einigen Jahren eingeführte Möglichkeit der GKV, Wahltarife anzubieten. Sie seien mangels Alterungsrückstellung nicht demographiesicher, die Beiträge stiegen mit dem Alter ins Unbezahlbare, sie seien durch die GKV kündbar, es werde keine Risikoprüfung durchgeführt, die Wahltarife ...

Forenbeiträge zum Lebensversicherung
  • Bild Lebensversicherung Erbrecht Todesfall (20.09.2012, 21:14)
    Hallo Ihr Lieben, Folgender fiktiver Fall: A ist mit b verheiratet. A schließt mit Versicherung Vertrag, so dass im Todesfall B eineGeldsumme ausgezahlt werden soll. A stirbt, die Versicherung zählt an B. Ein paar Monate später stirbt auch B. Das Kind von A fordert nunmehr vom Hinterbliebene des B anteilig Geld ...
  • Bild Haus verwüstet i. J. 2001 (21.05.2007, 10:35)
    Hallo liebe Forumsexperten! Frau B hat ein kleines eigenes Häuschen bleibt aber über Wochen auswärts bei ihrem Freund. Als sie endlich wieder mal nach Hause fährt, traut sie ihren Augen nicht. Das Häuschen ist wie zerstört, das Dach (alte Schiefer-Eternit-Platten 4mm stark) zerhagelt und somit undicht, das Erdgeschoß eine Seenplatte (Pfützen ...
  • Bild Gesellschaftsvertrag OHG Todesfall (09.08.2011, 22:20)
    Was wäre wen Gesellschafter A der OHG durch einen Todesfall ausscheiden würde und seinen Anteil von 50% an seine Witwe vererben würde? Mal angenommen der verstorbene sei am 22 September verstorben und hätte eine Geschäftsversicherung vorstichtshalber abgeschlossen, die im Dezember dem Gesellschafter B 120000,00 € deswegen auf sein Geschäftskonto ...
  • Bild Sohn als begünstigter verstirbt vor Mutter (25.04.2009, 21:49)
    Oma , Sohn und dessen Tochter (also Enkel)... Oma macht eine Versicherung mit einmalzahlung und setzt ihren Sohn als begünstigten ein. Dies tat sie um die Bestattungskosten sicher zu stellen. Sohn war zum Zeitpunkt unverheiratet. Nun heiratet der Sohn und stirbt 4 Wochen später. Oma lebt im Altenheim und ist ...
  • Bild ausgezahlte Lebensversicherung bei Scheidung? (13.05.2008, 08:47)
    Wunderschönen Tag auch! Hypothetischer Fall: Frau F und Mann M sind ca. 4 Jahre verheiratet und es haben sich Schulden angesammelt (überwiegend von M, aber durch Umschuldung läuft mittlerweile alles auf beide). Nehmen wir mal an, die Schulden betrügen Stand heute ca. 40.000 €. Frau F bekam vor ca. 3 ...

Urteile zum Lebensversicherung
  • Bild OLG-HAMM, I-20 U 69/11 (17.08.2011)
    1. Nimmt der Versicherungsnehmer den Versicherer auf die Feststellung in Anspruch, dass die Umwandlung in eine prämienfreie Versicherung nach § 165 VVG nicht erfolgt ist, so trägt der Versicherer die Beweislast für das Vorliegen der Voraussetzungen des § 165 VVG. Dies gilt auch dann, wenn der Versicherungsnehmer Klage auf Feststellung des unveränderten Fort...
  • Bild LG-HEIDELBERG, 2 O 201/09 (18.10.2011)
    Ein vereinzelter erhöhter Blutwert ist nur ein Parameter bei der Diagnose von Krankheiten und stellt für sich genommen noch keine Gesundheitsstörung dar. Eine Gesundheitsstörung liegt nach dem allgemeinen Sprachgebrauch erst bei der Diagnose einer Krankheit oder beim Auftreten von Beschwerden vor, die den Verdacht auf das Vorliegen einer behandlungsbedürftig...
  • Bild OLG-KOELN, 6 U 244/96 (06.03.1998)
    1. Ein Presseorgan, das sich zum Ziel gesetzt hat, unter dem Blickwinkel des Anlegerschutzes über auf dem Markt befindliche Anlageformen zu berichten, und/oder sein Herausgeber handeln in der Regel auch dann nicht in Wettbewerbsabsicht, wenn die publizierten Beurteilungen hierzu, über einschlägige anderweitige Veröffentlichungen zum Thema, sowie über deren n...


Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.