Rechtsanwalt für Hochschulrecht in München

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in München (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in München (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Dr. Peter Wichmann mit Kanzleisitz in München hilft als Anwalt Mandanten kompetent bei ihren juristischen Fällen im Schwerpunkt Hochschulrecht
Dr. Litzinger & Kollegen
Barer Str. 44 Rgb.
80799 München
Deutschland

Telefon: 089 2866140
Telefax: 089 28661490

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Hochschulrecht
  • Bild Ehemaliger Bundesverfassungsrichter Prof. Dr. Hans Brox ist verstorben (16.06.2009, 15:26)
    Der ehemalige Richter des Bundesverfassungsgerichts Prof. Dr. Hans Brox ist am 8. Juni 2009 im Alter von 88 Jahren verstorben. Hans Brox wurde am 9. August 1920 in Dortmund geboren. Nach dem Studium der Rechtswissenschaft promovierte er 1949 an der Juristischen Fakultät der Rheinischen Friedrich-Wilhelm-Universität in ...
  • Bild Für Wettbewerb und Autonomie - Hessische Universitäten stellen ihre hochschulpolitischen Forderungen (07.03.2008, 14:00)
    Pressekonferenz Hessischer Universitätspräsidien (KHU) am 7. März 2008 in Frankfurt am MainDen Stellenwert von Wissenschaft und Forschung für die Landespolitik haben die hessischen Universitäten angesichts der aktuellen politischen Gespräche zur Regierungsbildung zwischen den im neuen Landtag vertretenen Parteien deutlich gemacht. Die Präsidenten der fünf hessischen Universitäten und deren Sprecher, Prof. ...
  • Bild Jörg Dräger: „Abschottung können wir uns nicht mehr leisten“ (21.01.2014, 10:10)
    Das CHE Centrum für Hochschulentwicklung fordert für Deutschland einen offeneren Hochschulbegriff. Nur mit diesem lassen sich Hochschulen so gestalten, dass sie sich auf die demographischen und gesellschaftlichen Herausforderungen einstellen können. Andere Länder sind in diesem Punkt bereits weiter, wie eine aktuelle CHE Studie zeigt.Die deutsche Hochschullandschaft steht vor komplexen Herausforderungen: ...

Forenbeiträge zum Hochschulrecht
  • Bild Forum für Schulrecht (23.06.2006, 22:12)
    Ich rege an, ein eigenes Unterforum für Schulrecht einzurichten, da sich momentan die Beiträge, die sich mit schulrechtlichen Fragen befassen, entweder im allgemeinen Verwaltungsrechtsforum tummeln oder im Hochschulrechtsforum zu finden sind. Ein eigenes Schulrechtsforum, oder auch eine Öffnung des Hochschulrechtsforums für schulrechtliche Fragen könnte da Abhilfe schaffen.
  • Bild Immatrikulation ohne Studienabsicht (14.01.2007, 17:21)
    Schönen guten Tag wünsche ich, Ich hätte eine dringende Frage über das Hochschulrecht: Ist es rechtlich untersagt, sich an einer Universität zu immatrikulieren, obwohl eventuell nicht die Absicht besteht, dieses Studium zu beenden bzw. zu beginnen? Ich würde mich über schnelle Antwort äußerst freuen! Vielen Dank!
  • Bild dekanat anzeigen? (03.05.2008, 22:09)
    Hallo, eine person hat 2 jahre lang für eine promotion investiert. Alles wurde gemacht, was man von ihm erwartet hat. Der Doktorvater hat auch stets Interesse und Zustimmung gezeigt. Bereits zwei betreungszusage wurden vom doktorvater ausgestellt. die person, die promovieren will hat 3 einträge auf dem führungszeugnis. das dekanat hat nun ...
  • Bild Bewerbungsdurcheinander an einer Hochschule (07.12.2007, 17:37)
    Hallo, jetzt habe ich auch einmal eine Frage; hoffe, es lesen ein paar Juristen mit: Mal angenommen, Person A hat sich an der Universität für ein Auslandsstudium beworben. Es gab 4 freie Plätze, aber bis zum Bewerbungsschluss nur 3 Bewerber. Also: Person A erfüllt alle Bewerbungskriterien und müsste daher eigentlich einen ...
  • Bild Aberkennung akademischer Titel (03.03.2011, 20:33)
    Die Geschichte um unseren Verteidigungsminister hat mich neugierieg gemacht wie leicht es eigentlich ist sich zum Hochschulabschluss zu schummeln. Und mir sind interessante, und zugleich erschregende Passagen in etlichen Prüfungsordnung nahezu identisch aufgefallen: "(1) Hat der Prüfling bei einer Prüfungsleistung getäuscht und wird diese Tatsache erst nach Aushändigung des Zeugnisses bekannt, so ...

Urteile zum Hochschulrecht
  • Bild BVERWG, BVerwG 6 P 8.00 (13.06.2001)
    1. Bilden ein Universitätsinstitut und ein privates Forschungsinstitut einen "gemeinsamen Betrieb" im Sinne der Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts (BAGE 82, 112), so werden auch die Arbeitnehmer des Universitätsinstituts von dem Betriebsrat vertreten; eine Zuständigkeit des Personalrats der Universität ist nicht gegeben. 2. Gegen die Anwendung der Rec...
  • Bild BVERWG, BVerwG 10 C 4.04 (01.12.2005)
    1. Auch vor In-Kraft-Treten der Gewerbeabfallverordnung stellte der Vorrang der Abfallverwertung, den das Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz statuiert, kein rechtliches Hindernis dar, Erzeuger und Besitzer gewerblichen Siedlungsabfalls, der nicht verwertet wird, einer satzungsrechtlichen Behälternutzungspflicht und einer daran anknüpfenden Gebührenregelu...
  • Bild BAG, 7 AZR 880/98 (03.11.1999)
    Leitsätze: 1. § 5 Abs. 5 Buchst. a LPVG NW nimmt Lehrbeauftragte vom Geltungsbereich des LPVG aus, deren Lehrauftrag auf einer einseitigen öffentlich-rechtlichen Maßnahme beruht. 2. Bei angestellten Lehrbeauftragten, die an einer Fachhochschule Lehraufgaben selbständig wahrnehmen, ist die Personalvertretung bei Abschluß eines befristeten Arbeitsvertrags nu...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.