Rechtsanwalt für Ehevertrag in München

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in München (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in München (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsgebiet Ehevertrag vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Isabel Nachreiner immer gern im Ort München
***** (5)   1 Bewertung
Rechtsanwältin Isabel Nachreiner
Theresienstr. 40
80333 München
Deutschland

Telefon: 089 280156
Telefax: 089 24898129

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Simone Nagl unterstützt Mandanten zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Ehevertrag gern in der Umgebung von München
Rechtsanwaltskanzlei Simone Nagl
Goethestr. 68
80336 München
Deutschland

Telefon: 0174 9112493
Telefax: 089 38037862

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Nico Garlipp mit Rechtsanwaltsbüro in München berät Mandanten engagiert bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Schwerpunkt Ehevertrag
GARLIPP | RECHTSANWÄLTE
Nymphenburger Str. 185
80634 München
Deutschland

Telefon: 089 55279750
Telefax: 089 552797520

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Ehevertrag
  • Bild Zugewinngemeinschaft: Die größsten Rechtsirrtümer! (03.06.2010, 11:32)
    Mit der Eheschließung entsteht eine Vielzahl von Rechten und Pflichten zwischen den Ehegatten. Ein Aspekt ist der Güterstand, nach dem sich die Zuordnung des Vermögens während der Ehe und dessen Verteilung nach der Ehe richtet. Sofern die Eheleute nicht durch notariellen Ehevertrag eine anderweitige Vereinbarung treffen, gilt der gesetzliche Güterstand ...
  • Bild Nicht nur Kate und William brauchen einen Ehevertrag (10.05.2011, 16:38)
    Auch für Selbständige sind Eheverträge ein Muss. Ein Ehevertrag ist nicht nur ein Thema, mit dem sich gekrönte Häupter beschäftigen sollten, die ihren Ehegatten „aus dem Volke“ wählen. Insbesondere auch Selbständige sollten an die Möglichkeit des Abschlusses eines Ehevertrages denken, um sich vor den mitunter einschneidenden gesetzlichen Folgen einer Scheidung ...
  • Bild Der Weg zur nervenschonendsten und kostengünstigsten Scheidung (03.02.2009, 14:41)
    Einen Antrag auf Scheidung der Ehe sollte am besten erst gestellt werden, wenn alles regelt ist. Im Rahmen einer sog. Scheidungsvereinbarung werden die Folgen der Scheidung gütlich festgelegt. Sie wird daher auch Scheidungsfolgenvereinbarung genannt. Rechtlich ist sie als Ehevertrag einzustufen, der eben nicht vor der Ehe, sondern aus Anlass von ...

Forenbeiträge zum Ehevertrag
  • Bild Harte Nuß, Frau will nicht raus aus seinem Haus. (03.01.2013, 22:29)
    Hallo,folgende fiktive Fallkonstellation:B bringt in die Ehe / Partnerschaft 3 Kinder aus erster Ehe.A & B bekommen ein gemeinsames Kind im Jahr 2009. A erkennt die Vaterschaft sofort an und das Kind bekommt seinen Nachnamen.Eheschließung von A & B am 10.07.2011.Am 03.07.2011 wurde beim Notar ein Ehevertrag mit Gütertrennung vereinbart. ...
  • Bild Rechtsnachfolge bei Gütertrennung (18.10.2013, 11:13)
    Ich habe eine Frage zur Rechtsnachfolge bei Gütertrennungen: Angenommen ein Ehepaar hat hinsichtlich der Firma X des Ehemannes eine Gütertrennung vereinbart. Nun wird die Firma X mit der Firma Y verschmolzen. Gilt dann die Gütertrennung auch für die Firma Y oder muss der Ehevertrag angepasst werden? Danke!
  • Bild Scheidung - geschenktes Vermögen in Gefahr?? (28.12.2008, 23:35)
    Folgender Fall: Ehepartner überlegen eine Scheidung wegen Zerrüttung der Ehe. Zwischen beiden gibt es keinen Ehevertrag. Das ausschließlich vom Ehemann in die Ehe eingebrachte (Gesamt)vermögen während der Ehe (3 Jahre) verringerte sich. Nachdem die Ehe 2 Jahre bestand, bekam der Ehemann von seinen Eltern im Zuge einer vorweggenommenen Vermögensübertragung zwei ...
  • Bild Zugewinngemeinschaft Teile ausgeschlossen (10.09.2007, 18:39)
    Hallo! Mal angenommen ein Paar vereinbart die Zugewinngemeinschaft und schließt bestimmte Teile durch einen Ehevertrag aus (Haus und Firma von A). A bringt in die Ehe 45.000 Euro ein, B bringt 60.000 Euro ein. Das Haus wird während der Ehe gebaut. Der Vater von B ist Maurer und übernimmt sämtliche Maurerarbeiten unentgeltlich. ...
  • Bild Erbrecht! monatl. Zahlung trotz Nichtnutzer? (08.04.2011, 20:33)
    Frage zu Erbrecht: Ein Schwiegervater ist vor 3 Jahren gestorben. Die Schwiegermutter hat zu 50%, die Schwester und Bruder jeweils zu 25% das Wohnhaus geerbt und angenommen (Schuldenlast ca. 200.000,00 Euro) Im Haus wohnen die Schwiegermutter, die Schwester und deren Mann. Zusätzlich wurden 180.000,00 Euro geerbet, wovon der Bruder 12.000 ...

Urteile zum Ehevertrag
  • Bild KG, 3 UF 201/10 (09.02.2011)
    Die Berücksichtigung des Kindeswohls und zur Abwägung der Elternrechte bei der Regelung des Aufenthaltsbestimmungsrechts, wenn ein Elternteil in Deutschland, der andere im Ausland lebt. Zu den Anforderungen an ein psychologisches Gutachten im familiengerichtlichen Verfahren....
  • Bild KG, 13 UF 136/10 (19.05.2011)
    Für die Frage, ob eine im Ehevertrag vereinbarte Regelung über den Ausschluss des Versorgungsausgleichs im Wege der Ausübungskontrolle gemäß § 242 BGB anzupassen ist, kommt es auf die tatsächliche - nicht notwendig einverständliche - Gestaltung der Ehe an. Zur Vertragsanpassung eines Ehevertrages gemäß § 242 BGB, wenn der selbständig tätige Ehepartner, ...
  • Bild OLG-HAMM, 15 W 213/04 (28.06.2004)
    1) Der Auslegung nach den Grundsätzen über die Auslegung von Verträgen unterliegt auch die Frage, ob eine letztwillige Verfügung von Ehegatten im Wege eines gemeinschaftlichen Testaments oder erbvertraglich getroffen worden ist. 2) Anzeichen für die Vertragsmäßigkeit letztwilliger Verfügungen von Ehegatten auch gegenüber ihren an der notariellen Urkunde mit...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (1)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Ehevertrag
  • BildDie Rechte und Pflichten einer Ehe
    Die Hochzeitsglocken läuten, die Familie und Freunde feiern und am Ende der Feierlichkeiten steht ein großes Minus. Die Magie der Ehe verfliegt dann leider schneller als es den meisten Menschen lieb ist und was bleibt sind die Rechte und Pflichten. Rechte und Pflichten? Was genau verändert der Bund ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.