Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteBetriebsverfassungsrechtMünchen 

Rechtsanwalt in München: Betriebsverfassungsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte und Kanzleien


Seite 1 von 3:  1   2   3

Foto
Dr. Christian Wolf, MBA   Widenmayerstraße 15 / IV, 80538 München
Dr. Christian Wolf, MBA Rechtsanwalt

Telefon: +49 (0)89 38 38 240


Logo
Dr. Schäder & Partner Rechtsanwälte mbB   Westendstraße 146, 80339 München 

Telefon: 0 89 / 5 44 14 60


Foto
Matthias Lauer   Heiliggeiststraße 7/8, 80331 München
LAUER UND HARTHUN

Telefon: 089-24 20 55-17


Foto
Carl O.M. Wittig   Widenmayerstr. 18, 80538 München
Wittig Ünalp Rechtsanwälte PartGmbB

Telefon: 089/23 888 48 0


Foto
Tim Varlemann   Widenmayerstr. 18, 80538 München
Wittig Ünalp Rechtsanwälte PartGmbB

Telefon: 089/23 888 48 0


Foto
Kagan Ünalp   Widenmayerstr. 18, 80538 München
Wittig Ünalp Rechtsanwälte PartGmbB

Telefon: 089/23 888 48 0


Foto
Helen Althoff   Sonnenstraße 27, 80331 München
Althoff Fachanwaltskanzlei für Arbeitsrecht

Telefon: 089 - 59 78 91


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Gerald Promoli   Hohenzollernstraße 89, 80796 München
 

Telefon: 089 277761-0


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Rolf Dieter Frick   Riesstraße 18, 80992 München
AFW Simon Partnerschaft Rechtsanwälte

Telefon: 089 928808-0


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Wolfgang Eysoldt   Lindwurmstraße 124, 80337 München
 

Telefon: 089 59043970



Seite 1 von 3:  1   2   3

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Betriebsverfassungsrecht

Erfolgreicher Abschluss des Studienkurses „Human Resource Management (Personalmanagement aktuell)" (23.10.2013, 15:10)
Am 19. Oktober 2013 schlossen erstmalig Teilnehmer/-innen des Studienkurses „Human Resource Management (Personalmanagement aktuell)“ erfolgreich ihre Weiterbildung ab.Der Studienkurs beinhaltet ausgewählte aktuelle Aspekte ...

BAG: Gewerkschaftsbegriff im Betriebsverfassungsgesetz (19.09.2006, 21:23)
Eine Gewerkschaft im Sinne des Betriebsverfassungsgesetzes ist nur eine tariffähige Arbeitnehmervereinigung. Der Gewerkschaftsbegriff wird auch in diesem Gesetz in seiner allgemeinen Bedeutung verwendet. Danach sind ...

Uniskill am NIT Hamburg – erstes Weiterbildungsangebot von der FIBAA zertifiziert (06.12.2010, 11:00)
Kürzer als ein Studium, aber weit intensiver als herkömmliche Seminare: Das ist Uniskill, eine vom Northern Institute of Technology Management (NIT) an der TU Hamburg und dem Bildungsverbund für die Metall- und ...

Forenbeiträge zu Betriebsverfassungsrecht

Änderung des Zahltages (18.08.2004, 23:21)
In den Arbeitsverträgen der Firma ist der 15. des Folgemonats als letzter Zahltag für gewerbliche Arbeitnehmer festgeschrieben. Darf der Betriebsrat sich über diese Verträge hinwegsetzen, und eine Betriebsvereinbahrung ...

Gehaltskürzung so rechtens? (01.10.2003, 14:00)
Folgende Frage. Wenn ein Arbeitnehmer einen Arbeitsvertrag hat und der Arbeitgeber nur per eMail seinen Angestellten mitteilt, das die Gehälter um 10% gekürzt werden müssen (soll angeblich zeitlich befristet sein), da zu ...

Gründung eines Betriebsrats - zu erwartende Probleme (03.11.2007, 12:20)
Hallo! Rein formaljuristisch gesehen, kann ein Arbeitgeber die Gründung eines Betriebsrates ja nicht verhindern. Was kann (oder wird?) er aber dennoch unternehmen, um die Gründung eines Betiebsbrats zu erschweren? Worauf ...

Anspruch auf Krankengeld (19.03.2013, 09:51)
Ein Angestellter arbeitet im Schichtdienst. Er hat von Freitag bis Mittwoch Nachtdienst. Nach der Nachtschicht hat er drei Tage frei. Seine Krankschreibung besteht von Freitag (Beginn der Nachtschicht)bis einschließlich ...

Kläger-RA verlangt Auskünfte vom BR der Muttergesellschaft der Beklagten (19.10.2012, 17:04)
Bin unsicher, wie nachstehender fiktiver Sachverhalt zu bewerten ist: Mitarbeiterin A wurde betriebsbedingt von AG B gekündigt. AG B ist eine juristisch eigenständige Tochtergesellschaft von Unternehmen C und verfügt über ...

Urteile zu Betriebsverfassungsrecht

10 TaBV 725/09 und 10 TaBV 1096/09 (17.08.2009)
Der Betriebsrat kann den Zugriff auf das Internet in der Regel unabhängig von konkreten Darlegungen einzelner Aufgaben verlangen....

10 TaBV 114/05 (07.07.2006)
Bei der Überprüfung der Erforderlichkeit der Teilnahme an einem Mobbingseminar nach § 37 Abs. 6 BetrVG kann auf die Darlegung einer betrieblichen Konfliktlage im Sinne eines aktuellen betriebsbezogenen Anlasses nicht verzichtet werden. Insoweit genügen allerdings hinreichende Anhaltspunkte, erste Anzeichen dafür, dass Mitarbeiter einer Mobbingsituation ausg...

7 ABR 54/10 (21.09.2011)
1. Die Wahl eines Betriebsrats in einer nach § 3 Abs. 1 Nr. 1 Buchst. b, Abs. 5 Satz 1 BetrVG gebildeten betriebsverfassungsrechtlichen Organisationseinheit kann wegen Verkennung des Betriebsbegriffs nach § 19 Abs. 1 BetrVG angefochten werden. Dies gilt auch, wenn die Betriebsratswahlen in angrenzenden Organisationseinheiten unangefochten geblieben sind.2. E...

Rechtsanwalt in München: Betriebsverfassungsrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum