Rechtsanwalt in München: Erbrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in München: Sie lesen das Verzeichnis für Erbrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in München (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in München (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)

Aktuell werden in Deutschland in etwa 200 Milliarden Euro im Jahr vererbt. Es erstaunt damit nicht, dass das Erbrecht in Deutschland eine große Rolle spielt. Denn wo viel vererbt wird, da kommt es auch schnell zum Erbstreit. Im Erbrecht (§§ 1922-2385 BGB) geregelt finden sich sämtliche relevanten Problemstellungen, die mit einer Erbschaft in Zusammenhang stehen können wie zum Beispiel Erbunwürdigkeit, gesetzliche Erbfolge, Enterbung, Pflichtteil, Erbverzicht oder auch Erbvertrag.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsstreitigkeiten rund um den Schwerpunkt Erbrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Albert Cermak gern in der Gegend um München
Rechtsanwalt Albert Cermak
Elsenheimerstr 43
81541 München
Deutschland

Telefon: 089 30904728
Telefax: 089 30904710

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Anwaltskanzlei Artz & Partner Rechtsanwälte und Steuerberater bietet anwaltliche Vertretung zum Erbrecht engagiert im Umkreis von München
Artz & Partner Rechtsanwälte und Steuerberater
Brienner Straße 11
80333 München
Deutschland

Telefon: 089 358958890
Telefax: 089 358958899

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Kanzlei Templer & Partner unterstützt Mandanten zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Erbrecht engagiert im Umland von München
Templer & Partner
Sebastiansplatz 8
80331 München
Deutschland

Telefon: 089 202086940
Telefax: 089 202086948

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Anwaltskanzlei Köhne, Kulle & Kollegen Rechtsanwaltsgesellschaft mbH berät im Schwerpunkt Erbrecht ohne große Wartezeiten in München
Köhne, Kulle & Kollegen Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Renatastrasse 71
80639 München
Deutschland


Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Isabel Nachreiner in München berät Mandanten jederzeit gern bei aktuellen Rechtsthemen im Rechtsbereich Erbrecht
Rechtsanwältin Isabel Nachreiner
Theresienstr. 40
80333 München
Deutschland

Telefon: 089 280156
Telefax: 089 24898129

Zum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Dr. Werner F. Kreim mit Kanzleisitz in München berät Mandanten fachmännisch juristischen Themen mit dem Schwerpunkt Erbrecht
Rechtsanwalt Dr. Werner F. Kreim
Leopoldstr. 244
80807 München
Deutschland

Telefon: 089 208039198
Telefax: 089 208039199

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Anwaltskanzlei Dr. Peter Schotthöfer & Florian Steiner GbR Rechtsanwälte berät im Schwerpunkt Erbrecht jederzeit gern im Umkreis von München
Dr. Peter Schotthöfer & Florian Steiner GbR Rechtsanwälte
Reitmorstr. 50
80538 München
Deutschland

Telefon: 089 890416010
Telefax: 089 890416016

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Dr. Melanie Schneider in München berät Mandanten fachmännisch bei Rechtsfragen aus dem Bereich Erbrecht
***** (4.8)   3 Bewertungen
Anwaltskanzlei Dr. Schneider
Tegernseer Landstraße 64
81541 München
Deutschland

Telefon: 089 5203660
Telefax: 089 52036622

Zum Profil Nachricht senden
Rechtsauskünfte im Rechtsbereich Erbrecht gibt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Andreas Geisler mit Kanzleisitz in München
Kanzlei Geisler
Reginastraße 16
81827 München
Deutschland

Telefon: 089 43987296
Telefax: 089 43987297

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsauskünfte im Erbrecht gibt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Wolfgang Chaborski mit Anwaltskanzlei in München
Rechtsanwalt
Müllerstraße 40
80469 München
Deutschland

Telefon: 089 26024660
Telefax: 089 26024662

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Orest Z. Debryckyi unterhält seine Anwaltskanzlei in München vertritt Mandanten aktiv juristischen Fragen im Rechtsgebiet Erbrecht
Orest Z. Debryckyi Rechtsanwalt
Leuchtenbergring 3
81677 München
Deutschland

Telefon: +49 89291213
Telefax: +49 89293993

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Hilfe im Rechtsbereich Erbrecht gibt jederzeit Frau Rechtsanwältin Sylvia Jacob mit Anwaltskanzlei in München
Jacob Associates
Hohenzollernstr. 84
80802 München
Deutschland

Telefon: 089 33040707
Telefax: 089 33040706

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Hilfe im Schwerpunkt Erbrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Heinz Hällmayer aus München
Hällmayer Anwaltskanzlei
Nymphenburger Straße 113
80636 München
Deutschland

Telefon: +4989 1215460
Telefax: +4989 12154610

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Erbrecht hilft Ihnen Rechtsanwaltskanzlei Seidl Hohenbleicher Mirz kompetent in der Gegend um München
Seidl Hohenbleicher Mirz
Kobellstraße 1
80336 München
Deutschland

Telefon: 089 18941640
Telefax: 089 189416422

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Juristische Beratung im Rechtsbereich Erbrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Christoph S. Müller-Schott (Fachanwalt für Erbrecht) aus München
MS Rechtsanwalts- und Steuerberatungskanzlei
Ludwigstr. 8
80539 München
Deutschland

Telefon: 089 206021137
Telefax: 089 206021610

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Martin Lang (Fachanwalt für Erbrecht) mit RA-Kanzlei in München vertritt Mandanten engagiert bei Rechtsfragen aus dem Bereich Erbrecht
Rechtsanwaltskanzlei Martin Lang
Habacher Str. 1
81377 München
Deutschland

Telefon: 089 74112050
Telefax: 089 74112055

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsangelegenheiten im Erbrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Dr. Michael Thorn gern in München
Dr. Thorn Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mBB
Clemensstraße 30
80803 München
Deutschland

Telefon: 089 3801990
Telefax: 089 38019950

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Gesine Arning (Fachanwältin für Erbrecht) mit Niederlassung in München berät Mandanten fachmännisch bei Rechtsfällen mit dem Schwerpunkt Erbrecht

Wolfratshauserstraße 189
81479 München
Deutschland

Telefon: 089 74997420
Telefax: 089 74997422

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtliche Beratung im Gebiet Erbrecht erbringt gern Frau Rechtsanwältin Dr. Vanessa Hohenbleicher (Fachanwältin für Erbrecht) mit Kanzlei in München
Seidl Hohenbleicher Mirz Kanzlei für Erbrecht, Familienrecht und Mediation
Kobellstraße 1
80336 München
Deutschland

Telefon: 089 18941640
Telefax: 089 189416422

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Florian Haußleiter in München berät Mandanten aktiv bei Rechtsfällen aus dem Bereich Erbrecht
Burgmeier, Brüseken, Haußleiter Rechtsanwälte
Sonnenstraße 20/I
80331 München
Deutschland

Telefon: 089 595421
Telefax: 089 553821

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Stefan Kiessling mit RA-Kanzlei in München berät als Rechtsanwalt Mandanten fachkundig bei Rechtsfällen im Rechtsgebiet Erbrecht
Andreae und Kiessling Rechtsanwälte
Innstraße 2 B
81679 München
Deutschland

Telefon: 089 99848484
Telefax: 089 99848489

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Wolfgang Nieberler mit Kanzleisitz in München hilft als Anwalt Mandanten aktiv bei aktuellen Rechtsthemen mit dem Schwerpunkt Erbrecht

Kurt-Eisner-Straße 7/IV
81735 München
Deutschland

Telefon: 089 63848566
Telefax: 089 63848572

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsberatung im Erbrecht gibt gern Frau Rechtsanwältin Renate Maltry (Fachanwältin für Erbrecht) mit Büro in München
Maltry Rechtsanwältinnen
Hohenzollernstraße 89
80796 München
Deutschland

Telefon: 089 30779144
Telefax: 089 30779154

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtliche Beratung im Rechtsbereich Erbrecht offeriert jederzeit Frau Rechtsanwältin Petra Kuchenreuther mit Anwaltskanzlei in München
rechtsanwaelte-steinstrasse.de
Steinstraße 56
81667 München
Deutschland

Telefon: 089 2308820
Telefax: 089 23088233

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Claudia Thinesse-Wiehofsky mit Anwaltskanzlei in München hilft als Anwalt Mandanten kompetent juristischen Fragen im Bereich Erbrecht
Wiehofsky & Thinesse-Wiehofsky Rechtsanwälte
Nördliche Auffahrtsallee 19
80638 München
Deutschland

Telefon: 089 5460505
Telefax: 089 569604

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 10:  1   2   3   4   5   6 ... 10

Kurzinfo zu Erbrecht in München

Sie benötigen Hilfe bei der Erstellung Ihres Testaments? Ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin für Erbrecht hilft Ihnen weiter

Rechtsanwalt in München: Erbrecht (© motorradcbr - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in München: Erbrecht
(© motorradcbr - Fotolia.com)

Um schon vor dem eigenen Tod seinen Nachlass dem eigenen Willen gemäß rechtlich korrekt zu regeln, ist der ideale Ansprechpartner ein Anwalt. In München sind einige Erbrechtskanzleien zu finden. Ein Anwalt in München für Erbrecht ist der richtige Ansprechpartner, wenn man Erblasser ist und Fragen rund um das Pflichtteilsrecht, die vorweggenommene Erbfolge oder die Testamentserstellung hat. Der Anwalt im Erbrecht kann außerdem auch als Testamentsvollstrecker eingesetzt werden, um im Todesfall des Erblassers die Testamentsvollstreckung durchzuführen. Gerade wenn der Nachlass schwierig ist oder es mehrere Erben gibt, ist es ratsam, einen Testamentsvollstrecker einzusetzen.

Möchte man sein Recht durchsetzen, dann sollte man sich bei erbrechtlichen Streitigkeiten schnellstmöglich an einen Rechtsanwalt wenden

Doch auch, wenn man selbst Erbe ist und es zum Erbfall gekommen ist, ist ein Anwalt im Erbrecht aus München die beste Anlaufstelle. Der Rechtsanwalt im Erbrecht in München wird seinem Klienten wichtige grundlegende Angelegenheiten, die es im Erbfall zu beachten gilt, offenlegen und Fragen beantworten. Hierbei wird es sich zumeist um Belange handeln, die den Erbschein, das Nachlassgericht oder auch die Erbschaftsteuer angehen. Kommt es zu einem Erbstreit, dann wird der Erbrechtler seinen Mandanten nicht nur beraten, sondern ihn überdies vertreten und sein Bestes geben, um das Recht seines Klienten durchzusetzen. Das kann bei einer Erbauseinandersetzung mit Miterben oder einer Erbengemeinschaft erforderlich sein oder auch, wenn es um eine Testamentsanfechtung im Allgemeinen geht. Auch wenn man im Erbfall die Testierfähigkeit des Erblassers bezweifelt und das Testament daher anfechten möchte, ist es unumgänglich, einen Anwalt zu konsultieren. Gestaltet sich eine Erbangelegenheit schwieriger, dann kann es sinnvoll sein, sich gleich von Anfang an an einen Fachanwalt für Erbrecht in München zu wenden. Fachanwälte zum Erbrecht können mit einem umfangreichen Fachwissen, sowohl in der Praxis als auch in der Theorie, aufwarten. Hat man ein erbrechtliches Problem, kann man von dem umfassenden Know-how profitieren.


News zum Erbrecht
  • Bild SG Koblenz: Krankenkasse darf nicht eine Erbschaft der Beitragspflicht unterwerfen (05.01.2007, 09:59)
    Eine Krankenkasse darf ohne konkrete gesetzliche oder satzungsmäßige Regelung bei einem freiwillig versicherten Mitglied eine Erbschaft nicht der Beitragspflicht unterwerfen. Das hat das SG Koblenz mit Urteil vom 5.10.2006 (S 11 KR 537/05) entschieden. Der Kläger ist bei der Beklagten freiwillig krankenversichert. Er zahlte, da er über kein eigenes Einkommen verfügte ...
  • Bild Gefordert: Ernährungssicherheit – Agrarrecht im Aufwind (16.10.2012, 10:10)
    Die Europäische Union bekommt den Friedensnobelpreis – einen entscheidenden Anteil an der friedlichen Entwicklung trägt auch der rechtlich eingefasste Agrarsektor. Er ist der erste verbindende, dauerhaft vergemeinschaftete Politikbereich seit den Römischen Verträgen und bis heute von zentraler Bedeutung für die Eigenversorgung der Bevölkerung mit Nahrungsgütern. Das ganze Panorama der deutschen ...
  • Bild Wer pflegt, soll Gläubiger sein: Das neue Erbrecht stärkt die private Pflege nicht (11.01.2010, 14:00)
    Bochumer Gesetzgebungsvorschlag scheiterte - neuer Anlauf folgtMit den Neuerungen im deutschen Erbrecht zum 1. Januar 2010 wurden die gesetzlichen Bestimmungen an die veränderten Lebensbedingungen angepasst. Was die "Entlohnung" von Pflegeleistungen aus dem Erbe betrifft, blieb der Fortschritt dennoch sehr bescheiden. Schrieb die bislang gültige Rechtslage nur den Abkömmlingen, also Kindern ...

Forenbeiträge zum Erbrecht
  • Bild Erbrecht , Mündlicher Vertrag Gültig (05.01.2007, 01:12)
    Hallo zusammen Möchte mich hiermit an alle die sich mit dem sogenannten Erbrecht und dessen folgen an alle Leser wenden welche sich diesbezüglich gut bis sehr gut auskennen besonders an Studenten welche besonders solche kniffligen Fragen in bestimmten Prüfungen zu beantworten haben , aber auch an Rechtspfleger und Richter , denn der ...
  • Bild Erbschaft und Probleme (14.04.2010, 23:04)
    Ich würde gerne wissen, wie diese Sachlage einzuschätzen: Mutter M hat 2 Söhne A und K. Sohn A hat Frau B und 2 Kinder C und D. Sohn K hat 2 Kinder E und F. Sohn A stirbt.Danach stirbt die Mutter M nach 3 jähriger Krankheit im Heim. Sohn K ist der ...
  • Bild Internationales Erbrecht, Schenkungen vor Tod (30.10.2011, 18:35)
    Mich beschäftigt rein theoretisch folgender fiktiver Fall: Vater V war ausländischer Staatsbürger mit mehreren Kindern, die in D leben, davon sind 2 Kinder dt. Staatsbürger. Vater V verstirbt, hat vor dem Tod noch seine umfangreichen Immobilien im Ausland und auch Geld von erheblichem Umfang an den dt. Sohn überschrieben, das ...
  • Bild BGB Hausarbeit Bürgschaft Erbrecht Bitte um Hilfe (26.08.2006, 09:51)
    Hallo, es wäre nett, wenn ihr mir ein wenig mit meiner Hausarbeit helfen würdet. U.A. Problem mit der Fälligkeit, da geht doch keine Anspruch durch oder? A steht in Geschäftsverbindung mit der Sparkasse S, die ihm Anfang 2005 einen Kredit in Höhe von 20.000 € gewährt hat, der Anfang 2008 fällig ...
  • Bild Erbrecht Enkel - Kinder bereits verstorben (26.05.2009, 12:35)
    Hallo, mal angenommen ein alleinstehender Herr, dem seine Kinder bereits verstorben sind hat nur noch zwei Enkel nach seinem Tod zu beerben. Er vermacht seinem Lieblingsenkel alles. Hätte dann der zweite Enkel der leer ausgeht so etwas wie einen Pflichtteil den er einklagen/einfordern könnte? Danke schon mal im Voraus!!!

Urteile zum Erbrecht
  • Bild VG-DES-SAARLANDES, 3 K 430/06 (06.03.2007)
    1. Nach § 18 Abs. 2 BhVO (Saarland) können, wenn Hinterbliebene im Sinne von § 18 Abs. 1 BhVO (Kinder und Ehegatte) nicht vorhanden sind, Beihilfen an andere Personen nur gewährt werden, soweit diese durch die Kosten belastet sind, die sie für den Beihilfeberechtigten bezahlt haben. 2. Eine Belastung im Sinne der Vorschrift scheidet aus, wenn der (in zumutb...
  • Bild BAYOBLG, 1Z BR 84/02 (16.07.2002)
    Dafür, daß die Nachlasspflegschaft nach Erteilung eines Erbscheins aufgehoben ist, spricht regelmäßig die Vermutung des § 2365 BGB, da der Erbe schon wegen dieser Vermutung nicht unbekannt ist....
  • Bild LG-MUENCHEN-I, 7 O 8226/11 (08.09.2011)
    1. Das Zitat "Mögen hätte ich schon wollen, aber dürfen habe ich mich nicht getraut" von Karl Valentin ist ein urheberrechtlich geschütztes Sprachwerk i.S.d. § 2 UrhG. 2. Für die Haftungseinschränkung nach § 7 i.V.m. §§ 8 bis 10 TMG ist konkret dazulegen, dass es sich bei den zugänglich gemachten Inhalten um fremde Inhalte handelt....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (54)

Notfall-Nummer (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (2)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (2)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Erbrecht
  • BildWas ist der Unterschied zwischen Vermächtnis und Erbe?
    Zwischen einem Erbe und einem Vermächtnis gibt es einige wichtige Unterschiede. Welche das sind, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Wer ein Testament oder einen Erbvertrag aufsetzt, möchte gerne selbst regeln, was nach dem Tod mit seinem Nachlass geschieht. Dies ist vor allem dann sinnvoll, wenn ...
  • BildWissenswertes zum Pflichtteilsrecht – Teil 2: Pflichtteilsquote und Auskunftsanspruch
    n der 2. Folge unserer Reihe zum Pflichtteilsrecht erfahren Sie in der gebotenen Kürze Wissenswertes zur Höhe der Pflichtteilsquote und wie man als Pflichtteilsberechtigter in Erfahrung bringen kann, wie hoch der Nachlass ist, um seinen Pflichtteilsanspruch berechnen zu können. Wie bereits in Teil 1 dieser Reihe ausgeführt, sind nur die ...
  • BildMuss ein Testament beim Notar errichtet werden?
    Auch, wenn viele Menschen nicht gerne darüber nachdenken: der Tod wird auch sie ereilen, und damit dann alles wunschgemäß geregelt ist, sollte sinnvollerweise noch zu Lebzeiten ein Testament verfasst werden. Vor dem Verfassen dieses letzten Willens stellen sich häufig Fragen nach dem Wie und Wo; insbesondere das Wo ...
  • BildHinterlegung im zentralen Testamentsregister: Anleitung, Vorteile & Kosten
    Bei dem zentralen Testamentsregister (ZTR) handelt es sich um ein von der Bundesnotarkammer geführtes Register, welches die Verwahrangaben zu sämtlichen erbfolgerelevanten Unterlagen – also insbesondere Testamente – enthält, sei es solche, die vor einem Notar öffentlich errichtet oder in gerichtliche Verwahrung gegeben wurden. Wie die Registrierung funktioniert, welche ...
  • BildKann ich ein Sparbuch erben?
    Immer wieder kommt es in einem Erbfall vor, dass zu der Erbmasse auch ein Sparbuch gehört. Auch, wenn heutzutage das „klassische“ Sparbuch immer mehr in Vergessenheit gerät: es zählt insbesondere bei älteren Menschen immer noch zur beliebtesten Form der Geldanlage. In derartigen Fällen stellen sich dem Erben die ...
  • BildEigenhändiges Testament – ein Leitfaden
    Das eigenhändige Testament erfordert die Erfüllung einiger Voraussetzungen um wirksam errichtet zu werden. Es gibt zwei Formen des ordentlichen Testamtens: das öffentliche Testament, welches von einem Notar öffentlich beurkundet wird  und das eigenhändige oder auch privatschriftliche Testament. Dabei macht das eigenhändige Testament noch immer ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.