Rechtsanwalt in München Johanneskirchen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in München Johanneskirchen (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)

Wer im Bereich München Johanneskirchen auf der Suche nach einem Rechtsanwalt ist, der wird unter Garantie schnell fündig. Insgesamt sind in München mit Stand Januar 2014 knapp 20.100 Rechtsanwälte registriert (alle Anwälte aus München finden Sie auch unter: Rechtsanwalt München). Eine passende Rechtsanwaltskanzlei in München Johanneskirchenzu finden, dürfte also wirklich kein Problem sein.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Rechtsanwaltskanzlei in München Johanneskirchen
KLAKA Rechtsanwälte Partnerschaft mbB
Delpstraße 4
81679 München
Deutschland

Telefon: 089 9989190
Telefax: 089 980036

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in München Johanneskirchen
Rechtsanwältin Sieglinde Buchner-Hohner
Hornsteinstr. 2
81679 München
Deutschland

Telefon: 089 521818
Telefax: 089 521817

Zum Profil Nachricht senden
Rechtsanwältin in München Johanneskirchen

Denninger Straße 164
81927 München
Deutschland

Telefon: 089 911875
Telefax: 089 91075215

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwältin in München Johanneskirchen

Donaustr. 47
81679 München
Deutschland

Telefon: 089 983526
Telefax: 089 9810281

Zum Profil
Rechtsanwalt in München Johanneskirchen

Mauerkircherstr. 29
81679 München
Deutschland

Telefon: 089 21709239
Telefax: 03212 1897033

Zum Profil
Rechtsanwalt in München Johanneskirchen
Dr. Lang & Kollegen
Mauerkircherstr. 4
81679 München
Deutschland

Telefon: 089 23001900
Telefax: 089 230019055

Zum Profil
Rechtsanwältin in München Johanneskirchen

Arabellastr. 19 a
81925 München
Deutschland

Telefon: 089 9200880
Telefax: 089 92008829

Zum Profil
Rechtsanwalt in München Johanneskirchen
Dr. Lang & Kollegen
Mauerkircherstr. 4
81679 München
Deutschland

Telefon: 089 23001900
Telefax: 089 230019055

Zum Profil
Rechtsanwältin in München Johanneskirchen

Gebelestr. 26 a
81679 München
Deutschland

Telefon: 089 989166

Zum Profil
Rechtsanwältin in München Johanneskirchen
Gritschneder & Partner
Sternwartstr. 2
81679 München
Deutschland

Telefon: 089 4194490
Telefax: 089 41944980

Zum Profil
Rechtsanwalt in München Johanneskirchen
Kzl. Klaka
Delpstr. 4
81679 München
Deutschland

Telefon: 089 9989190
Telefax: 089 980036

Zum Profil
Rechtsanwalt in München Johanneskirchen
Rödl & Partner München GbR
Denninger Str. 84
81925 München
Deutschland

Telefon: 089 9287800
Telefax: 089 928780300

Zum Profil
Rechtsanwältin in München Johanneskirchen

Daphnestr. 14
81925 München
Deutschland

Telefon: 089 917432

Zum Profil
Rechtsanwalt in München Johanneskirchen
Melzer Merzel & Partner
Galileiplatz 1
81679 München
Deutschland

Telefon: 089 20604140
Telefax: 089 206041410

Zum Profil
Rechtsanwalt in München Johanneskirchen
Klaka
Delpstr. 4
81679 München
Deutschland

Telefon: 089 9989190
Telefax: 089 980036

Zum Profil
Rechtsanwalt in München Johanneskirchen

Schumannstr. 4
81679 München
Deutschland

Telefon: 089 4194940
Telefax: 089 41949420

Zum Profil
Rechtsanwalt in München Johanneskirchen

Rudliebstr. 25
81925 München
Deutschland

Telefon: 089 982696
Telefax: 089 984287

Zum Profil
Rechtsanwalt in München Johanneskirchen
Prof. Schweizer
Arabellastr. 21
81925 München
Deutschland

Telefon: 089 9280850
Telefax: 089 92808585

Zum Profil
Rechtsanwalt in München Johanneskirchen
Kupferschmid & Partner
Wehrlestr. 13
81679 München
Deutschland

Telefon: 089 21095960
Telefax: 089 21095965

Zum Profil
Rechtsanwältin in München Johanneskirchen
Kiefer & Kollegen
Oberföhringer Str. 46
81925 München
Deutschland

Telefon: 089 4521380
Telefax: 089 45213821

Zum Profil
Rechtsanwalt in München Johanneskirchen
Hoffmann Eitle
Arabellastr. 4
81925 München
Deutschland

Telefon: 089 924090
Telefax: 089 918356

Zum Profil
Rechtsanwältin in München Johanneskirchen
Hoffmann Eitle
Arabellastr. 4
81925 München
Deutschland

Telefon: 089 924090
Telefax: 089 918356

Zum Profil
Rechtsanwältin in München Johanneskirchen
Quiring Simon Frick
Arabellastr. 4
81925 München
Deutschland

Telefon: 089 9288080
Telefax: 089 92880820

Zum Profil
Rechtsanwalt in München Johanneskirchen

Arabellastr. 19 a
81925 München
Deutschland

Telefon: 089 99016390
Telefax: 089 990163910

Zum Profil
Rechtsanwältin in München Johanneskirchen

Arabellastr. 19 a
81925 München
Deutschland

Telefon: 089 9200880
Telefax: 089 92008829

Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2


Über München Johanneskirchen

In München haben insgesamt 14 verschiedene Gerichte ihren Sitz, darunter das Amtsgericht München, die Landgerichte München I und II und das Oberlandesgericht München. Aber auch ein Arbeitsgericht, ein Sozialgericht und der bayrische Verfassungsgerichtshof, der bayrische Verwaltungsgerichtshof sowie der Bundesfinanzhof haben hier ihren Sitz. Das bayrische Verwaltungsgericht befindet sich zudem direkt in München Ludwigsvorstadt Kliniken, aber auch die anderen Gerichte sind dank der guten Verkehrsanbindungen für die Anwälte aus München Johanneskirchen Kliniken schnell und einfach zu erreichen.

Mit dieser Vielzahl an Gerichten in und um München Johanneskirchen tun sich viele interessante Tätigkeitsfelder auf für einen Rechtsanwalt aus München Ludwigsvorstadt Kliniken. Doch der Anwalt ist nicht nur vor Gericht tätig. Er vertritt und berät seine Klienten auch in allen außergerichtlichen Verhandlungen und Belangen, setzt Verträge auf, kümmert sich um den Schriftverkehr mit Behörden, Ämtern, Geschäftspartnern oder Versicherungen. Auch die Hilfe bei Vereinsgründungen und seine Anwesenheit bei Besprechungen oder Versammlungen gehört mit zu seinem Aufgabenbereich. Generell sollte man für alle oben genannten juristischen Belange, und scheinen sie auf den ersten Blick noch so einfach, besser die Hilfe eines Rechtsanwalts in Anspruch nehmen.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Forscher wollen Kometenstaub einfangen (07.02.2014, 09:10)
    Forscher der Universität der Bundeswehr München sind am Rosetta-Projekt beteiligtDie Raumsonde „Rosetta“ sorgte vor wenigen Wochen für große Aufmerksamkeit. Die in vielen Millionen Kilometern von der Erde entfernt bereits seit zehn Jahren im All fliegende Sonde wachte aus einer Art „Winterschlaf“ auf, der die letzten 2 ½ Jahre dauerte und ...
  • Bild Wärme auf Wanderschaft (12.02.2014, 10:10)
    Augsburger NIM-Physiker sind der ungewöhnlichen Wärmeverteilung in eindimensionalen Körpern auf die Spur gekommenAugsburg/München/BG/KPP - In Körpern verbreitet sich Wärme gleichmäßig gemäß dem Fourierschen Gesetz. Für zwei- und eindimensionale Objekte wie Filme oder feinste Drähte scheinen aber andere Regeln zu gelten. Ein Team von Wissenschaftlern der Nanosystems Initiative Munich (NIM) unter ...
  • Bild Im MBA-Studium die richtigen Werkzeuge für das Management lernen (18.02.2014, 13:10)
    Open University knackt die Marke von 24.000 MBA-AbsolventenWelche Möglichkeiten gibt es für Fach- und Führungskräfte, ihr Management-Wissen und ihre Führungsqualitäten zu erweitern, ohne ihre Berufstätigkeit mal eben für ein bis zwei Jahre für einen Vollzeit-MBA zu unterbrechen? Der dreifach akkreditierte Open University MBA könnte die passende Lösung sein. Die britische ...

Forenbeiträge
  • Bild Ich schreibe an einem Buch und brauchr Hilfe (30.04.2009, 06:55)
    Ich schreibe an einem Buch und brauch Hilfe und Recherchen dafür einiges im Internet, dazu finde ich aber leider nichts im Internet Ich brauche mal Hilfe , ich schreibe an einem Buch, es sollte eine Liebesgeschichte werden aber nun ist es eine Liebesgeschichte in einem Krimi. Und in ...
  • Bild Frauen- Rache !Gewonnene Karibikreise storniert ! Kohle futsch :-) (08.05.2007, 01:16)
    Prinzessin A gewinnt Karibikreuzfahrt für eine Woche im Wert von 5000 Euro für 2 Personen und fragt die 2te Person B willst du mich begleiten ? Person B stimmt zu. Prinzesinn nicht doof sagt zu B gegen eine Zuzahlung von 700 Euronen verlängern wir um eine Woche ! Gesagt ...
  • Bild Regelbedürfnis für Sportschützen - Erwerb von zwei identischen Waffen (17.09.2012, 15:54)
    Eine Frage an die anwesenden Sportschützen (und alle anderen Interessierten): § 14 Abs. 2 WaffG beschreibt ja bekanntlich das sog. Regelbedürfnis bei Sportschützen: Ein Bedürfnis für den Erwerb und Besitz von Schusswaffen und der dafür bestimmten Munition wird bei Mitgliedern eines Schießsportvereins anerkannt, der einem nach § 15 Abs. 1 anerkannten Schießsportverband ...
  • Bild Werbung mit Dekomaterial eines anderen Herstellers (05.10.2007, 08:08)
    Hallo Gemeinde, ihr kennt sicherlich alle den folgenden Fall: Hersteller A macht Werbung für ein eigenes Produkt und verwendet zur Verdeutlichung Dekomaterial des Herstellers B. Die Bilder / das Video wurden selbst vom Hersteller A aufgenommen, daher liegt keine Urheberrechtsverletzung durch lizenztechnisches Fotomaterial vor. Beispiel 1: Hersteller A bewirbt ein Grillset und bildet gleichzeitig ...
  • Bild Berufung auf Unverhältnismäßigkeit (28.01.2014, 17:20)
    Hi! Folgender Fall sei angenommen: Auftragnehmer (AN) erstellt einen Neubau für den Auftraggeber (AG). In der Bauphase tritt ein erheblicher Mangel auf, an dessen Beseitigung der AG ein objektiv berechtigtes Interesse hat. (Wohlgemerkt, eine Abnahme des Objektes fand noch nicht statt.) Der AN bessert insg. 3 x nach. Schließlich wird der Mangel weitestgehend, ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (24)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildSolarworld AG droht hohe Schadensersatzzahlung
    Die Anleger der Solarworld AG müssen ihre Blicke am 23. Juni Richtung USA richten. Dort wird das Urteil im Streit mit dem Siliziumhersteller Hemlock erwartet, nachdem der angesetzte Termin vom 9.Juni verschoben wurde. Gibt das Gericht der Klage statt, könnte auf die Solarworld AG eine Schadensersatzzahlung von rund 770 ...
  • BildUntervermietung von Wohnungen
    Kann der Mieter einer Wohnung uneingeschränkt an Dritte weitervermieten und hierdurch sogar Einnahmen erzielen? Seitdem es Online – Plattformen gibt, über die Wohnungen für Wochenenden, Wochen oder Monate kurzfristig untervermietet werden können, ist es für Mieter und Vermieter fraglich, inwieweit ein Vermieter dies zulassen muss und ...
  • BildRentenantrag: Wann und wie ist eine Rente zu beantragen?
    Der Eintritt in den wohlverdienten Ruhestand sollte frühzeitig geplant werden. In dem folgenden Ratgeber erfahren Sie, worauf Sie bei der Beantragung der Rente achten müssen. Für viele Arbeitnehmer und Selbstständige sind die Leistungen der gesetzlichen Rentenversicherung nach dem Ausscheiden aus dem Erwerbsleben von großer Bedeutung. ...
  • BildPeseus Invest und Vermögen AG: BaFin ordnet Abwicklung des Investmentgeschäfts an
      Die Peseus Invest und Vermögen AG muss ihr Investmentgeschäft abwickeln. Das hat die Finanzaufsicht BaFin mit Bescheid vom 22. Dezember 2015 angeordnet.   Wie die BaFin am 11. Januar 2016 mitteilt, habe die Peseus Invest und Vermögen AG Anlegern Genussrechte des Unternehmens mit einer vereinbarten ...
  • BildTelefonische Einholung der Zustimmung für Werbung ist rechtswidrig
    Die telefonische Einholung einer Einwilligungserklärung in zukünftige Werbemaßnahmen per Telefon, SMS oder E-Mail (sog. telefonische Opt-In Abfrage) durch ein Unternehmen bei einem Privatkunden ohne dessen vorherige Einwilligung ist rechtswidrig.   Dies hat das VG Berlin mit Urteil vom 07.05.2014 – 1 K 253.12 entschieden.  Von dem Kläger, einem ...
  • BildBetriebsbedingte Kündigung während Elternzeit erlaubt?
    Arbeitnehmer müssen sich mit einer Kündigung während der Elternzeit nicht ohne Weiteres abfinden. Dies ergibt sich aus einer aktuellen Entscheidung des LAG Niedersachsen. Eine Arbeitnehmerin war bereits seit etwa 10 Jahren als Verkäuferin in der Filiale eines Kaufhauses tätig. Ihr Arbeitsvertrag sah vor, dass der ...

Urteile aus München
  • BildLG-MUENCHEN-I, 6 AR 5/15 (19.01.2016)
    1. Die alleinige Anwendung der Vorschriften über die Akteneinsicht aus der StPO auf Auskunftsbegehren der Presse und Datenbanken ist nach der jüngsten Entscheidung des BVerfG zu diesem Themenkomplex (vgl. openJur 2015, 17889) nicht mehr haltbar. 2. Öffentliche Datenbanken sind bei der Frage, ob dort veröffentlichungswürdige Gerichtsentscheidungen eingestellt werden dürfen, anderen Presseorganen,
  • BildOLG-MUENCHEN, 34 Wx 315/15 (18.11.2015)
    Mangels eigenständiger Vorschriften im Grundbuchverfahren findet gegen den Beschluss, der eine Berichtigung ausspricht, nach § 42 Abs. 3 Satz 2 FamFG mit §§ 567 bis 572 ZPO die sofortige Beschwerde statt. Für das Beschwerdeverfahren gilt die spezielle Zuweisung an den Einzelrichter nach § 568 ZPO.
  • BildOLG-MUENCHEN, 34 Wx 178/15 (16.11.2015)
    Sind im Testamentsvollstreckerzeugnis keine Abweichungen vom gesetzlichen Umfang der Befugnisse angegeben, hat das Grundbuchamt in aller Regel ohne eigene Sachprüfung davon auszugehen, dass Einschränkungen der gesetzlichen Verfügungsbefugnis des Testamentsvollstreckers nicht bestehen.
  • BildOLG-MUENCHEN, 34 Wx 314/15 (16.11.2015)
    1. In Zivil- und Handelssachen ergangene Gerichtsentscheidungen eines Mitgliedstaats der Europäischen Union bedürfen der Vollstreckbarerklärung im Inland, wenn das Gerichtsverfahren vor dem 10.1.2015 eingeleitet worden ist.2. Grundlage der Zwangsvollstreckung ist in diesen Fällen nicht der ausländische Gerichtsentscheid, sondern die im Exequaturverfahren vom deutschen Gericht ausgesprochene Vollstreckbarerklärung.3. Bezieht sich die Vollstreckbarerklärung
  • BildOLG-MUENCHEN, 34 Wx 225/14 (11.11.2015)
    Überträgt ein im Grundbuch als Miteigentümer in Erbengemeinschaft eingetragener Erbe einen Bruchteil seines Erbanteils auf einen Dritten und tritt dieser den Anteil in derselben Urkunde aufschiebend bedingt wieder an den bisherigen Miteigentümer ab, so ist im Grundbuch mit der Eintragung der Bruchteilsübertragung zugleich auch die durch die aufschiebend bedingte Rückabtretung
  • BildOLG-MUENCHEN, 34 Sch 27/14 (09.11.2015)
    Überprüfung eines inländischen Schiedsspruchs, der dem Schiedskläger trotz Mangelhaftigkeit des bestellten Werks und Verletzung einer Hinweispflicht des Unternehmers wegen eines mit 100 % gewichteten Mitverschuldens einen Ersatz des mangelbedingten Schadens vollständig versagt.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.