Rechtsanwalt für Berufsunfähigkeitsversicherung in München

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in München (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in München (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsgebiet Berufsunfähigkeitsversicherung unterstützt Sie Kanzlei Patientenanwalt Rechtsanwälte Friese und Adelung Part mbB jederzeit in München
Patientenanwalt Rechtsanwälte Friese und Adelung Part mbB
Nymphenburgerstr. 20a
80335 München
Deutschland

Telefon: 089 21545010

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Berufsunfähigkeitsversicherung berät Sie Kanzlei Ostheim & Klaus Rechtsanwälte Partnerschaft persönlich in der Gegend um München
Ostheim & Klaus Rechtsanwälte Partnerschaft
Unsöldstr. 2
80538 München
Deutschland

Telefon: 089 25557230
Telefax: 089 25557231

Zum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Dr. Markus Otto bietet Rechtsberatung zum Anwaltsbereich Berufsunfähigkeitsversicherung gern in München
Otto Hugendubel Emmert GbR
Herzogspitalstr. 3
80331 München
Deutschland

Telefon: 089 293705
Telefax: 089 2283475

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Gebiet Berufsunfähigkeitsversicherung offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Nikolaus Lorenz aus München
Kremer Höck & Kollegen
Dachauer Str. 31
80335 München
Deutschland

Telefon: 089 598407
Telefax: 089 591355

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Schwerpunkt Berufsunfähigkeitsversicherung offeriert gern Herr Rechtsanwalt Tom Emmert mit Büro in München
Otto Hugendubel Emmert GbR
Herzogspitalstr. 3
80331 München
Deutschland

Telefon: 089 293705
Telefax: 089 2283475

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Berufsunfähigkeitsversicherung unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Susanne Hierstetter-Fährer jederzeit vor Ort in München

St.-Paul-Str. 8
80336 München
Deutschland

Telefon: 089 345092
Telefax: 089 338316

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Katja Kurz mit Anwaltsbüro in München hilft als Rechtsbeistand Mandanten kompetent bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Rechtsgebiet Berufsunfähigkeitsversicherung

Maria-Eich-Str. 4
81243 München
Deutschland

Telefon: 089 89220714
Telefax: 089 8132529

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Berufsunfähigkeitsversicherung
  • Bild Keine unangemessene Benachteiligung des Versicherungsnehmers bzgl. des Nachprüfungsrechts des Versic (04.07.2012, 14:28)
    Im Rahmen einer Berufsunfähigkeitsversicherung sollen Versicherer zulässigerweise ein Nachprüfungsrecht zur Fortdauer der Berufsunfähigkeit haben. GRP Rainer Rechtsanwälte und Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart www.grprainer.com führen aus: In dem vom Landgericht Bremen zu entscheidenden Fall (Urt. v. 10.03.2011, Az. 6 O 1802/10) begehrte der Versicherungsnehmer die Feststellung, ...
  • Bild Arglistiges Verschweigen von Krankheiten (25.02.2013, 11:18)
    Stuttgart (jur). Werden beim Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung Krankheiten bewusst verharmlost oder gar verschwiegen, geht der Schuss für den Versicherten nach hinten los. Denn dies ist als arglistige Täuschung zu werten, so dass der Versicherungsvertrag bei einer Berufsunfähigkeit erfolgreich angefochten werden kann, entschied das Oberlandesgericht (OLG) Karlsruhe in einem am Freitag, ...
  • Bild Bundesverfassungsgericht stärkt Datenschutz gegenüber Versicherern (14.08.2013, 14:59)
    Karlsruhe (jur). Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe hat das Grundrecht auf Datenschutz und informationelle Selbstbestimmung gegenüber Versicherungsunternehmen gestärkt. Nach einem am Dienstag, 13. August 2013, veröffentlichten Beschluss müssen Versicherungsnehmer nicht pauschal die Abfrage sämtlicher Informationen erlauben, um Leitungen beispielsweise aus einer Berufsunfähigkeitsversicherung zu erhalten (Az.: 1 BvR 3167/08). Umgekehrt müssen die ...

Forenbeiträge zum Berufsunfähigkeitsversicherung
  • Bild Einschränkungen durch Krankheit? (17.11.2013, 16:08)
    Hallo,ich weiss nicht ob ich ins richtige Unterforum schreibe aber etwas passenderes wäre mir jetzt nicht eingefallen.Welche Probleme, bis auf die gesundheitlichen Folgen, ergeben sich denn insbesondere in rechtlicher Hinsicht wenn man als noch recht junger Erwachsener unter chronischen Krankheiten leidet, die eben gesundheitlich beeinträchtigen?Mir würde da jetzt erstmal einfallen, ...
  • Bild Kündigung Lebensversicherung (06.07.2009, 18:30)
    Ein junger Mann hat bereits als Lehrling im Jahre 1998 eine Lebensversicherung abgeschlossen. Diese ist kombiniert mit einer Berufsunfähigkeitsabsicherung. Nach seinem heutigen neuem Wissensstand, ist er der Meinung, das für ihn die Versicherung absolut unzweckmäßig und wenig sinnvoll ist und noch hinzu kommt, das die Laufzeit bis zum Jahre 2046 geht, also ...
  • Bild Anzeigepflichtverletzung BU (01.03.2009, 19:34)
    Ich hätte eine Frage bzgl. einer Berufsunfähigkeitsversicherung: Folgendes Bsp: Die Versicherungsnehmerin A schließt am 1.1.2002 eine Berufsunfähigkeitsversicherung ab. Bei den gesundheitsfragen vergisst Sie, eine ärztliche Behandlung anzugeben. Angenommen, sie wird 2013 berufsunfähig. Die Versicherung bekommt heraus,m was A vergessen hat anzugeben. Muss die versicherung zahlen? Oder hat diese eine Rücktrittsrecht o. Anfechtungsrecht? Vielen ...
  • Bild Vertragsrücktritt nach Falschberatung bei Rentenversicherung mit Berufsunfäigkeitsv. (12.09.2007, 10:24)
    Person Z möchte eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen. Versicherungsvertreter A, informiert sie über die Wichtigkeit der Altersversorgung und bietet ihr nach einem 3-stündigen Gespräch ein kombiniertes Produkt „Basis-Rente mit Berufsunfähigkeitszusatzversicherung“ (also ein Produkt der 1. Schicht) an. Diesem stimmt Z auch zu! Fünf Monate nach Zahlung des Einlösungsbetrages und der nicht dokumentierten Übergabe ...
  • Bild Beförderung zum Geschäftsführer besser ohne oder mit Vertrag (11.11.2012, 14:01)
    Hallo Foristen, mal angenommen, ein Arbeitnehmer A wird zum Geschäftsführer der G GmbH bestellt, in der er zuvor als normaler Mitarbeiter angestellt war. Er berichtet weiterhin an seinen bisherigen Vorgesetzten V, da dieser innerhalb einer übergeordneten Holding für den Wirkungsbereich der G GmbH zuständig ist. V ist der Auffassung, dass ein schriftlicher Geschäftsführervertrag ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.