Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteJugendstrafrechtMünchen 

Rechtsanwalt in München: Jugendstrafrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte und Kanzleien


Seite 1 von 3:  1   2   3

Foto
Mathias Grasel   Heßstraße 90, 80797 München
Rechtsanwalt Mathias Grasel

Telefon: +49 89 126673-0
***** (5)   1 Bewertung


Logo
SUCKERT & COLLEGEN RECHTSANWÄLTE MÜNCHEN   Belgradstraße 9, 80796 München 
„Wir sind Ihre Partner in Ihren Rechtsangelegenheiten.“

Telefon: (0 89) 32 46 23-0


Foto
Christian Bärnreuther   Kaiserstrasse 14, 80801 München
BÄRNREUTHER

Telefon: 089 383826 0


Logo
Kanzlei Ziegler & Kollegen   Fürstenrieder Str. 74, 80686 MünchenRechtsanwälte und Fachanwältin

Telefon: 089/562509


Foto
Aglaia Muth   Isabellastr. 33, 80796 München
Rechtsanwältin Aglaia Muth

Telefon: 089 / 39 25 97


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Tom Heindl   Sonnenstraße 4, 80331 München
Steinberger & Heindl Rechtsanwälte

Telefon: 089 54884651


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Klaus Woryna   Gleichmannstraße 9, 81241 München
 

Telefon: 089 82969835


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Klaus Stadler   Zenettistraße 7, 80337 München
 

Telefon: 089 747224-0


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Klaus Ewers   Pelkovenstraße 51, 80992 München
 

Telefon: 089 1409096


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Anton Pfeffer   Landshuter Allee 49, 80637 München
 

Telefon: 089 38380575



Seite 1 von 3:  1   2   3

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Jugendstrafrecht

Berliner Justizsenatorin: "Verschärfung des Jugendstrafrechts nicht erforderlich." (07.01.2008, 18:57)
Justizsenatorin Gisela von der Aue: „Kritik an Jugendrichtern unberechtigt. Verschärfung des Jugendstrafrechts nicht erforderlich. Berlin geht bei der Bekämpfung der Jugendkriminalität einen eigenen Weg.“ Berlins ...

Gesetzesentwurf: Fahrverbot als selbständige Hauptstrafe (18.02.2008, 10:41)
Zukünftig sollen Gerichte anstelle einer Freiheits- oder Geldstrafe ein Fahrverbot auch dann aussprechen können, wenn die geahndete Straftat gar nichts mit dem Straßenverkehr zu tun hatte. Dies sieht ein Gesetzentwurf vor, ...

Tagung zu Entwicklungen im Jugendstrafrecht (11.03.2013, 15:10)
Unter der Überschrift „Aktuelle Entwicklungen im Jugendstrafrecht“ steht eine Tagung, die am Freitag, 15. März 2013, an der Universität Heidelberg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Kriminologie der Ruperto Carola ...

Forenbeiträge zu Jugendstrafrecht

Mit Schreckschusswaffe geschossen und von der Polizei gehört. (27.06.2009, 20:23)
Hallo, mal angenommen es sind 4 Leute unterwegs und einer von denen hat 5-6 schuss mit einer Schreckschusswaffe in einem kleinen Zwischenweg abgegeben, dieser Jemand ist 18 und die Waffe hat er ein paar stunden vorher in ...

leichte Körperverletzung - Möglichkeiten (05.06.2013, 16:23)
Guten Tag, angenommen Person A wurde heute von Person B komplett ohne Grund, Wortgefächt oder Körperkontakt am Vorbeilaufen zuerst gepackt, in den Magen getreten und danach durch einen starken Faustschlag auf die linke ...

Ladendiebstahl über 50 € (07.09.2008, 16:32)
Also, Als Frau X und Frau Y ein Geschäft verlassen und die elektronischen Alarmanlagen plötzlich Alarm schlagen, werden sie beim Ladendiebstahl erwischt. Sie kommen mit ins Büro und geben das Diebesgut zurück. Bei Frau X ist ...

Einbruch mit Sachbeschädigung und Körperverletzung (23.07.2007, 22:55)
Hallo, ich hab mal ne Frage! Angenommen zwei Personen ziehen stark angetrunken (1.8 Promille ) durch eine fremde Stadt. Als sie nun an einem leerstehenden Haus vorbei ziehen kommt Andis Kumpel auf die Idee dort mal ...

Beschuldigt fahrlässiger Körperverletzung (26.04.2010, 17:39)
Hallo, mal angenommen: A ist 18 und mit mehreren 15-16-jährigen befreundet. Einer dieser minderjährigen bittet A darum, ihm Alkohol zu kaufen. Aus Freundschaft, ohne zu überlegen, kauft ihm A das Gewünschte. A gibt ihm den ...

Urteile zu Jugendstrafrecht

4 Ws 77/12 (11.09.2012)
Kommt der Widerruf einer Jugendstrafe nach § 26 JGG in Betracht, sind zwar nach § 58 Abs. 1 Satz 3 JGG der Jugendliche und über § 109 Abs. 2 Satz 1 JGG der nach Jugendstrafrecht verurteilte Heranwachsende unabhängig vom möglichen Widerrufsgrund mündlich anzuhören. Hat der Verurteilte zum Zeitpunkt des Widerrufsverfahrens indessen das 24. Lebensjahr vollendet...

6 Ws 1/2000 (15.12.2000)
Leitsatz: Der Gesichtspunkt der Schwere der Schuld ist bei der Entscheidung gemäß § 88 JGG über die Aussetzung des Restes der Jugendstrafe zur Bewährung mit zu berücksichtigen....

(4) 161 Ss 226/12 (286/12) (26.11.2012)
1. Für die Beurteilung der Notwendigkeit der Pflichtverteidigerbestellung im Jugendstrafverfahren gelten die Grundsätze, die auch bei der Bestellung eines Pflichtverteidigers im Strafverfahren gegen Erwachsene gelten; den Besonderheiten des Jugendstrafverfahrens ist jedoch Rechnung zu tragen. 2. Für die Gewichtung des Tatvorwurfs ist auch im Jugendstrafrech...

Rechtsanwalt in München: Jugendstrafrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum