Rechtsanwalt für Hochschulrecht in München

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in München (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in München (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Dr. Peter Wichmann mit Rechtsanwaltskanzlei in München hilft als Rechtsbeistand Mandanten kompetent bei aktuellen Rechtsthemen im Rechtsgebiet Hochschulrecht
Dr. Litzinger & Kollegen
Barer Str. 44 Rgb.
80799 München
Deutschland

Telefon: 089 2866140
Telefax: 089 28661490

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Hochschulrecht
  • Bild Universität Erlangen-Nürnberg: Ausverkauf der Hochschulmedizin: 1. Deutscher Hoschschulrechtstag zu (12.04.2006, 10:00)
    1. Deutscher Hochschulrechtstag zur Privatisierung der UniklinikenAusverkauf der Hochschulmedizin?Die Privatisierung der Hochschulmedizin steht im Mittelpunkt des Deutschen Hochschulrechtstags am 16. Juni 2006 an der Universität Erlangen-Nürnberg, der in diesem Jahr zum ersten Mal stattfindet. Initiatoren der Tagung sind Prof. Dr. Max-Emanuel Geis, Inhaber des Lehrstuhls für Öffentliches Recht und Leiter ...
  • Bild Kooperative Promotion als Modell für die Weiterentwicklung des Hochschulsystems (16.01.2013, 17:10)
    HRK-Fachtagung „Kooperative Promotionskollegs“ an der HWR BerlinÜber 80 Rektorinnen und Rektoren sowie Bildungspolitiker/innen aus ganz Deutschland waren der Einladung der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) zu einer Fachtagung über kooperative Promotionskollegs am 15. Januar 2013 in Berlin gefolgt, was das große Interesse der Hochschulen und vor allem der Fachhochschulen an diesem Thema unterstreicht. ...
  • Bild An der Hochschule Niederrhein stehen die Zeichen auf mehr Forschung (04.03.2010, 16:00)
    Prof. Dr. Hans-Hennig von Grünberg feierlich in sein Präsidenten-Amt eingeführt/ NRW-Innovationsminister Pinkwart würdigte die Verdienste von Altrektor Prof. Dr. Hermann OstendorfEin 44jähriger Physiker aus Eckernförde/Schleswig-Holstein steht seit drei Tagen als Präsident an der Spitze der Hochschule Niederrhein: Prof. Dr. Hans-Hennig von Grünberg wurde gestern Abend in einem feierlichen Akt im ...

Forenbeiträge zum Hochschulrecht
  • Bild Abmeldung von der Schule (04.05.2008, 00:12)
    Problemdarstellung: Schülerin A ist/war an einem Staatsinstitut für die Ausbildung von Fachlehrern. Sie war in der Abschulussklasse und hatte recht gute Noten. Ab Februar hatte Sie gesundheitliche und familiäre Probleme, sodass Sie sehr oft gefehlt hat (unentschuldigt). War längere Zeit nicht in der Schule. Am 24.04. bekommt Sie ein Brief von der Schule ...
  • Bild Studiengebühren sofort zurückfordern (29.07.2010, 12:32)
    Hallo zusammen! Wie sieht folgender fiktive Fall aus: Person schreibt sich an einer Fachhochschule ein, überweist im vor hinein Studiengebühren+Beiträge, ein Tag nach der Einschreibung exmatrikuliert sie sich schriftlich wieder. Kann sie die Studiengebühren wieder zurück buchen lassen, da der Vertrag innerhalb einer Frist widerrufen wurde, oder muss sie ...
  • Bild Approbation trotz Urkundenfälschung? (22.01.2011, 18:31)
    Angenommen, ein Medizinstudent hat einen verlorenen Laufzettel für eine Pflichtvorlesung, die jedoch ordnungsgemäß besucht wurde(bezeugbar durch Kommilitonen) verloren und die Termine deshalb selbst unterschrieben, da es sich um das letzte Semester handelte und der Schein nicht nachgeholt werden konnte.- Kann er jemals in seinem Leben die Approbation bekommen?- Wie hoch ...
  • Bild Laser in der Schule (04.11.2013, 17:25)
    Hallo,Mal angenommen, dass einem Schüler in der Schule ein Laserpointer abgenommen wird. Welche Rechte hat er um den Laserpointer zurückzubekommen, obwohl ihm der Lehrer den Laserpointer nicht herausgeben will, bzw nur gegen einen Verweis?Im Voraus schonmal vielen Dank.
  • Bild Bewerbung Studienplatz (nicht voll besetzt) nach Frist (23.11.2009, 17:10)
    Hallo an alle Juraforisten, ich habe eine sehr interessante Frage zum Thema Hochschulrecht: Ein Masterstudiengang mit Auswahlverfahren wurde nicht voll (nur zu 50%). Der Interessent erfüllt die Kriterien, hat sich aber nicht beworben. Nun wird er auf diesen Studiengang 1 Monat nach Beginn (1.11.) aufmerksam, und will dort nachträglich sein Studium aufnehmen. Besteht für den ...

Urteile zum Hochschulrecht
  • Bild VG-KARLSRUHE, 7 K 2966/06 (11.07.2007)
    Es verstößt weder gegen den Gleichbehandlungsgrundsatz des Art. 3 Abs. 1 GG noch sonst gegen höherrangiges Recht, dass das Landeshochschulgebührengesetz auch diejenigen Studierenden ab dem Sommersemester 2007 zur Zahlung von Studiengebühren heranzieht, die aufgrund eines zuvor abgeleisteten Wehr- oder Zivildienstes gehindert waren, ihr Studium bereits zwei S...
  • Bild LAG-BADEN-WUERTTEMBERG, 12 Sa 52/10 (14.10.2011)
    1. Der wissenschaftliche Mitarbeiter eienr Hochschule des Landes Baden-Württemberg (frühere Fachhochschule). der überwiegend vorlesungsbegleitende technische Laborversuche betreut, war bis zum Außerkrafttreten der Allgemeinen Vergütungsordnung zum Bundes-Angestelltentarifvertrag als technischer Angestellter in die Vergütungsgruppe BAT III einzugruppieren. Im...
  • Bild BAG, 7 AZR 228/10 (24.08.2011)
    Die nach § 2 Abs. 1 Satz 2 Halbs. 1 WissZeitVG in der sog. Postdoc-Phase zulässige Dauer für Befristungen von Arbeitsverträgen mit wissenschaftlichem und künstlerischem Personal verkürzt sich nicht um die Zeit, die der Arbeitnehmer vor seiner Promotion länger als sechs Jahre befristet tätig geworden ist....


Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.