Rechtsanwalt in München Isarvorstadt

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in München Isarvorstadt (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)

Isarvorstadt ist ein Stadtteil Münchens, der bereits 1803 in den Aufzeichnungen genannt wurde und in der Nähe der Statdteile Laim und Neuhausen gelegen ist.  Auch einige Anwälte haben sich in München Isarvorstadt mit einer Kanzlei niedergelassen. So muss man nicht lange suchen, wenn man rechtlichen Rat oder Beistand benötigt. Sie suche nicht nur in Isarvorstadt Anwälte? Hier werden weitere Stadtteile gelistet: Rechtsanwalt München.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in München Isarvorstadt

Rumfordstraße 7
80469 München
Deutschland

Telefon: 0800 5995000
Telefax: 089 38038760

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in München Isarvorstadt

Müllerstraße 40
80469 München
Deutschland

Telefon: 089 85636355
Telefax: 089 85636356

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


Über München Isarvorstadt

Ein Rechtsanwalt in München Isarvorstadt hat ein vielfältiges Aufgabengebiet. Aus diesem Grund setzt sich jeder Rechtsanwalt einen oder mehrere Schwerpunkte als Tätigkeitsfeld. So kann er sowohl den aktuellen Rechtsprechungen, als auch den Gesetzesänderungen und notwendigen Fortbildungen folgen. Dies bringt für den Klienten eine optimale Betreuung mit sich. Auch in München Isarvorstadt sind Anwälte mit einer Spezialisierung auf unterschiedliche Rechtsgebiete zu finden. So hat ein Anwalt in München Isarvorstadt, der seinen Tätigkeitsschwerpunkt auf Außenwirtschaftsrecht hat ebenso eine Kanzleiniederlassung wie auch u.a. Anwälte für Arbeitsrecht, Erbrecht oder Familienrecht.

Eine Hauptaufgabe des Anwalts ist es, Klienten über die entsprechende rechtliche Lage, in der sie sich befinden, aufzuklären bzw. ihnen die vorhandenen Optionen, die Situation zu klären, darzulegen. Was nicht allgemein bekannt ist: Die meisten Aufgaben, die ein Anwalt tätigt, bedürfen keiner regulären Gerichtsverhandlung im herkömmlichen Sinne. Oftmals schafft es der Rechtsbeistand alleine aufgrund von Verhandlungen mit den streitenden Parteien zu einer außergerichtlichen Lösung zu gelangen. Wichtig ist es in jedem Fall, sich bei einer rechtlichen Frage oder einem Problem zeitnah um eine fachkundige Beratung und Unterstützung zu kümmern.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Unterricht in Bewegung – Kinder lernen in Bewegung (19.02.2014, 18:10)
    „Materialien für die Grundschule“ zeigen neue Wege der Wissensvermittlung aufEines ist sicher: Kinder brauchen Bewegung – und dies auch in der Schule, wo sie einen großen Teil des Tages verbringen. Aber wie kann es gelingen, mehr Bewegung in den Unterricht zu bringen, ohne etwa die Unterrichtseinheiten des Sportunterrichts zu erhöhen, ...
  • Bild Verbundprojekte ESPRIT und ESCA bringen über sechs Millionen Euro Forschungsgelder (18.02.2014, 11:10)
    Wie die Bundesministerin Johanna Wanka in der Berliner Charité am 17.02.2014 bekanntgegeben hat, wird das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) ein „Forschungsnetz zu psychischen Erkrankungen“ für die Dauer von vier Jahren fördern. In einem „hoch kompetitiven Verfahren“, so das BMBF, wurden aus 46 Vorschlägen neun Projekte ausgewählt. Davon werden ...
  • Bild In München: Entdecke die EBS (18.02.2014, 14:10)
    Die renommierte Wiesbadener EBS Universität für Wirtschaft und Recht stellt sich am 28. Februar in München vor. Bei den Unternehmenspartnern Roland Berger Strategy Consultants (für BWL) und White & Case (für Jura) informiert die EBS über Studienprogramme, Karrierechancen, die mehr als 270 internationalen Partneruniversitäten und die Stipendien der privaten Universität.Wer ...

Forenbeiträge
  • Bild Fitnessvertrag uns Auslandsaufenthalt (01.10.2007, 16:59)
    Angenommen Person A hat seit mai 2005 einen Vertrag in einem Fitness Center geschlossen und muss nun aus betrieblichen Gründen für 1-2 Jahre ins Ausland. Das Studio bietet das Aussetzen des Vetrages für max. 1 Jahr an, danach müssen weiter Beiträge geahlt werden. Wie lange dieser Auslandsaufenthalt allerdings dauert, kann ...
  • Bild Schadenswert nicht bestimmbar - Versicherung schätzt einfach weniger! (14.02.2008, 12:48)
    Moin, ich weiss, das ist schon 1000 mal in unterschiedlichen konstellationen durchgekaut. Aber irgendwie passen die anderen Fälle nie ganz. Also Herr x macht Urlaub in einem kleinen Hotel und hat Hund dabei. Der Hund bleibt beim Frühstück immer auf dem Zimmer. Am dritten Tag passiert es dann: Der Hund ist allein, ...
  • Bild Mieter verweigert die Kehrwoche (16.02.2008, 20:07)
    Hallo zusammen, der Nachbar ist jetzt schon mehre Monaten in der Türkei und der anderer Mieter muss jetzt immer die doppelte Kehrwochen machen, da kein Ersatz vorhanden ist. Jetzt reicht es ihm langsam, das er immer dem sein Dreck mit beseitigen muss. Dem Vermieter unternimmt aber nichts. Er wohnt in ...
  • Bild Strafverfahren wegen 1,1 gramm Cannabis und einer Kapsel MDMA (10.02.2014, 10:35)
    Folgender fiktiver Fall beschäftigt mich momentan:Nehmen wir an Freund und Freundin gehen fröhlich zum Oktoberfest feiern und treffen auf dem Rückweg einen extrem hilfsbedürftig aussehenden Brasilianer der seine Kontaktpersonen verloen hat und scheinbar unter Drogeneinfluss steht. Nehmen wir an Freund und Freundin nehmen oben genannten mit nach Hause damit er ...
  • Bild kreditkartenbetrug (08.11.2007, 13:51)
    hallo, was für strafen kann ein nicht vorbestrafter siebzehnjäriger erwarten, wenn er wegen kreditkartenbetruges festgenommen bzw. angeklagt wird? der betrug wurde ca. 4-5 mal begangen, womit Waren erworben wurden, insgesamt im wert von 3000 - (maximal) 4000 €, wobei fast alle Waren von der kripo wieder an die shops zurückgesandt werden... Noch 2 ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildGroßelternrechte: wie oft haben Großeltern ein Umgangsrecht?
    Trennt sich ein Elternpaar, so ist es meistens so, dass dessen Kinder nach der Trennung beziehungsweise Scheidung bei einem der beiden Elternteile leben, während der andere Elternteil ein Umgangsrecht zugesprochen bekommt. Dabei muss das Kindeswohl beachtet werden. Doch nicht nur die Eltern, sondern auch die Großeltern haben ein ...
  • BildEuropawahlen: Warum gab es eine 3 Prozent Hürde?
    Am 26.02.2014 urteilte das Bundesverfassungsgericht (BVerfG, Az.: 2 BvE 2/13): „Eine Sperrklausel bei den Europawahlen im Mai 2014, wonach Partien, die nicht mehr als 3 % der Stimmen erhalten, ist verfassungswidrig.“ Dieser Paukenschlag sorgte für eine rege Diskussion in den Medien, doch warum eigentlich? Als Kläger ...
  • BildWespennest selbst entfernen: ist das erlaubt oder verboten?
    Das Entfernen eines Wespennestes ist nur unter engen Voraussetzungen erlaubt. Wann dass der Fall ist, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Dieser enthält auch einen Tipp für Mieter. Das eigenmächtige Entfernen von einem Wespennest ist nicht nur gefährlich. Sie müssen auch mit einem hohen Bußgeld rechnen. Dies ...
  • BildFriedola Gebr. Holzapfel GmbH: Anleger sollen veränderten Anleihebedingungen zustimmen
    Die Anleger der friedola Gebr. Holzapfel GmbH sollen über Änderungen der Anleihebedingungen abstimmen. Dazu findet am 1. Oktober eine Anleihegläubigerversammlung im hessischen Meinhard-Frieda statt. Im Kern geht es um eine Laufzeitverlängerung um drei Jahre und eine Reduzierung des Zinssatzes bis 2018. Die friedola Gebr. Holzapfel GmbH hatte im ...
  • BildWährung oder Spielgeld, wo geht es hin mit den Bitcoins?
    Seit dem Jahr 2009 gibt es Bitcoins und in regelmäßiger Häufigkeit dominiert das Thema die Presse. So richtig zugänglich ist das Thema allerdings nur für Menschen mit technischem Verständnis. Dabei kann die Frage, ob eine neue „Währung“ entsteht gar nicht so unwichtig sein. Dieser Frage wollen wir auf ...
  • BildDarf ein Vermieter grundsätzlich Tierhaltung verbieten?
    Viele Tierhalter haben das Problem, mit einem Hund beziehungsweise einer Katze keine Mietwohnung zu finden, da nicht jeder Vermieter Tierhaltung gestattet. Im Gegenzug geraten Mieter auch nicht selten mit ihrem Vermieter aneinander, wenn während der Mietzeit ein Haustier angeschafft wird. Da die Tierhaltung in Mietwohnungen ein häufiger Grund für ...

Urteile aus München
  • BildLG-MUENCHEN-I, 6 AR 5/15 (19.01.2016)
    1. Die alleinige Anwendung der Vorschriften über die Akteneinsicht aus der StPO auf Auskunftsbegehren der Presse und Datenbanken ist nach der jüngsten Entscheidung des BVerfG zu diesem Themenkomplex (vgl. openJur 2015, 17889) nicht mehr haltbar. 2. Öffentliche Datenbanken sind bei der Frage, ob dort veröffentlichungswürdige Gerichtsentscheidungen eingestellt werden dürfen, anderen Presseorganen,
  • BildOLG-MUENCHEN, 34 Wx 315/15 (18.11.2015)
    Mangels eigenständiger Vorschriften im Grundbuchverfahren findet gegen den Beschluss, der eine Berichtigung ausspricht, nach § 42 Abs. 3 Satz 2 FamFG mit §§ 567 bis 572 ZPO die sofortige Beschwerde statt. Für das Beschwerdeverfahren gilt die spezielle Zuweisung an den Einzelrichter nach § 568 ZPO.
  • BildOLG-MUENCHEN, 34 Wx 178/15 (16.11.2015)
    Sind im Testamentsvollstreckerzeugnis keine Abweichungen vom gesetzlichen Umfang der Befugnisse angegeben, hat das Grundbuchamt in aller Regel ohne eigene Sachprüfung davon auszugehen, dass Einschränkungen der gesetzlichen Verfügungsbefugnis des Testamentsvollstreckers nicht bestehen.
  • BildOLG-MUENCHEN, 34 Wx 314/15 (16.11.2015)
    1. In Zivil- und Handelssachen ergangene Gerichtsentscheidungen eines Mitgliedstaats der Europäischen Union bedürfen der Vollstreckbarerklärung im Inland, wenn das Gerichtsverfahren vor dem 10.1.2015 eingeleitet worden ist.2. Grundlage der Zwangsvollstreckung ist in diesen Fällen nicht der ausländische Gerichtsentscheid, sondern die im Exequaturverfahren vom deutschen Gericht ausgesprochene Vollstreckbarerklärung.3. Bezieht sich die Vollstreckbarerklärung
  • BildOLG-MUENCHEN, 34 Wx 225/14 (11.11.2015)
    Überträgt ein im Grundbuch als Miteigentümer in Erbengemeinschaft eingetragener Erbe einen Bruchteil seines Erbanteils auf einen Dritten und tritt dieser den Anteil in derselben Urkunde aufschiebend bedingt wieder an den bisherigen Miteigentümer ab, so ist im Grundbuch mit der Eintragung der Bruchteilsübertragung zugleich auch die durch die aufschiebend bedingte Rückabtretung
  • BildOLG-MUENCHEN, 34 Sch 27/14 (09.11.2015)
    Überprüfung eines inländischen Schiedsspruchs, der dem Schiedskläger trotz Mangelhaftigkeit des bestellten Werks und Verletzung einer Hinweispflicht des Unternehmers wegen eines mit 100 % gewichteten Mitverschuldens einen Ersatz des mangelbedingten Schadens vollständig versagt.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.