Rechtsanwalt für Datenschutzrecht in München

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in München (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in München (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsproblemen im Datenschutzrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Karl Michael Betzl engagiert in München
Dr. Betzl Anwaltskanzlei
Maximilianstraße 2
80539 München
Deutschland

Telefon: 089 205008580
Telefax: 089 205008150

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen zum Datenschutzrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Oliver Storr jederzeit in der Gegend um München

Franz-Senn-Straße 9
81377 München
Deutschland

Telefon: 089 7192189
Telefax: 089 7149574

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsberatung im Schwerpunkt Datenschutzrecht offeriert kompetent Herr Rechtsanwalt Michael Voltz mit Kanzlei in München

Antonienstraße 1
80802 München
Deutschland

Telefon: 089 47084070
Telefax: 089 47084071

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfällen zum Rechtsbereich Datenschutzrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Matthias Schaefer kompetent im Ort München

Balanstraße 73, Haus 1
81541 München
Deutschland

Telefon: 089 628169680
Telefax: 089 628169682

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsbereich Datenschutzrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Markus Wiese kompetent in München

Trautenwolfstr. 6
80802 München
Deutschland

Telefon: 089 391019
Telefax: 089 393998

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Oliver Grohmann-Velchev mit Anwaltskanzlei in München hilft als Anwalt Mandanten qualifiziert bei Rechtsproblemen aus dem Schwerpunkt Datenschutzrecht

Candidplatz 13
81543 München
Deutschland

Telefon: 089 45219330
Telefax: 089 45219325

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Datenschutzrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. LL.M.Eur. Michael Schmidl engagiert in München
Baker & McKenzie Part.-Ges.
Theatinerstr. 23
80333 München
Deutschland

Telefon: 089 55238200
Telefax: 089 55238199

Zum Profil
Juristische Beratung im Datenschutzrecht erbringt gern Frau Rechtsanwältin Nathalie Kranefuss mit Rechtsanwaltskanzlei in München

Josef-Frankl-Str. 15
80995 München
Deutschland

Telefon: 089 31221223

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Steffen Scheuer mit Rechtsanwaltskanzlei in München berät Mandanten fachkundig bei aktuellen Rechtsthemen im Bereich Datenschutzrecht
Baker & McKenzie Part.-Ges.
Theatinerstr. 23
80333 München
Deutschland

Telefon: 089 552380
Telefax: 089 55238199

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin LL.M. Sigrid Wild bietet Rechtsberatung zum Bereich Datenschutzrecht gern in der Umgebung von München

Gabriel-Max-Str. 2 b
80992 München
Deutschland

Telefon: 089 46134839
Telefax: 089 46134840

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Wolfgang Mörlein bietet Rechtsberatung zum Rechtsgebiet Datenschutzrecht engagiert im Umkreis von München

Am Blütenanger 12
80995 München
Deutschland

Telefon: 089 7696148

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. LL.M. Wolfgang Frhr. Raitz von Frentz bietet Rechtsberatung zum Gebiet Datenschutzrecht jederzeit gern in der Umgebung von München
McDermott Will & Emery LLP
Nymphenburger Str. 3
80335 München
Deutschland

Telefon: 089 12712161
Telefax: 089 12712111

Zum Profil
Rechtsberatung im Schwerpunkt Datenschutzrecht bietet jederzeit Herr Rechtsanwalt Prof. Dr. Marcus Helfrich mit Kanzlei in München
LBC Helfrich
Wilhelmstr. 21
80801 München
Deutschland

Telefon: 089 8906980
Telefax: 089 89069850

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Datenschutzrecht
  • Bild RUB-Symposium: Identitätsschutz für den „gläsernen Bürger“ (11.04.2012, 13:10)
    Die Arbeitsgruppe Identitätsschutz im Internet (a-i3) der RUB und das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) greifen am 16. und 17. April beim 7. Interdisziplinären Symposium „Perspektiven und Risiken der digitalen Gesellschaft - ID-Management und Datenschutz für Cloud Computing und IPv6“ aktuelle Themen aus den Bereichen Infrastruktursicherheit, Identitätsmanagement und ...
  • Bild Online-Weiterbildungsangebot "Datenschutzrecht" der FH Frankfurt (20.04.2006, 13:00)
    Die Fachhochschule Frankfurt am Main - University of Applied Sciences (FH FFM) bietet ab dem 5. Mai 2006 ein neues Weiterbildungsangebot an. Das Online-Seminar "Datenschutzrecht" stellt das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), das für Privatwirtschaft und die Bundesverwaltung gilt, in den Mittelpunkt.Es wendet sich an Interessierte, die haupt- oder nebenberuflich mit der praktischen ...
  • Bild Datenerhebung außer Kontrolle (03.09.2009, 15:00)
    Wissenschaftler des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) und der Universität Regensburg haben Dienste im Internet analysiert und massive Defizite aufgedeckt. Ihr Ergebnis: Zwar existieren meist hinreichende Datenschutzgesetze, doch niemand kümmert sich darum, dass sie eingehalten werden. In einer interdisziplinären Untersuchung des Datenschutzverhaltens von 100 Dienstanbietern im Internet ist die Forschergruppe ...

Forenbeiträge zum Datenschutzrecht
  • Bild Datenschtz oder nicht? (20.07.2010, 15:49)
    Hi, Mal angenommen: Eine Schülerin (S) hat beim Abstöpseln einer Infusion Blut über die Hände bekommen. Der Patient hat HIV. Als A davon hörte hat er S sofort in die Infektiologie und zum D-Arzt/Sicherheitsingeneurin geschickt, also den korrekten Weg eingehalten. Auf die Frage von A, ob A das der Schule melden soll, meinet ...
  • Bild Falsche Krankmeldung an den Arbeitgeber (27.03.2007, 21:49)
    Hallo, Angenommen jemand leidet an einer Erkrankung (z.B. Alkoholismus) und möchte dies dem Arbeitgeber nicht mitteilen. Es geht eine Neutrale Krankmeldung (Stempel,kein Grund) an den Arbeitgeber raus und einen Nachweis des Aufenthaltes in einer Klinik wird für die Krankenkasse angefertigt (Erkrakung verschlüßelt). Was passiert wenn der Arbeitgeber die Krankmeldung, die für ihn ...
  • Bild Datenherausgabe fordern (29.04.2011, 21:43)
    Hallo,habe da mal eine kurze Frage:Darf ein Bundesligaverein Fans, die Eintrittskarten zu überhöhten Preisen auf dem Schwarzmarkt erworben haben (zb. Ebay), dazu auffordern (sie darum bitten), ihm die Daten des Verkäufers auszuhändigen?Gibt es dazu nicht ein Datenschutzgesetz, welches sowas verbietet?Ich rede übrigens nicht von dem letzten Textabschnitt wie in diesem ...
  • Bild Aktenesicht Lauschagriff (06.01.2012, 12:09)
    Herr Müller hört so merkwürdige Kommentare und meint das Ihn die polizei beobachtet mittels lauschangriff. Kann er Akteneinsicht verlangen? um dieses auch zu beweisen. In welcher Akte würde so etwas stehen?.
  • Bild Private E-Mail veröffentlicht (29.06.2013, 17:06)
    Eine Privatperson A schreibt eine E-Mail an den Verein B. Einige Zeit später entdeckt A, dass eine Person C diese E-Mail in einem Blog veröffentlicht hat. Aus dem Blogeintrag geht die E-Mail-Adresse und der Nachname des A hervor. Der Blog wurde über einen US-amerikanischen Bloghoster (wordpress.com) erstellt. Der Blog des ...

Urteile zum Datenschutzrecht
  • Bild BVERFG, 1 BvR 1215/07 (24.04.2013)
    1. Die Errichtung der Antiterrordatei als Verbunddatei verschiedener Sicherheitsbehörden zur Bekämpfung des internationalen Terrorismus, die im Kern auf die Informationsanbahnung beschränkt ist und eine Nutzung der Daten zur operativen Aufgabenwahrnehmung nur in dringenden Ausnahmefällen vorsieht, ist in ihren Grundstrukturen mit der Verfassung vereinbar. 2...
  • Bild LSG-BADEN-WUERTTEMBERG, L 8 U 5734/10 (28.10.2011)
    1. Ein gerichtlich eingeholtes Gutachten unterliegt nicht bereits deshalb der Fernwirkung eines Beweisverwertungsverbots, wenn darin ein unter Verstoß gegen § 200 Abs. 2 Halbs. 2 SGB VII unzulässig erlangtes Gutachten wiedergegeben wird und die Gutachten im Ergebnis übereinstimmen (ob eine Fernwirkung eines Beweisverwertungsverbots bei rechtlich unzulässig ...
  • Bild VG-SIGMARINGEN, 6 K 2524/02 (22.01.2004)
    Halten Mitarbeiter eines Unternehmens eigene Rundfunkgeräte am Arbeitsplatz zum Empfang bereit, so sind sie - und nicht der Arbeitgeber - wegen dieser Geräte Rundfunkteilnehmer....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (8)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Datenschutzrecht
  • BildSchufa-Eintrag löschen lassen - Infos & kostenloser Musterbrief
    Die Schufa gibt eine Bonitätsauskunft. Sie bietet also einen Überblick über die eigenen finanziellen Möglichkeiten bzw. Schulden . Deshalb wird sie häufig von Vermietern oder Banken verlangt. Weist sie Schulden auf, werden die Betroffenen oftmals als kreditunwürdig angesehen. Damit sinken die Chancen auf die Mietwohnung oder dem ...
  • BildZur privaten Videoüberwachung öffentlicher Bereiche
    Bei einer Videoüberwachung durch eine Privatperson, die neben dem eigenen Grundstück auch Bereiche des öffentlichen Raums (Bürgersteig, Straße) erfasst, sind die strengen Maßstäbe der Datenschutzgesetze zu beachten.   Dies hat der Europäische Gerichtshof mit Urteil vom 11.12.2014 – C-212/13 aufgrund folgenden Sachverhaltes entschieden:  Nachdem ein Unbekannter den ...
  • BildIst die private Personenüberwachung erlaubt?
    Heutzutage ist es ein Leichtes, andere Menschen zu überwachen: dank einer Vielzahl von Technologien kann nahezu überall eine Kamera angebracht werden, welche der Überwachung dient. Oft werden diese Kameras gar nicht bemerkt.  An öffentlich zugänglichen Stellen ist eine Videoüberwachung grundsätzlich nur dann zulässig, wenn sie dazu dient, Aufgaben ...
  • BildSchufa Selbstauskunft kostenlos online anfordern: So geht's!
    Bei der Schufa-Auskunft handelt es sich um eine Bonitätsauskunft. Sie bietet also einen Überblick über die eigenen finanziellen Möglichkeiten bzw. Schulden. Sie wird deshalb häufig von Vermietern oder Banken verlangt. Eine solche Selbstauskunft kann man bei der Schufa auch online beantragen. Im World Wide Web finden sich allerdings ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.